Quittengelee, das beste Rezept für Quitten als feiner Brotaufstrich

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein schönstes Quittengelee Rezept möchte ich Dir nun vorstellen. Quitten werden hier verarbeitet zum delikaten Fruchtgelee.

Als Koch und Gourmet liebe ich besonders regionale Zutaten, die in Deutschland teils in Vergessenheit geraten sind. Ich freue mich wie ein Kind darüber, solche Lebensmittel wie die Quitte aus ihrem Schattendasein zu holen. Dieses aromatische Obst hat seinen Platz auf der Bühne der Kochkunst mehr als verdient.

Die apfelähnliche Frucht wird roh nicht gegessen. Darum bereiten wir ein feines Gelee. Ich wünsch Dir gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachkochen!

1. Quittengelee Rezept

Quittengelee mit 8 Zutaten

Ein Kochprofi Rezept, fotografiert und aufgeschrieben von Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 1809
Vorbereitungszeit 105 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.

Quittengelee einfach zubereiten. In meinem Beitrag zeige ich Dir wie einfach Du Quitten entsaftest und ein fein aromatisches Gelee kochst. Viel Spaß und gutes Gelingen…

Jetzt bewerten!

4.82 Von 4382 Bewertungen

Quittengelee Rezept Bild
Quittengelee Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

2 kg Quitten
1800 g Gelierzucker (Gelierzucker 2:1)
100 ml Zitronensaft
80 ml Orangenlikör (Cointreau)
80 ml Calvados
1 Stück Vanillemark
1-2 Stück Sternanis
1 Stange Zimt

Anleitung

Quitten kochen

Quitten vierteln und entkernen

Quitten vorbereiten

Wasche und trockne gut 2 kg Quitten, reibe das Quittenfell mit einem Tuch ab und entfernen es.

Die Früchte mit einem scharfen Messer in Viertel schneiden und das Kerngehäuse entfernen.

Entkernte Quittenviertel klein schneiden
Quitten in Stücke geschnitten.

Quitten schneiden

Die so vorbereiteten Quittenviertel in Scheiben schneiden.

Geschnittene Quitten im Topf mit Zutaten

Quitten kochen

Fügen die Gewürze wie Sternanis, Vanille und eine Zimtstange hinzu.

Zitronensaft, Calvados und Cointreau hinzufügen, mit Wasser fast zugedeckt auffüllen, aufkochen und 45 Minuten köcheln lassen.

Achtung, bei geschlossenem Deckel verändert sich die Farbe negativ in Richtung grau!

Passieren durch Sieb und Passiertuch

Passiertuch auskochen

Passiertuch vorbereiten

Das Passiertuch vorbereiten:

Das Tuch in einem Topf mit kochendem Wasser auskochen und desinfizieren.

Das Tuch bitte niemals mit Waschmittel waschen.

gekochte Quitten im Passiertuch

Quitten passieren

Lege das Küchensieb mit dem Tuch aus.

Die gekochten Quitten in das Passiertuch geben und das Tuch oben verschließen.

Stelle beides über einen ausreichend hohen Topf, so dass auch die Flüssigkeit im Topf abtropfen kann.

Quitten gekocht und ausgepresst

Quitten pressen

Wickle das Tuch ein und beschwere es.

Dies funktioniert z.B. mit einem kleineren Topf, der zu einem Drittel mit Wasser gefüllt ist.

Drücke ein wenig und lasse es mit dem Gewicht etwa 30 Minuten ruhen.

Auf diese Weise kannst Du den Saft nach und nach aus den gekochten Früchten pressen.

Quitten im Passiertuch

Quittensaft pressen

Nach etwa einer halben Stunde den Rest des Saftes durch drehen des Tuches auspressen.

Kochen mit Gelierzucker

Gelierprobe
Gelierprobe für Quittenmarmelade

Gelierprobe

Den Quittensaft mit dem Gelierzucker zum Kochen bringen und ca. 4 Minuten unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel im Topf köcheln lassen.

Gelierprobe: Etwas heißes Gelee auf einen kalten Teller gießen. Nach wenigen Minuten mit dem Finger durchziehen.

Bleibt das Gelee stehen, ist die gewünschte Festigkeit erreicht und Du kannst abfüllen!

Quittengelee in Gläsern

Abfüllen

Fülle das fertige Gelee in gereinigte Marmeladengläser und verschließe diese sofort.

Tipp: Spüle die Gläser vorher mit Essigessenz und füllen das Gelee direkt in die Gläser.

Quittengelee auf Brötchen

Servieren

Genießen das gekühltes Gelee auf Brot oder Brötchen mit Quark, Frischkäse oder Camenbert – bon appétit!

Video

Land & Region

2. Kalorien und Nährwerte

3. Früchte für Quittengelee auswählen

So sehen sie aus, unsere gelben Wunder. Sie sind apfelgroß und kommen vom Baum oder Strauch.

Frische ganze Quitten
Frische Quitten, die leuchtend gelbe Frucht im Quintett. © Foodfotograf Thomas Sixt
Aufgeschnittene Quitten
Aufgeschnittene Quitten zeigen einmal mehr die Ähnlichkeit zum Apfel.

4. Quittensaft für Quittengelee gewinnen

Für jedes Gelee brauchen wir Saft. Nur, wie kommt der Saft aus der sog. Honigfrucht heraus?

Den Saft der Quitte können wir nur durch Kochen erhalten.

Tipp von Koch Thomas Sixt

Das Entsaften mittels der üblichen meist elektrischen Entsafter führt nicht zum Ergebnis.  Die Frucht ist roh zu fest und hart.

Aus diesem Grund werden die Quitten entkernt und in Stückchen geschnitten gut 45 Minuten gekocht und danach passiert.

Dabei kommen Sieb und Passiertuch zum Einsatz. Wie es genau geht, beschreibe ich Dir im Rezept unten.

Achtung, Quitten sind sehr hart, roh entsaften macht die besten Geräte kaputt, auch der Thermomix geht in den Pause-Modus

Wunderkessel Tipp von Koch Thomas Sixt

5. Gewürze Tipp für Quittengelee

Neben dem Quittensaft benutzte ich für mein Gelee folgende Zutaten:

Anis, Anissterne Nahaufnahme
Anis Sterne

6. Häufig gestellte Fragen zum Quittengelee

Wie kann ich Quitten entsaften?

Der beste Weg Quitten zu entsaften ist es, sie gekocht zu entsaften. Dafür kannst Du als erste Möglichkeit meine oben vorgestellte einfache Methode mit Sieb und Passiertuch verwenden. Eine zweite Option ist die Benutzung eines Dampfentsafters. Diesen gibt es jedoch nur in wenigen Haushalten. Der dritte Weg ist die Verwendung einer Obstpresse. Diese gibt es vermutlich noch weniger häufig als den Dampfentsafter.

Was sind eigentlich Quitten?

Die Quitte ist eine Frucht aus dem Kaukasus und auch in der Türkei sehr beliebt. Sie wächst an Bäumen und Sträuchern. Die Ernte ist im Spätsommer. Die gelbe Frucht sieht aus wie eine Mischung aus Apfel und Birne. Quitte ist fest und enthält roh Bitterstoffe. So sollte sie besser gekocht genossen werden. Die Quitte enthält viele Vitamine wie C, Kalium, Zink und Eisen.

Kann ich Quittengelee im Thermomix zubereiten?

Das geht schon, die Quitten vorab im Dampfaufsatz weich garen, danach in einem Passiertuch abtropfen lassen. Mach Dich für die genaue Vorgehensweise in den einschlägigen Thermomix-Rezepten im Internet schlau.

Wie bleibt Quittengelee klar und wird nicht trüb?

Gare die Quittenstücke ohne Deckel und verwende keinen Druckkochtopf! Verwende zum Passieren der gekochten Quittenstücke ein Passiertuch. Das Tuch vorab in kochendem Wasser auskochen.

Ist das Kochen der Quitten im Dampfdrucktopf sinnvoll?

Der geschlossene Deckel und garen unter Druck verändert die Farbe vom Fruchtsaft. Für ein gelbliches, frisches Gelee die Früchte klein in Scheiben schneiden und mit offenem Deckel garen.

7. Weitere Frucht-Aufstriche

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.82 Von 4382 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Genau nach Anleitung gekocht. Das Rezept ist zum Niederknien. Vielen lieben Dank fürs Teilen!

    Antworten

    • Hallo Simone,

      schicke Dir ein herzliches Dankeschön für Deinen schönen Kommentar.

      So eine tolle Bestätigung!

      Liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen!

      Thomas

      Antworten

  • Hallo,

    kann man das Rezept auch mit Gelierzucker 1:3 kochen?

    Wenn ja, wieviel benötigt man dafür?

    Antworten

    • Hallo Andrea,

      die Zuckermenge ergibt sich aus den Angaben auf der Verpackung.

      Du möchtest weniger Zucker verwenden, dann verwende bitte Pektin und süße nach Geschmack.

      Beim Pektin gibt es ebenso eine Angabe auf der Verpackung.

      Bitte unbedingt einen Gelier-Test machen, wie in der Anleitung beschrieben.

      Gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo,

    nimmst du für das Quittengelee Cointreau und Calvados oder eines von beiden?

    Durch was kann man Calvados ersetzen? Vielleicht durch Apfelsaft?

    Antworten

    • Hallo Gerhard,

      ich nehme bevorzugt Cointreau, ich mag den Geschmack und der passt für mich sehr gut zu Quitten.

