Kürbis Risotto Rezept für Feinschmecker

Kürbis Risotto Rezept Bild
Kürbis Risotto Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein neues Kürbis Risotto Rezept findest du in diesem Beitrag.

Die Zubereitung vom schnellen italienischen Reisgericht gelingt schnell und einfach.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen

1. Rezept Kürbis Risotto

Hier folgt die Risotto Schritt für Schritt Anleitung mit vielen Fotos.

Das Kochvideo und weitere Tipps findest Du nach der Rezeptur.

Am Ende dieser Seite kannst Du mir über die Kommentarfunktion eine Nachricht oder Kochfrage hinterlassen.

Kürbis Risotto

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 676
Vorbereitungszeit 40 Min.

Einfache Anleitung für schnelles Risotto mit Kürbis zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.99 Von 122 Bewertungen

Kürbis Risotto Rezept Bild
Kürbis Risotto Rezept Bild © Thomas Sixt

Arbeitszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

20 Min.

Zutaten

1/2 Stück Kürbis
1 Tasse Risottoreis
25 g Butter
4 Tassen Gemüsebrühe (Ich verwende nach Bedarf mehr)
4 Prisen Ursalz
4 Prisen Pfeffer schwarz
2 Prisen Cayenne Pfeffer
4 Prisen geriebene Muskatnuss
2 Prisen braunen Rohrzucker
100 g geriebener Parmesan
2 EL geröstete, gesalzene Kürbiskerne
2 TL Kürbiskernöl
50 g Butter

Anleitungen

Kürbis schälen und putzen
Hokkaido Kürbis beim schälen und putzen

Kürbis schälen

Kürbis mit dem Messer schälen und die harte Haut dünn abnehmen.

Kürbis vorbereiten
Geschälten Kürbis halbieren und entkernen.

Kürbis entkernen

Kürbis halbieren und mit einem Löffel entkernen.

Kürbis Risotto im Topf ansetzten und zubereiten
Kürbis Risotto im Topf ansetzten und zubereiten.

Risotto ansetzten

Kürbis schneiden, mit Reis und Butter in den Topf geben.

Reis und Kürbis vier Minuten farblos anschwitzen und dabei umrühren.

Kürbis Risotto kochen
Kürbis Risotto im Topf mit Brühe kochen.

Ablöschen

Risotto mit Gemüsebrühe ablöschen und leicht köchelnd 18-20 Minuten rührend garen.

Parmesan fein reiben
Fein geriebener Parmesan auf dem Schneidebrett.

Käse vorbereiten

Den Parmesankäse fein reiben.

Kürbis Risotto mit Butter und Käse abrühren
Das Kürbis-Risotto vollenden und mit Käse und Butter cremig verrühren.

Risotto vollenden

Den Garpunkt der Reiskörner überprüfen.

Risotto mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken.

Butter oder optional Olivenöl zugeben und cremig verrühren.

Kürbis Risotto Rezept Bild
Kürbis Risotto Rezept Bild © Thomas Sixt

Anrichten

Risotto auf heiße Teller anrichten.

–> Mit Kürbis-Kerne dekorieren

–> Mit wenig Käse bestreuen

Optional kannst Du einige Tropfen Kürbis-Kernöl ergänzen.

Rasch servieren, ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Video

2. Nährwerte und Kalorien

3. Weitere Tipps für Risotto mit Kürbis

Für dieses Reisgericht findest Du hier noch einige Tipps zusammen gefasst.

Einfache Zubereitung:

–> Reis und Kürbis bereiten wir gleichzeitig zu und das klappt mit der Garzeit sehr gut.

–> Die Kürbis-Stücke bitte entsprechend dünn und klein schneiden.

Schmeckt mit jeder Kürbis-Sorte:

–> Verwende Hokkaido-, Muskat- oder Butternuss Kürbis

Du kannst Dein Reisgericht zusätzlich mit Spinat ergänzen:

–> Gewaschenen, geputzten Spinat 3-4 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und garen.

–> Ein alternatives Rezept ist das Kürbisrisotto mit Spinat.

Tipps für die Dekoration:

–> Frisch geröstete Kürbis-Kerne auf das angerichtete Risotto streuen.

–> Kürbis-Kernöl sparsam auf das Risotto träufeln

–> Petersilie, Thymian, Kerbel klein geschnitten ergänzen.

Butternut Kürbis
Butternut Kürbis erkennst Du an der länglichen und bauchigen Form.
Hokkaidokürbis
Ein schöner Hokkaidokürbis

4. Tipps für cremiges Risotto

Dein Risotto servierst Du cremig fein und nicht fest.

Fester Reis bleibt am Teller wie eine Kugel oder ein Berg stehen. Cremiges Risotto zerfließt auf dem Teller.

Italienische Köche geben das Risotto auf den Teller, klopfen von unten auf den Teller, das Risotto fließt auseinander und verteilt sich auf dem Teller.

Meine Tipps für Dein cremiges Reisgericht:

–> Halte den Reis beim Kochen lange flüssig.

–> Dafür gibst Du heiße Brühe dazu, der Reis sollte ca 5 mm mit Flüssigkeit bedeckt sein.

–> Gegen Ende der Garzeit sollte das Risotto cremig vom Löffel fallen.

–> Zu viel Flüssigkeit kannst Du mit einem Sieb, aufgelegt auf den Reis, vorsichtig abnehmen.

–> Das Risotto mit Olivenöl, Butter und frisch geriebenem Parmesan verrühren und abschlagen.

–> Die Zugabe von Öl, Butter und Käse bindet Dein Risotto mit der beim Kochen entstandenen Stärke.

Verwende zum Anrichten immer heiße Teller.

So kommt Dein Essen heiß auf den Tisch.

Die Teller kannst Du im Backofen bei 80°C erhitzen oder eine Mikrowelle verwenden.

Risotto kochen
Risotto kochen
Parmesan fein reiben
Fein geriebener Parmesan auf dem Schneidebrett.

5. Weitere Ideen für Risotto

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.99 Von 122 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hallo Thomas,

    habe dein Risotto heute Abend nachgekocht.

    Das hat ganz toll geklappt und richtig Spaß gemacht.

    Habe mein neues Küchenmesser zum Schälen vom Kürbis verwendet und das erstmals so gemacht wie von dir gezeigt.

    Deine Bilder gefallen mir sehr gut. Danke für die Anleitung!

    Liebe Grüße Herzköchin

    Antworten

    • Hallo!

      lieben Dank für Dein schönes Feedback.

      Beim Kürbis schälen aufpassen und langsam machen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Thomas,

    eine sehr feine Anleitung, hatte erstmals Kürbis und Reis gemeinsam nach Deiner Anleitung zubereitet.

    Das hat perfekt geklappt und sehr gut geschmeckt!

    Danke für die ausführlichen Tipps und vielen Bilder.

    Sehr hilfreich 🙂 Liebe Grüße von Anja S.

    Antworten

    • Hallo Anja,

      perfekt geklappt freut mich natürlich.

      Lieben Dank und Grüße Thomas

      Antworten

  • Superlecker, heue gemacht. Das Risotto hat allen lecker geschmeckt. Danke

    Antworten

    • Hallo Sophia,

      Danke 🙂 das lese ich gerne…

      Probiere gerne auch die anderen Varianten aus.

      –> Risotto Rezepte

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Das ist wirklich ausgezeichnet lecker und voll einfach zum Kochen. Dieses Risotto koche ich gerne wieder. *****

    Antworten

    • Hallo Klatt,

      vielen Dank für die nette Rückmeldung!

      Liebe Grüße und gutes Gelingen 🙂

      Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Einfach schön und lecker Deine Bilder und die Anleitung.

    Das Risotto ist uns fein gelungen! Mags Du auch Sesam dazu ergänzen?

    Liebe Grüße Elvira

    Antworten

    • Hallo Elvira,

      tatsächlich kombiniere ich manchmal Sesam Furikake dazu.

      Das ist der Sesam aus der Sushi-Abteilung, mit Geschmack, der ist echt ein ziemlicher Kracher!

      Frau Sixt mag den nur gerade nicht so gerne auf dem Risotto, daher spare ich den für Sashimi und Sushi Reis auf 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas!

    Wie immer eine tolle Kombination und außergewöhnlich lecker!

    Danke lieber Thomas Gruß Tanja!

    Antworten

    • Hallo Tanja,

      Merci für Dein Feedback und das positive Lob.

      Immer schön weiter kochen bitte und weiter sagen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    Risotto war für mich bisher kein Lieblingsgericht, bis ich Dein Kürbisrisotto ausprobiert habe.

    Was mich sonst stört ist diese eintönige Konsistenz, egal ob cremig oder fester, so ein Reisgericht ist einfach nicht meins. An deinem Risotto gefällt mir das Spiel mit den Konsistenzen:

    – Der Kürbis war bei mir angenehm weich.

    – Der Reis hatte noch einen leichten biss.

    – Kürbiskerne sind crunchy und bringen knack in das Gericht

    – Das Kürbisöl erzeugt ein tolles und feines Mundgefühl.

    Danke für diese perfekte Anleitung und den Genuss! Liebe Grüße Kurt

    Antworten

    • Hallo Kurt,

      freue mich, wenn es Dir schmeckt. Ganz klasse beschrieben… könnte von mir sein 🙂

      Liebe Grüße und Danke Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas Sixt! Das Risotto hat uns köstlich gemundet 🙂 Liebe Grüße Gerlinde

    Antworten

    • Danke Dir Gerlinde!

      Gutes Essen macht glücklich 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    habe nun schon mehrmals aus deinem Online Kochbuch Rezepte ausprobiert und diese sind jedes mal ein Hit.

    Die Gans haben wir erst am letzten Wochenende für ein kleines Familientreffen zubereitete und gestern habe ich Dein neues Risotto Rezept gefunden.

    Ich mag Deine Bilder und die übersichtliche Ausarbeitung der Anleitungen.

    Das Kürbis-Reisgericht haben wir ausprobiert, es ist einfach und super köstlich.

    Danke für Deine Bemühungen uns Kochkunst näher zu bringen… bei uns ist das definitiv gelungen!

    Liebe Grüße Kerrin

    Antworten

    • Hallo Kerrin!

      Oh das freut mich natürlich und der Nikolaus hat das notiert…

      🙂

      Wünsche Euch eine schöne Zeit und weiterhin gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Herr Sixt!

    Wir haben Ihr Risotto ausprobiert und hervorragend gegessen.

    Andere Rezepte sind viel komplizierter und dieses hier ist sooo schön einfach.

    Das ist eine klare Weiterempfehlung für alle die hier mitlesen.

    Besonders die Kombination mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen erzeugt ein tolles Mundgefühl.

    Herzlichen Dank und kulinarische Grüße Herriet Walsh

    Antworten

    • Hallo Herriet!

      Danke für das schöne Feedback und die leckere Umschreibung.

      Das freut mich natürlich! Wünsche weiterhin gutes Gelingen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas… Dein Risotto ist bis zur letzten Gabel lecker, lecker, lecker. Vielen Dank!

    Antworten

    • Danke Vossi!

      Antworten

  • Hi Thomas, Die Bilder sehen super aus. Das Risotto ist mir gelungen und hat toll geschmeckt. Die User werden sich freuen über Deine Kreation. Gruß Tron

    Antworten

    • Danke Dir Tron!

      Antworten