Gurkensalat Rezept mit 6 Varianten

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute zeige ich Dir mein Rezept Gurkensalat. Der erfrischende Salatklassiker ist ein gern gesehener Begleiter warmer und kalter Speisen. Damit es nicht langweilig wird, habe ich Dir gleich 6 verschiedene Varianten für den Salat, zusätzlich einige Ideen für den Gurkenschnitt in einem Artikel zusammen gefasst.

Gurken, lang oder kurz, gerade oder krumm – sie sind wunderbar! Keine Sorge ich bin keine fiese Gurkenmajestät, wie der Gurkenkönig. Ganz im Gegenteil: Es ist mir eine Freude, Dir eine grüne Bereicherung auf den Teller zu bringen.

Meine Gurkensalat-Vorschläge kannst leicht umsetzen. Hier meine Anleitung mit allen Tipps. Wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Rezept Gurkensalat

Gurkensalat

Anleitung von  Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 664
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.

Einfache Anleitung für Gurkensalat zubereiten in vielen Varianten.

Jetzt bewerten!

4.74 Von 4843 Bewertungen

Gurkensalat Varianten
Die Gurkensalat-Uhr zeigt Dir 6 Varianten von Gurkensalat, die ich Dir in Diesem Beitrag vorstellen möchte.

Zutaten

Gurkensalat Essig/Öl

2 Stück kleine Gurken (Mini- oder Snackgurken für 2 Portionen)
20 g Weißweinessig
20 g Pflanzenöl
1 Zweig Dill
2 Prisen Salz
3 Prisen Pfeffer
3 Prisen Zucker

Gurkensalat Asia

2 Stück kleine Gurken (Mini- oder Snackgurken für 2 Portionen)
15 g Reisessig
2 g Sojasauce
20 g Sesamöl
5 g Agavendicksaft
etwas Ingwer Abrieb
2 TL Sesamsaat

Gurkensalat Zitrone

2 Stück kleine Gurken (Mini- oder Snackgurken für 2 Portionen)
20 g Zitronensaft
15 g Olivenöl
3 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
10 g Agavendicksaft
12 Stück rosa Pfefferkörner (Das sind Schinusfrüchte.)

Gurkensalat Joghurt

2 Stück kleine Gurken (Mini- oder Snackgurken für 2 Portionen)
60 g Joghurt
6 Blatt frische Minze
5 g Zitronensaft
5 g Distelöl
10 g Zucker
2 Prisen Salz
3 Prisen Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer

Gurkensalat Schmand

2 Stück kleine Gurken (Mini- oder Snackgurken für 2 Portionen)
60 g Schmand (oder süße Sahne)
1/2 Bund frischer Dill
5 g Zitronensaft
2 Prisen Salz
3 Prisen Pfeffer

Gurkensalat mit Kokosmilch und Curry

2 Stück kleine Gurken (Mini- oder Snackgurken für 2 Portionen)
50 g Kokosmilch
6 g Limettensaft
2 Stengel frischer Koriander
2 g Curry
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Anleitung

Gurken
Gurken waschen und trocken legen.

Gurken vorbereiten

Die Gurken waschen und trocken legen.

–> Kleine Gurken sind schmackhafter.

–> Gurken schälen: Bei großen Gurken bitte zuerst das bittere, dünne Ende abschneiden.

Schnittarten für frische Gurken
Schnittarten für Gurken.

Gurken schneiden

Entscheide Dich für schälen oder nicht schälen und den gewünschten Gurkenschnitt.

Gurkensalat Essig/Öl

Gurkensalat Essig, Öl
Gurkensalat mit Essig und Öl.

Klassischer Gurkensalat

Für den klassischen Gurkensalat Gurkenscheiben von der geschälten Gurke hobeln.

Das Dressing besteht aus: 20g Weißweinessig, 20g Pflanzenöl, einigen frischen Dillspitzen, 2 Prisen Salz, 3 Prisen Pfeffer, 3 Prisen Zucker

Gurkensalat Asia

Gurkensalat asiatisch
Gurkensalat asiatisch mit Sojasauce und Sesam

Asiatischer Gurkensalat

Für unsere ost-asiatische Variante eines Gurkensalats die Gurken mit der Schale längs hobeln.

Das Dressing besteht aus 20g Reisessig, 2g Sojasauce, 20g Sesamöl, 5g Agavendicksaft und etwas Abrieb vom frischen Ingwer.

Dekoriert wird mit 2 TL Sesamsaat.

Gurkensalat Zitrone

Gurkensalat mit Zitrone
Gurkensalat mit Zitrone

Gurkensalat mit Zitronendressing

Für den Gurkensalat mit Zitrone als Säure, die Kerne mit dem Löffel entfernen und mit dem Messer in gefällige Halbmonde schneiden.

Zitrone frisch auspressen, wir benötigen 20g Zitronensaft. Den Saft mit 15 g Olivenöl, 10g Agavendicksaft, 2 Prisen Salz und 3 Prisen Pfeffer vermengen. Mit den Gurken vermengen.

Mit rosa Pfefferkörnern im Schälchen dekorieren.

Gurkensalat Joghurt

Gurkensalat mit Joghurt
Gurkensalat mit Joghurt und Minze

Gurkensalat mit Joghurtdressing

Die Gurken mit der Schale belassen, halbieren und die Kerne mit dem Löffel entfernen. Über den Hobel längs in Stifte ziehen oder mit dem Messer in Stifte schneiden.

Für das Dressing 60g mageren Joghurt, 5g Zitronensaft, 10g Zucker, 5g Öl, 2 Prisen Salz, 2 Prisen weißen Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer vermengen. Unter die Gurken heben.

Für das Topping 6 frische Minzblätter in feine Streifen schneiden und im Schälchen drüber streuen.

Gurkensalat Schmand

Gurkensalat mit Schmand
Gurkensalat mit Schmand Dressing

Gurkensalat mit Schmanddressing

Die Gurken werden quer gestiftelt. Das geht mit einem Messer oder dem Hobel.

Das Dressing anrühren aus 60g Schmand oder Sahne, Dillspitzen von einem halben Bund frischen Dill, 5g Zitronensaft, 2 Prisen Salz und 3 Prisen Pfeffer.

Gurkensalat mit Kokosmilch und Curry

Gurkensalat mit Curry
Gurkensalat mit Curry

Gurkensalat mit Currydressing

Die Gurke aushöhlen und von den Kernen so befreit in 1/2cm große Würfelchen schneiden.

50g Kokosmilch mit 6g Limettensaft mit 2g Curry, 2 Prisen Salz und 1 Prise Zucker ergänzen. Unter die Gurkenwürfelchen mischen.

Von 2 frischen Korianderstengeln die Blätter fein schneiden und in den Salat einrühren. Nach Geschmack mit Blütenblättern garnieren.

Video

Land & Region

2. Kalorien und Nährwerte

Hinweis: Bei der Berechnung der Nährwerte hat der Gurkenkönig hinterhältig 🙂 zugeschlagen. Die nachfolgende Nährwert-Berechnung bezieht sich auf das gesamte Rezept mit 12 Gurken. 100g Gurkensalat mit Essig Öl Dressing enthält ca. 60 kcal.

3. Neuen Gurkenschnitt für Gurkensalat entdecken

Der Gurkenschnitt beeinflußt den Geschmack vom Salat. Je nachdem in welcher Form, mit oder ohne Schale und wie dick oder dünn geschnitten wurde, erleben wir einen ganz anderen Gaumenkitzel.

Schnittarten für frische Gurken
Schnittarten für Gurken für einen frischen Gurkensalat. © Foodfotograf Thomas Sixt

Du kannst Gurken mit dem Messer schneiden oder hobeln.

Gurkenhobel
Der perfekte Hobel für den Gurkensalat hat sehr scharfe Klingen!

Die besten Gurken sind die Mini-Gurken auch Snack-Gurken genannt!

Zutaten Tipp von Koch Thomas Sixt
Gurken
Frische Minigurken sind die feinsten Gurken und somit die perfekte Wahl für Deinen Salat.

