Wurstsalat Rezept

Wurstsalat Rezept Bild
Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein einfaches Wurstsalat Rezept findest Du als Schritt für Schritt Anleitung in diesem Beitrag.

Die Wurst kommt heute mit Essiggurken, Zwiebeln und Essig-Öl Marinade auf den Tisch.

Zu Hause im Gasthaus wurde der Salat immer ein bis zwei Tage eingelegt.

Die frisch marinierte Variante schmeckt genauso fein und gelingt einfach.

Abendessen, Snack oder Brotzeit, der Salat passt immer.

Wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Rezept Wurstsalat

Verschaff Dir hier einen ersten Überblick zur Zubereitung.

Nach der Rezeptur findest Du Einkaufs-Tipps und noch mehr Infos.

Kochfragen und Küchentratsch kannst Du mir über die Kommentarfunktion schicken.

Wurstsalat

Zubereitet, verfeinert, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 502
Vorbereitungszeit 30 Min.

Einfache Anleitung für Salat mit Wurst und Essig-Öl Marinade zubereiten.

Jetzt bewerten!

5.00 Von 37 Bewertungen

Wurstsalat Rezept Bild
Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt

Arbeitszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

15 Min.

Zutaten

Dressing

200 ml Weißweinessig (Optional verwende ich auch Rotweinessig)
6 Prisen Ursalz
8 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen (Optional verwende ich weißen Pfeffer.)
2 EL braunen Rohrzucker
2 TL Dijon-Senf (Optional verwende ich mittelscharfen Senf)
8 EL Sonnenblumenöl

Salatzutaten

5 Stück rote Zwiebeln (Optional verwende ich Schalotten)
600 g Leberkäse
300 g Cornichons (Optional verwende ich Essiggurken)
1 Bund Schnittlauch

Anleitungen

Wurstsalat Zutaten
Wurstsalat Zutaten vorbereitet in der Küche.

Zutaten vorbereiten

Die Zutaten in der Küche bereitstellen.

Wurstsalat Marinade Zutaten
Wurstsalat Marinade Zutaten

Dressing anrühren

Essig in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Zucker und Senf verrühren. 

Die Marinade kurz stehen lassen und nochmals verrühren, damit sich die Gewürze auflösen.

Zwiebel schneiden
Zwiebel in Streifen schneiden.

Zwiebeln vorbereiten

Die Zwiebeln halbieren und schälen.

Entweder dünne, feine Zwiebelstreifen oder feine Würfel schneiden und zum Essig geben.

Öl einrühren
Öl in die Essig Marinade einrühren.

Dressing fertigstellen

Das Öl in die Essigmarinade einrühren und ein feines Dressing zubereiten.

Zwiebeln in Marinade einlegen
Die Zwiebelstreifen in die Marinade einlegen.

Zwiebeln marinieren

Die vorbereiteten Zwiebeln in die Salatmarinade legen und marinieren.

Leberkäse Scheiben
Leberkäse Scheiben dünn aufgeschnitten.

Wurst auflegen

Die dünn geschnittenen Leberkäse-Scheiben exakt übereinander legen.

Leberkäse in Streifen schneiden
Die Leberkäse-Scheiben in Streifen schneiden

Wurststreifen schneiden

Die Leberkäse-Scheiben in 2,5 cm breite Streifen schneiden.

Leberkäse in Rauten schneiden
Leberkäse in Rauten schneiden

Wurstrauten schneiden

Die Leberkäse Streifen in 2,5 cm breite Rauten schneiden.

Wurstsalat marinieren
Den Leberkäse in das Dressing geben und marinieren.

Wurst marinieren

Vorbereitete Leberkäse-Rauten zu den Zwiebeln geben und marinieren.

Cornichons schneiden
Essiggurken bzw. Cornichons schneiden.

Essiggurken schneiden

Die Essiggurken bzw. Cornichons in Scheiben oder längliche Stücke schneiden.

Wurstsalat marinieren
Wurstsalat in der Schüssel marinieren.

Essiggurken ergänzen

Die Essiggurken zum Wurstsalat geben und vermischen.

Wurstsalat Rezept Bild
Wurstsalat Rezept Bild © Thomas Sixt

Servieren

Wurstsalat in Schüsseln oder Teller anrichten.

Mit Frisch geschnittenem Schnittlauch dekorieren.

Mit Brezen, Butter und Radieschen servieren.

Guten Appetit!

Video

Tipp:

Die Dressing Zutaten sind knapp zum direkten Marinieren berechnet.

Für das Einlegen der Wurst über mehrere Tage die Dressing Zutaten mindestens verdoppeln.

2. Nährwerte und Kalorien

3. Wurst für Wurstsalat einkaufen

Bei der Wurstauswahl sind regionale Unterschiede zu erkennen:

–> Die kleinen Regensburger oder die typische Stadtwurst sowie Leberkäse kommen in Bayern in den Salat.

–> Die Lyoner und die Fleischwurst wird häufig im Norddeutschland verwendet.

–> Schwäbischer Wurstsalat besteht zur Hälfte aus Blutwurst.

–> In der Schweiz wird der Salat mit Cervelat (Cervelas) zubereitet.

–> Cervelat ist eine Schweizer Brühwurst, eine Bockwurst, bekannt als Klöpfer in Basel oder Stumpen in St. Gallen.

–> In Österreich wird Knackwurst oder Extrawurst eingelegt.

–> Die Extrawurst aus Österreich ist etwas würziger als Lyoner und feiner im Geschmack.

–> Die österreichische Variante vom Salat heißt Saure Wurst oder Essigwurst.

Für einen frisch zubereiteten Salat ist meine Empfehlung ein spezieller Leberkäse aus Österreich, der Neuburger heißt.

Neuburger kannst Du bei Edeka an der Wursttheke frisch und dünn aufschneiden lassen.

Neuburger ist mein Favorit für Wurstsalat.
Bitte ausprobieren und kommentieren!

Wurst Tipp von Koch Thomas Sixt

Würste Übersicht:

Vielleicht fragst Du dich, warum ich Leberkäse für den Salat bevorzuge?

Würste mit Haut musst Du abziehen, diesen Arbeitsschritt ersparst Du Dir bei Würsten ohne Haut bzw. Darm.

Leberkäse - Neuburger
Neuburger – Leberkäse
Bockwurst
Bockwürste
Lyoner
Lyoner
Fleischwurst
Fleischwurst
Krakauer
Krakauer von oben fotografiert.
Blutwurst - Rotwurst
Blutwurst – Rotwurst von oben fotografiert.

4. Käse für den Schweizer Wurstsalat einkaufen

Für den Salat ist es einfacher, Scheibenkäse zu kaufen, weil sich der schneller schneiden lässt.

–> Schweizer-, Elsässer- und Straßburger Wurstsalat enthalten einen Anteil Emmentaler Käse.

–> Die Schweizer Variante vom Wurst-Käse-Salat wird mit Greyerzer, Emmentaler oder Appenzeller zubereitet.

–> In obiger Rezeptur kannst Du für einen feinen Schweizer Wurstsalat 150-200 g Käse ergänzen.

Die Schweizer Käse Varianten findest Du unter diesem Absatz.

Ich hoffe, die Auswahl und der Einkauf gelingt Dir damit leichter 🙂

Emmentaler
Emmentaler gereift.
Appenzeller
Appenzeller
greyerzer
Greyerzer

5. Vegetarischer Wurstsalat

Einen echten vegetarischen Wurstsalat gibt es nicht, Du kannst die Wurst mit Tofu austauschen und damit ohne Käse sogar einen Salat vegan ohne Tier zubereiten.

Ich würde Dir einen Räuchertufo empfehlen, der schmeckt etwas besser.

