Kopfsalat Rezept der einfachen Küche

Kopfsalat Rezept Bild
Kopfsalat Rezept Bild, grüner Salat angerichtet in einer Salatschüssel.

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein einfaches Kopfsalat Rezept präsentiere ich Dir in diesem Artikel. Der grüne Salat, auch Häuptlsalat genannt, war bei uns in der Vergangenheit der beliebteste Alltagssalat auf heimischen Tischen.

Nach dem Auftauchen anderer Salatsorten hat seine Beliebtheit etwas abgenommen. Zu bunt und farbenfreudig ist der Auftritt der Salat-Mitbewerber. Schließlich isst das Auge mit. Dennoch hatte der grüne Riese immer seine Fangemeinde. Derzeit feiert der einfache Blattsalat ein Revival als Evergreen der deutschen Küche.

Wünsche Dir viel Spaß und gutes Gelingen!

1. Rezept Kopfsalat

Kopfsalat

Anleitung von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 441
Vorbereitungszeit 25 Min.

Kopfsalat einfach und traditionell mit einem Essig-Öl Dressing zubereiten zeigt Dir Koch Thomas Sixt in diesem Beitrag.

Jetzt bewerten!

4.77 Von 556 Bewertungen

Kopfsalat Rezept Bild
Kopfsalat Rezept Bild, grüner Salat angerichtet in einer Salatschüssel.

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

10 Min.

Zutaten

1 Stück Blattsalate (Kopfsalat grün)
100 ml Weißweinessig (oder Apfelessig)
2 TL braunen Rohrzucker
1/4 TL Ursalz
4 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
1 TL Dijon-Senf
100 ml kaltes Wasser
100 ml Sonnenblumenöl

Anleitungen

Kopfsalat frisch
Kopfsalat

Salat bereitstellen

Knackig frischen Blattsalat in der Küche bereit stellen.

Kopfsalat Außenblätter
Die Außenblätter vom Kopfsalat

Salat putzen

Die äußeren Blätter vom Kopfsalat abnehmen.

Kopfsalat Außenblätter putzen
Kopfsalat Außenblätter putzen

Salat zupfen

Hellgrüne und weiße Blattteile von den Außenblättern  abzupfen.

Kopfsalat Blatt vor dem zerpflücken
Kopfsalat Blatt vor dem zerpflücken

Salatblätter vorbereiten

Die Innenblätter abnehmen und je nach Größe der Blätter mundgerecht zupfen.

Kopfsalat Innenblätter
Innenblätter vom Kopfsalat beim Abnehmen vom Salatkopf

Salatherz vorbereiten

Die kleinen Blätter Richtung Salatherz bis auf das Innerste Salatherz abnehmen.

Kopfsalat Herz
Kopfsalat Herz auf dem Schneidebrett

Salatherz putzen

Kopfsalat-Herz zuschneiden, halbieren oder in Viertel schneiden.

Vorbereiteter, gezupfter Kopfsalat in der Schüssel
Vorbereiteter, gezupfter Kopfsalat in der Schüssel

Salatblätter bereitstellen

Gepflückte, vorbereitete Salatblätter in eine Schüssel legen.

Gepflückte Kopfsalat Blätter schnell waschen
Gepflückte Kopfsalat Blätter schnell waschen

Salat waschen

Blattsalat mit kaltem Wasser kurz waschen.

Kopfsalat Blätter im Wasser
Kopfsalat Blätter im Wasser

Salatblätter entnehmen

Salatblätter mit den Händen aus dem Wasser nehmen.

Gewaschene, nasse Salatblätter in die Salatschleuder legen
Gewaschene, nasse Salatblätter in die Salatschleuder legen

Salatschleuder bestücken

Salatblätter in die Salatschleuder legen.

Kopfsalat Blätter schleudern
Kopfsalat Blätter trocken schleudern

Salat schleudern

Salat trocken schleudern und danach zum Anrichten bereit stellen.

Dressing zubereiten, Gewürze in den Essig geben
Dressing zubereiten, Gewürze in den Essig geben

Essigstand zubereiten

Essig mit Gewürze in eine Schüssel geben.

Salatsauce zubereiten: Senf zum Essig geben
Salatsauce zubereiten: Senf zum Essig geben

Senf ergänzen

Den Senf zugeben. Der Senf ist eine optionale Zutat. Du kannst Estragon-Senf, mittelscharfen Senf oder Dijon Senf verwenden.

Senf und Zutaten in das Dressing rühren
Senf und Zutaten in das Dressing rühren

Gewürze verrühren

Gewürze und Senf mit dem Schneebesen verrühren und auflösen. Wasser einrühren.

Öl in das Dressing geben
Öl in das Dressing einrühren

Öl ergänzen

Das Öl langsam einrühren und die Salatsauce vollenden.

Kopfsalat Rezept Bild
Kopfsalat Rezept Bild, grüner Salat angerichtet in einer Salatschüssel.

Salat marinieren und servieren

Kopfsalat mit dem Dressing marinieren und anrichten.

Guten Appetit!

Video

2. Kalorien und Nährwerte Kopfsalat

3. Tipps zu Kopfsalat und Dressing

Einige Tipps rund um die fachgerechte Vorbereitung und Zubereitung von Blattsalaten findest Du nachfolgend:

–> Welker Salat lässt sich in kaltem Wasser mit Eiswürfel auffrischen.
–> Gezupfter Salat ist besser, geschnittener Salat bildet schnell braune Schnittstellen.
–> Salat immer schnell waschen, damit die wasserlöslichen Vitamine nicht verloren gehen.
–> Salat nach dem Waschen immer trocken schleudern.
–> Nur trockene Salatblätter lassen sich gut mit Dressing marinieren.
–> Blattsalate erst kurz vor dem Servieren mit dem Dressing marinieren.
–> Salatblätter kannst Du in einer Plastiktüte zwei bis drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Blattsalat waschen
Blattsalate waschen wir in der Regel in kaltem Wasser. Müden oder welken Salat kannst Du mit Eiswürfel auffrischen.

Tipps rund um das Dressing ergänzen Deine Kenntnisse:

–> Ein Grundrezept für Salatdressing: Einen Teil Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und 4 Teile Öl.
–> Die Reduktion von Öl ist zeitgemäß, spart Kalorien und ist bekömmlicher.
–> Süßer Essig wie Balsamico benötigt weniger bis keinen Zucker als Beigabe.
–> Apfelessig und Honig sind gesunde Dressing Zutaten.
–> Du kannst einen Stabmixer zum verrühren vom Dressing verwenden.
–> Vorbereitetes Dressing, aufbewahrt in einer Flasche im Kühlschrank, erhöht den Salat-Konsum.

Salat dressing zubereiten
Salatdressing beim verrühren in der Schüssel.

5. Kopfsalat Geschichte und Wissenswertes

Der grüne Salat war der Lieblingssalat meiner Großmutter. Sie hatte den Salat stets im Garten und als Kind durfte ich lange vor der Ernte Schnecken aus dem Beet entfernen und die Salate am Abend im bayerischen Garten gießen.

Das Ernten und Waschen vom Salat hatte stets etwas rituelles: Zuerst kam der Salat im Ganzen in eine Regentonne um die Erde abzuwaschen. Danach wurde der Salat im Garten in Schüsseln gewaschen und schließlich danach erst in die Küche gebracht.

Meine Großmutter hat den Salat nie im Waschbecken gewaschen. Grundsätzlich wurden saubere Schüsseln vorbereitet und verwendet.

Achte bitte auf die Sauberkeit: Manches Küchen-Waschbecken ist ein Bakterien und Keim belasteter Hotspot. Schüsseln sind immer besser, wenn es nicht anders geht das Waschbecken vorher gründlich reinigen und desinfizieren.

