Grüne Spargel Suppe

Mein Rezept für grüne Spargelsuppe stelle ich Dir in diesem Beitrag vor. Diese Suppe ist ein besonderes Schmankerl und gelingt wirklich einfach.

Grünes Gemüse darf nicht zu lange kochen, sonst ist die Farbe weg, daher gibt es heute in jeder Hinsicht eine schnelle Nummer. Die Geschmacksexplosion entsteht durch eine besondere Dreifaltigkeit! Eine große Menge Spargel. Dazu gesellt sich die Kombi aus karamellisierten Spargelstücken und rohen, feinen Spargelstreifen als Einlage. Schließlich kommt die Suppe geschäumt mit eiskalter brauner Butter und Sesam Yuzu auf den Teller.

Die Schritt für Schritt Fotos führen dich gelingsicher zum Suppenglück. Schreib mir gerne am Ende der Seite ein Feedback, eine Kochfrage oder 🙂 Küchentratsch!

1. Einkaufsliste für grüne Spargel Suppe

Hier folgt die praktische Liste für Deinen Einkauf.

  • Spargel grün –> Für intensiven Geschmack 2 Bund für 2 Personen besorgen
  • Butter –> Aus der üblichen Abteilung im Supermarkt
  • Gemüsebrühe –> Selber gekocht oder Bio Brühe aus dem Glas
  • Weißwein –> Trockener Weißwein oder Prosecco
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat, Cayennepfeffer –> Habe ich im Gewürzregal
  • Tomaten –> Für eine erfrischende Dekoration
  • Sesam —-> Das verwendete Gewürz gibt es exklusiv in der Sesam Kochbox

Du benötigst für diese Suppe neben drei Kochtöpfen ein feines Haarsieb und einen Stabmixer. Für die Spargelschnitzerei empfehle ich dir einen scharfen Pendelschäler.

Der Pendelschäler ist in der Spargelzeit ein angesagtes Küchenaccessoire

Koch Thomas Sixt über den Spargelschäler
Eine Auswahl von Pendelschäler wie sie ein Koch und Profi verwendet.
Spargelstreifen vom grünen Spargel auf einem dunklen Küchenbrett.

2. Rezept Grüne Spargel Suppe

Lass dich nun zum Kochen inspirieren und check die Anleitung mit Schritt für Schritt Fotos. Bei Fragen bitte gerne über die Kommentarfunktion am Ende der Seite melden!

Rezept drucken
5 von 125 Bewertungen
5 von 125 Bewertungen
Grüne Spargel Suppe
Anleitung mit Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Spargel, Suppe
Land & Region: internationale Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 1180kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Braune Butter
  • 100 g braune Butter Verwende ich tiefgekühlt zum Aufmixen
Spargel garen
  • 2 Bund grüner Spargel
  • 25 g Butter
  • 0,1 l Weißwein trocken Bärlauch oder Thymian
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
Dekoration und Anrichten
  • 1 Stück Tomaten Ich verwende junge Kartoffeln
  • 2 TL Sesam Yuzu Furikake Sesam mit Yuzu
  • 2 TL Bärlauchöl
Beigaben und Soßen Ideen
    Anleitungen
    Braune Butter vorbereiten
    • Die Butter in einem Topf erhitzen, köcheln lassen, bräunen. Die Butter durch ein feines Haarsieb passieren und in den Tiefkühler stellen.
    Grüne Spargelsuppe kochen
    • Spargel waschen und auf einem Küchenbrett bereit stellen.
    • 2/3 vom grünen Spargel beginnend an den Enden in kleine Stücke schneiden.
    • Spargelstücke in einen Topf geben.
    • Spargelstücke mit Butter im Topf für 5 Minuten anschwitzen.
    • Spargelstücke mit Weißwein und Brühe ablöschen, aufkochen und 14 Minuten sanft ziehen lassen.
    • Die Suppe aufmixen und 10 Minuten reifen lassen.
    • Suppe durch ein feines Haarsieb passieren und im Topf neben dem Herd stehen lassen.
    Karamellisierte Spargelstücke als Suppeneinlage vorbereiten
    • 1/3 der Spargelstangen mit einem Sparschäler der Länge nach in längliche Streifen schneiden.
    • Rohe Spargelstreifen in mundgerechte Stücke schneiden.
    • Spargelstreifen roh als Dekoration zum Anrichten bereit stellen.
    • Restliche Spargelstangen in dünne Scheiben schneiden, die Spitzen nur halbieren.
    • Spargelstücke in einem Topf mit Butter anschwitzen.
    • Spargelstücke mit wenig Zucker karamellisieren und zum anrichten bereit stellen.
    Dekoration vorbereiten
    • Tomatenwürfel vorbereiten bzw. Tomatenstreifen.
    • Sesam Yuzu zum dekorieren bereit stellen.
    Anrichten
    • Karamellisierte Spargelstücke in gewärmte Suppenteller anrichten.
    • Bärlauchöl, Tomatenstreifen bzw. Tomatenwürfel, Sesam und Bärlauchöl bereit stellen.
    • Die grüne Spargelsuppe mit der tiefgekühlten, braunen Butter schaumig aufmixen und anrichten.
    • Rohe Spargelstreifen mittig anrichten, mit Tomatenstreifen, Sesam Yuzu und Bärlauchöl dekorieren.
    • Die Suppe rasch servieren. Guten Appetiti!

    3. Kalorien und Nährwerte

    Nutrition Facts
    Grüne Spargel Suppe
    Amount Per Serving
    Calories 1180 Calories from Fat 927
    % Daily Value*
    Fat 103g158%
    Saturated Fat 56g350%
    Polyunsaturated Fat 12g
    Monounsaturated Fat 29g
    Cholesterol 340mg113%
    Sodium 712mg31%
    Potassium 3368mg96%
    Carbohydrates 29g10%
    Fiber 12g50%
    Sugar 4g4%
    Protein 38g76%
    * Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

    4. Hilfreiche Tipps rund um Spargel und Spargelsuppe

    Solltest Du diese Suppe für Gäste vorbereiten, bitte die passierte Suppe auf Eis kalt rühren und unmittelbar kalt stellen. So bleibt die grüne Farbe bestmöglich erhalten!

    Tomaten gewürfelt als Deko –> Kochschule zu Tomatenwürfel.
    Spargel vorbereiten –> Kochschule Spargel schälen.
    Spargel zubereiten –> Häufige Fragen zum Spargel kochen.
    Spargelsuppe –> Häufige Fragen zum Spargelsuppe kochen
    Spargel –> Interessanter Artikel auf Wikipedia.

    5. Weitere, passende Ideen für Spargel

    34 Gedanken zu „Grüne Spargel Suppe“


    1. Ich habe noch nie mit grünem Spargel Suppe gemacht und bin positiv überrascht 🙂
      Ich habe allerdings schon mal andere Suppen von diesem Blog gemacht und war total begeistert. Ich priobiere mich mal weiter durch – weiter so!


    2. Hallo Thomas, habe Deine grüne Suppe mit Spargel heute nachgekocht. Superlecker! Danke für die Anleitung, herrliche Food-Bilder und Tipps.


    3. Hi Thomas,

      Habe heute mal eine Kochfrage an Dich, eine Antwort würde mich sehr freuen… Sag mal, würdest du Spargel weiß und grün in einer Suppe kombinieren? Habe gerade je einen Bund erstanden und ich denke über die Zubereitung der Suppe nach.

      Danke für die Anleitung, echte Inspiration!

      1. Hallo Claudius,

        Du könntest den Spargel weiß als Einlage verwenden oder sogar zwei Suppen kochen und in einem Teller servieren. Die Suppe ist dann weiß/grün und erinnert an Werder Bremen.
        Wenn Du noch Fisch dazu legst ist das Thema voll aufgearbeitet! Liebe Grüße 🙂 Thomas


    4. Guten Morgen Thomas, Deine Suppe habe ich am Wochenende über Insta endeckt und gleich ausprobiert. Köstliches Rezept und absolut zauberhaft im Geschmack und in der Optik. Das Mixen vom Schaum muss ich noch ein wenig üben, ansonsten 10 Sterne und lieben Dank für die tolle Idee.

      1. Hallo Inga, das lese ich doch gerne… meim Mixen einen höheren Topf verwenden. Den Stabmixer schräg an der Oberfläche der Suppe halten. So schäumt es richtig. Die kalte Butter hilft dabei. Gutes Gelingen! LG Thomas


        1. Hallo Thomas, melde mich nochmal 🙂 hatte die Suppe tatsächlich im Thermomix zubereitet. Das Aufmixen hat nicht ganz so gut geklappt. Hättest Du noch eine Idee? Danke Inga

          1. Hallo Inga, Danke für Nachfragen:

            —> Der Wunderkessel sollte nicht zu voll sein 50-60 % gefüllt.
            —> Verwende das Flügerl, das kannst Du aufstecken und dann wird es sicher ein Schaumbad.
            —> Lass den Mixer anlaufen und gib dann die eiskalte, klein geschnittene Butter dazu.

            —> Oder verwende einen Stabmixer…

            Liebe Grüße Thomas


            1. Hi Thomas,
              dickes Danke, ich werde es ausprobieren. Das Flügerl hatte ich völlig vergessen. Suuuper! LG Inga


    5. Hallo Thomas, da ich zuletzt Deine Erbsensuppe probiert hatte werde ich jetzt wohl den Spargel in den Topf legen. Jedenfalls sind Deine Rezeptideen immer grandios. Liebe Grüße Carina


    6. Hallo Thomas Sixt, da hattest Du ja wieder mal unglaubliche schöne Fotos abgeliefert. Das macht mir Lust aufs kochen. Die Zubereitung klingt eigentlich einfach und ich muss das ausprobieren. Danke für diese Idee…


    7. Muss mir jetzt definitiv so ein Haarsieb besorgen damit ich auch so kochen kann. Mein Nudelsieb reicht ja dafür nicht. Jedenfalls ist die Idee so umgesetzt einfach genial. Optisch eine Augenweide.


    8. Hallo Thomas,

      deine Suppe hab ich heute ausprobiert, mich hat neben der grünen Farbe besonders die Idee der Suppeneinlage vollkommen überzeugt. Das Gaumenspiel aus gegartem und rohem Spargel ist sehr schön. Ehrlich gesagt sorgt die Schaumvariante vom feinen Süppchen für echtes Staunen. Hier sind gerade alle Happy und „the green dream“ kommt nun in der Zeit häufiger auf den Teller. Toller Input Danke!


    9. Hi Thomas, habe da eine Frage: Von diesem Sesam mit Geschmack habe ich noch nichts gehört. Lohnt sich die Anschaffung und warum verwendest du das gerne?


      1. Hi Xenia, danke für Deine Rückfrage. Der Sesam ist ein so genanntes Furikake Gewürz aus Japan. Das wird dort unter anderem mit Bonitoflocken und Algen gemischt und kommt auf die Reis Bowl zum Salat, Gemüse und Sushi. Ich mag den Geschmack sehr und finde so ein Gewürz gibt einem Gericht nochmal einen neuen und spannenden Kick! In der Sesam Kochbox habe ich gemeinsam mit dem Chefino.de Team eine Zusammenstellung mit vier Sorten gemacht. Kannst Du Online bestellen. Man braucht wenig davon und es schmeckt vorzüglich. Liebe Grüße Thomas


    10. Hallo Thomas! Sag mit bitte, wie viel Spülmittel brauche ich damit es so schäumt? … war ein scherz…. schaffst du den Schaum nur mit der Butter oder verwendest du Hilfsmittel? Fragt sich Volker beim Betrachten der schönen Bilder!


      1. Hallo Volker, muss gerade über Deinen Nachricht lachen! Kein Problem – zu Deiner Kochfrage: Eiskalte Butterstückchen in die aufgekochte Suppe geben, mit dem Stabmixer geduldig luftig aufmixen. Dabei den Mixstab an der Oberfläche der Suppe halten. —> Ein großer, tiefer Topf ist besser. Vielen Dank für Deine Frage, ich hoffe es klappt bei Dir! LG Thomas


    11. Ein Träumchen von einem Schäumchen. Wundervolle Bilder und die schönste Einladung zum Suppe kochen. Dankeschön!


    12. Hi Thomas,

      Habe mich zuletzt erst im Supermarkt gefragt, ob eine Suppe mit grünem Spargel geht und eine gute Idee ist. Der Grüne ist ja tatsächlich günstiger und mir schmeckt er auch in Stangenform besser. Die Optik Deiner Bilder ist wieder einmal umwerfend und ich staune und genieße noch bevor ich in die Küche gehe. Vorzüglich !!!!! Grüße von Wally

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Autor: Thomas Sixt

    Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht