Low Carb

Entdecke auf dieser Seite Low Carb Rezepte-Ideen zum Selberkochen.

Weitere Low Carb Rezepte Kategorien: Low Carb Frühstück, Low Carb Salate, Low Carb Suppen, Low Carb vegetarisch, Low Carb Abendessen, Low Carb Desserts.

Besuche auch: Low Carb Rezepte ÜbersichtFood Blog Startseite, Rezepte Kategorien Übersicht.

Definition Low Carb

Low Carb bedeutet, Kohlenhydrate in der Ernährung stark zu reduzieren.

Kohlenhydrate sind hauptsächlich als Stärke im Getreide und als Zucker im Obst enthalten.

Die nachfolgenden Lebensmittel enthalten einen hohen Anteil an Kohlenhydrate:

Brot, Nudeln, Müsli, Reis, Gemüse wie Kartoffeln, Bohnen und Linsen, Obst – zum Beispiel Bananen.

Bekannte Low Carb Diäten sind die Atkins Diät und die South Beach Diät.

Ist die Low Carb Ernährung gesund?

Vorneweg, ich bin kein Arzt. Ich kann Dir als ausgebildeter Ernährungstrainer und auch als Koch ausschließlich Empfehlungen geben und aus meine eigenen und der Erfahrung mit Klienten berichten.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Kohlenhydrate liefern unserem Körper rasch Energie. Kohlenhydrate werden in Form von Glykogen in der Leber und in den Muskeln gespeichert und stehen bei Bedarf unmittelbar zur Verfügung. Das menschliche Gehirn benötigt Kohlenhydrate und die süßen Dinge des Lebens erzeugen im Kopf gute Gefühle.
  • Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung würdest Du Kohlenhydrate ausschließlich essen, wenn Du körperlich durch Sport, Holzhacken, 9 Löcher Golf spielen, oder eine lange Wanderung gefordert bist.

Das Problem ist, dass unsere traditionelle Ernährung sich in den letzten 100 Jahren kaum verändert hat – unser Lebensstil und somit unsere körperlichen Anstrengungen jedoch fundamental:

  • Die meisten Menschen gehen einer sitzenden Tätigkeit nach
  • Tägliches Holzhacken ist zu einer Seltenheit geworden
  • Viele Arbeitsprozesse die früher körperliche Betätigung benötigten, werden heute durch Geräte und Maschinen erledigt.

Ein wunderbares Beispiel ist der Handwerker, der in jungen Jahren als Geselle körperlich hart arbeitet. Später als Meister übernimmt er mehr und mehr Manager-Funktionen. Dann entfällt: Das Werkzeug zur Baustelle tragen, die Rohre schleppen, generell die körperliche fordernde Betätigung.

Das angelernte Ernährungsverhalten wird meistens nicht angepasst… Mittags ein Bier und zwei Wurstsemmeln oder eine Kebap Tasche, am Abend weiterhin traditionelles Essen wie Nudeln, Braten mit Kartoffeln, Schnitzel mit Kartoffelsalat.

Die Ernährung entspricht in diesem Falle einfach nicht mehr dem tatsächlichen körperlichen Bedarf. Überflüssiges Glykogen, die vom Körper umgewandelten Kohlenhydrate, werden dann vom Körper in Speicherfett umgewandelt und der Handwerkers-Meister nimmt zu.

Eine bedarfsgerechte Ernährung mit Kohlenhydraten würde als dazu führen, dass wir nicht dick werden bzw. Gewicht reduzieren können. Wird der Körper wieder durch mehr Bewegung, langes Wandern und Sport gefordert, verwendet er die Kohlenhydratspeicher in Leber und Muskeln zuerst, baut danach gespeichertes Fett in nutzbare Energie um.

Die Erfahrung hat gezeigt, das die Low Carb Diät eine gute Sache ist. Gesund ist, was mit Maß und Ziel gemacht wird. Von heute auf morgen alle Kohlenhydrate zu streichen, halte ich persönlich für falsch. So begründe ich Dir das kurz:

  • Der Körper braucht Kohlenhydrate, je nach Konstitution können bei extremer Kohlenhydrate-Reduktion Stimmungsschwankungen und Depressionen auftreten.
  • Mediziner bestätigen mir in Gesprächen zum Thema LOW Carb einen individuellen Kohlenhydrat-Bedarf. Kohlenhydrate sollten in der täglichen Ernährung einen maximalen Anteil von 8% -15 % ausmachen.
  • Ernährung umstellen und Ernährungsmanagement ist die neue Diät. Geduld mit sich selbst haben, das Ziel vor Augen… Langsam Kohlenhydrate reduzieren und auf sich achten. Vermeide bitte Hardcore-Umstellungen, die Du langfristig nicht durchhalten kannst.
  • Für manche Menschen kann ein Mini-Knödel im Vergleich zu einem großen Kartoffelknödel und einem großen Semmelknödel als Beilage bereits Low Carb bedeuten. Wenn Du das Knöderl gegessen hast, bitte gleich mehr als 1 Stunde spazieren gehen oder aufs Laufband stellen, schnelles Gehen ist auch Bewegung!

Hier passt nun der Hinweis zur ketogenen Ernährung.

Die ketogene Diät ist eine Extremform von LOW-Carb. Die ketogene Diät in Zahlen: Ernährung mit NUR 5% Kohlenhydrate, 20% Protein und 75% Fett. Die ketogene Diät steht stark in der Kritik, denn die Umstellung auf dieses Extrem kann zu Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Verstopfung und Mundgeruch führen. Der Körper übersäuert, das ist nicht gesund!