Blog posts

Sauce Hollandaise Rezept mit Koch-Wiki und Video, Schritt für Schritt Anleitung

Sauce Hollandaise Rezept mit Koch-Wiki und Video, Schritt für Schritt Anleitung

Wow, ich liebe Sauce Hollandaise zum Spargel und ich zeig Dir in diesem Artikel die einfache Zubereitung der Sauce Hollandaise Schritt für Schritt mit Kochvideo. Bitte schnell weiterlesen, die neue Zubereitungsart lässt die Hollandaise zu 100 Prozent sicher gelingen. Die Sauce Hollandaise passt generell zum Spargel, sie harmoniert mit gedämpftem Gemüse, serviere diese Sauce ebenso zu Fisch und Garnelen.  Jetzt schnell ran an die Sauce Hollandaise, auf gehts ich wünsche Dir gutes Gelingen! Direkt zum Rezept springen.

1. Sauce Hollandaise selber machen

Neben erhitzter Butter und frischen Eigelben ist die sogenannte Reduktion der wichtigste Bestandteil der Sauce Hollandaise. Die Reduktion bringt den besonderen und tiefen Geschmack in die Sauce und ich schreibe daher etwas ausführlicher darüber.

2. Reduktion für Sauce Hollandaise zubereiten

Würfle eine Schalotte fein, dazu kommt Weißwein, etwas Wasser und Essig, Kräuter und Gewürze wie Petersilie, Estragon, Lorbeerblatt und Pfefferkörner. Gib alle Zutaten in einen Topf, dann aufkochen und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten einkochen (reduzieren) lassen. Ja genau! Daher kommt der Name Reduktion.

3. Hollandaise über dem Wasserbad zubereiten

Die klassische Zubereitung der Hollandaise erfolgt im Wasserbad. Dafür erhitzt Du Wasser in einem Topf auf ca. 80°C. Stelle dann eine passende Edelstahlschüssel in den Topf. Gib die Eigelbe und die Reduktion in die Wasserbad-Schüssel und schlage die Eigelbe mithilfe eines Schneebesens auf. Beim Aufschlagen der Eigelbe wird nicht nur von links nach rechts geschlagen sondern in der Form einer Acht. Durch die Hitze und das Einschlagen der Luft erhält die Sauce ihr wundervolles Volumen. Nach und nach kannst Du nun die heiße Butter zugeben, bitte kräftig weiter mit dem Schneebesen schlagen, zuerst wenig Butter langsam in einem Strahl dazu geben und darauf achten, dass sich Butter und Eigelb gut miteinander verbinden. Wenn die Sauce schon etwas mehr Butter aufgenommen hat kannst Du die restliche Butter schneller dazu geben.

4. Sauce Hollandaise einfach, hier ist der Trick!

Kommen wir zum eigentlichen Grund für diesen Artikel, die Zubereitung einer einfachen Sauce Hollandaise. Die Idee ist – ich schließe Fehlerquellen aus und verwende dazu unter anderem modernes Küchenequipement. Der Trick zur Zubereitung ist schon was für Schlaue: Das Aufschlagen lassen wir die Küchenmaschine erledigen, anstelle vom Wasserbad wird die Schlagschüssel der Küchenmaschine vorher im Backofen bei 90°C ausreichend erhitzt. Die Eigelbe, die Reduktion und die temperierte Butter (90°C) vorher bereit gestellt.

5. Kochvideo Sauce Hollandaise

Hier begleitend zum Rezept das Kochvideo zu meiner Sauce Hollandaise, absolut gelingsicher!

6. Weiterführende Artikel und Rezept zur Sauce Hollandaise

Sauce Hollandaise mit Pürierstab retten oder zubereiten
Sauce Bernaise und Ableitungen der klassischen Sauce Hollandaise
Sauce Hollandaise im Thermomix zubereiten

7. Rezept Sauce Hollandaise

Rezept Sauce Hollandaise das Titelbild zum Beitrag.
Sauce Hollandaise
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rezept für Sauce Hollandaise mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Kochtipps. Ein Kochvideo und viele Profitipps helfen Dir gelingsicher bei der Zubereitung Deiner Chefkoch Hollandaise.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Rezept Sauce Hollandaise das Titelbild zum Beitrag.
Sauce Hollandaise
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rezept für Sauce Hollandaise mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Kochtipps. Ein Kochvideo und viele Profitipps helfen Dir gelingsicher bei der Zubereitung Deiner Chefkoch Hollandaise.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
  • 1 Stück Schalotte
  • 30 ml trockener Weißwein
  • 80 ml Wasser
  • 1 EL Essig
  • etwas Petersilie
  • 1/2 TL Estragon
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 2 Stück Pfefferkörner
  • 220 g Butter
  • 2 Stück Hühnerei Eigelb
  • etwas Cayennepfeffer
  • etwas Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Schlagschüssel der Kitchen Aid oder eine andere Metallschüssel in den 80 Grad heißen Backofen stellen und 15 Minuten erhitzen.
  2. Reduktion zubereiten: Die Schalotte schälen, würfeln und mit Weißwein, Wasser, Essig, Petersilie, Estragon und Lorbeerblatt sowie den Pfefferkörnern aufkochen und auf die Menge von 3-4 Eßlöffel einkochen lassen. Die vorbereitete Reduktion bereit stellen.
  3. Die Butter für die Sauce Hollandaise erhitzen, zum Schäumen bringen und bis zu einem leichten Braunton klären. Die Butter durch ein feines Sieb passieren und neben dem Herd temperieren lassen (ca. 90°C).
  4. Die Eigelbe in die vorgewärmte Schlagschüssel geben, die Kitchen Aid auf voller Stufe mit dem Schlagbesen laufen lassen, vorbereitete Reduktion langsam beigeben.
  5. Die geklärte, braune Butter zuerst Löffelweise langsam, dann schneller beigeben - Eigelb und Butter sollten gut miteinander emulgieren und sich verbinden. Die Sauce Hollandaise dazwischen mit etwas Chili oder Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Die Sauce Hollandaise kann ohne Probleme für 10-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 70-75 Grad warm gehalten werden. Eventuell ein kleines Stück Butter auf die Sauce legen, damit sich keine Haut bildet.
  7. Beim Servieren der Sauce Hollandaise zum Spargel, Kartoffeln oder Fisch bitte unbedingt vorgeheizte Teller oder eine Sauciere verwenden, damit die schmackhafte, füllige Sauce warm auf den Tisch kommt.
Rezept Hinweise

Die Sauce Hollandaise kann bei 90°C im Backofen etwa 15 Minuten warm gehalten werden. Gib auf die Sauce ein Stück Butter, so entsteht keine Haut!

Gourmet Tipp Sauce Hollandaise und Hummer:
Das absolute Highlight der gehobenen Küche ist der Hummer Thermidor. Ausgelöste Hummerstücke glasiere ich hierfür in aufgeschäumter Butter, fülle die Hummerstücke dann in die Hummerkarkassen und überziehe diese mit der Sauce Hollandaise. Kurz unter den Grill stellen und dann servieren. Das lässt Gourmet-Herzen höher schlagen und sicher eine gute Idee für ein perfektes Dinner zu zweit.

8. Kalorien (kcal) Sauce Hollandaise

Nährwertangaben
Sauce Hollandaise
Menge pro Portion
Kalorien 884 Kalorien aus Fetten 855
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 95g 146%
gesättigte Fettsäuren 58g 290%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4g
einfach ungesättigte Fette 25g
Cholesterin 484mg 161%
Natrium 996mg 42%
Kalium 182mg 5%
Kohlenhydrate gesamt 5g 2%
Ballaststoffe 0.4g 2%
Zucker 0.4g
Protein 5g 10%
Vitamin A 71%
Vitamin C 9%
Kalzium 8%
Eisen 10%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.