Gebackener Spargel, Spargel der frittiert ist

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein Rezept gebackener Spargel stelle ich Dir heute vor. Unter gebackenem Spargel verstehe ich als Koch Spargel im Teigmantel oder panierten Spargel, es handelt sich um knusprigen Spargel 🙂

Du kannst grünen oder weißen Spargel für diese Zubereitung verwenden. Im Artikel zeige ich Dir die Zubereitung von Spargel im Backteig und die Zubereitung von Spargel paniert.

Ein Rezept für Spargel im Backofen (ohne gebacken) findest Du hier! Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Spargel einkaufen und vorbereiten

Die traditionelle Spargelzeit beginnt in Deutschland im April und endet im Juni zum Johannistag. Der Johannistag ist der 24. Juni und heisst im Volksmund Spargel-Silvester.

Bevorzuge beim Einkaufen einheimischen Spargel, dieser ist gesünder und hat kein Jetlag. Für den gebackenen Spargel die Spargelstangen schälen.

Guten und frischen Spargel erkennst Du am am Aussehen: glänzende Schale, geschlossene Köpfe und keine braunen Stellen

Zutaten Tipps von Koch Thomas Sixt
Frischer Spargel Nahaufnahme
Spargel frisch, die Enden sollten nicht abgetrocknet sein.

Spargel schälen INFO: Weißen Spargel beginnend etwa 3 cm unterhalb der Spitzen schälen, grünen Spargel nur am Ende etwa 5 cm schälen.

Spargel schälen Info von Koch Thomas Sixt
Spargel schälen Finger und Handtechnik
Spargelstange mit den Fingern an der Spitze greifen. Die Spargelstange über die Hand auf das Handgelenk legen. Die Spargelstange drehen und mit dem Pendelschäler die Schale gleichmäßig abnehmen. So kannst Du den Spargel sicher schälen und die Spargelstange bricht NICHT!
Spargel geschält mit Spargelstangen
Spargel schälen leicht gemacht: Verwende einen scharfen Pendelschäler.

2. Gebackener Spargel in zwei Varianten

Du kannst dich nun für eine von zwei Varianten für gebackenen Spargel entscheiden. Die erste Variante ist Spargel im Backteig, die zweite Variante ist Spargel paniert.

Für beide Varianten den Spargel in Salzwasser vorkochen. Die Spargelstangen je nach Dicke 4-8 Minuten bissfest garen, dann in kaltes Wasser legen und abkühlen lassen, anschließend trocken legen.

2.1 Spargel im Backteig

Ich mag diese Variante besonders gerne. Die vorgekochten Spargelstangen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargelstangen in Mehl wenden, dann in den Backteig legen und mit Backteig ummanteln. Du kannst einen Weinteig, einen Bierteig oder einen asiatischen Backteig verwenden. Ich zeige Dir im Rezept weiter unten meine einfache Variante vom Backteig.

Anschließend bei 170°C im heißen Fett schwimmend ausbacken.

2.2 Spargel panieren

Für das Panieren vom Spargel benötigst Du Mehl, Eier, Paniermehl bzw.

backteig angerührt mit Schneebesen.
Backteig bestenfalls ohne Klümpchen, Du kannst Backteig auch mit glutenfreiem Mehl zubereiten!

Semmelbrösel. Die vorgekochten Spargelstangen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargelstangen einzeln in Mehl wenden, durch das verquirlte Ei ziehen, dann in den Semmelbröseln durch sanftes andrücken panieren.

Die panierten Spargelstangen anschließend bei 170°C im heißen Fett schwimmend ausbacken.

Feinste Semmelbrösel mit Thymian vermischen.
Die Semmelbrösel kannst du mit etwas Thymian vermischen und den Spargelstangen damit ein tolles Aroma verpassen!

3. Kalte Soßen als Beigabe zu gebackener Spargel

Gebackenen Spargel servierst Du am Besten mit einer oder mit mehreren kalten Soßen. Hier habe ich Dir zwei schöne Varianten vorbereitet:

3.1 Eiersoße

Die kalte Soße mit Eier kannst du Dir für die gesamte Spargelzeit vormerken. Die Eiersoße schmeckt zum gebackenen Spargel, zum gekochten Spargel und zum gebratenen Spargel.

Eiersoße für 4 Personen zubereiten:

Eier Soße oder kalter Dip mit Eiern, Kapern, Petersilie und Olivenöl.
Die Soße aus hart gekochten Eiern schmeckt ausgezeichnet zu jeglichem Spargelgericht!

3.2 Schnittlauchsoße

Die Schnittlauchsoße kannst Du auch mit anderen Kräutern abwandeln. Die Basis Soße aus Creme Fraiche und Sauerrahm schmeckt mit tiefgekühlten Kräutermischungen ebenso fein.  Ich mag lieber frische Kräuter…

Schnittlauchsoße für 4 Personen

Optional kannst Du die Schnittlauchsoße mit etwas Knoblauch und mit einem TL Mayonnaise ergänzen und dadurch stärker würzen.

Gebackener Spargel als Fingerfood in einer Schale serviert mit Schnittlauchsoße
Gebackener Spargel mit Schnittlauchsoße, dieses Gericht kannst Du als Fingerfood in Schalen servieren.

Der gebackene Spargel schmeckt ebenso lecker mit einer selbst gemachten Sauce Hollandaise. Mein geling-sicheres Rezept zeigt Dir die Zubereitung dieser Soße mit Kochvideo Anleitung Schritt für Schritt.

gegrillter Spargel, eine herrliche Beilage zur Dorade
Spargel gegrillt im Backofen, der Unterschied zum gebackenen Spargel ist die fehlende, knusprige Teigschicht.

4. Gebackener Spargel Rezept

Hier nun die Detail-Anleitung mit allen Mengenangaben. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Gebackener frittierter Spargel

Anleitung von Koch Thomas Sixt

Portionen 2
Kalorien 271
Vorbereitungszeit 40 Min.

Gebackener Spargel Rezept. In diesem Beitrag zeige ich Dir die Zubereitung von Spargel im Backteig oder Spargel paniert. Hier kommt knuspriger, gebackener Spargel auf den Tisch! Entdecke Tipps für passende Spargel-Soßen… die Eiersoße und die Schnittlauchsoße harmonieren ausgezeichnet zu diesem Spargelgericht. Eine gelingsichere Anleitung mit Chefkoch Tipps als Kitchenstory aufbereitet.

Jetzt bewerten!

4.97 Von 951 Bewertungen

Zubereitungszeit

20 Min.

Arbeitszeit

20 Min.

Zutaten

Spargel

300 g weißer Spargel
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas braunen Zucker
etwas Muskat gerieben

Spargel panieren die Zutaten:

100 g Mehl
1-2 Stück Eier
100 g Paniermehl oder Semmelbrösel (Verwende bitte feine Semmelbrösel!)
150 g Butterschmalz oder Öl

Spargel im Backteig die Zutaten für Wein bzw. Bierteig

100 g Mehl
1 Stück Ei
80-100 ml Milch (oder wie folgend mit Bier oder Wein zubereiten:)
Bier (mit Bier zubereitet entsteht ein Bierteig)
Weißwein (mit Weißwein zubereitet entsteht Weinteig)

Anleitungen

Himalaya Salz
Zutaten Lexikon: Erfahre warum Himalaya Salz eine gesunde Zutat ist.

Spargelkochen vorbereiten

Einen für Spargel geeigneten, breiten Topf mit Wasser zum kochen bringen.

Das Wasser mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat gut abschmecken.

Spargel weiß schälen
Spargel weiß schälen erklärt dieses Bild.

Spargel vorbereiten

Spargel nach Anleitung im Artikel schälen.

Den Spargel gut bissfest kochen.

Spargel beim kochen
Spargel kochen

Spargel bereitlegen

Spargel in kaltem Wasser abkühlen lassen und trocken legen.

Zutaten für Backteig zum frittieren
Das verbliebene Mehl wird einfach für den Backteig verwendet.

Variante Backteig

Die Spargelstangen in Mehl wenden.

Köche nennen diesen Arbeitsschritt mehlieren.

Mehl zieht die Feuchtigkeit heraus und sorgt später für eine knusprige Hülle und für das Anhaften vom Backteig.

Lege die mehlierten Spargelstangen nun auf einen extra Teller und gib zum verbliebenen Mehl ein Ei, Salz, Pfeffer und etwas Milch.

Mit einem Schneebesen einen cremigen, nicht zu dicken Backteig anrühren.

Gib reichlich Pflanzenfett oder Rapsöl in eine tiefen Pfanne oder Wok.

Backe die Spargelstangen in sehr heißem Fett schwimmend goldgelb aus.

Du kannst auch eine Friteuse verwenden!

gesiebtes Mehl
gesiebtes Mehl in einer Schüssel.

Variante Panieren

Bereite deine Panierstraße vor:

  1. Teller Mehl
  2. Teller verquirltes Ei
  3. Teller Semmelbrösel bzw. Paniermehl.

Würze die gekochten Spargelstangen mit Salz, Pfeffer.

Paniere die Spargelspitzen in der Reihenfolge:

Mehl – Ei – Semmelbrösel

Backe die Spargelstangen anschließend schwimmend in heißem Fett knusprig hellbraun.

gebackener Spargel
Gebackener Spargel der frittiert ist.

Anrichten und servieren

Im Artikel findest Du Ideen für passende Soßen.

Wünsche Dir einen guten Appetit!

5. Kalorien (kcal) und Nährwerte gebackener Spargel

6. Weitere Spargelrezepte

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.97 Von 951 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Bei mir sah’s nicht ganz so gut aus wie auf den Bildern… aber geschmeckt hat es top! 5 Sternchen! 🙂 🙂

    GLG

    Antworten

    • Hallo Cherin,

      Das freut mich, Danke für Deine nette Rückmeldung.

      –> immer dran bleiben und gerne Kochfragen schicken!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Total genial! 🙂 Ich liebe alles gebackene und diese Kombi mit dem Spargel… perfeeeeekt!!! Wirklich eine tolle Abwechslung in der Spargelküche. 🙂

    Antworten

    • Hallo Paulina,

      Danke für Dein Feedback und den herzlichen Kommentar. Ich freue mich!

      Schau Dir zusätzlich die Kategorie

      –> Spargel kochen

      und

      –> Spargel Rezepte an.

      Da findest du weitere feine Ideen für die Spargelzeit.

      Gutes Gelingen! Gruß Thomas

      Antworten