4. Gurkensalat Dressing Varianten

Salatdressings für Gurkensalat
Es gibt keinen Dressing-Code für Deinen Gurkensalat. Du hast die Qual der Wahl im Karussell. Um 12 Uhr beginnen wir mit Asia-Dressing, gegen 1 Uhr Zitronendressing, 4 Uhr Joghurt-Dressing mit Minze, 6 Uhr Kokosmilch Curry Dressing, 8 Uhr Rahm-Dill-Dressing, gegen 11 Uhr klassisches Essig-Öl-Dressing.

In meiner Tabelle findest neue Ideen und Klassiker für den besten Gurkensalat. Salz, Pfeffer, Öl sind nicht immer erwähnt aber Bestandteil jedes Dressings.

VarianteBestandteilZutaten
klassischEssig, ÖlDill,
Knoblauch
asiatischReisessig,
Soja,
Sesamöl
Sesam,
Erdnüsse
sanftZitronensaftAgaven-Dicksaft,
Öl
weißJoghurtZitronensaft,
Minze, Zucker
cremigSchmand
oder Sahne
Zitrone,
Dill, Chili
indischCurry oder
Kurkuma,
Kokosmilch
Limettensaft,
Koriander

5. Häufige Fragen zu Gurkensalat

Wozu passt der Gurkensalat?

Der Gurkensalat ist kein Einzelgänger auf dem Tisch. Vielmehr begleitet der Salat gern warme Fleisch- und Fischgerichte. Auch zu warmen vegetarische Speisen passt er gut. Der Salat ist erfrischend im Sommer zum Grillen und ein toller Brotzeitbegleiter.

Muss ich Gurken nach dem Hobeln salzen?

Gurken verfügen über einen hohen Wassergehalt. Durch das Salzen und ruhen lassen können Teile vom Wasser entweichen. Das Entfernen vom Wassers und anschließende Marinieren mit dem gewünschten Dressing bringt mehr Geschmack an den Salat. Der Gurkensalat schmeckt längere Zeit kräftig und lässt im Geschmack nur wenig nach.

Rühre ich mein Dressing getrennt an oder gebe ich die Dressingzutaten direkt zur Gurke?

Ich empfehle die Gurke geschnitten in einer Schale beiseite zu stellen. Dann sollte man das Dressing anrühren und abschmecken. Das fertige Dressing unter den Salat heben und nochmal probieren. Gurken vertragen Salz, also ggf. nochmal nachwürzen.

Soll ich die Gurkenkerne entfernen oder belassen?

Das ist Geschmacksache. Die Gurkenkerne sind flach, weiß und kaum beim Verzehr bemerkbar. Umhüllt sind die Kerne mit einer glasigen, leicht säuerlichen Flüssigkeit. Diese ist manchmal im Salat nicht erwünscht. Darum wird die Gurke in manchen Rezepten ausgehöhlt. Gurken ohne Kerne sind bekömmlicher und leichter verdaulich.

Ist das alles? Kann man aus Gurke nur Salat zubereiten?

Bei weitem nicht! Es gibt tolle Suppenrezepte für kalte Gurkensuppe. Wir alle kennen Zaziki mit Dickmilch oder Joghurt. Gekochtes Gurkengemüse ist eine feine Gemüsebeilage zu Fisch. Kosmetik nicht vergessen: Gurkenscheiben sind toll für die Gesichtshaut 🙂

6. Weitere Beilagen Salat Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.74 Von 4843 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Ausgezeichnete Kombinationen und Varianten.

    Dankeschön 🙏

    Antworten

    • Hallo Lessi,

      Danke für deine schöne Bestätigung!

      Wünsche weiterhin gutes Gelingen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Super Anleitung und viel neues, Schnittarten und Varianten sind genial für mich.

    Herzliches Danke! LG Gudrun

    Antworten

    • Hallo Gudrun,

      Danke für Dein Feedback! Die Gurken Schnittarten sind einfach eine tolle Idee für Abwechslung 🙂

      Wünsche gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Perfekt für unsere Dinnerparty!

    Haben Flammlachs dazu gemacht 🙂 Lecker 🙂

    Antworten

    • Hallo Daniela,

      herzliches Dankeschön für das schöne Feedback aus Deiner Küche/Garten 🙂

      Für alle die mitlesen:

      Flammlachs gibt es bereits an anderer Stelle!

      Wünsche weiterhin gutes Gelingen und schicke Grüße,

      Thomas

      Antworten

  • Perfekt beschrieben, wundervoll zum Lesen und wohl die schönste Gurkensalat-Orgie die ich je gesehen habe.

    Die Gurkenschnitt-Ideen sind Klasse, so kommt der Salat immer mal anders in das Salatschüsserl.

    Danke Dir!

    Antworten

    • Hallo Lana,

      Vielen herzlichen Dank für Dein Feedback.

      Der Gurkenschnitt macht doch Spaß 🙂

      Probier bei nächster Gelegenheit bitte den –> Tomatensalat

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Heerrrrrrlich!!! 🙂 ich freue mich immer, wenn man etwas neues ausprobieren kann – und sei es nur ein neuer Schnitt beim Gurken-Schnippeln.. finde sowas einfach klasse.. und dann auch noch die vielen Variationen. 🙂 Ganz klasssseee!

    Antworten

    • Danke! Gurkenschnitt ist wichtig 🙂

      Antworten

  • Top zum Grillen! Dankeschön

    Antworten

    • Freut mich, Danke! Gruß Thomas

      Antworten

  • Total super, solche Rezeptseiten mit Alternativen und Variationen. So muss ich mich beim Klicken nicht direkt entscheiden und kann mich hier in Ruhe einlesen, was am Leckersten klingt. 🙂

    Gefällt mir!

    Antworten

    • Hallo Johannah,

      Danke für Deine Zeilen. Schreibt man Deinen Namen wirklich mit H am Ende? Ist ja spannend.

      Vergiss am Ende nicht das Einkaufen und das Kochen! Schließlich muss das Essen lecker auf den Tisch.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Einfach und #lecker! Habe heute die Schmand Variante zum Steak gemacht. Endlich mal eine saubere Anleitung 🙂 die wirklich #schmeckt.

    Antworten

    • Hallo Hein,

      freue mich über Deine Rückmeldung und schicke dir weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Super Idee uns endlich zu zeigen wie man die Gurken schneiden kann. Vielen Dank für den Input.

    Antworten

    • Hallo Helmut, das habe ich gerne gemacht. Hoffentlich hattest Du auch die Varianten der Zubereitung gefunden 🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo lieber Thomas,
    was man aus so einfachem Gemüse wie der Gurke alles zaubern kann! Wir haben den Gurkensalat Asia ausprobiert, weil wir sonst eher so die Klassiker vorziehen und uns mal etwas trauen wollten 😀 – wir wurden nicht enttäuscht!!
    Bevorzugst du im Gurkensalat eine bestimmte Schnittweise? Wir haben uns gefragt, ob da nicht die ein oder andere sich besser eignet 😉
    Grüße gehen raus!
    Merve

    Antworten

    • Hallo Merve, Danke für Deine Nachricht und die Kochfrage. traditionelle Gerichte wie Wiener Schnitzel oder Frikadellen kombiniere ich lieber mit Gurkenscheiben Salat. Wenn die Richtung asiatisch ist wie bei der Ente chinesisch oder der Gemüsepfanne mit Tofu wähle ich kleinere Schnittarten und Streifen. Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen… Hoffentlich kannst Du dich entscheiden 🙂 LG Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas, danke für das Gurkensalat Rezept. Das ist eine sehr eindrucksvolle Zusammenfassung und ich habe keine bessere Anleitung gefunden.

    Toll haben mir die verschiedenen Schnittarten gefallen. Auf sowas kommt man immer nicht von alleine.

    Bei den Dressings finde ich alles spannend und die Ideen sind universell einsetzbar. Da meine Gurken im Garten gerade reif sind hab ich schon das Zitronendressing gemacht. Hey voll lecker. Danke Dir!

    Antworten

    • Hallo Irene, Danke für Deinen Kommentar, weiterhin gutes Gelingen! Gruß Thomas Sixt

      Antworten

      • Danke für die Vielfalt der Dressings – das find ich super und werde allesamt ausprobieren 🙂

        Antworten

        • Hallo Monika,

          herzlichen dank für Dein Feedback!

          Das freut mich.

          Melde Dich gerne wieder mit Kochfragen und Küchentratsch!

          Liebe Grüße Thomas

          Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.