Erdbeereis selber machen, Rezept mit und ohne Eismaschine oder Thermomix, Kitchen Story mit Video Anleitung

Erdbeereis selber machen.
Selbst gemachtes Erdbeereis ist im Sommer und zur Grillzeit eine gute empfehlung

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Erdbeereis selber machen zeige ich Dir mit dem Rezept Erdbeereis. Erfahre wie Du Eis mit der Eismaschine oder auch ohne Eismaschine und Wunderkessel selber machen kannst.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich, wenn Du einen Kommentar am Ende der Seite hinterlässt.

1. Erdbeereis mit Eismaschine zubereiten

Du benötigst dafür eine gute Eismaschine und etwas Geduld.

Die Grundmasse für ein Erdbeereis ist ein Vanilleeis-Masse:

mit der Eismaschine kannst du eis selber machen

2. Erdbeereis ohne Eismaschine zubereiten

Dafür gibt es ein Wundermittel und das heißt Eiszauber. Du benötigst 500 g Früchte, diese werden direkt mit dem Eiszauber für Früchte gemixt, abgefüllt und eingefroren.

Durch den Eiszauber wird das Eis schön cremig gefroren und setzt sich auch nicht ab. Umrühren ist nicht notwenig, das Eis ist nach 2-3 Stunden servierbereit.

In einem Video zeige ich die Zubereitung von Marilleneis oder Aprikoseneis, die Früchte karamellisiere ich für die besondere Geschmacksbildung vorher in der Pfanne.

Für das selbst gemachte Erdbeereis die Erdbeeren zuputzen und klein schneiden. In einer Schüssel  mit  Zucker, etwas Rum oder Cognac (für Kinder weg lassen) und Vanillezucker 30 Minuten marinieren.

Die marinierten Erdbeeren dann mit dem Eiszauber und Joghurt verrrühren, einfrieren und nach 3 Stunden selbst gemachtes, cremiges Erbeereis genießen!

3. Erdbeereis im Thermomix zubereiten

Der Thermomix eignet sich zur Eis-Zubereitung und ich zeige hier einen möglichen Weg. Gib die Zutaten für die Vanilleeismasse, die Eigelbe, Vanillemark und ausgeschabte Vanilleschote mit der Milch und dem Zucker in den Thermomix.

Je flacher Du die Eismasse einfrierst, desto kürzer ist die Gefrierzeit, mindestens 5 Stunden sollte die Eismasse im Eisfach oder in der Gefriertruhe verbringen.

Dann stellst Du die Eismasse in den Kühlschrank, schneidest das vorbereitete Eis in 2×2 cm große Würfel und gibst es in den Mixtopf.

Mache das auf zwei Portionen verteilt, damit das Eis schön cremig wird. Jede Eishälfte 20 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern (crushen) und anschließend nochmal ca. 10-15  Sekunden Stufe 4 mit dem Spatel cremig rühren.

Erdbeeren sind in der Saison ideal für Erdbeereneis.

4. Rezept Erdbeereis

Hier folgt die Eisanleitung 🙂 Hinterlasse mir gerne eine Kochfrage oder einen Kommentar am Ende der Seite!

Erdbeereis

Anleitung mit Tipps von Koch Thomas Sixt.

Portionen 6
Kalorien 277
Vorbereitungszeit 150 Min.

Erdbeereis Rezept zeigt dir die Eiszubereitung in Varianten mit vielen Tipps.

Jetzt bewerten!

4.95 Von 767 Bewertungen

Erdbeereis selber machen.
Selbst gemachtes Erdbeereis ist im Sommer und zur Grillzeit eine gute empfehlung

Arbeitszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

120 Min.

Zutaten

750 ml Milch
1 Stück Vanilleschoten
180 g Zucker (Ich verwende braunen Zucker)
6 Stück Eigelbe
2 Prisen Salz (Ich verwende Ursalz)
500 g Erdbeeren

Anleitungen

Eismasse vorbereiten

Die Milch mit dem ausgeschabten Mark der Vanilleschote und der der Vanilleschote aufkochen und 20 Minuten ziehen lassen.

Eismasse zubereiten

Zucker und Eigelbe in einer Schüssel schaumig schlagen, die Milch langsam zugiessen, dann Eigelb und Milch zur Milch in den Topf gießen und den Topf langsam erhitzen. Salz zugeben.

Eismasse passieren

Die Milch darf nicht kochen, durch das Erhitzen wird die Milch cremig. Die Eismasse durch ein Sieb passieren und kalt stellen.

Erdbeereis vollenden

Gewaschene und geputzten Erdbeeren in einem Becher mit dem Stabmixer zerkleinern und passieren und mit der vorbereiteten, kalten Eismasse verrühren.

Die Eismasse in der Eismaschine zu Eis weiter verarbeiten und portionsweise einfrieren oder unmittelbar genießen.

Die Vanille-Eismasse kannst Du auch mit 500 ml Milch und 250 g Sahne zubereiten. Die Eiscreme wird dann rahmiger und cremiger.

Die Vanilleschote kannst Du über Nacht in der Milch belassen , die geschmackliche Ausbeute ist dann bei weitem höher und das Aroma unvergleichlich lecker.

6. Kalorien und Nährwerte

7. Andere Ideen für Erdbeeren

Entdecke alle Erdbeer Rezepte im meinem Kochblog.

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.95 Von 767 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Man braucht nicht viel – nur ein bisschen Ahnung und dieses Rezept.. schwups ist das selbstgemachte Erdbeereis gelungen. 🙂 Finde das Rezept wirklich toll!

    Antworten

    • Danke Dir!

      Antworten

  • Tolle Zusammenfassung zum Thema. Dein Eis schmeckt köstlich und erst gestern habe die TM Version ausprobiert. Das schmeckt auch lecker! Schnell gemacht und alle Erdbeerglücklich! Danke für die Ideen!

    Antworten

    • Hallo!

      Danke Dir für das schöne Feedback. Das TM Rezept ist wirklich Klasse. Geht schnell und schmeckt köstlich.
      Ich mag es auch! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    Deine Anleitung ist endlich mal anders als andere Rezept im Internet. Ich mag die Fotos, ausserdem die Ideen zu den Varianten. Kennst Du für den Thermomix noch eine weitere Variante? Dein Klassiker schmeckt schon mal genial, das mache ich gerne wieder. Grüße von Diana

    Antworten

    • Hallo Diana,

      danke für Dein super Feedback. Das freut mich!
      Hier aus der Versuchsküche 🙂

      Thermomix Erdbeereis:

      80 g braunen Zucker Stufe 8 für 15 Sekunden zerkleinern
      300 g Erdbeeren tiefgekühlt 10 Minuten angetaut zugeben
      Stufe 8 für 20-25 Sekunden zerkleinern
      Flügel einstecken
      2 kalte Eiweiße zugeben
      Das Eis aufschlagen und unmittelbar genießen.

      Gutes Gelingen und liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas, habe deine Eiscreme heute ausprobiert. Das Eis fährt gerade noch Karussell in der Eismaschine. Deine Rezeptur ist gelingsicher und geschmacklich ganz toll. Nacher darf die Familie naschen. Danke und liebe Grüße von Gerdi

    Antworten

    • Hallo Gerdi, Danke für Deinen Kommentar. Würde gerne auf eine Kugel Eis vorbei kommen 🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich danke Ihnen für den tollen Artikel. Ich schaue immer wieder gerne nach neuen Rezepte-Ideen.
    Ihre Seite ist wirklich interessant.
    Mit besten Grüßen,
    Berna

    Antworten

    • … dann mal fleißig weiter kochen. Wünsche gutes Gelingen! LG Thomas

      Antworten