Schweinefilet im Backofen Rezept

Schweinefilet im Backofen Rezept Bild
Schweinefilet im Backofen Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute zeige ich Dir mein Schweinefilet im Backofen Rezept.

Das Rezept ist super praktisch, Du kannst das Filet und die Beilagen direkt im Ofen zubereiten!

Das Schweinelendchen gehört zu den beliebtesten Fleischstücken und verspricht ein zartes Geschmackserlebnis.

Dieses Gericht ist Low Carb und ideal für die Gästeküche. 

Kaufe bitte Biofleisch, damit tust Du Dir selbst und Deinen Liebsten etwas gutes.

JETZT gehts los, ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit…

1. Rezept Schweinefilet im Backofen

Nachfolgend mein Anleitung mit genauen Zutaten-Angaben.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen. Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!

Schweinefilet im Backofen mit Gemüse

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 348
Vorbereitungszeit 45 Min.

Einfache Anleitung für Schweinefilet im Ofen mit Gemüse mediterran zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.73 Von 1876 Bewertungen

Schweinefilet im Backofen Rezept Bild
Schweinefilet im Backofen Rezept Bild © Thomas Sixt

Arbeitszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

30 Min.

Zutaten

500 g Schweinefilet
3 Prisen Salz (ich verwende Himalaya Salz)
3 Prisen Pfeffer (Für dieses Gericht verwende ich schwarzen Pfeffer)
6 EL Olivenöl
1 Stück Knoblauchzehe (je 1/2 Knoblauchzehe pro Päckchen dazu legen!)
800 g Paprika gemischt rot, gelb, grün
1 Bund Basilikum
20 Stück Oliven gemischt ohne Kerne
4 EL Pinienkerne
4 EL Kapern
etwas Rosmarin

Anleitungen

Schweienfilet
Schweinefilet Kopfstück

Schweinefilet vorbereiten

Den Backofen bei 220 °C Heißluft vorheizen.

Das Schweinefilet vom Metzger putzen und säubern lassen.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und zum Anbraten bereit stellen.

Schweinefilet anbraten
Schweinefilet beim Anbraten in der Pfanne

Schweinefilet anbraten

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit wenig Öl 2 Minuten allseitig anbraten.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller bereit stellen.

Paprikaschoten vorbereiten
Die Paprikaschoten halbieren und entkernen.

Gemüse vorbereiten

Den Knoblauch schälen und fein würfeln, den Knoblauch bereitstellen.

Die Paprikaschoten halbieren, Strunk und Kerne entfernen, waschen und in Streifen schneiden.
Basilikum waschen und bereitstellen.

4 Bahnen Alufolie á 30 cm Länge vorbereiten.

Alternativ einen Bräter verwenden.

Vorbereitetes Backofengemüse nahaufnahme roh.
Das Gemüse ist vorbereitet, sieht schon roh ungemein lecker aus!

Gemüse zubereiten

Die vorbereiteten Aluminiumfolien-Bahnen auslegen.

Das Gemüse auf die Folie legen. Bitte die matte Seite verwenden!

Optional einen Bräter verwenden!

Den Knoblauch auf dem Gemüse verteilen.

Die Pinienkerne, Kapern, Oliven und Basilikum gezupft dazu legen.

Backofengemüse im Bratenreindl roh vorbereitet.
Vorbereitetes, rohes Ofengemüse im Bratenreindl. Alternativ kann das Gemüse auf ein Backblech mit oder ohne Backpapier gelegt werden.

Würzen und zubereiten

Die gesamte Zubereitung von oben mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann die Aluminiumfolie leicht hochklappen, nicht verschließen, für 25 Minuten in den Backofen schieben.

Alternativ den Bräter in den Ofen schieben.

 

Möhrengrün Pesto
Pesto aus dem Grün der Karotten

Soßen-Tipp

Eine kalte Soße zubereiten, ich habe dazu im Artikel einige Tipps beschrieben.

Meine Lieblingssoßen zu diesem Gericht sind je nach Jahreszeit:

Im Frühjahr –> Bärlauchpesto

Im Sommer –> Basilikum Pesto

Im Herbst und Winter –> Karottengrün Pesto 

Gebratenes Schweinefilet
Gebratenes Schweinefilet in der Pfanne.

Schweinefilet Backofen

Nach 25 Minuten die vorbereiteten, angebratenen Schweinefilet-Stücke zum Gemüse legen.

Die Zubereitung weitere 8-10 Minuten im Backofen belassen.

Schweinefilet rosa gebraten
Schweinefilet rosa, engl. „Medium“,frz. à point gebraten.

Schweinemedaillons schneiden

Das Schweinefilet in Medaillons schneiden.

Optional kannst Du das Fleisch nochmal kurz in der Pfanne braten.

Dadurch den Gargrad von “Medium” (rosa gebraten) zu “Well done” (=durchgebraten und grau) verändern.

Schweinefilet im Backofen Rezept Bild
Schweinefilet im Backofen Rezept Bild © Thomas Sixt

Anrichten und servieren

Schweinefilet und Gemüse aus dem Ofen in der Aluminiumfolie auf Teller legen.

Optional Gemüse vom Bräter auf heiße Teller anrichten.

Mit Soße ergänzen, Schweinemedaillons dazu legen.

