Lachs grillen – Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Lachs grillen, die Methoden und Varianten stelle ich Dir in diesem Beitrag vor. Das wird ein schönes Fischgericht und garantiert eine schnelle Nummer.

Du kannst dein Lachsfilet im Backofen oder auf dem Grillrost im Garten zubereiten. In der Pfanne grillen geht auch, ist aber weniger authentisch. Du verstehst sicher was ich meine.

Die Backofen Variante der Zubereitung zeige ich Dir im Rezept weiter unten, ein Kochvideo gibt es dazu. Ich wünsche Dir jetzt gutes Gelingen und einen guten Appetit!

1. Einkaufsliste für Lachs grillen

Hier folgt die praktische Liste für Deinen Einkauf:

  • Lachsfilet mit Haut im Ganzen —> Fischmarkt oder Lachsfilet online bestellen
  • Flammlachsgewürz —> Gewürzregal oder Online bestellen
  • Optional andere Gewürze —> Ursalz, Pfeffer, brauner Zucker, Chili
  • Olivenöl—–> Supermarkt oder beim Italiener deines Vertrauens besorgen
  • Rosmarin und Thymian—–> Aus dem Garten oder Töpfchen

Achte beim Einkaufen vom Lachsfilet auf die Frische. Frischer Fisch riecht nicht und je nachdem wo du lebst, den Fisch bitte zeitnah zubereiten.

Lachsfilet gibt es in unterschiedlichen Qualitäten. Der Preis bestimmt meist die Herkunft und hochwertigere Fütterung.

Fischkauf Tipp von Koch Thomas Sixt
Frisches Lachsfilet von oben fotografiert.

2. Varianten der Zubereitung

Weiter unten beim Rezept zeige ich Dir die Variante der Zubereitung im Backofen. Daher gehe ich auf diese schnelle Nummer Variante hier nicht ein. Hier folgen die Varianten Grillrost und Pfanne 🙂

2.1 Lachsfilet auf dem Grillrost zubereiten

Bei dieser Methode kannst Du das Filet mit oder ohne Haut zubereiten. Ich mag es ohne Haut lieber. Bewährt hat sich die Verwendung von Spießen.

Die Holzspieße weiche ich stets für 30 Minuten in kaltem Wasser ein. Dann spieße ich die Filets portionsweise auf die Staberl.

Das ist so zusagen ein Portions-Steckerlfisch. Das Filet lässt sich so zielgerichtet elegant auf dem Grillrost platzieren, das Wenden wird ein Kinderspiel.

Lachsfilet auf dem Grillrost © Thomas Sixt Food Fotograf

2.2 Lachsfilet in der Pfanne grillen

Diese speziellen Pfannen mit dem Grillmuster hattest Du bestimmt schon gesehen. So eine Pfanne kannst Du verwenden.

Der echte BBQ-Meisterkoch schüttelt bei sowas den Kopf, der mag nur Gas oder Holzkohle 🙂 Der Übergang vom Braten zum Grillen ist quasi fließend. Gib kein Fett in die heiße Pfanne, lege das trocken gelegte Fischfilet ein und gare bei hoher Temperatur.

Lachs braten zeige ich Dir an anderer Stelle.

Grillen ist Garen mittels Strahlungs- bzw. Kontaktwärme. Vorsicht bei gepöckelten Produkten: Es enstehen Nitrosamine.

Definition von Koch Thomas Sixt

3. Rezept Lachs grillen

Kommen wir nun zum praktischen Teil in diesem Beitrag. Nachfolgend zeig ich Dir Schritt für Schritt die Zubereitung im Backofen. Bei Fragen bitte gerne über die Kommentarfunktion am Ende der Seite melden. Freue mich!

Rezept drucken
5 von 41 Bewertungen
5 von 41 Bewertungen
Lachs grillen
Anleitung mit Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Fisch & Meeresfrüchte, Grillen, Hauptgericht, Lachs
Land & Region: internationale Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 1180kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 Stück Lachsfilet im Ganzen
  • 1 Beutel Flammlachs Gewürz Optional Salz, Pfeffer, Zucker, Chili
  • 1 Stück Zitrone Ich verwende Bio Zitrone
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1-2 EL Olivenöl
Anleitungen
  • Die Zutaten in der Küche bereit legen. Lachsfilet erst kurz vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen. Gewürze und Kräuter sowie Zitrone bereit stellen. Backofen bei Stufe Grill 220 ° C vorheizen.
  • Lachsfilet auspacken und unter fließendem kalten Wasser abwaschen.
  • Das Lachsfilet unmittelbar auf Küchenkrepp trocken legen.
  • Lachsfilet mittig halbieren und mit der Hautseite nach unten auf ein Backblech legen.
  • Lachsfilet würzen, je nach Gewürz bitte mehr oder weniger verwenden.
  • Lachsfilet auf dem Ofenblech auf dem vorletzten oder letzten Einschub in den Backofen schieben.
  • Beim Herd stehen bleiben und den Garprozess überwachen. Dauer ca. 10 Minuten. Danach das Backblech entnehmen.
  • Fischstücke auf heiße Teller anrichten. Ich streue noch gerne Sesam auf oder gebe etwas Bärlauchöl oder Knoblauchöl tröpfchenweise auf den Teller. Rasch servieren, guten Appetit!
Video

4. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Lachs grillen
Amount Per Serving
Calories 1180 Calories from Fat 927
% Daily Value*
Fat 103g158%
Saturated Fat 56g350%
Polyunsaturated Fat 12g
Monounsaturated Fat 29g
Cholesterol 340mg113%
Sodium 712mg31%
Potassium 3368mg96%
Carbohydrates 29g10%
Fiber 12g50%
Sugar 4g4%
Protein 38g76%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Passende Beilagen zum gegrillten Lachs

Zu diesem Gericht passen: Kartoffelsalat, Gurkensalat, Fenchelsalat, Tomatensalat, Bohnensalat oder Krautsalat.

6. Weitere, passende Ideen für Lachs

2 Gedanken zu „Lachs grillen – Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung“


  1. Man oh man, Thomas, deine Fotos… da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.
    Meine Frau hat dein Rezept nachgekocht – es hat gehalten, was es versprochen hat! Total lecker.
    Immer gerne wieder!

    Danke und einen schönen Start ins Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht