Thomas Sixt Food Blog > Brotaufstrich > Marmelade > Johannisbeermarmelade – Rezept für eine kalt gerührte Marmelade

Johannisbeermarmelade – Rezept für eine kalt gerührte Marmelade

Johannisbeermarmelade kalt gerührt

Hier zeige ich Dir mein Rezept Johannisbeermarmelade als kalt gerührte Variante des klassischen Marmeladenrezeptes. Diese Fruchtzubereitung eignet sich hervorragend als Brotbelag und als Dessert oder Beilage. 

Die roten Früchtchen haben es mir angetan: Das herrlich säuerliche Aroma kontrastiert wunderbar zur Süße von braunem Zucker und kitzelt die Zunge.

Lass Dich mitreißen von meiner Begeisterung und probiere mit mir einen neuen Weg für einen tollen Fruchtaufstrich ohne Erhitzen. Das schont die wertvollen Vitamine im Obst und macht uns stark!

Dann lass uns mal durchstarten: Hab Spaß bei der Zubereitung und beim Genuss!

Johannisbeermarmelade Rezept Bild

Mein Rezept für die klassische Johannisbeermarmelade zeige ich Dir in einem anderen Beitrag. © Foodfotograf Thomas Sixt

1. Johannisbeeren einmal kalt rühren

Warum die kalte Zubereitung? Johannisbeeren enthalten viele Vitamine, insbesondere das Vitamin C. Erhitzen wir unsere Beeren, verschwindet gut die Hälfte des Vitamin C. Das können wir verhindern, indem wir die Johannisbeeren kalt rühren.

Johannisbeeren ohne Stil

Erster Schritt: Johannisbeeren vorsichtig von den Stengeln pflücken, dann mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Das anschließende Verrühren mit Zucker macht die Früchte haltbar.

Unsere Früchtchen brauchen für die Haltbarkeit Zucker, beim Rühren brechen die Früchte auf und das Aroma kann sich wunderbar entwickeln. Zucker… ich verwende braunen Vollrohrzucker:

Vollrohrzucker

Vollrohrzucker kannst Du im Supermarkt anstelle von weißem Zucker kaufen. Das Aroma ist natürlicher und der Zucker soll gesünder sein.

Beerenfrüchte mit Zucker kalt gerührt, ein 50:50 Verhältnis hat sich bewährt. Verwende also 500 g Früchte und 500 g Zucker.
Empfehlung von Koch Thomas Sixt.

Wenn Du Die gewaschenen Beerenfrüchte mit dem Zucker zusammengebracht hast, kannst Du die Küchenmaschine bereit stellen. Bitte verwende nicht die Rührhaken sondern einen Knethaken…

Rührhacken und Knethacken Erklärung

Habe Dir gleich noch ein Bild von meinen Rührhacken und Knethacken gemacht. Ich habe den ganz rechts liegenden verwendet. Der Schneebesen würde die Früchte zu schnell und zu stark zerkleinern.

Lasse die Früchte gut 1,5 Stunden bei mittlerer Stufe rühren. So kann sich das Aroma perfekt entwickeln. 

Tipp von Koch Thomas Sixt!

Kaltgerührte Johannisbeermarmelade, eine Vitaminbombe mit traumhafter Farbe.

Störende Kernchen in unseren Zahnlücken brauchen wir nicht. Die Entfernung der Kerne ist also in der Tat ein Muss. 

Die gerührten Früchte vor dem Einfüllen durch ein feines Haarsieb passieren – Es schmeckt nur ohne Kerne! 

Empfiehlt Dir Koch Thomas Sixt

Johannisbeeren passieren

Kalt gerührte Johannisbeeren durch ein feines Sieb passieren. Was unten raus tropft, macht dich glücklich!

2. Haltbarkeit

 Kalt gerührte Marmeladen bewahren wir immer im Kühlschrank auf. Dann haben wir 2 – 4 Wochen den vollen Genuss.

Kalt gerührte Marmelade hält im Kühlschrank 2 – 4 Wochen – meine Marmelade ist lange davor aufgefuttert 😉

Meint Koch Thomas Sixt

Vor dem Abfüllen in unsere Marmeladengläser sollten wir ein paar Dinge beachten:

  • Die Gläser sollten sehr sauber sein.
  • Der Deckel sollte passen und die Gläser gut verschließen.
  • Zusätzlich empfehle ich Dir das kurze Ausspülen der Gläser mit 1-2 Esslöffel Zitronensaft. Die Säure bremst den Schimmelbefall.

3. Rezept Kalt gerührte Johannisbeermarmelade

Johannisbeermarmelade kalt gerührt
Rezept drucken
5 von 26 Bewertungen
Johannisbeermarmelade kalt gerührt
Johannisbeermarmelade ohne Kochen Schritt für Schritt zubereiten: Eine Kochprofi Anleitung für einen tollen Fruchtaufstrich aus Johannisbeeren, fotografiert und aufgeschrieben von Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Frühstück, Nachtisch & Desserts
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 4
Kalorien: 443kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 kg Johannisbeeren
  • 1/2 kg braunen Rohrzucker
  • 1 Packung Vanillezucker Optional
Anleitungen
Marmelade ohne Kochen zubereiten
  • 1 kg Johannisbeeren waschen und von ihren Stilen befreien.
    Johannisbeeren ohne Stil
  • Die Johannisbeeren in einen ausreichend hohen Topf geben und mit Zucker mischen.
    Johannisbeeren mit Zucker
  • Die Johannisbeeren gut 90 Minuten rühren. Es empfiehlt sich Verwendung einer Küchenmaschine mit Knethaken.
    Johannisbeeren kalt gerührt
  • Die Johannisbeeren mit einer Schöpfkelle zur Hilfe durch ein feines metallenes Haarsieb streichen.
    Johannisbeeren passieren
Abfüllen
  • Die Johannisbeer-Marmelade in saubere Gläser abfüllen. Die Gläser vorher mit Zitronensaft spülen. Gut verschließen und im Kühlschrank lagern oder sofort genießen.
    Johannisbeeraufstrich im Glas

4. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Johannisbeermarmelade kalt gerührt
Amount Per Serving
Calories 443 Calories from Fat 9
% Daily Value*
Fat 1g2%
Saturated Fat 0.1g1%
Polyunsaturated Fat 0.3g
Monounsaturated Fat 1g
Sodium 29mg1%
Potassium 1099mg31%
Carbohydrates 102g34%
Fiber 7g29%
Sugar 95g106%
Protein 5g10%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere Frucht-Aufstriche

Share this

2 Gedanken zu „Johannisbeermarmelade – Rezept für eine kalt gerührte Marmelade“

  1. 5 stars
    Hallo Thomas, lass dir mal ein paar Zeilen da: Super Bilder und eine tolle Idee für einen Fruchtaufstrich ohne kochen. Meine Frage: Kann ich das auch mit Cranberry machen? Liebe Grüße Pia

    1. Hallo Pia, Danke für Deine Nachricht. Deine Kochfrage beantowrte ich Dir gerne:

      Cranberries kannst Du nicht kalt rühren, die Früchte sind zu hart. > bitte Kochen!

      Preiselbeeren wiederum sind für diese Art der Zubereitung perfekt geeignet.

      Wünsche Dir gutes Gelingen und schicke Dir Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




nv-author-image

Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf.Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft.Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen.Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte.Gutes Gelingen wünscht