Mit Rosmarin dekorieren.

Bitte rasch servieren, ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Video

2. Kalorien und Nährwerte

3. Tipp: Schweinelendchen für Backofen anbraten

Lass Dir das Filet vom Metzger oder Fleischer zuputzen, das dünne Silberhäutchen lässt sich nur mich einem sehr scharfen Küchenmesser abschneiden.

So kann dem zarten Geschmackserlebnis nichts mehr im Wege stehen.

Bevor das Schweinefilet in den Ofen kommt bitte kurz anbraten… So bekommt das Fleisch Röstaromen und eine appetitliche Farbe.

Zubereitungstipp von Koch Thomas Sixt
schweine-filet in der Pfanne, angebraten schmeckt es besser!
Schweinefiletstücke in der Pfanne braten, hier bereite ich einen Schweinebraten schnell zu. Das geht in weniger als 40 Minuten!

3.1 Anbraten richtig gemacht

Die Medaillons unbedingt aus der Pfanne nehmen, damit diese nicht durchziehen oder trocken werden.

Lege die Filet-Stücke auf einen kalten Teller.

Himalaya Salz
Ein Beispiel für ungereinigtes und ursprüngliches Salz ist das rosa Himalaya Salz. Es enthält mehr als 80 wertvolle Mineralstoffe und ist gesünder als gereinigtes Salz. Trotzdem gilt: Fleisch immer kurz vor dem Braten salzen, weil Salz Wasser aus dem Fleisch zieht.

4. Passende Beilagen zum Schweinefilet aus dem Ofen

Du kannst für dieses Gericht die nachfolgenden Gemüsesorten als Beilagen verwenden:

Den Ofen vorheizen 220°C Heißluft. Lege pro Portion eine Bahn von 40 cm  Alufolie bereit. 

Schneide das Gemüse in 2-3 mm dicke Scheiben, damit das Gemüse schnell gart.

Lege das Gemüse auf die matte Seite der Alufolie.

Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit etwas Olivenöl begießen.

Die Alufolie Päckchen in den Ofen schieben. Das Gemüse soll schön bräunen, daher verschließe ich die Alufolie nicht.

Den Küchenwecker auf 25 Minuten stellen.

Nach Ablauf der Garzeit legst Du die vorbereiteten, bereits angebratenen Schweinefilet Stücke dazu. Stelle den Wecker auf 8 Minuten…

Backofengemüse frisch aus dem Ofen. LEcker geröstet mit reichlich tollen Aromen.
Farbenfrohes, geröstetes, mediterranes Ofengemüse mit reichlich leckeren Aromen. Praktisch: Du kannst Fleisch und Gemüse im Ofen zubereiten!
Ratatouille Rezept für Provenzalisches Gemüse
Ratatouille wäre meine Beilagen Wahl wenn Gäste kommen!

5. Ideen für die Soße zum Schweinefilet aus dem Backofen

Als Soße empfehle ich Dir ein selbst gemachtes Pesto.

Bärlauchpesto praktisch aufbewahren im Schraubglas
Bärlauchpesto oder Basilikumpesto sind der perfekte Begleiter zu diesem Gericht. Die Zubereitung dauert etwa 12 Minuten!

Für Basilikum-Pesto selber machen gibt es einen extra Beitrag. Zur Bärlauchsaison kannst du ein Bärlauchpesto selber machen!

Ansonsten lohnt sich ein Blick auf meine Grillsoßen, du findest sicher etwas passendes. Einen besonderen Tipp lasse ich Dir noch da, schau mal, das ist jetzt voll im Trend:

Karottenkraut Pesto
Pesto zubereitet mit Karottengrün, ein außergewöhnlicher Dip mit Walnüssen.

Das Grün der Karotten zu Pestosoße verarbeiten ist der absolute Kochtrend!

Food Trend Tipp von Koch Thomas Sixt

6. Weitere Rezepte-Ideen mit Schweinefleisch

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.73 Von 1876 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Einfach und lecker 🤤 was wollen wir mehr? Danke lieber Thomas

    Antworten

    • Dankeschön 🙂

      Antworten

  • Danke Herr Sixt, das Rezept ist toll und wunderbar einfach. Vielen Dank für die vielen Tipps. Gruß Jan

    Antworten

    • Hallo Jan, gerne geschehen, danke für das positive Feedback aus Deiner Küche. Gruß Thomas

      Antworten

  • Hallo lieber Thomas, auch diese Kochrezept ist, wie die vielen anderen die ich seit Entdeckung deines Blogs nachgekocht habe wunderbar. Super lecker hat es uns geschmeckt, Danke.

    Da ich noch keinen Heißluftherd habe passt das zwar mit der Garzeit nicht so ganz, ich improvisiere hier einfach und das Ergebnis ist ausgezeichnet. Lieben Dank für die leckeren Ideen und die Abwechslung die Du in unseren Küchenalltag zauberst. Liebe Grüße von Helene

    Antworten

    • Liebe Helene, danke für Deinen Kommentar, das freut mich sehr. Probier auch mal den Schweinebraten schnell. Den hatte ich vor längerer Zeit gekocht und der gelingt totla einfach. Gutes Gelingen Gruß Thomas Sixt

      Antworten