Thomas Sixt Food Blog > Brotaufstrich > Marmelade > Johannisbeermarmelade Rezept, feine Ribisel Marmelade lecker selber machen!

Johannisbeermarmelade Rezept, feine Ribisel Marmelade lecker selber machen!

Johannisbeermarmelade auf dem Brot

An dieser Stelle möchte ich Dir gerne mein Rezept Johannisbeermarmelade vorstellen. Da meine Beeren wegen ihrer Kerne passiert werden, ist es fast ein Johannisbeergelee.

Rote Johannisbeeren heißen in Bayern und in Österreich „Ribisel“. Sie haben von Juni bis August Saison. 

Die roten Perlen am Stil sind bei purem Genuss relativ sauer und enthalten Kernchen, die wunderbar in jede Zahnlücke passen. 

Optisch sind Ribisel ein Kracher und werden von Restaurants liebend gern zur Dekoration benutzt. Ich mag die roten saftigen Perlen am liebsten als Marmelade oder Gelee. Darum freue ich mich, es Dir vorkochen zu dürfen und auf den Genuss der Marmelade auf dem Brot 🙂

Nun geht es gleich los: Ich zeige Dir wie die Früchtchen ins Glas kommen und wünsche Dir Freude beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Himbeermarmelade auf dem Brot mit Quark

Das Rezept für eine perfekte Himbeermarmelade zeige ich Dir in einem anderen Beitrag. © Foodfotograf Thomas Sixt

1. Gelee oder Marmelade aus Johannisbeeren zubereiten

Meine Erfahrung bei der Zubereitung von Johannisbeeren-Fruchtaufstrich hat mir gezeigt,  dass die Entfernung der Kerne ein Muss ist. Nur so kommen wir zum puren Marmeladengenuss.

Die gekochten Früchte vor dem Einfüllen definitiv durch ein feines Haarsieb passieren – Ribiselmarmelade schmeckt nur ohne Kerne! 

Empfiehlt Dir Koch Thomas Sixt

Mit einem Schöpflöffel das Passieren durch das Sieb

Die gekochte Marmelade unbedingt durch ein geeignetes, feines Haarsieb passieren!

Dazu liebe ich es, den Geschmack einer Frucht in der Marmelade zu unterstreichen. Denn Du kannst das Aroma einer Obstsorte wunderbar heben, indem Du gewisse Gewürze hinzufügt oder einen netten Schluck Alkohol. Ich bin hier auf letzteres gegangen und habe meine Dessert-Allzweckwaffe, den Cointreau, gewählt.

Ich bevorzuge möglichst natürliche Zutaten. Darum habe ich es diesmal mit dem Rohrohrzucker versucht. Für die Festigkeit habe ich Gelierhilfe benutzt. Das ist so ein Extra-Pülverchen und das findest Du im Supermarkt neben dem Gelierzucker. 

Johannisbeermarmelade Rezept Bild

Johannisbeermarmelade mit frischen Johannisbeeren – ein Hochgenuss!

Schau ich auf die Konsistenz Deiner Marmelade im Topf – der Geliertest ist ein Muss!
Empfiehlt Dir Koch Thomas Sixt

Sollte mir meine Marmelade zu dünn geraten sein, ergänze ich mit einem geriebenen Apfel. Dieser stört den Geschmack nicht und enthält das gewünschte Pektin auf biologische Art und Weise. Ist es umgekehrt, also die Marmelade wurde zu fest – das habe ich allerdings noch nicht erlebt – ergänze bitte mit etwas Wasser oder Fruchtsaft.

Gelierprobe für Johannisbeermarmelade

Perfekte Konsistenz einer Marmelade erkennt man beim Geliertest! Dafür bitte die gekochte und passierte Marmelade auf einem kalten Teller geben und nach 3 Minuten die Festigkeit vom Fruchtaufstrich überprüfen!

Zusammenfassend möchte ich Dir für den vollen Genuss diese drei Tipps an die Hand geben:

  1. Ergänze Deine Marmelade mit geeignetem Likör oder Prosecco
  2. Erreiche die gewünschte Festigkeit mit Pektin (geriebenen Apfel) oder Fruchtsaft/Wasser
  3. Gib Deine fertig gekochte Marmelade durch ein feines Sieb

2. Hygiene ist für die Haltbarkeit wichtig!

Eine lange Haltbarkeit über ein halbes Jahr ist nur garantiert, wenn die Herstellung der Marmelade und die Befüllung der Gläser hygienisch einwandfrei verläuft. Gute Gläser dazu, deren Deckel und Verschluss intakt sind, ist ein Muss. Schöngeister wie ich, kaufen dafür sogar besonders hübsche Gläser.

Johannisbeermarmelade im Glas

Johannisbeermarmelade im Glas. Auch ein perfektes Geschenk und Mitbringsel! Jetzt noch heiß verschließen und im Kühlschrank abkühlen lassen. So bleibt die rote Farbe besser erhalten!

So vermeiden wir den Schimmelbefall:

  1. Meine Marmeladengläser reinige ich vor der Befüllung gründlich.
  2. Zusätzlich verwende ich Zitronensäure (Essigessenz geht ebenso), von der ich 2-3 Esslöffel in die leeren Gläser gebe und den Deckel zu schraube. Dann schüttele ich die Gläser, so dass die Säure sich innen verteilt. Das Glas öffne ich dann wieder und schütte den Rest der Säure in das nächste Glas zur Wiederholung.
  3. Zum Befüllen der Gläser benutze ich gerne einen Schnabelbecher. So bekleckert nichts den Rand des Glases.

3. Rezept Johannisbeermarmelade

Johannisbeermarmelade auf dem Brot
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen
Johannisbeermarmelade
Ribiselmarmelade Schritt für Schritt zubereiten: Eine Kochprofi Anleitung zum Einkochen für Marmelade aus Johannisbeeren, fotografiert und aufgeschrieben von Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Frühstück, Nachtisch & Desserts
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 4 Gläser
Kalorien: 443kcal
Autor: christiane grundmann
Zutaten
  • 1 kg Johannisbeeren
  • 1/2 kg braunen Rohrzucker
  • 1 Päckchen Gelierhilfe
  • 1 Apfel gerieben
  • 50 ml Orangenlikör Cointreau oder Grand Marnier
Anleitungen
Marmelade kochen
  • 1kg Johannisbeeren von ihren Stilen befreien.
    Frische Johannisbeeren
  • Die Johannisbeeren waschen und in einen ausreichend hohen Topf geben.
    Johannisbeeren im Topf
  • Zucker, Gelierhilfe und Cointreau hinzugeben. Einen Apfel gerieben dazu geben.
    Zucker und Gelierhilfe und Johannisbeeren im Topf
  • Den Topf erhitzen. Johannisbeeren mit Zucker, Geliermittel, Apfel und Cointreau gut mit einem Holzlöffel vermischen.
    Johannisbeeren und Zutaten für Marmelade im Topf vermischen
  • Die Johannisbeer-Marmelade aufkochen lassen. Dann ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen.
    Johannisbeeren im Topf aufgekocht
Passieren durch ein Sieb
  • Einen zweiten Kochtopf verwenden. Ein feines Sieb aufsetzen. Einen Teil der heißen Marmelade in das Sieb zum Passieren geben.
    Johannisbeermarmelade durch ein Sieb passieren.
  • Durch kreisende Bewegungen mit der Schöpfkelle die gekochte Frucht-Zuckermischung durch das Sieb streifen. Die Kerne bleiben dabei hängen - eine Trester aus Johannisbeerkernen.
    Den Topf mit dem kernfreien Gelee erhitzen und noch einmal 2 Minuten aufkochen lassen.
    Mit einem Schöpflöffel das Passieren durch das Sieb
  • Die Gelierprobe durchführen. Dafür etwas von dem Gelee auf einen kleinen Teller geben und erkalten lassen. Du kannst mit einem Löffel oder mit dem Finger durch die Fruchtzubereitung ziehen, wenn die Konfitüre "stehen" bleibt, ist die Festigkeit optimal.
    Gelierprobe für Johannisbeermarmelade
Abfüllen
  • Die Gläser zum Befüllen mit Deckel bereit stellen. Die befüllten Gläser schnell verschließen, dass sich ein Vakuum bildet.
    Johannisbeermarmelade im Glas
  • Nun ist die fruchtige Johannisbeermarmelade fertig. Nach dem Abkühlen auf frischem Brot genießen. Guten Appetit!
    Johannisbeermarmelade Rezept Bild

4. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Johannisbeermarmelade
Amount Per Serving
Calories 443 Calories from Fat 9
% Daily Value*
Fat 1g2%
Saturated Fat 0.1g1%
Polyunsaturated Fat 0.3g
Monounsaturated Fat 1g
Sodium 29mg1%
Potassium 1099mg31%
Carbohydrates 102g34%
Fiber 7g29%
Sugar 95g106%
Protein 5g10%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere Frucht-Aufstriche

Share this

2 Gedanken zu „Johannisbeermarmelade Rezept, feine Ribisel Marmelade lecker selber machen!“

  1. 5 stars
    Da erwachen die Kindheitserinnerungen, die Ribisl Ma-ma-lad kenne ich von meiner Großmutter aus Deggendorf. Jedes Jahr gab es ein paar Gläser und mehr nicht. Ist ja auch ein haufen Arbeit das Brocken der Beeren. Danke für die Anleitung und die Bilder, sehr anregend und äußerst schmackhaft. Liebe Grüße Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




nv-author-image

Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf.Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft.Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen.Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte.Gutes Gelingen wünscht