Lachs Sahnesoße, ein einfaches Rezept für Feinschmecker

Lachs Sahnesoße Rezept Bild

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein Lachs Sahnesoße Rezept stelle ich Dir in diesem Beitrag vor.

Das ist ein wunderbar einfaches Fischgericht und du kannst die Beilagen nach Jahreszeit anpassen.

Die einfache Zubereitung der Lachswürfel in einer herrlich sahnigen Soße kommt jetzt Schritt für Schritt in Deine Küche.

Als Premiere habe ich heute ein besonderes Sesam-Gewürz eingebaut, dazu später mehr.

Ein Kochvideo begleitet Dich beim Kochen in Deiner Küche.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

1. Rezept Lachs Sahnesoße

Dieses Fischgericht kochst Du locker in weniger als 40 Minuten.

Lass dich also jetzt inspirieren und checkt die Anleitung mit Schritt für Schritt Fotos.

Bei Fragen bitte gerne über die Kommentarfunktion am Ende der Seite melden. Freue mich!

Lachs Sahnesoße

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 1068
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.

Einfache Anleitung für Lachswürfel in Sahnesoße mit Beilage zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.78 Von 3383 Bewertungen

Lachs Sahnesoße Rezept Bild
Lachs Sahnesoße Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

Reis

120 g Basmati Reis
180 ml Wasser
4 Prisen Salz (Ich verwende Ursalz)
2 Prisen Zucker (Ich verwende braunen Zucker)
20 g Butter

Spargel

1 Bund grüner Spargel
20 g Butter
Salz
Pfeffer
Muskat

Soße und Lachs

1/2 Bund Suppengemüse
40 g Butter kalt (nach Geschmack zum Schaumig-Mixen der Soße)
80 ml trockener Weißwein
150 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne (Sojasahne oder Kuhmilchsahne)
1 TL Maisstärke (nach Geschmack zum Sauce binden oder 1 TL Leinsamen)
1/4 TL Salz
4-6 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
Zucker
1 Prisen Cayennepfeffer
4 Prisen Muskatnuss
2 Stück Lachsfilet
1 TL Sonnenblumenöl

Dekoration

1/4 Bund Koriander (oder Thai Basilikum)
1 TL Sesam (Sesam Ume Pflaumen)

Anleitung

Sättigungsbeilage zubereiten

Reis im Topf
Roher Reis im Topf zum kochen

Reis abmessen

Reis und Wassermenge zum Kochen abmessen und bereit stellen

gekochter Reis
gekochter Reis im Topf

Reis kochen

Reis in einer Schüssel mit kaltem Wasser wässern und spülen, bis das Wasser klar ist.

Gewaschenen und abgetropften Reis in einem Topf oder Reiskocher mit Salz und Zucker aufsetzen und kochen.

Reis danach warm halten.

Gemüsbeilage vorbereiten

Grünen Spargel schälen
Grünen Spargel richtig schälen zeigt dieses Bild

Spargel vorbereiten

Den Spargel schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden.

Spargelgemüse im Topf
Spargelgemüse im Topf mit Butter.

Spargel zubereiten

Spargelgemüse in den Topf geben, Butter, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben, zum späteren Zubereiten auf den Herd stellen.

Sahnesoße zubereiten

Gemüsewürfel schneiden
Gemüsewürfel geschnitten: Karottenwürfel, Selleriewürfel und Lauchwürfel.

Gemüse vorbereiten

Suppengemüse waschen, trocken legen, schälen. Karottenwürfel, Selleriewürfel und Lauchwürfel schneiden.

Gemüsewürfel anschwitzen
Gemüsewürfel beim Anwitzen im Topf.

Gemüse anschwitzen

Gemüsewürfel mit 1/4 der Butter farblos 10 Minuten anschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufkochen.

Helle Soße
helle Soße als Soßenbasis

Gemüse angießen

Die Sahne langsam in die kochende Soße einlaufen lassen und aufkochen.

Speisestärke
Speisestärke in einem Schälchen.

Soße würzen und binden

Speisestärke in etwas kaltem Wasser verrühren und in die kochende Soße einlaufen lassen.

Die Soße wie gewünscht und nach persönlichem Geschmack binden und ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Sahnesoße durch ein feines Sieb passieren und bis zum Anrichten warm stellen.

Lachs zubereiten

Lachsfilet
Lachsfilet auf Küchenbrett

Lachsfilet vorbereiten

Lachsfilet ohne Haut vorbereiten und auf Gräten prüfen.

Vorhandene Gräten mit einer Pinzette oder Zange entfernen.

—> Spargel nicht vergessen und im Topf mit Deckel bei mittlerer Herdstufe erhitzen und garen.

