Kartoffelkas Rezept, traditionellen Erdäpfelkäse selber zubereiten

KartoffelkasRezept Bild
Kartoffelkäse Rezept Bild, Erdäpfelkäse selber zubereiten. ©Thomas Sixt Foodfotograf

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit diesem Foodblog möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Hier zeige ich Dir mein Kartoffelkas Rezept. Der Kartoffelkäse oder original Erdäpfelkäse ist ein beliebter Aufstrich aus Oberösterreich und Bayern.

Dieser Brotaufstrich ist einfach in der Zubereitung. Wenn Du also mit regionaler Küche bei Gästen punkten möchtest, kannst du schnell und ohne großen Aufwand diesen netten Aufstrich zum Essen mit Deinen Gästen zaubern.

Der Kartoffelkäse passt zu einer guten Brotzeit. Auch andere köstliche vegetarische Aufstriche, wie der Kräuterquark, der Liptauer, der Obazda und das vegane Schmalz bringen Abwechslung beim Abendbrot.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und bitte teile diesen Beitrag gerne mit Deinen Freunden!

1. Kartoffelkas Einkaufsliste für den Supermarkt

Hier die Einkaufsliste für Kartoffelkäse:

Die genauen Mengenangaben zu den Zutaten findest Du weiter unten beim Rezept Kartoffelkäse – Erdäpfelkäse.

2. Kartoffelkas Zubereitung Schritt für Schritt

Damit der Kartoffelkäse eine besondere Konsistenz bekommt, verwenden wir weich gekochte, mehlige Kartoffeln für die Grundmasse.

Kartoffeln geschält zur Zubereitung von selbst gemachten Kartoffelkäse.
Geschälte Kartoffeln für Kartoffelkäse, Du kannst die Kartoffeln gerne klein schneiden, das Kochen geht dann schneller!

Zusätzlich frittieren wir Kartoffelwürfel knusprig. Diese geben dem Erdäpfelkäs in Kombination mit Röstzwiebeln eine fantastische geschmackliche Note.

Kartoffelwürfel frittiert nahaufnahme
Knusprig frittierte Kartoffelwürfel als Einlage und Dekoration für Kartoffelkäse.

Wer seinen Kartoffelkäse 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren möchte, ist gut beraten auch den Knoblauch kurz zu frittieren. Durch das Frittieren wird der Knoblauch haltbar und gärt nicht.

Karoffelkäse angerichtet nahaufnahme
Kartoffelkäse angerichtet auf Brezenstangerl, angerichtet mit knusprigen Kartoffelwürfel und Schnittlauch.

Der Edäpfelkas passt zu einer zünftige Jause mit Brezn und Musik 😉

3. Rezept Kartoffelkas

Nachfolgend das Rezept Kartoffelkäse mit genauen Angaben zu den Zutaten. Gutes Gelingen!

Kartoffelkas

Kartoffelaufstrich Rezept für die flotte Zubereitung! Brotaufstrich mit frittierten Kartoffeln – ein gelungener Brotaufstrich mit bayerischer Tradition. Alle Chefkoch Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 343
Vorbereitungszeit 45 Min.

Kartoffelkas Rezept. Mein Kochrezept mit Chefkoch Tipps. Anleitung zum gelingsicherem selber Kochen. Viele Infos zum Erdäpfelkas als Brotaufstrich. Gutes Gelingen!

Jetzt bewerten!

4.94 Von 138 Bewertungen

KartoffelkasRezept Bild
Kartoffelkäse Rezept Bild, Erdäpfelkäse selber zubereiten. ©Thomas Sixt Foodfotograf

Zubereitungszeit

30 Min.

Arbeitszeit

15 Min.

Zutaten

500 g Kartoffeln (Ich verwende mehlig kochende Kartoffeln)
150 g Frischkäse (Ich verwende gerne Eigenmarke Frischkäse )
150 g Sauerrahm
4 EL Röstzwiebel (Röstzwiebel fertig oder mit 2 frischen Zwiebeln 4 EL Öl selber zubereiten )
1/2 TL Salz
8 Prisen Pfeffer
4 Prisen Muskatnuss
8 Prisen Kümmel gemahlen
2 – 4 EL Schnittlauchröllchen
1 Stück Knoblauchzehe

Anleitungen

Die Kartoffeln schälen und 2 oder 3 Kartoffeln roh für die frittierten Kartoffelwürfel beiseite legen.

Die restliche Kartoffeln klein schneiden und bedeckt mit Salzwasser weich garen.

Die weich gegarten Kartoffeln in ein Sieb abschütten und danach im Topf auf der noch heißen Herdplatte ca. 5 Minuten ausdampfen lassen.

Die ausgedampften Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken oder durch die Kartoffelpresse drücken. Kartoffelstampf auskühlen lassen.

Den Frischkäse und den Sauerrahm zu den gekochten Kartoffeln geben, Röstzwiebeln, Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel zugeben und rasch verrühren.

Die restlichen rohen Kartoffeln in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden.

Kartoffelwürfel für 2 Minuten bei 170°C in heißem Öl blanchieren (vorfrittieren).

Die Kartoffelwürfel aus dem heißen Öl entnehmen und abkühlen lassen.

Die Kartoffelwürfel nach ca. 10 Minuten nochmal für ca. 4 Minuten knusprig hellbraun frittieren.

Die Hälfte der Kartoffelwürfel unter den Kartoffelkäse ziehen, anrichten und die restlichen Kartoffelwürfel darüber streuen.

Wenn Du Knoblauch zum Kartoffelkäse ergänzen möchtest, dann frittiere oder braten den Knoblauch kurz. So bekommt der Kartoffelkäse einen tollen Geschmack und ist länger haltbar.

4. Kalorien und Nährwerte

5. Weitere Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.