      Ohne Alkohol –> einfach weglassen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • 1800 g Gelierzucker 2 : 1 auf 1 l Qittensaft – ist das nicht etwas viel Gelierzucker?

    Antworten

    • Schau Dir bitte mal die anderen Kommentare an.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Super Rezept jedoch 2 Fragen: 1. Wie bereits in den Kommentaren gefragt ist es etwas unklar ob nach dem 45min einkochen der Quitten die Quitten inklusive Kochwasser oder ohne Kochwasser passiert werden sollen. Inklusive dem Kochwasser ergibt bei ca. 2kg (brutto) Quitten wesentlich mehr als 1L Flüssigkeit. 2. Beim Gelierzucker werden 1800 Gramm 2:1 Gelierzucker auf 1l Flüssigkeit angeführt. Resultiert dies nicht in einer total festen Konsistenz? Da 2:1 ja normalerweise für 2 Teile Obst und 1 Teil Zucker steht. Danke!

    Antworten

    • Hallo!

      vielleicht sollte ich eine neues Rezept machen und das Wasser abwiegen 🙂

      Also, ich hab die Menge Früchte mit Wasser bedeckt gekocht und auch Wasser nachgefüllt.
      Die Früchte sollen immer in der Flüssigkeit liegen.
      Nicht zu stark kochen lassen. Leichtes köcheln ist richtiger 🙂
      Dann passiert, aufgekocht, Gelierprobe gemacht, fertig.

      Wie bereits im anderen Kommentar beschrieben sind die Bilder authentisch Original.
      Wenn du weniger Gelier Effekt haben willst, kannst du das bei der Gelierprobe entscheiden und noch Flüssigkeit ergänzen.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hab leider keine Erfahrung mit Gelees, erlaube mir aber trotzdem nachzufragen ob 1,8 kg Gelierzucker (2:1) für 2 kg Früchte, die dann etwa 1 l Saft ergeben, nicht etwas viel sind. Auf der Gelierzuckerpackung steht nämlich 2 kg Früchte + 1 kg Zucker. Vielen Dank im Voraus. Ansonsten sagt mir Dein Rezept schon beim Lesen am besten zu (Cointreau und Calva ;-))

    Antworten

    • Hallo Ralph,

      mein Gelee war fest und angenehm auf dem Brot. Die Bilder sind Original und authentisch aus meiner Küche.

      Du kannst Dich selber ausprobieren. Die Mengenangaben zeigen das Ergebnis auf den Fotos.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Kann ich das fertige Gelee auch Kindern anbieten?

    Antworten

    • Warum nicht!

      Antworten

      • durch den Alkohol

        Antworten

        • Hallo Brigitte,

          das leidige Thema mit dem Alkohol.

          Ich sehe das nicht religiös, in Bayern trinkt man mit 10 Jahren sein erstes Bier oder Radler.

          Alkohol verdampft beim Kochen.

          Wenn es sich für Dich besser anfühlt gerne weg lassen oder zwei Versionen machen.

          Liebe Grüße Thomas

          Antworten

  • Ist es nicht ratsam die Gekochten Quitten 24 Stunden stehen zz lassen.

    Antworten

    • Hallo Brigitte,

      das kannst du ausprobieren, jedoch bitte kühl stellen und einen Schöpflöffel in den Topf stellen, ohne Deckel.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich habe soeben die Quittenstücke in ein Sieb mit Passiertuch gefüllt. Gibt es auch noch eine sinnvolle Verwendung für das Kochwasser, in dem die Quitten gekocht wurden? Es scheint mir auch noch viel Quittenaroma zu besitzen.

    Antworten

    • Hallo Melanie,

      ich habe Deine Frage nicht ganz verstanden… Die Quitten werden im Wasser gekocht und dann passiert. Das passierte Wasser wird das Gelee.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Perfekte Anleitung, perfektes Ergebnis auf dem Brot!

    Antworten

    • Danke, Luz, das freut mich! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    habe noch eine Frage, wenn ich mit dem Dampfentsafter Saft mache, wann füge ich dann die anderen Zutaten hinzu?

    Danke vorab Gruß Zou

    Antworten

    • Hallo Zou,

      Danke für Deine Kochfrage:

      –> Im Dampfentsafter entsaften
      –> Saft mit den Zutaten aufkochen
      –> Anschließend abfüllen

      Gutes Gelingen Gruß Thomas

      Antworten

  • Super Fotos, tolle Anleitung, danke! Gruß aus Aurich von Polina

    Antworten

    • Hallo Polina, danke für Deinen netten Kommentar. Alles Gute beim Früchte kochen! Liebe Grüße Thomas Sixt

      Antworten

  • Sieht ja lecker aus, weiter so!

    Antworten

    • Danke Dir Freut mich!

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.