Lachsfilet in Würfel
Lachsfilet in Würfel schneiden.

Lachswürfel schneiden

Lachsfilet in 3 cm Würfel schneiden. Pfanne erhitzen.

Lachs braten
Lachs in Würfel geschnitten braten.

Lachsstücke anbraten

Lachsfilet Würfel in der Pfanne mit wenig Öl allseitig anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren

Lachs Sahnesoße Rezept Bild
Lachs Sahnesoße Rezept Bild © Thomas Sixt

Gericht anrichten

Heiße Teller bereit stellen.

Reis und Spargel anrichten, Lachsstücke dazu setzen, Soße mit der restlichen kalten Butter aufmixen.

Die Soße auf den Teller geben.

Mit Sesam und Koriander/Thai Basilikum dekorieren und servieren.

Video

Ich verfeinere die Sahne Soße ebenso gerne mit etwas weißem Trüffelöl.

Das gibt dem Gericht einen feinen, leichten Trüffelgeschmack und hebt das Gericht in die Kategorie Sterne-Küche.

Land & Region

2. Kalorien und Nährwerte

3. Einkaufsliste für Lachs Sahnesoße

Hier folgt die praktische Einkausliste für dein Lachs Sahnesoße Gericht.

Für bestimmte Zutaten empfehle ich Dir Online Bestellung.

Basis Zutaten wie etwas Öl zum Anbraten, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer sind sicher in Deinem Küchenschrank.

Trotzdem nochmal schaun und nix vergessen!

Zum besonderen Sesam muss ich Dir noch einige Zeilen da lassen 🙂 Du kannst natürlich einfachen Sesam besorgen.

Ich möchte Dir lieber meine neues Sesam Gewürzset empfehlen.

Die Sesamkörner mit Wasabi, Ume-Pflaumen, Kimchi und Yuzu sind universelle Gewürzhelfer.

Die Superfood Sesamkörnchen passen nicht nur zum Fisch und zu diesem Gericht, sondern zu jeglichem Gemüse, Salat, asiatischem Gericht oder Fusionsküche.

Ich kann gerade nicht die Fingern davon lassen. Mir schmecken die Samen großartig und die Würzung bietet eine herrliche feine Abwechslung.

Sesam Furikake, bitte merken, kommt aus Japan und schmeckt köstlich.
Die Sesamsamen mit Geschmack passen sogar zum Kartoffelpüree.

Koch Thomas Sixt über die Sesam Neuentdeckung
Sesam Gewürzset Kochbox
Sesamkörner Kochbox Gewürz Set mit Wasabi, Ume Pflaumen, Kimchi und Yuzu

4. Weitere, passende Ideen für Lachs

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.78 Von 3383 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Vorzüglich, ein umwerfender Genuss! Danke 🙂

    Antworten

    • Hallo Roxana,

      dein Feedback ist auch ein Genuss 🙂

      Liebe Grüße und Danke!

      Thomas

      Antworten

  • Das war echt lecker, Lachs vom feinsten und tolle Sauce. MERCI das es Dich gibt!

    Antworten

    • Hallo Laura,

      Das ist genau die Reaktion, die ich mir erhofft hatte. Toll!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Sehr lecker, hat gut geschmeckt.

    Danke!

    Antworten

    • Danke Dir!

      Antworten

  • Sehr gut gezeigt, ich mag Deine Art der Zubereitung und wie Du uns das Kochen erleichterst.

    Merci!

    Antworten

    • Hallo Cleo,

      habe ich gerne gemacht.

      Schau Dir das Lachsfilet im Ofen Rezept an, das ist sehr praktisch!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Servus Thomas,

    Dein Lachsgericht hat uns sehr gut geschmeckt.

    Wir haben ein neues Lieblingsrezept entdeckt! Danke!

    Antworten

    • Hallo Ulla, das freut mich!

      Gruß 🙂 Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Dankeschön für dieses wundervolle Lachsrezept, ich bin total happy weil es so gut geschmeckt hat.

    Reis passt super als Beilage zum Lachs.
    Habe einen Jasmin Reis gekocht und dazu serviert.

    Liebe Grüße Lowi

    Antworten

    • Hallo Lowi,

      So ein Feedback lese ich sehr gerne 🙂

      Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und ein schönes Osterfest!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas!

    Dieses Gericht ist jetzt mein Lieblingsgericht mit Fisch.

    Schmeckt großartig, gelingt fantastisch schnell und die Soße ist herrlich!

    Liebe Grüße und Danke vom Ralf

    Antworten

    • Hallo Ralf,

      Das lese ich natürlich gerne!

