Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Zum Rezept springen Kommentare

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein Kartoffelsalat mit Mayonnaise Rezept zeigt Dir Schritt für Schritt mit vielen Ideen die Zubereitung.

Du bekommst jede Menge Anregungen für deinen perfekten Kartoffelsalat mit Mayo.

Wünsche Dir gutes Gelingen!

Hinterlasse mir gerne eine Kochfrage oder Küchentratsch am Ende der Seite 🙂

Danke!

1. Rezept Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Hier folgt die Anleitung für den einfachen Kartoffelsalat mit Mayonnaise.

Hinterlasse mir gerne eine Kochfrage oder Küchentratsch am Ende der Seite über die Kommentarfunktion.

Ich freue mich auf Rückfragen und netten Austausch.

Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Gekocht, verfeinert, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 1099
Vorbereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.

Einfache Anleitung für Kartoffelsalat mit selbst gemachter oder mit gekaufter Mayonnaise einfach zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.84 Von 3807 Bewertungen

Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Kräuter
Kartoffelsalat mit Mayonnaise Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

250 g Kartoffeln (gewaschen, geschält)
500 ml Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
4-5 EL Mayonnaise
1 TL Salz
4 Prisen Pfeffer
1 TL Zucker
1 EL Essig
1 Stück Zwiebel
etwas Kresse

Anleitung

gekochte Kartoffeln schälen
Gekochte Kartoffeln beim Schälen

Kartoffel kochen

Geschälte, rohe Kartoffeln in 4 mm dicke Scheiben schneiden und in der Brühe weich kochen.

Alternativ die Kartoffeln mit Schale kochen und dann abdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.

Kartoffeln in scheiben
Gekochte Kartoffeln in Scheiben geschnitten in eienr Schüssel.

Kartoffel vorbereiten

Die Kartoffeln mit einer Schaumkelle aus der Brühe in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Mayonnaise verrührt
Selbst gemachte Mayonnaise in einer Schüssel.

Mayonnaise vorbereiten

Mayonnaise nach Anleitung und Kochvideo im Beitrag selber machen oder eine fertige Mayonnaise kaufen.

Kartoffeln in scheiben
Gekochte Kartoffeln in Scheiben geschnitten in eienr Schüssel.

Kartoffelscheiben marinieren

Die Kartoffelscheiben mit Salz, Pfeffer, wenig Zucker und etwas Weißweinessig würzen mit wenig Brühe angießen.

Zwiebel würfeln
Zwiebel würfel auf einem Küchenbrett.

Zwiebeln vorbereiten

Die Zwiebel schälen und Würfel schneiden, beachte dazu das Kochvideo.

Die Zwiebelwürfel mit Zucker marinieren und 5 Minuten ziehen lassen.

Der Zucker macht die Zwiebeln etwas länger haltbar.

Die Zwiebelwürfel zum Kartoffelsalat geben und untermischen.

Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Kräuter
Kartoffelsalat mit Mayonnaise Rezept Bild © Thomas Sixt

Vollenden und anrichten

Den abgekühlten Kartoffelsalat mit der Mayonnaise vollenden, nochmals abschmecken.

Mayo Kartoffelsalat anrichten, mit Kresse und halbierter Cocktailtomate dekorieren und servieren.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Land & Region

2. Nährwertangaben und Kalorien

Die berechneten Mayonnaise-Kartoffelsalat-Kalorien findest Du in der nachfolgenden Tabelle berechnet.

3. Kartoffelsorte für Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Du benötigst für den Kartoffelsalat mit Mayonnaise Kartoffel-Sorten, die nicht zerfallen.

Das sind  formhaltende, festkochende (auch “speckige” genannt) oder vorwiegend festkochende Kartoffelsorten: 

Agria, Bamberger Hörnchen, Hansa, Linda, Marabel, Sieglinde, Ditta, Cilena, Nicola, Selma

Die mehligen Kartoffeln verwendest Du für Kartoffelpüree und Kartoffelteig.

Festkochend Kartoffeln
Festkochend Kartoffeln grün
Festkochend Kartoffeln grün für Kartoffelsalat
Kartoffeln
Kartoffeln
Kartoffeln
Vorwiegend festkochend Kartoffeln
Rot: Vorwiegend festkochend Kartoffeln
Rot: Vorwiegend festkochend Kartoffeln für Rösti und Pellkartoffeln
Mehligkochend Kartoffeln
Blau: Mehligkochend Kartoffeln
Blau: Mehligkochend Kartoffeln für Kartoffelteig und Kartoffelpüree

4. Mayo für Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Wenn es mal schnell gehen soll, verwende ich auch handelsüblich Mayonnaise aus dem Kühlregal.

Meistens vermische  ich diese mit Creme Fraiche (richtige Schreibweise: Crème fraîche), damit die kräftige Mayonnaise etwas abgemildert wird.

Die Krönung erreichst Du natürlich mit einer selber gemachten Mayonnaise und diese stelle ich hier in Kurzfassung vor.

Der Beitrag Mayonnaise selber machen behandelt das im Detail.

Mayonnaise
Mayonnaise Produkte
Mayonnaise Produkte
Mayonnaise verrührt
Selbst gemachte Mayonnaise in einer Schüssel.
Selbst gemachte Mayonnaise in einer Schüssel.

Mayonnaise für Kartoffelsalat selber machen

Die Zutaten für 250 g  Mayonnaise zum selber machen:

Ich verwende dafür:

–> 2 frische Eigelb, aktuell Wieseneier; 

–> 4 Prisen Salz, aktuell Steinsalz aus Österreich; 

–> 240 ml Pflanzenöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl; 

–> 2 TL Zitronensaft oder Essig und 

–> 4 Prisen Pfeffer.

Mayonnaise für Kartoffelsalat selber machen Kochvideo

Im Video zeige ich die Zubereitung, dieser Beitrag ist nicht gesponsort!

Mayonnaise Kartoffelsalat Österreich

Da ich seit fast 20 Jahren in Wien lebe kann ich dazu etwas schreiben.

Der Mayonaise Kartoffelsalat ist in Wien als Beilage zum Freitagsfisch sehr beliebt.

Dann taucht er auch auf der Speisekarte von Kaffeehäusern auf und bietet eine angenehme Abwechslung.

Wird etwas anders oder besonders gemacht?

Meistens wird die Grundzubereitung mit Petersilie oder Schnittlauch verfeinert und so kommt er dann auf den Tisch.

Mayonnaise Kartoffelsalat mit gebackener, panierter Scholle.
Gebackene Scholle mit Mayo Kartoffelsalat
Fischstäbchen Rezept Bild
Fischstäbchen Rezept Bild © Thomas Sixt
Schau mal bei Fischstäbchen vorbei, hier mit Püree serviert

Omas Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Ich kenne aus meiner Kindheit den Mayonnaise Kartoffelsalat mit Kresse.

Zur Spargelzeit wurde dieser mit bissfest gegarten Spargelstücken vermischt und entsprechend aufgetragen.

Oma hat auch mal Erbsen, frisch aus dem Garten, kurz gekocht, dazu gegeben.

Ebenso schmecken klein geschnittene Essiggurken großartig zu deisem Salat nach Oma-Art, weil die Essiggurken sauer-süßen Geschmack in den Erdäpfelsalat bringen.

Kresse
Kresse frisch
Kresse frisch
Weißer deutscher Spargel
Weißer deutscher Spargel
Weißer deutscher Spargel
Cornichons schneiden
Essiggurken bzw. Cornichons schneiden.
Essiggurken bzw. Cornichons schneiden.

5. Zwiebeln im Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Meinen Zwiebeltipp predige ich bei jedem Erdäpfelsalatrezept.

Der Kartoffelsalat mit rohen Zwiebeln gärt sehr schnell, wenn er länger stehen bleibt.

Für Zwiebeln im Erdäpfelsalat gibt es daher folgende Regeln und Varianten zu beachten:

  1. Die Zwiebeln kurz vor dem Servieren frisch, mit scharfem Messer schneiden, dann mit dem Kartoffelsalat vermischen.

    –> Alles zeitnah essen – der Kartoffelsalat ist nur begrenzt (auch kühl gelagert) haltbar.
  2. Die Zwiebelwürfel kurz blanchieren, dann abgekühlt unter den Salat mischen. Alternativ werden Zwiebelwürfel in der Brühe für den Erdäpfelsalat kurz gekocht.

    –> In dieser Variante ca. einen Tag gekühlt haltbar.
  3. Die Zwiebelwürfel ca. 10 Minuten in etwas Essig und Zucker marinieren und dann ohne Marinade untermischen.

    –> Gut einen Tag gekühlt haltbar.

Für fachgerechtes Zwiebel in Würfel schneiden findest Du an anderer Stelle eine passende Kochschule.

Zwiebel würfeln, vertikal einschneiden
Die Zwiebelhälfte vertikal einschneiden
Die Zwiebelhälfte vertikal einschneiden
Zwiebel in Würfel schneiden
Zwiebel in Würfel schneiden
Zwiebel in Würfel schneiden

6. Weitere Ideen für leckeren Kartoffelsalat

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.84 Von 3807 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Sehr gut erklärt!

    Habe die Variante mit Brühe und Kartoffelscheiben gemacht.

    Also die Kartoffelscheiben direkt in Brühe gekocht und nach dem Abdampfen und Abkühlen mit der Mayo verrührt.

    Die Kartoffeln werden so würziger und schmecken mir persönlich besser.

    Klasse Hinweise und wirklich einfach.

    Netter Nebeneffekt:

    Die Scheiben Kartoffeln sind viel schneller fertig.

    Danke!

    Antworten

    • Hallo Juliette,

      das klingt nach einem Erfolg!

      Hurra!

      Melde Dich gerne wieder, ich beantworte gerne Kochfragen.

      Liebe Grüße Thomas

      P.S. Probiere bei Gelegenheit den Wiener Kartoffelsalat – der ist besonders fein!

      Antworten

  • Guter Kartoffelsalat
    ohne Mayo geht’s einfach nicht

    Antworten

    • Hallo Tommy,

      passender Name zur Mayo 🙂 Ich hoffe Du hattest die zugegebenermaßen gute fertig Soße im Supermarkt stehen gelassen und eine selbst gemachte Mayo zubereitet.

      🙂 beides ist ok, Hauptsache es schmeckt Dir! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Super Anleitung, besonders die Hinweise zur Mayonnaise haben mir sehr bei der Zubereitung geholfen. Deine Website ist überhaupt toll und die Bilder sind so schön gemacht. Danke Carina

    Antworten

    • Hallo Carina, sehr gerne geschehen. Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße und Danke Thomas Sixt

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.