Räuchertofu geschnitten
Räucher-Tofu geschnitten. Ein prima Wurstersatz!
Räuchertofu in feine Streifen geschnitten
Geräucherter Tofu in Streifen geschnitten.

6. Dressing und Marinade für Wurstsalat

Das Salat Dressing besteht traditionell aus den folgenden Zutaten:

–> Weißweinessig oder Rotweinessig,

–> Zucker, Salz und Pfeffer,

–> Optional mittelscharfer Senf und

–> Raffiniertes Pflanzenöl wie Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl bzw. Rapsöl

Das Ziel ist eine harmonische süß-saure Marinade die mit einem hohen Anteil Zucker zubereitet wird.

Beginne immer mit Essig und Gewürzen, erst wenn die Gewürze aufgelöst sind rührst Du das Öl ein.

Wurstsalat Marinade Zutaten
Wurstsalat Marinade Zutaten
Senf auf Löffel
Senf auf dem Löffel, Mittelscharfer Senf oder Dijon Senf.

7. Haltbarkeit vom Wurstsalat

Für eine längere Haltbarkeit der Essigwurst gibt es zwei Varianten:

Für 24 Stunden Haltbarkeit:

–> Den Salat mit Zwiebeln zubereiten und mit reichlich Dressing bedeckt, mit Deckel, im Kühlschrank aufbewahren.

Für zwei bis vier Tage Haltbarkeit:

–> Die Zwiebeln weg lassen und die Wurst mit Dressing bedeckt, mit Deckel, im Kühlschrank aufbewahren.

–> Die Zwiebeln frisch, kurz vor dem Servieren ergänzen.

Achte bitte auf die Zwiebeln: Schneide die Zwiebeln mit einem scharfen Messer.

Die Zwiebeln machst Du durch Zugabe von Essig und Zucker in der Marinade haltbar.

Die marinierten Zwiebeln müssen mit Marinade bedeckt sein, sonst beginnen diese zu gären.

Gehackte Zwiebeln gären schneller!

Ich bevorzuge die Zugabe von frisch geschnittenen Zwiebeln.
Das schmeckt mir besser!

Tipp von Koch Thomas Sixt
Schalottenwürfel mit Wurzel
Gewürfelte Zwiebeln oder Schalotten sind eine Variante
Zwiebel in Streifen schneiden
Rote Zwiebel schneide ich als Einlage gerne in feine Streifen.

8. Beilagen Ideen zum Wurstsalat

Der Wurstsalat schmeckt mit einem frischen Bauernbrot, mit Brezen und Brötchen.

Im Saarland und in der Kurpfalz rund um Heidelberg, Speyer, Ludwigshafen und Schwetzingen wird der Salat sogar mit Pommes frites gegessen.

Weitere passende Beilagen sind:

9. Weitere Ideen für Deine Küche

Kommentare, Kochfragen und Antworten

5.00 Von 37 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Dein Wurst Salat ist wirklich lecker und fein. Danke von uns Beimers!

    Antworten

    • Danke zurück – für die nette Rückmeldung! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Genial einfach und lecker, Dein Salat schmeckt großartig!

    Antworten

    • Dankeschön!

      Antworten

  • Der Dijon Senf schmeckt viel besser als der mittelschwere Senf. Danke für den Input 👍😋🤩

    Antworten

    • 🙂

      Antworten

  • Bitte zweimal mit Bratkartoffeln liefern, danke 🤩

    Antworten

    • Mache ich, bis gleich 🙂

      Antworten

  • Der beste Tipp sind für mich die Cornichons. Habe die noch nie verwendet und heute im Supermarkt gekauft. Auf Thomas Sixt ist Verlass. Die kleinen Gürkchen sind knackig und schmecken köstlich. Dressing Rezept und Zucker Verhältnis ist für mich perfekt! Hat uns sehr gut geschmeckt. Merci!

    Antworten

    • Danke fürs positive Feedback 🙂

      Antworten

  • Schöne Fotostrecke, echt gelungen, Komplimente 🌟🌟🌟🌟🌟

    Antworten

    • Dankeschön!

      Antworten

  • Mit dem Tofu hat der Thomas gerade noch die Kurve gekriegt für ein Familien taugliches Abendbrot im Jahr 2022. Dankeschön

    Antworten

    • Hallo Moni,

      das stimmt, ein guter Fleischersatz ist immer hilfreich in der Küche.

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas, welches Bier würdest du dazu empfehlen? Liebe Grüße Alois

    Antworten

    • Hallo Alois,

      tendiere zu einem belgischen Bier…

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Der Bayerische Koch und seine Rauten, ich hab’s heute ausprobiert, ich glaube die sauber geschnittenen Rauten machen den Salat besser 🤭 Spaß beiseite, hat mir gut geschmeckt!

    Antworten

    • 🙂

      Die Rauten machen eindeutig den Geschmack

      🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Das hat aber gut geschmeckt hihihi 🤭😋

    Antworten

    • Hallo Frau Knackal, heute ist Wien sehr aktiv 🙂

      Liebe Grüße

      Antworten

  • Guten Abend Thomas, die Tofu Variante finde ich spannend, kann ich für meine Freundin machen, die ist grad auf veganisch unterwegs. Großer Vorteil… die ist Glücklich und mir bleibt mehr Wurscht 😉

    Antworten

    • Hallo Anja, Danke für deine vergnügliche Rückmeldung!

      Liebe Grüße und Euch Beiden einen guten Appetit 🙂

      Antworten

  • Voll übersichtlich und schöne Erklärung. Die Fotos mit den Würstchen und Käse hat mich heute Abend noch zum Käse-Wurst-Salat geführt. Köstlich!

    Antworten

    • Danke Christof 🙂

      Antworten

  • Essigwurst esse ich schon seit meiner Kindheit sehr gerne. Schöne Anleitung Herr Sixt. Ich verwende übrigens gerne Apfelessig. Der hält gesund !

    Antworten

    • Guten Abend,

      Danke fürs Kommentieren, den Apfelessig werde ich noch ergänzen, ein sehr gute Hinweis 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich mag Deine Rezepte echt gerne.

    Antworten

    • Danke, Marco, das freut mich 🙂

      Antworten

  • Hallo Thomas, grad das neue Video gesehen und gleich auf das Rezept geklickt. Der Salat kommt mir bekannt vor und ich habe den schonmal 2010 bei Dir in Wien gegessen. Jetzt wohnst ja weit weit weg und ich muss den selber kochen. Gute Zeit, wir denken an dich Gruß Bella

    Antworten

    • Danke Bella, freut mich! Liebe Grüße nach Wien

      Antworten

  • Der Salat sieht köstlich aus, mit Brezen, Schnittlauch und Zwiebeln 🧅. Ich mag die Idee mit den feinen Zwiebelstreifen. Die wirken so elegant und sind im Mund ganz angenehm. Klare Empfehlung! Danke 🙏

    Antworten

    • Danke Gisela!

      Antworten

  • Hi Thomas, also was du da immer zeigst ist echt der Hammer. Die Bilder sind genial schön und sehen fantastisch leckerschmecker aus. Deine Tipps sind genial. Grüße von clem

    Antworten

    • Vielen Dank für die Blumen 🙂

      Antworten

  • Super Thomas, den mache ich gleich morgen Mittag. Hast mir richtig Lust gemacht! Top Anleitung Gruß Luisa

    Antworten

    • Hallo Luisa,

      Wann darf ich vorbei kommen?

      🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Pommes zum Wurschtsalat finde ich irgendwie geil 🍟🍟🍟🍟

    Antworten

    • Das stimmt, hab erst eimal Pommes dazu gegessen, schmeckt jedenfalls lecker!

      Antworten