Erbsen Rezept, Erbsengemüse lecker zubereiten

Erbsengemüse Rezept Bild
Erbsen und Erbsengemüse Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute zeige ich Dir mein einfaches Erbsen Rezept.

Erbsengemüse kochst Du am besten aus frischen und gepulten Gartenerbsen oder aus vorbereiteten Tiefkühlerbsen.

Die Erbsenschoten habe ich am Markt frisch besorgt und für Dich unten stehend eine Schritt für Schritt Anleitung aufbereitet.

Die großartige Beilage passt zu den verschiedensten Gerichten und Zubereitungen, eine Idee für Erbsensuppe findest Du ebenso auf der Seite.  Ich wünsche dir gutes Gelingen!

1. Rezept Erbsengemüse

Nachfolgend findest Du einige Varianten für das leckere Gemüse.

Viele Schritt für Schritt Fotos begleiten Dich beim selber kochen.

Die Zubereitung gelingt Dir sicher und du zauberst ein wunderbares Gemüse auf den Teller.

Erbsengemüse

Ein Anleitung, gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 470
Vorbereitungszeit 40 Min.

Einfache Anleitung für Erbsen zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.77 Von 1343 Bewertungen

Erbsengemüse Rezept Bild
Erbsen und Erbsengemüse Rezept Bild © Thomas Sixt

Zubereitungszeit

25 Min.

Arbeitszeit

15 Min.

Zutaten

Für das Erbsengemüse aus frischen Gartenerbsen

1 kg Erbsenschoten
Salz
50 g Butter
Pfeffer
Muskat
100 ml Sahne

Für das Erbsengemüse aus tiefgekühlten Erbsen

500 g Tiefkühlerbsen

Für das Erbsengemüse mit Sahne

100 ml Sahne

Anleitungen

Einkauf

Erbsen für Erbsengemüse frisch vom MArkt
Erbsenschoten und Erbsen fotografiert.

Frische Erbsen zubereiten

Frische Erbsenschoten am Markt besorgen oder Tiefkühlerbsen verwenden.

Für zwei Personen habe ich ein Kilogramm Erbsenschoten gekauft.

Frische Gartenerbsen Vor- und Zubereitung

Freische Erbsen zuputzen, die Erbsen aus den Schoten entnehmen.
Erbsen aus den Erbsenschoten puhlen.

Erbsen pulen

Die Erbsenschoten öffnen und auspulen.

Frische, gekochte, grüne Erbsen auf einem Küchensieb.
Die Erbsen in kochendem Salzwasser bissfest garen, dann abschütten.

Erbsen blanchieren

Die Peluschken in kochendem Salzwasser bissfest garen und dann auf einem Sieb abgießen.

Entweder mit kaltem Wasser oder Eiswasser abkühlen und später erwärmen oder direkt zubereiten…

Tiefkühlerbsen Zubereiten

Erbsen in Salzwasser kochen
Frische oder tiefgekühlte Erbsen in Salzwasser kochen.

Tiefkühlerbsen blanchieren

Tiefkühlware direkt in kochendes Salzwasser schütten, bissfest garen, in Eiswasser abkühlen lassen oder unmittelbar zubereiten und servieren.

Buttererbsen angerichtet.
Erbsen in Butter geschwenkt und angerichtet. Fertig ist das Erbsengemüse.

Erbsengemüse vollenden

Die Erbsen in Butter schwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Erbsen zum Anrichten bereit stellen.

Sahneerbsen zubereiten

Erbsengemüse Rezept Bild
Erbsen und Erbsengemüse Rezept Bild © Thomas Sixt

Erbsengemüse mit Sahne

Die Sahne auf die Hälfte einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Erbsen vor dem Anrichten in der Sahne schwenken und erhitzen, anschließend anrichten.

Guten Appetit!

2. Kalorien und Nährwerte

3. Tips zum Erbsen zubereiten

Das Wichtigste zuerst… frische oder tiefgekühlte Speiseerbsen sind herrlich grün.

Wenn Du die grüne Farbe erhalten möchtest, darfst Du die Gartenerbsen nur kurz ohne Deckel in kochendem Salzwasser garen.

Die typische graue Farbe kennen wir von eingekochten Dosenerbsen. Dieses Gemüse ist nur für Notfälle eine Option!

Zutaten Tipp von Koch Thomas Sixt
Frische, geöffnete Erbse.
Frische Gartenerbsen schmecken lecker. Du kannst alternativ Tiefkühlerbsen verwenden. Dosenerbsen lässt Du bitte im Regal stehen! © Foodfotograf Thomas Sixt

3.1 Frische Gartenerbsen blanchieren um die grüne Farbe zu erhalten

Die tiefgekühlten oder frischen Felderbsen in kochendes Salzwasser geben und bissfest garen.

Danach in kaltem Wasser oder Eiswasser abkühlen lassen und später in Butter oder brauner Butter schwenken, verfeinern und servieren.

blanchierte, frisch gekochte Erbsen
Gekochte Peluschken auf einem Sieb fotografiert. © Foodfotograf Thomas Sixt

3.2 Trockenerbsen zubereiten

Das Einweichen in kaltem Wasser ist eine weit verbreitete Praxis.

Die getrockneten Peluschken verwende ich lieber zum blind Backen von Tartlets oder zur Gewinnung von Mehl.

Wenn Du die getrockneten Hülsenfrüchte für Eintöpfe oder andere Zubereitungen verwenden möchtest, dann koche sie bitte direkt in Gemüsebrühe.

Das ist so ähnlich wie bei Linsen, ich mag es nicht, wenn sich die getrockneten Hülsenfrüchte mit Wasser vollsaugen und dadurch fade schmecken!

Hülsenfrüchte kannst Du in Gemüsebrühe kochen… Keine Angst… werden immer gar und schmecken lecker!

Zubereitungs-Tipp zu Hülsenfrüchten von Koch Thomas Sixt
gebacken Tartes mit Erbsen
Tartes bzw. Tortenböden mit Trockenerbsen blind gebacken. Die getrockneten Hülsenfrüchte verwendest Du beim Backen von Mürbeteig zum beschweren.

4. Weitere passende Ideen

Passend zu Erbsengemüse:

Heilbutt mit Erbsen und Kartoffelpüree
Köttbullar mit Erbsengemüse
Lammbraten
Rinderbraten
Hackbraten

Andere Beilagen Rezepte:

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.77 Von 1343 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Einfach und lecker, super erklärt 🙂 Hatte perfekt gekochte und schöne grüne Erbsen auf dem Teller.

    Muskatnuss war mit neu, habe ich jetzt direkt in meinem Gewürzschrank ergänzt.

    Mache gerade Low Carb um ein wenig für den Sommer in Form zu kommen.

    Liebe Grüße Mike

    Antworten

    • Hallo Mike,

      das klingt doch super, freue mich wenn die Ideen aus meinem Blog für Abwechslung sorgen.

      Für Low Carb Rezepte habe ich eine eigene Kategorie. Schau Dich gerne um.

      Freue mich auf weiteren Austausch!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Erbsen fein, in den Topf hinein… tolle Übersicht und schöne Anleitung, habe ich genau so nach Thomas Anleitung gemacht. Lecker!

    Antworten

    • Hallo Kerrin, freut mich, liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Mhhh das ist ganz lecker geworden…

    Antworten

    • Hallo Andreas, das freut mich! Liebe Grüße Thomas

      Antworten