      Dankeschön 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Gelingsicher und lecker! Danke für die Anleitung aus Deiner Küche 🙂

    Antworten

    • Gerne weitersagen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Das hat sehr fein geschmeckt, Danke Dir für die toll gemachte Anleitung und Fotos…

    Antworten

    • Danke Alex!

      Antworten

  • Unglaublich lecker, habe das Lachsgericht jetzt mehrfach gekocht und es schmeckt uns grandios. Nehme manchmal etwas mehr Sahne, damit wir mehr Soße haben. Danke an den Koch!

    Antworten

    • Hallo Lou-Christin,

      Danke für Dein herzliches Feedback und Lob. Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Echt lecker 🙂 Dankeschön!

    Antworten

    • Danke Dir! Gruß Thomas

      Antworten

  • Kochst du deinen Reis einfach im Topf oder hast du einen Reiskocher? Bin hin und hergerissen, ob ich sowas brauche…
    Habe das Rezept noch ohne Reiskocher gemacht, ist auch gelungen, aber der Reis wird bei mir einfach nie so perfekt..

    Antworten

    • Hallo Gabriel,

      obwohl ich sehr schöne Töpfe habe bevorzuge ich ehrlich gesagt den Reiskocher.
      Steht bei mir in der Speisekammer, ist schnell aufgebaut.
      Reis waschen, kurz einweichen, 1 Teil Reis und 2 Teile Wasser, einschalten.
      Der Reis ist immer perfekt und ich kann mich um andere Sachen kümmern.

      Klare Kaufempfehlung von meiner Seite! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Wie du das Rezept angerichtet hast, sieht einfach super aus. 🙂 Hat uns dazu gebracht, uns ebenfalls daran zu probieren… und wir haben es gemeistert. Tolles Rezept, auch ohne Magische Hände in der Küche. 🙂 Lachs, Sahne und Spargel kommt bei uns jetzt häufiger gemeinsam auf den Tisch

    Antworten

    • Hallo Eva-Lynn,

      Danke für Deinen schönen Kommentar, das Lob und die angenehmen Zeilen. Das freut mich sehr 🙂

      Da muss ich Dir jetzt gleich eine weitere Empfehlung da lassen!
      Lachs im Ofen klappt total einfach und schmeckt super lecker.

      Wünsche Dir eine schöne Spargelzeit, Tipps findest Du bei Spargel kochen und Spargel Rezepte.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas Sixt,

    habe Deinen Lachs in Sahnesauce jetzt schon mehrmals gekocht, schmeckt jedes mal vorzüglich.

    Wenn ich wenig Zeit habe lege ich die Fischstücke einfach in die Soße. Die ziehen in wenigen Minuten durch.
    Optisch ansprechender ist die Variante mit Lachsstücke anbraten, die schmeckt mir auch ein wenig besser.

    Herzlichen Dank für Ideen und Tipps!

    Antworten

    • Hallo Malus,

      freue mich gerade über Deine positive Rückmeldung. Dankeschön! Ich persönlich mag die Fischstücke auch lieber gebraten. Das sieht ausserdem noch besser aus.

      Liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen! Thomas

      Antworten

  • Sehr leckeres Gericht, heute ausprobiert. Dankeschön für die lecker Idee.

    Antworten

    • Bitte sehr! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich finde deine Rezepte nicht nur super, es ist auch echt immer spannend zu lesen, was du um das ganze Rezept drumherum zu erzählen hast. 🙂 Super Infos, woher du so einzelne Dinge kaufst. Ist eine gute Orientierung, auf was man sich verlassen kann und wo man welche Qualität erwarten kann. Danke dafür!

    Der Lachs war superlecker und die Soße wirklich der Knaller – gibt’s bei mir jetzt häufiger…gesund und fein!

    Antworten

    • Hallo Rika, vielen, vielen Dank für Deine nette und positive Nachricht. Das freut mich natürlich! Schau gerne wieder und häufiger vorbei. Wünsche Dir gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Herr Sixt, heute lasse ich Ihnen eine Zeile da. Einfach wunderbar haben Sie sich in mein Herz gekocht. Vielen Dank für die wunderbaren Speisenbilder die mich zum Kochen motiviert haben. Das Lachsgericht ist hervorragend gelungen und jetzt freue ich mich auf weitere Ideen aus Ihrem Kochblog. Liebe Grüße Maxi

    Antworten

    • Hallo Maxi Schweiger, Danke fürs Kommentieren. Das freut mich sehr. Wünsche weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Thomas, hatte Deine Gericht gestern genau nachgekocht und wir waren sehr begeistert. Das Fisch braten ist mir gut gelungen und die luftige Soße ist himmlisch. Mit dem Spargel hatte ich keine Kocherfahrung und Deine Anleitung hat mir sehr geholfen. Auch feine, grüne Spargel ist sehr sehr lecker geworden und die Wiederholungslust liegt bei 150%. Danke für die wunderbare Anleitung! Liebe Grüße aus Schwerin schickt Elke

    Antworten

    • Liebe Elke, Deine Nachricht freut mich sehr. Vielen Dank! Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Lachs und Spargel ist immer eine super Kombi! Das Rezept ist lecker, leicht und einfach! 🙂

    Antworten

    • Hallo Bettina, Danke Dir für Deine Nachricht. Freut mich! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas, voll fein dein Rezept!!! Heute nachgekocht super geklappt Dankeschön Maren

    Antworten

    • Hallo Maren, das freut mich total! Schicke dir die besten Grüße Thomas

      Antworten

  • Servus Thomas,

    pünktlich zum Feierabend habe ich Deine Nachricht gesehen und jetzt gehe ich gleich Einkaufen. Das Gericht hat mich voll überzeugt und wir wollen jetzt mehr Fisch essen und das Fleisch weg lassen. Freue mich jetzt auf einen schönen Abend und meine Frau Caro hat schon den Tisch gedeckt. Danke für die gerade passende Idee, bis bald! Gruß Ali

    Antworten

    • Servus Ali,

      heute komme ich mit dem Schreiben gar nicht nach… Danke für Deine flinke positive Rückmeldung. Dann hat sich der Newsletter-Dienst ja wirklich gelohnt 🙂

      Jetzt bleibt nur noch… gutes Gelingen! Wünsche Euch einen guten Appetit!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Einfach himmlisch was der Thomas uns kocht… hab gerade den Newsletter geöffnet und mich über dieses Rezept total gefreut. Die Bilder lassen mir das Wasser im Mund zusammen laufen. Das ist echt Kochkunst. Ich probiere das am Freitag aus, da ist bei uns Fischtag. Dankeschön LG Manuela

    Antworten

    • Hallo Manuela,

      Freitag – klassischer Fischtag… auch bei uns! Freu mich, wenn Du das Gericht ausprobierst. Melde Dich gerne mit Kochfragen und Küchentratsch! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,
    ich mag den Spargel in diesem Gericht. Um den Spargel wird immer so ein Theater gemacht und deine Zubereitung erscheint höchst einfach. Gibst du gar keine Brühe dazu? Im Rezept finde ich keine Angabe dazu. Sehr schön übersichtlich gemacht. Besser als in den meisten Kochbüchern die bei mir zu Hause herumliegen. Ich gehe jetzt schon mal Spargelschälen und freue mich auf ein feines Gericht! Gruß aus Dortmund von Jessi

    Antworten

    • Hallo Jessi, auch Dir schreib ich ganz schnell zurück! Danke für deine Nachricht und die Komplimente. Das freut mich natürlich! Du findest übrigens weitere Spargel Rezepte hier auf der Seite. Lass dich inspirieren! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,
    bin die Sarah aus Berlin und jetzt schon längere Zeit eine fleißige Leserin in Deinem Blog.

    Mit gefällt die Idee mit den Lachswürfeln und die Soße klingt auch sehr fein. Verwendest Du eigentlich auch Prosecco zur Soßenbereitung oder nimmt Du immer Weißwein? Der Sprudel ist ja dann schon offen, wenn ich mir einen schönen Abend mache. Eine Kochantwort würde mich sehr freuen!

    Antworten

    • Hi Sarah, Danke für Deine netten Zeilen und die Kochfrage. Prosecco klappt super zum Ablöschen. Du kannst auch kurz vor dem Anrichten der Sauce noch ein klein wenig dazu geben. Dann bekommt die Soße einen leichten Sprudel-Touch so wie bei einer Champagner Soße. Lass es Dir schmecken! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas, da habe ich gerade ein neues Rezept bei Dir enteckt. Das möchte ich jetzt als erster kommentieren… Große Freude, werde meine Maria morgen bekochen ich glaube Dein Fischgericht mit herrlicher Soße kommt da genau richtig. Die Zutaten gehe ich heute am Abend besorgen. Das mit dem Sesam klingt ja spannend. Danke für die ausgezeichnete Anleitung, sogar ein Kochanfänger traut sich das selber zu kochen. Liebe Grüße Justus

    Antworten

    • Hallo Justus, Danke für Deine schnelle Reaktion, das freut mich. Der Sesam ist tatsächlich unglaublich lecker. Durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen lassen sich tolle Varianten auf den Teller zaubern. Mhhh lass es Dir schmecken! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.