Das Salatdressing meiner Großmutter war ein einfaches Essig Öl Dressing. Essig und Gewürze wurde meistens längere Zeit vor der Salatzubereitung in einer Schüssel bereit gestellt. Salz und Zucker konnte sich so im Essig gut auflösen. Dressing aus der Packung gab es zu dieser Zeit noch nicht und sie hätte so etwas niemals verwendet. Etwas Zucker hat sie häufig am Schluß auf den Salat gestreut und dieser Salat war wirklich etwas besonderes.

Das Salatherz war der Höhepunkt, es wurde jedes mal rotierend abwechselnd einem Familienmitglied am Tisch zugesprochen. Als Kräuter-Beigabe zum Blattsalat gab es häufig Liebstöckel oder Petersilie. Das ist ein guter Tipp für die Sommerzeit.

Bio Salat ist besser als herkömmlicher Salat und Salat aus heimischen Anbau ist ein Beitrag zur Reduktion von CO2.

Verpackte Salate wurden häufig mit Chlorwasser gewaschen, um die Haltbarkeit im Beutel zu verbessern. Frischer Kopfsalat ist dem verpackten Industrie-Salat vorzuziehen.

Blattsalat in der Übersicht:

Bunte Blattsalate, verschiedene Sorten.
Bunte Blattsalate in der Übersicht beginnend bei 11 Uhr: Frisée, Lollo Rosso, Lollo Bianco, Kopfsalat, Rucola, Radicchio, Radicchio Treviso, Feldsalat, Bärlauch.

4. Weitere Salat Rezepte Ideen

5. Weitere Beilagen Salat Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.77 Von 556 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Schöne Anleitung, jetzt kann ich das wie ein Profi kochen. Danke!

    Antworten

    • Hallo Sally, Danke Dir für Deinen netten Kommentar! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hat mir gut geschmeckt, außerdem habe ich jetzt das Waschen vom Salat gelernt. Danke!

    Antworten

    • Hallo Leni,

      Danke für Deine Rückmeldung, Salat schleudern nicht vergessen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    echt einfach und genial, mein Salat schmeckt jetzt besser. Salat trocken schleudern war mir neu. Der Blattsalat ist jetzt nicht mehr wässrig und geschmacklich kann ich das Dressing sehr gut wahrnehmen.

    Meine Kochfrage:
    Woran erkenne ich gut marinierten Salat?

    Danke André

    Antworten

    • Hallo André,

      Danke für Dein Lob und die positiven Zeilen. Salat schleudern ist wichtig, dann schmeckt er besser!

      Kochfrage: Woran erkenne ich gut marinierten Blattsalat?

      Die Blätter sollten gleichmäßig mariniert sein, gleichzeitig sollte am Teller keine Pfütze mit Salatdressing verbleiben.

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Moin Thomas,

    Heute ein Kommentar 🥳 eigentlich habe ich mir gedacht zum Thema Kopfsalat zubereiten schon alles zu wissen.
    Wurde echt überrascht und das Ergebnis ist viel besser. Danke fürs zeigen und herzliche Grüße von Sanya

    Antworten

    • Hallo Sanya,

      Deine Nachricht freut mich sehr. Wenn Du noch tiefer einsteigen möchtest findest Du:

      –> Einen ausführlichen Beitrag zu Salat waschen in der Kochschule.
      –> Der kleine feine Ackersalat braucht Deine besondere Zuneigung…
      —> Daher einen extra Beitrag zum Thema Feldsalat putzen und waschen bringt die „Blüten“ schön auf den Teller.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo lieber Thomas,

    Dressing klassisch, gut. Mach ich auch seit Kindertagen so, mit einer kleinen Verfeinerung 😉

    Walnussessig gibt, gerade einem sehr braven Salat, noch einen gewissen Kick.

    Ansonsten feier ich deine Seite. Klarer Daumen hoch.
    Montag gibts deinen Kalbsbraten ! 😉

    Lg Jean

    Antworten

    • Hallo Jean Marie,

      Danke fürs Feedback, freut mich von Dir zu lesen.

      Tatsächlich habe ich das Thema Öle im Beitrag etwas smart und unkompliziert gestaltet.
      Je kürzer die Einkaufsliste, desto besser! Mache gerade ein Bärlauchöl, damit verfeinere ich das ganze Jahr.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    Ich genieße Deine Bilder und Rezept meistens am Samstag, da lasse ich mich inspirieren und überlege mir ein schönes Gericht für Sonntag. Das ist der einzige Tag in der Woche, wo ich richtig Zeit habe zum Kochen. Deinen grünen Salat haben wir gerade mit Schnitzel zum Mittagstisch gegessen. Die Wiener Schnitzel sind nach Deiner Anleitung perfekt gelungen. Der Häuptel Salat hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Ich finde der Senf macht den Geschmack besonders Interessant.

    Bitte weiter so, ich freue mich auf weitere Rezepte-Ideen aus Deiner Küche.

    Antworten

    • Hallo Alois,

      vielen Dank für Dein nettes Feedback am Wochenende! Das freut mich zu lesen.

      Für alle die Mitlesen, für das Wiener Schnitzel habe ich einen schöne Anleitung mit Video.

      Wünsche Dir weiterhin Inspiration und gutes Gelingen in der Küche.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Das Dressing ist total super – und nur so wenige Zutaten, die man eh immer im Haus hat. Super Idee!

    Antworten

    • Hallo,

      das einfache Dressing aus Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl kannst Du tatsächlich für ganz viele Salatzubereitungen verwenden.

      Andererseits wird sogar der beliebte Brathering in eine recht ähnliche Marinade eingelegt.

      Erweiterung findet diese traditionelle und einfache Salatsauce, wenn Du zum Beispiel Tomaten-Abschnitte hinzufügst.
      Schau Dir mal bei Gelegenheit den Salat Nicoise an.
      Dort findest Du eine weitere Salatdressing Schritt für Schritt Anleitung zum Ableiten von Ideen.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar, das freut mich. Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen! Gruß Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    das ist ein schönes Rezept und eine tolle Anleitung. Danke! Liebe Grüße Haans

    Antworten

    • Hallo Haans,

      Danke für Deine Rückmeldung. Freut mich, wenn es schmeckt und klappt! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    den Salat meiner Kindheit und Jugend habe ich heute bei Dir wieder entdeckt. Meine Großmutter hat das Salatdressing zum grünen Salat genau so gemacht. Damals wurde weißer Zucker und einfacher mittelscharfer Senf verwendet.

    Ich hab den Salat gleich am Abend gemacht. Absolut wunderbar und ein toller Reminder 👏😋

    Danke Dir 😊

    Gruß Ana

    Antworten

    • Hallo Ana,

      freut mich sehr von Dir zu lesen! Danke für das schöne Feedback.

      Schau Dich weiter hier um, es gibt noch mehr schöne Rezepte zu entdecken.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Mit ein paar einfachen Tipps wird ein Kopfsalat echt zum Gaumenschmaus. Hervorragend! Hat mir wirklich absolut gut geschmeckt – und so gesuuuuuuuund..

    Antworten

    • Hallo Rafaela,

      vielen Dank für Deine positive Nachricht und die schöne Rückmeldung. Danke Dir!

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo 🙋‍♀️ Thomas,

    Habe deinen schönen Beitrag heute am Nachmittag entdeckt.

    Meinen Häuptlsalat 🥬 dann heute Abend genau nach Anleitung gemacht.

    Mit Senf schmeckt mir ausgezeichnet 😋 Danke für die schöne Anleitung, Bilder und Tipps.

    Antworten

    • Hallo Sandra,

      vielen dank für Deine nette und positive Rückmeldung.

      Das freut mich sehr! Hier findest Du weitere Salat Rezepte Ideen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten