Kartoffelsalat mit Eier

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Den wunderbaren Kartoffelsalat mit Eier bringe ich Dir heute in Deine Küche. Der Salat ist ein herrlicher Begleiter zu den verschiedensten Anlässen.

Als Salat zum Grillen erfreut er uns zu Fleisch, Würstchen und Fisch. Generell ist der Beilagensalat eine farbenfrohe Abwechslung und schmeckt lecker. Mit Gemüse und Ei ist er so reichhaltig und eignet sich sogar als Hauptgericht.

Lass Dir nun diese einfache und feine Zubereitung zeigen und erfahre tolle Tipps für den perfekten Gaumenschmaus! Wünsche Dir gutes Gelingen! Hinterlasse mir gerne eine Kochfrage oder Küchentratsch am Ende der Seite, Danke!

1. Einkaufsliste für Kartoffelsalat mit Ei

Die Zutaten für diesen salat findest Du alle im Supermarkt. Ideen für Varianten findest Du hinzugefügt.

Die exakten Mengenangaben findest Du ein Stück weiter unten im Rezept.

Wachteleier sind super für diesen Salat. Koche die Eier etwa 3:30 Minuten, dann ins Eiswasser. Danach schälen und halbiert auf den Salat legen.

Tipp von Koch Thomas Sixt
Wachtelei frisch in der Schale auf Holzbrett. Foodbild (c) Thomas Sixt
Verwende Wachteleier für diesen Salat. Optisch und geschmacklich sind diese Eier etwas besonderes.
Knuspriger Basilikum, die blätter schmecken köstlich.
Knuspig frittierte Basilikumblätter oder Rosmarin sind das Highlight-Topping und meine zweite Empfehlung.

2. Rezept Kartoffelsalat mit Eier

Hier folgt die Rezeptur mit Schritt für Schritt Fotos. Hinterlasse mir gern eine Kochfrage oder Küchentratsch am Ende der Seite über die Kommentarfunktion. Ich freue mich!

Kartoffelsalat mit Eier

Kartoffelsalat mit Eier lecker zubereiten. Rezept mit Schritt für Schritt Fotos und Tipps. Koch Thomas Sixt zeigt Dir alle Kniffe. Infos und feinses Essen hier!

Portionen 2
Kalorien 742
Vorbereitungszeit 36 Min.
Arbeitszeit 16 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.

Kartoffelsalat mit Eier als Schritt für Schritt Anleitung von Koch Thomas Sixt.

Jetzt bewerten!

4.95 Von 1529 Bewertungen

Kartoffelsalat mit Eier
Kartoffelsalat mit Eier Rezept Bild.

Zutaten

Für den Kartoffelsalat

250 g Kartoffeln (Ich verwende Bio Kartoffeln)
4 Stück Eier (oder Wachteleier)
1 Stück Paprikaschote rot
8 EL Mayonnaise
1 EL Dijon-Senf
1 Stück Zitrone
Salz (Ich verwende Ursalz)
Pfeffer
Cayenne Pfeffer

Kräuter Dekoration

2-4 Zweige Rosmarin (oder Thymian)
1 EL Sonnenblumenöl
Salz

Anleitung

Die richtige Kartoffelsorte für Kartoffelsalat ist extrem wichtig für gutes Gelingen
Kartoffeln frisch

Kartoffeln waschen

Salatkartoffeln besorgen, waschen, schälen.

Geschälte Kartoffeln schneiden
Geschälte Kartoffeln in Würfel schneiden.

Kartoffeln vorbereiten

Geschälte, rohe Kartoffeln in kleine, 1 cm Würfel schneiden.

Kartoffeln kochen
Kartoffeln beim Kochen im Salzwasser.

Kartoffeln kochen

Die Kartoffelwürfel in Salzwasser kochen.

Gekochte Kartoffeln
Gekochte Kartoffelwürfel

Kartoffeln abgießen

Garpunkt der Kartoffelwürfel prüfen, abgießen und abkühlen lassen.

Eier kochen
Gekochte Eier mit Schale.

Eier vorbereiten

Die Eier kochen und abschrecken.

Gekochte Eier schneiden
Gekochte und halbierte Eier.

Eier schneiden

Die Eier halbieren und in Viertel schneiden. Die Hälfte der Eier klein schneiden, restliche Eier für die Dekoration bereit stellen.

Paprikawürfel
Paprikawürfel mit Rosmarin

Gemüse vorbereiten

Paprikaschote halbieren, Kerne und Stielansatz entfernen. Paprikaschoten-Stücke in Würfel schneiden. Nadeln vom Rosmarin abzupfen und bereit stellen

Paprikawürfel braten
Paprikawürfel braten, Rosmarin-Nadeln zaubern ein traumhaftes Aroma!

Gemüse braten

Paprikaschotenwürfel in der Pfanne mit Rosmarinnadeln bei hoher Hitze anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Rosamrinnadeln extra mit 1/3 der gebratenen Paprikawürfel für die Dekoration beiseite stellen.

Mayonnaise verrührt
Selbst gemachte Mayonnaise in einer Schüssel.

Mayonnaise vorbereiten

Mayonnaise selber zubereiten oder fertige Mayo in eine Schüssel geben. Für das Mayo selber machen gibt es eine extra Anleitung mit Video.

Kartoffelsalat vermengen
Kartoffelsalat Zutaten in der Schüssel vor dem marinieren.

Zutaten bereitstellen

Geschnittene Eier, Paprikawürfel, Kartoffelwürfel, Senf und Mayonnaise in der Schüssel bereit stellen.

Kartoffelsalat vermischen
Kartoffelsalat beim marinieren in der Schüssel.

Zutaten verrühren

Die Salatzutaten mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Zucker würzen und vermischen.

Kartoffelsalat mit Eier
Kartoffelsalat mit Eier Rezept Bild.

Salat anrichten

Kartoffelsalat auf Teller anrichten, mit Paprikastücken, rosmarin und Eier dekorieren und rasch servieren. Guten Appetit!

Video

Land & Region

3. Nährwertangaben und Kalorien

4. Weitere, passende Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.95 Von 1529 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Lecker, cremig, genial 🙂

    Vielen herzlichen Dank für diesen himmlischen Kartoffelsalat!

    Antworten

    • Danke für die nette und süße Antwort!

      Bitte lass Dich noch weiter inspirieren und schreib mir gerne wieder 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Habe vorher noch nie darüber nachgedacht, Wachteleier für einen Kartoffelsalat zu nutzen, aber ich lasse mich ja gerne Inspirieren, vor allem von so besonderen Köchen wie dem Herrn Sixt. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Eier machen wirklich geschmacklich was her und peppen den Salat nochmal etwas auf. Meine Gäste waren begeistert, der Salat war ein kleines Highlight bei unserem “Angrillen” 🙂

    Antworten

    • Hallo Ulli,

      Danke für dein nettes Feedback zu den Wachteleiern.

      Die gibt es jetzt ja schon längere Zeit im Supermarkt.
      Das ist praktisch, weil die kleinen Eier auf dem Salat besonders schön aussehen.

      Beim Salat mit Garnelen und Avocado zeige ich eine weitere Variante mit Wachteleier kochen.

      Wünsche Dir gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Genialer Salat, danke für die Anleitung!

    Antworten

    • Gerne geschehen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich mag die Idee mit dem knusprigen Rosmarin, das schmeckt sehr lecker.

    Antworten

    • Danke, liebe Giselle, für Deine Rückmeldung 🙂
      Frisch finde ich den Rosmarin zum K-Salat zu kräftig.
      Frittiert oder gebraten ist das Aroma einfach herrlich 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Lecker und der knusprige Rosmarin ist der Hit!

    Danke an Thomas Sixt 🙂

    Antworten

    • Hallo Ralf,

      das finde ich auch. Ich mag den Rosmarin aber nur frittiert oder gebraten, ganz knusprig dazu.
      Frisch empfinde ich ihn an dieser Stelle zu stark im Geschmack.
      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen! Gruß Thomas

      Antworten

  • Farbenfroh, lecker, mit vielen Tipps gewürzt, dieser Salat verdient eine Auszeichnung!

    Antworten

    • Hallo Manfred, Danke für Dein Lob! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Wirklich, deine Rezepte sind online einfach einmalig! Es gibt so viele gute Details, die ganz oft einfach ausgelassen werden… hier auch die Tipps zu den Wachteleiern! Ich habe diese vorher noch nie gekocht oder überhaupt irgendwas in der Küche damit gemacht. Von daher war es ganz wunderbar, dass du gleich die richtige Kochzeit etc. mitlieferst. So kann ich mir das ewige Rumgeklicke sparen und weiß, dass ich dir und deinen Angaben trauen kann. Einfach super!

    Mach so weiter! Wer deinen Blog kennt, wird sicher auch bei deinen Rezepten bleiben!
    VG

    Antworten

    • Hallo Marianne,

      Dankeschön für das freudige Feedback + Lob und Motivation.

      Es ist schön zu lesen, wie die Ideen bei Dir ankommen.
      Da gehe ich doch gleich wieder in die Küche und koche das nächste Gericht!

      Melde Dich gerne wieder. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Feines Rezept, die Idee mit den Kräuterchips war mir neu. Köstlichst! Die Chips mache ich jetzt öfters. Dankeschön und liebe Grüße Wolfram

    Antworten

    • Hallo Wolfram,

      Danke für Deine positive Rückmeldung. Freut mich und das lese ich doch gerne.

      Weiterhin gutes Gelingen! LG Thomas

      Antworten

  • Das sind viele tolle Ideen. Danke. So einen tollen Kartoffelsalat hatte ich noch nicht auf dem Tisch. Welchen Salat könntest Du mir als Nächstes empfehlen?

    Antworten

    • Hallo Gerry, Danke für Deine Rückmeldung. Hier eine kleine Liste für Dich:

      Mein derzeit liebster 🙂 Kartoffelsalat

      Wiener Kartoffelsalat immer fein 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas Sixt,

    haben Deinen Salat heute als Hauptgericht bzw. Abendessen zubereitet. War lecker, fein, köstlich. Danke!

    Antworten

    • Hallo Almira, Deine Nachricht freut mich sehr, probier das nächste mal mit Wachteleier 🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.