RezepteSalateVegetarischVorspeisen

Linsensalat einfach, vegetarisch und vegan zubereiten

By 5. Februar 2018 No Comments
Linsensalat aus schwarzen Linsen mit Gemüse vegan.

Linsensalat lecker vegetarisch und vegan! Männer- oder Mädelsabend … Bier oder Prosecco also das ist egal. Ihr seid unter euch und mal raus aus dem Trott. Freien Lauf für eure Gespräche. Lasst euch durch mein Rezept inspirieren. 

1. Linsensalat einfach zubereiten

Ich liebe meinen Linsensalat mit viel Gemüse. Damit der Salat am Ende toll aussieht und lecker schmeckt bereite ich einen Teil vom Gemüse im Backofen als Ofengemüse zu. Backofen bei 220 °C Stufe Heißluft vorheizen, das Gemüse waschen, rüsten, in mundgerechte Stücke geschnitten auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit Salz, Pfeffer, Thymian würzen, mit wenig Olivenöl beträufeln und für ca. 30 Minuten in den Backofen schieben.

Ofengemüse für den Linsensalat.

Leckeres Gemüse für den Linsensalat: Fenchel, Cocktailtomaten, Champigons, Kürbis, Paprika und Frühlingszwiebeln. Foodbild © Foodfotograf Thomas Sixt

2. Linsen mit Geschmack kochen

Die Linsen müssen jetzt schnell in den Topf, schließlich kommen diese weich gekocht auf den Teller. Habe eine tolle Zutat zum Linsensalat im Supermarkt entdeckt, die Gelbwurz, auch bekannt als Kurkuma. Wenn Du frischen Kurkuma am Markt findest unbedingt kaufen und damit kochen, das ist gesund und geschmacklich ein Hammer. Alternativ kannst Du Gelbwurzpulver verwenden.

Kurkuma oder Gelbwurz Zutat aufgeschnitten

Kurkuma, bekannt als Gelbwurz ist eine aromatische und leckere Beigabe zu unserem Linsensalat. Bitte Handschuhe tragen, die Hände werden davon gelb! Foodbild © Foodfotograf Thomas Sixt

Als weitere Zutaten neben dem Kurkuma habe ich Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln fein geschnitten.

ingwer, Kurkuma,Zwiebel und Knoblauch in würfel geschnitten

Schneide Kurkuma auf einer extra Unterlage, so wie ich das gemacht habe, Holzbretter und weiße Bretter färbt der Kurkuma unschön gelb! Foodbild © Foodfotograf Thomas Sixt

Diese Zutaten kommen nun mit den schwarzen Linsen in den Topf und werden 5 Minuten mit einem Esslöffel Olivenöl glasig angeschwitzt.

Wichtig: Linsen auf einem Sieb einmal abwaschen, so kommen diese sauber in den Topf!

Linsen schmackhaft kochen mit Gemüse und aromaten.

Die schwarzen Linsen mit dem Gemüse im Topf beim Anschwitzen. Foodbild © Foodfotograf Thomas Sixt

Die Linsen nach dem Anschwitzen mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Flüssigkeit bedeckt  ca. 30 Minuten bissfest/weich garen. Die Linsen danach neben der Herdplatte lauwarm abkühlen lassen, mit Salz, Pfeffer, Zucker Balsamico, Zitronensaft und Olivenöl süß-sauer abschmecken und anschließend mit dem Gemüse aus dem Backofen anrichten.

Angerichteter Linsensalat mit Gemüse.

Farbenfroher vegeatrischer, veganer Linsensalat, dekoriert mit Petersilie und Pinienkerne. © Thomas Sixt Foodfotograf Wien

3. Welche Linsen sind die Besten für Linsensalat?

Ich verwende für den Linsensalat am liebsten schwarze Linsen. Die Kaviarlinse entwickelt sich beim Kochen geschmacklich ausgezeichnet und bietet in Kombi mit Gemüse ein farbenfrohes Bild auf dem Teller. Rote Linsen sind eine alternative, die braunen Tellerlinsen verwende ich nur im Notfall.

Linsen auf weißem Untergrund fotografiert.

Braune Tellerlinsen sind für den Linsensalat eher zweite Wahl. Foodbild © Foodfotograf Thomas Sixt

4. Rezept Linsensalat einfach, vegetarisch und vegan

Linsensalat aus schwarzen Linsen mit Gemüse vegan.
Rezept Linsensalat einfach vegetarisch und vegan
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Linsensalat aus schwarzen Linsen zubereitet, mit viel Gemüse vegetarisch bzw. vegan, farbenfroh und lecker.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Linsensalat aus schwarzen Linsen mit Gemüse vegan.
Rezept Linsensalat einfach vegetarisch und vegan
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Linsensalat aus schwarzen Linsen zubereitet, mit viel Gemüse vegetarisch bzw. vegan, farbenfroh und lecker.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 20 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Zutaten
Ofengemüse
  • 1/2 Stück Fenchelknolle in Scheiben oder in Achtel geschnitten
  • 8 Stück Cocktailtomaten
  • 1/4 Stück Kürbis Hokkaido-Kürbis ohne Schale
  • 2-3 Stück Frühlingszwiebeln der Länge nach geviertelt
  • 1 Stück rote Paprikaschote (groß) geviertelt
  • 6 Stück Champignons geviertelt
  • 1 EL Olivenöl
Linsensalat
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Stück Kurkuma frisch fein geschnitten oder 1 TL Kurkuma Gewürz
  • 1 EL frischer Ingwer fein geschnitten
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln fein geschnitten
  • 100 g schwarze Linsen
  • 350 ml Gemüsebrühe
Salatdressing
  • 2 EL Balsamico
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 Prisen Salz
  • 4 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
  • 4 Prisen brauner Rohrzucker
Deko
  • 1 EL Pinienkerne geröstet
  • 1 EL Petersilie fein geschnitten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Backofen Stufe Heißluft bei 220°C vorheizen. Gemüse waschen und mudgerecht vorbereiten, auf das Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit wenig Olivenöl beträufeln, für ca. 30 Minuten im Backofen garen.
  2. Aromaten und Gemüse für den Linsenansatz fein schneiden, mit Olivenöl in einen Topf geben. Die Linsen auf einem feinen Sieb unter fließendem, kaltem Wasser abwaschen und in den Topf geben. Linsenansatz farblos glasig anschwitzen.
  3. Die Linsen mit der Gemüsebrühe ablöschen und in ca. 30 Minuten bissfest weich garen. Die Linsen lauwarm abkühlen lassen. Salatdressing Zutaten zu den Linsen geben nach Geschmack süß-sauer abschmecken. Linsensalat mit dem Backofengemüse anrichten und mit Pinienkernen und fein geschnittener Petersilie dekorieren. Rasch servieren und genießen.
Rezept Hinweise

5. Linsensalat Kalorien und Nährwerte

Nährwertangaben
Rezept Linsensalat einfach vegetarisch und vegan
Menge pro Portion
Kalorien 147 Kalorien aus Fetten 72
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 8g 12%
gesättigte Fettsäuren 1g 5%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 5g
Natrium 406mg 17%
Kalium 418mg 12%
Kohlenhydrate gesamt 16g 5%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 6g
Protein 4g 8%
Vitamin A 83%
Vitamin C 93%
Kalzium 4%
Eisen 11%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Leave a Reply