Spinat Rezept für Blattspinat mit ganzen Blättern

Mein Spinat Rezept zeige ich Dir in diesem Beitrag. Blattspinat ist eine beliebte Beilage und die Zubereitung gelingt schnell und einfach. 

Wußtest Du? Der Blattspinat gehört zu den Gänsefußgewächsen und ist damit mit Mangold und rote Bete verwandt. Das grüne Blattgemüse enthält die Vitamine A, B1, B2, Niacin, B6, C, und E – daneben Magnesium, Kalzium und Folsäure.

Klingt nicht spannend? Eine neue Studie hat gezeigt: Die grünen Blätter helfen beim Abnehmen und verhindern Heißhunger-Attacken.

Das ist Grund genug, Popeye zu folgen… Wir bereiten das Blattgemüse heute Schritt für Schritt gemeinsam zu. Wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

1. Blattspinat frisch zubereiten, die Kochprofi Tipps…

Damit Dir die Zubereitung einfach gelingt, habe ich eine kleine Zusammenfassung gemacht. Das bringt Dein Mindset schon mal in Richtung grüne Blätter und ist eine gute Vorbereitungshilfe:

  • Kaufe frischen Blattspinat, die frischen kraftvollen Blätter schmecken besser als in der Sonne getrocknete.
  • Die Blätter bitte immer mehrmals in kaltem Wasser waschen, damit Sand und Schmutz nicht im Essen landen.
  • Welke und gelbe Blätter entfernen.
  • Die Stengel kannst Du an den Blättern belassen (hoher Ballaststoffanteil), oder die Stengel abziehen (Gourmet- und Sternekoch-Variante mit weniger Ballaststoffe).
  • Du benötigst eine gelbe Zwiebel oder Schalotten und etwas Knoblauch.
  • Butter oder Ghee und Bio Sahne nicht vergessen.
  • Ich binde die weiße Soße vom Rahmspinat mit Speisestärke, das vermeidet Soßenbäder auf dem Teller.

Zum Abschmecken haben sich Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer bewährt. Du kannst Blattspinat generell mit oder ohne Sahne zubereiten.

Info: Der verpackte Beutel-Blattspinat wird vor dem Verpacken zur Optimierung der Haltbarkeit häufig  in Chlorwasser gewaschen. Daher zu Hause unbedingt nochmal in kaltem Wasser waschen!

Tipp von Koch Thomas Sixt
Rahmspinat zubereiten zeige ich Dir an anderer Stelle. © Foodfotograf Thomas Sixt
Gegarter Blattspinat verträgt sich ausgezeichnet mit Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat. Du könntest zur Abwechslung frisch geriebenen Mozzarella oder Gorgonzola unterheben, das wäre dann ein Käse-Spinat.

2. Blattspinat zubereiten Headcam Cooking Video

Vor einiger Zeit habe ich ein passendes Video erstellt. Es zeigt Dir die Zubereitung hier beispielhaft. Magst Du mir beim Kochen über die Schulter schauen?  Das Video dauert nur 5 Minuten, viel Spaß…

3. Spinat Rezept

Beim Kochen ist die Vorbereitung die halbe Miete… nachfolgend findest Du exakte Mengenangaben zu den Zutaten und die Schritt für Schritt Anleitung mit vielen Fotos.

Über die Kommentarfunktion kannst Du mir direkt eine Kochfrage schicken!

Rezept drucken
4.9 von 191 Bewertungen
4.9 von 191 Bewertungen
Blattspinat
Spinat Kochrezept von Kochprofi Thomas Sixt mit Kochvideo und Schritt für Schritt Anleitung.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Beilagen
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2
Kalorien: 559kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 kg Blattspinat frisch oder 500 g tiefgekühlter Spinat
  • 2 Stück Schalotten oder gelbe Zwiebeln
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 30 g Butter Ich verwende gerne Ghee
  • 1 Becher Sahne Optional, Du kannst auch Sojasahne oder Kuhmilchsahne
  • 1/4 TL Salz Ich verwende Ursalz oder Himalaya-Salz
  • 4-6 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
  • 1 Prisen Cayennepfeffer
  • 4 Prisen Muskatnuss
  • 1 TL Maisstärke nach Geschmack zum Sauce binden oder 1 TL Leinsamen
  • 30 ml Wasser
  • 1 Stück Zitrone
Anleitungen
  • Wasche den Blattspinat in reichlich kaltem Wasser. Je nach Verschmutzungsgrad das Wasser 2-3 mal wechseln. Schmutz lässt sich nur durch mehrmaliges Waschen und Bewegen der Blätter im Wasser gut entfernen. Das Blattgemüse danach auf ein Sieb legen und abtropfen lassen bzw. ausdrücken.
  • Du kannst die Blätter nun von den Stielen befreien oder für mehr Ballaststoffe im Gemüse die Stiele an den Blättern belassen. Sterneköche ziehen die Stiele von den Blättern ab und blanchieren die Blätter.
  • Die Zwiebel oder Schalotten und Knoblauchzehe halbieren. Beide Zutaten lassen sich halbiert leichter schälen!
  • Die geschälte und halbierte Zwiebel oder Schalotte in feine Würfel schneiden.
  • Knoblauch in feine Würfe schneiden. Knoblauch bitte nicht pressen – gepresster Knoblauch neigt zu bitterem Geschmack.
  • Die Knoblauch- und Zwiebelwürfel in einem großen Topf oder in einer hohen Pfanne mit der Butter wenige Minuten glasig schwitzen.
  • Den gewaschenen und abgetropften Blattspinat dazu geben.
  • Das Blattgemüse mit Deckel bei hoher Hitze für 2-3 Minuten garen, die Blätter fallen zusammen.
  • Du kannst das Gemüse nun optional mit Sahne zubereiten. Rühre dafür etwas Speisestärke in kaltem Wasser an.
  • Gib die Speisestärke mit der Sahne zum Spinat. Das Gemüse einmal kräftig aufkochen lassen, dann mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatnuss abschmecken und neben dem Herd ohne Deckel bis zum Anrichten stehen lassen.
  • Ohne Sahne und Stärke kannst Du das Spinatgemüse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken und mit etwas Butter oder Ghee und Zitronensaft verfeinern. Guten Appetit!
Video

4. Kalorien Spinat

Nutrition Facts
Blattspinat
Amount Per Serving
Calories 559 Calories from Fat 414
% Daily Value*
Fat 46g71%
Saturated Fat 27g169%
Polyunsaturated Fat 2g
Monounsaturated Fat 12g
Cholesterol 153mg51%
Sodium 1123mg49%
Potassium 2970mg85%
Carbohydrates 31g10%
Fiber 13g54%
Sugar 5g6%
Protein 18g36%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere passende Rezepte mit Spinat

Rahmspinat Rezept mit Schritt für Schritt Fotos
Spinat mit Kartoffeln
Eier mit Spinat
Pochiertes Ei mit Spinat

Lachs mit Spinat
Fisch im Speckmantel auf Spinat
Spinat Gnocchi
Risotto mit Spinat und Kürbis
Thunfischsalat mit Spinat und Apfel

6. Weitere Beilagenrezepte

10 Gedanken zu „Spinat Rezept für Blattspinat mit ganzen Blättern“

  1. Hallo,wußtest du, daß Spinat neben den angeführten Inhaltsstoffen auch Oxalsäure beinhaltet? Ein absolutes Highlight bei Gicht. Nichts für ungut, aber auch negative Seiten sollten Erwähnung finden.
    Viele Grüße
    Andreas Rücker

    1. Hallo Andreas,

      Danke für Deinen Hinweis, wer Gicht hat wird es wissen, trotzdem finde ich die Anregung gut und werde wohl bei Gelegenheit eine Purintabelle ergänzen.

      Liebe Grüße Thomas

  2. Hallo Thomas, vielen Dank für das leckere Rezept. Hatte Spinat noch nie frisch gemacht. Ich bin begeistert und werde nie wieder Tiefgefroren kaufen, dank ihres leckeren Rezeptes. Wünsche ihnen einen schönen 4.Advent….liebe Grüße Christine


  3. Hallo Herr Sixt, ganz wunderbare Rezepte zeigen Sie hier auf ihrer Seite. Den Spinat habe ich nachgekocht und der hat köstlich geschmeckt. Vielen Dank für die Anleitung. Beste Grüße Sonja


  4. Mit diesem Rezept der leckerste Spinat, den wir jemals gekocht und gegessen haben! 1000 Dank für die Weitergabe Ihres tollen Wissens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht