Bayerischer Wurstsalat Rezept

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Das bayerischer Wurstsalat Rezept findest Du als Top Anleitung in diesem Beitrag.

Für das altbayerische Original habe ich mir Regensburger Wurst schicken lassen.

Die kleinen Knacker sind das ideale Würstchen für den Salat, weil sie mit Majoran perfekt abgeschmeckt werden.

Der Metzgermeister Michael Schmid hat die Würste pünktlich geliefert – so ist es perfekt..

Die letzten, echten Regensburger habe ich vor 25 Jahren gegessen und so hat mich das Eintreffen der Heimatwurst besonders gefreut.

Ein Knacker Semmerl musste ich mir gleich zubereiten, dafür gibt es einen extra Beitrag.

Die Wurst wird in Bayern traditionell mit Essiggurken, Zwiebeln und Essig-Öl Wurstsalat Dressing mariniert bzw. eingelegt.

Beim Wirt wird der Salat häufig ein bis zwei Tage eingelegt, dann schmeckt er gleich noch besser.

Die Biergarten Zeit kommt so sicher wie der Sommer, der Salat passt als Abendessen, als Mittagessen mit frischen Brezen oder zur Brotzeit.

Wünsche Dir jetzt viel Spaß beim Entdecken bayerischer Lebensart und gutes Gelingen in der Küche!

1. Rezept bayerischer Wurstsalat

Als erstes gleich die Anleitung mit vielen Fotos zu den Arbeitsschritten.

Schließlich soll der Salat sicher gelingen 🙂

Kochfragen und Küchentratsch kannst Du mir am Ende der Seite über die Kommentarfunktion schicken!

Bayerischer Wurstsalat

Zubereitet, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 665
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.

Einfache Anleitung für Regensburger Wurstsalat wie in Bayern zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.87 Von 1013 Bewertungen

Bayerischer Wurstsalat
Bayerischer Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

4 Stück Knacker – Regensburger Wurst

Wurstsalat Dressing

150 g Apfelessig
40 g braunen Rohrzucker
6 g Ursalz
30 g mittelscharfer Senf
5 Prisen schwarzer Pfeffer

Einlage

8 Stück Essiggurken
2 Stück Schalotten
1 Stück rote Zwiebeln
1/2 Bund Schnittlauch

Anleitung

Regensburger Wurst
Regensburger Wurst

Wurst vorbereiten

Die Knacker auf dem Schneidebrett bereit legen.

Regensburger Wurst einschneiden
Regensburger Wurst einschneiden

Würste einschneiden

Die Knacker 2 mm tief einschneiden.

Regensburger Wurst Haut abziehen
Regensburger Wurst Haut abziehen

Wurst pellen

Die Knacker Haut abziehen.

Regensburger Wurst beim Haut abziehen
Regensburger Wurst beim Haut abziehen

Würste abziehen

Von den anderen Würste ebenso die Haut abziehen.

Abgezogene Regensburger Würstchen
Abgezogene Regensburger Würstchen

Würste vorbereitet

Die gepellten Würste auf dem Brett bereit stellen.

Die Pelle kannst Du wegwerfen.

Regensburger Wurst in Scheiben schneiden
Regensburger Wurst in Scheiben schneiden

Würste schneiden

Die gepellten Würste längs halbieren und in Scheiben schneiden.

Regensburger Wurst geschnitten
Regensburger Wurst in Scheiben geschnitten

Wurstscheiben

Die Wurstscheiben auf dem Brett belassen.

Essig mit Zucker für Wurstsalatdressing
Essig mit Zucker für Wurstsalat-Dressing

Dressing zubereiten

Essig und Zucker mit Salz in einer Schüssel verrühren.

Essig mit Gewürzen und Senf für Wurstsalat Dressing
Essig mit Gewürzen und Senf für Wurstsalat Dressing

Senf ergänzen

Den Senf zum Essig geben.

Wurstsalat Dressing verrühren
Wurstsalat Dressing in der Schüssel verrühren

Dressing verrühren

Das Wurstsalat Dressing verrühren.

Bayerischen Wurstsalat marinieren
Bayerischen Wurstsalat marinieren

Wurst marinieren

Die Wurst mit dem Dressing marinieren.

Essiggurken für bayerischen Wurstsalat schneiden
Essiggurken für bayerischen Wurstsalat schneiden

Gurken schneiden

Die Essiggurken längs halbiert in Scheiben schneiden.

Essiggurken zum Wurstsalat geben
Essiggurken zum Wurstsalat geben

Gurken ergänzen

Geschnittene Essiggurken zur marinierten Regensburger Wurst geben und vermischen.

Schalotten in Scheiben schneiden
Schalotten in Scheiben schneiden

Schalotte vorbereiten

Schalotte schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Schalotten Scheiben in Ringe
Schalotten Scheiben in Ringe

Zwiebelringe vorbereiten

Die Schalotten-Scheiben mit den Fingern zu Schalotten-Ringen zerteilen.

Rote Zwiebeln in Streifen schneiden
Rote Zwiebeln in Streifen schneiden

Rote Zwiebel

Die rote Zwiebel großzügig schälen, halbieren und von den Zwiebelhälften Zwiebelstreifen dünn abschneiden.

Bayerischen Wurstsalat marinieren
Bayerischen Wurstsalat marinieren

Wurstsalat marinieren

Die Zwiebeln zum Wurstsalat geben und vermischen.

Schnittlauch schneiden
Schnittlauch schneiden

Schnittlauch schneiden

Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Bayerischer Wurstsalat
Bayerischer Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt

Anrichten

Wurstsalat in tiefe Teller mit Marinade anrichten und mit Schnittlauch dekoriert servieren.

Video

2. Kalorien und Nährwerte

3. Bayerischer Wurstsalat Schuhbeck

Da ich beim Alfons Schuhbeck meine Lehrzeit zum Koch absolviert habe, darf ich auch über seinen Wurstsalat sprechen.

Die mir bekannten Gasthäuser, in Erding und Wartenberg, wo ich groß geworden bin, und in die Küchen schauen durfte, haben den Salat meistens eingelegt.

Beim Alfons in Waging am See haben wir den Wurstsalat immer aus Leberkäse zubereitet und frisch mit allen Zutaten mariniert.

Am Nachmittag habe ich oft die Gäste im Wirtshaus und auf der Terrasse mit den kleinen Snacks versorgt und es war eine eher ruhige Zeit in der Küche.

Für den Wurstsalat mit Leberkäse gibt es schon einen extra Beitrag.

Foto-Impressionen folgen hier:

Wurstsalat Zutaten
Wurstsalat Zutaten vorbereitet in der Küche.
Wurstsalat Zutaten vorbereitet in der Küche.
Wurstsalat Rezept Bild
Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt
Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt

4. Bayerischer Wurstsalat Regensburger Art

Die Regensburger Wurst wird in Regensburg und Umland als Knacker bezeichnet.

Im restlichen Bayernland tatsächlich als “Regensburger”.

Die Wurst besteht aus einem feinen Magerbrät mit Schinkenfleisch-Einlage.

Das Brät wird aus magerem Fleisch von der Schweineschulter, vom Schweineschlegel und vom Nackenspeck zubereitet.

Die Würzung vom Brät erfolgt mit Salz, Pökelsalz, Pfeffer, Kardamom, Majoran und sogar Ingwer.

Die Wurst enthält etwa 20 g Pökelsalz je kg Wurst. Daher wird das Würstchen schön hellrot und schaut einfach besser aus.

Original werden die Würste mit je 100 g Gewicht in Rinderkranzdärme gefüllt, gekocht und geräuchert.

Die speziellen Würstchen für den Weihnachtsmarkt kommen in Schweinedärme, damit das Pellen nach dem Grillen leichter ist.

Im Unterschied zur langen, dünnen Frankfurter bzw. Wiener Wurst ist das Regensburger Würstchen kurz und dick.

Eine typische Handwurst für die Brotzeit, für die Semmel oder eben Wurstsalat.

Damit Du die feinen Würste gut erkennst habe ich hier einige Bilder eingefügt:

Knacker Regensburger Wurst
Knacker Regensburger Wurst
Knacker Regensburger Wurst
Knacker im heißen Wasser
Knacker im heißen Wasser
Knacker im heißen Wasser

5. Bayerischer Wurstsalat mit Käse

Aus Bayern kennen wir den Salat zusätzlich zubereitet mit Käse als Schweizer Wurstsalat.

Mir schmecken die Regensburger mit Käse ehrlich gesagt nicht so gut.

Da nehme ich lieber die Variante mit Leberkäse und gebe Streifen vom Emmentaler Käse dazu.

Appenzeller und Emmentaler sind mir die liebsten Sorten für Schweizer Wurstsalat.

Gouda ist ebenso geeignet, jung hat er jedoch weniger Geschmack, er schmeckt mir in der Kombination mit Essig und Wurst zu leicht.

Lass dir den Käse bitte im Geschäft in dünne Scheiben schneiden, Du kannst dann leichter dünne Käsestreifen schneiden.

Hier einige Käse Bilder für Deinen Zutaten-Einkauf

Emmentaler
Emmentaler Schweizer Käse gereift.
Emmentaler Schweizer Käse gereift.
Appenzeller
Appenzeller Schweizer Käse
Appenzeller Schweizer Käse

6. Bayerischer Wurstsalat Lafer

Johann Lafer hat in einer Küchenschlacht ein Zusatzgericht Bayerischer Wurstsalat zelebriert.

Das Wurstsalat-Dressing mit süßem Senf, Weißbier, Weißweinessig, Pflanzenöl, Salz und Pfeffer klingt interessant.

Als Begleitung zur Fleischwurst hat der Sternekoch geschälte, in Streifen geschnittene, rote und gelbe Paprika,
weiters Radieschen und Essiggurken sowie fein gehackten Knoblauch ergänzt.

Für das Weißbier im Dressing bete ich 5 Vater unser und zwei Rosenkränze für den Herrn Lafer.

Im Sinne von bayerisch leider unverzeihlich ist das unpassende Knoblauchbaguette als Beigabe.

Lieber Herr Lafer, in Bayern isst man Brezen zum Wurschtsalat oder ein frisches Bauernbrot vom Pfister.

Ich würde mal gerne mit Herrn Lafer Brezen backen!

Koch Thomas Sixt über Knoblauchbaguette zum Wurst-Salat

Weitere typische bayerische Gerichte mit Brezen:

7. Haltbarkeit vom Bayerischen Wurstsalat

Du kannst den Salat für eine längere Haltbarkeit auf zwei Arten zubereiten:

Für drei bis vier Tage Haltbarkeit lässt Du die Zwiebeln weg und ergänzt diese erste kurz vor dem Servieren mit dem frischen Schnittlauch.

Für zwei Tage Haltbarkeit kannst Du die Zwiebeln hinzufügen, jedoch den Salat gewissenhaft mit Wurstsalatdressing bedecken.

Für beide Varianten gilt:

Bitte abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren und einmal am Tag durchmischen.

Hier findest Du noch einige Fotos für die einfache und sichere Umsetzung in Deiner Küche:

Wurstsalat mit Zwiebeln eingelegt
Wurstsalat mit Zwiebeln eingelegt bedeckt mit Wurstsalatdressing.
Wurstsalat mit Zwiebeln eingelegt bedeckt mit Wurstsalatdressing.
Wurstsalat ohne Zwiebeln mariniert
Wurstsalat ohne Zwiebeln mariniert für längere Haltbarkeit.
Wurstsalat ohne Zwiebeln mariniert für längere Haltbarkeit.

8. Häufige Fragen zu bayerischer Wurstsalat

Die häufigsten Fragen habe ich Dir hier nachfolgend zusammen gefasst.

Wo kann ich Regensburger Wurst kaufen?

Knacker Regensburger Wurst

In Bayern gibt es das Würstchen beim Metzger oder im Supermarkt. Alternativ kannst Du beim Feinkostmetzger Michael Schmid anrufen und Dir die Würstchen schicken lassen.

Welcher Wurst gehört in das altbayerische Rezept?

Leberkäse - Neuburger

Das altbayerische Original Rezept wurde definitiv mit Regensburger Wurst zubereitet. Die Variante mit Leberkäse ist eine moderne Idee aus Oberbayern.

Wie mache ich haltbaren bayerischen Wurstsalat?

Wurstsalat ohne Zwiebeln mariniert

Die Zwiebeln weg lassen und nur die geschnittene Wurst mit den Essiggurken einlegen. Die Haltbarkeit liegt dann bei 3-4 Tagen. Die Zwiebeln und den Schnittlauch erst frisch geschnitten, kurz vor dem Servieren unterheben.

Wie lange ist Wurstsalat mit Zwiebeln haltbar?

Wurstsalat mit Zwiebeln eingelegt

Der Wurstsalat mit Zwiebeln sollte immer mit Wurstsalatdressing bedeckt sein. Das Dressing muss mit Essig, Zucker und Salz zubereitet sein. Diese Zutaten halten die Zwiebeln für bis zu 2 Tage frisch und der Salat gärt nicht. Die Haltbarkeit ist nur im Kühlschrank gewährleistet.

Was isst man zum bayerischen Wurstsalat?

Frischer Schnittlauch

Bayerischen Wurstsalat servierst Du mit Brezen oder Bauernbrot und gesalzener Butter. Frisch geschnittener Schnittlauch, Petersilie oder Liebstöckel harmonieren zu diesem Salat.

9. Weitere Bayerische Rezepte Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.87 Von 1013 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Lecker und perfekt, 🤩

    Antworten

    • Danke Dir für deine köstliche Bestätigung!

      Antworten

  • Servus Thomas,

    genau nach unserem Geschmack, das Wurstsalatdressing herrlich süß sauer und mit Zwiebeln ein Genuss!

    Diesen Wurstsalat mache ich gerne wieder.

    Liebe Grüße Ora

    Antworten

    • Hallo Ora,

      freut mich zu hören! Schau dich gerne weiter um.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Super, das Wurstsalatdressing ist genau wie ich es mag 🙂

    Antworten

    • Freut mich! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Lecker, schmeckt auch mit Extrawurst ganz fantastisch.

    Danke!

    Antworten

    • Hallo Jenny, das stimmt natürlich!

      Ein feiner Extra-Wurst-Salat 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas Sixt!

    Die bayerischen Regensburger sind schon was besonderes.

    Gestern hatte ich die Würstchen probiert und dann gleich einen Salat daraus gemacht.

    Sehr fein! Danke! Liebe Grüße W. Tischer

    Antworten

    • Servus Tischer,

      Danke für Deine Bestätigung!

      Ich mag die feinen Würstel auch sehr gerne.

      Die Knacker auf der Semmel sind auch eine Versuchung.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Servus !

    Dein Wurschtsalat ist sehr fein, Danke Dir!

    Habe verschiedene Würstl ausprobiert und dein Wurstsalatdressing ist sehr gut.

    Genau richtig süß sauer 🙂

    Liebe Grüße Marla

    Antworten

    • Hallo Maria,

      das freut mich sehr, vielen Dank für Dein Lob.

      Für –> bayerische Rezepte Ideen findest Du eine extra Kategorie.

      Noch passender ist der…

      –> Leberkäse Wurstsalat.

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Das bayerische Original aus der Sixt-Küche ist geschmacklich und optisch perfekt aufbereitet.

    Von mir bekommt Herr Sixt alle Sterne!

    Antworten

    • Danke!

      Antworten

  • Hallo Thomas!

    Sehr gut beschrieben, gestern Abend gemacht. Hat meinen Jungs und mir sehr gut geschmeckt.

    Danke Dir Petra

    Antworten

    • Hallo Petra,

      Dankeschön für Dein Feedback, ich esse den Wurstsalat auch gerne am Abend oder schon am Nachmittag bei schönem Wetter auf der Terrasse.

      Hattest Du schon mal das Einlegen versucht? Wenn die Wurst ein bis zwei Tage in der Marinade liegt ist der Geschmack nochmal anders.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas!

    Deine kulinarischen Kreationen sind einfach grandios und die visuelle Präsentation ist zum Anbeißen schön.

    Insbesondere der Wurstsalat hat unsere Geschmacksknospen auf eine köstlichen Reise geschickt.

    Vielen Dank für diese Anleitung und Deine vielen Tipps! Gruß Jasmin

    Antworten

    • Hallo Jasmin,

      Danke Dir für Dein Lob und die schöne Nachricht.

      Das freut mich sehr!

      Liebe Grüße Thomas

      P.S. Du findest ein weiteres Wurstsalat Rezept hier im Blog.

      Antworten

  • Kenne den Wurstsalat genau so aus meinem bayerischen Dorf wo ich herkomme.

    Bin schon länger im Ausland und Dein Rezept ist mir genau richtig erschienen.

    Tolle Anleitung und schmeckt nach Bayern und Heimat.

    Merci

    Antworten

    • Hallo Lee,

      Danke Dir für Deine schöne Nachricht.

      Tatsächlich wird der Salat ja regional noch unterschiedlich zubereitet.

      Ich hab mir in diesem Jahr das Liebstöckel umgepflanzt und freue mich schon auf die frischen Blätter.

      Der Wurstsalat mit Schnittlauch ist ja schon was feines, mit Liebstöckel habe ich den noch lieber.

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen.

      Gruß Thomas

      P.S. Für bayerische Rezepte findest Du eine eigene Kategorie.

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.