Gebratener Spargel, schnelles Rezept für die Spargelzeit mit Varianten

gebratener Spargel backofen
Praktisch: Grünen und weißen Spargel kannst Du direkt im Backofen zubereiten und bissfest garen. Wie das geht zeige ich Dir in diesem Rezept!

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute stelle ich Dir mit dem Rezept gebratener Spargel eine meiner liebsten Zubereitungsarten für Spargel vor.

Spargel aus dem Backofen oder aus der Pfanne ist köstlich! Das Spargelbraten funktioniert mit grünem Spargel und mit weißem Spargel. Die Stangen sollten aber nicht zu dick sein. Du kannst dicke Spargelstangen vor dem Braten der Länge nach halbieren.

Ich freue mich wenn Du das ausprobierst, diese Art der Spargelzubereitung sorgt für Abwechslung in der Spargelzeit. Teile diesen Beitrag bitte gerne mit Deinen Freunden!

1. Rezept gebratener Spargel

Hier folgt die leckere Anleitung für Deine Küche. Wünsche Dir viel Spaß! Beachte die weiteren Infos nach der Rezeptur.

Grüner Spargel gebraten im Backofen

Anleitung mit Tipps von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 124
Vorbereitungszeit 40 Min.

Gebratener Spargel grün und weiß aus dem Backofen, Pfanne und Grill. Das ist eine schnelle und praktische Zubereitungsart für Spargel und bietet in der Spargelzeit echte Abwechslung. Der Beitrag zeigt Dir die Varianten und Tipps für gutes Gelingen!

Jetzt bewerten!

4.80 Von 1231 Bewertungen

gebratener Spargel backofen
Praktisch: Grünen und weißen Spargel kannst Du direkt im Backofen zubereiten und bissfest garen. Wie das geht zeige ich Dir in diesem Rezept!

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

25 Min.

Zutaten

300 g grüner Spargel (oder weißer Spargel)
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas brauner Zucker
etwas Olivenöl
etwas Thymian getrocknet

Anleitungen

Geschälter grüner Spargel auf dem Küchentisch
Grüner oder weißer Spargel passt ausgezeichnet zum Zitronenrisotto.

Spargel schälen

Den Backofen Stufe Heißluft bei 220°C vorheizen.

Spargel nach Anleitung im Beitrag vorbereiten und schälen.

Spargel auf ein Backblech mit Backpapier oder in einen geeigneten Bräter legen.

spargel vor dem Grillen im Bratreindl
Grüner Spargel vorbereitet zum Braten im Backofen.

Spargel würzen

Spargelstangen mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Spargel mit Olivenöl beträufeln.

Thymian nach Geschmack ergänzen.

gebratener Spargel backofen
Praktisch: Grünen und weißen Spargel kannst Du direkt im Backofen zubereiten und bissfest garen. Wie das geht zeige ich Dir in diesem Rezept!

Spargel zubereiten

Wenn die Backofentemperatur erreicht ist den vorbereiteten Spargel in den Backofen schieben und 15-20 Minuten braten.

Den Spargel danach nach Geschmack servieren.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

2. Kalorien und Nährwerte gebratene Spargel

3. Weißer gebratener Spargel

Der weiße Spargel lässt sich wunderbar braten, beachte die Dicke der Spargelstangen. Ein Durchmesser von ca. einem Zentimeter ist ideal.

Dickere Spargelstangen halbierst du einfach vorsichtig der Länge nach.

Der weiße Spargel muss komplett geschält werden, verwende dafür einen hochwertigen Pendelschäler und beginne etwa 3 cm unter der Spargelspitze mit dem Schälen.

Eine Alternative zum Spargel braten ist Spargel in der Alufolie hier entsteht ein feiner Spargelfond.

Spargel schälen Titelbild
Spargel schälen zeige ich Dir in der Kochschule Schritt für Schritt.

4. Grüner gebratener Spargel

Der grüne Spargel ist zum Braten im Backofen, in der Pfanne und sogar zum Grillen ideal. Der Spargel ist meist im Durchmesser dünn, gart schneller wie der weiße Spargel und verträgt auch hohe Hitze.

Der grüne Spargel wird nur an der Unterseite geschält, damit sind die vier bis fünf Zentimeter am Ende der Spargelstange gemeint.

spargel vor dem Grillen im Bratreindl
Grüner Spargel vorbereitet zum Braten im Backofen.

5. Spargel im Backofen braten

Dafür bereitest du den Spargel wie oben beschrieben vor und legst die Spargelstangen auf ein Backblech mit Backpapier oder in einen Bräter.

Würze den Spargel mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und  beträufle den Spargel mit Olivenöl. Ergänze nach Geschmack mit etwas Thymian.

Der Backofen wird bei 200-220°C Heißluft vorgeheizt und erst bei erreichter Temperatur wird der vorbereitete Spargel in den Ofen geschoben.

Der Spargel benötigt ca. 15-20 Minuten – probiere einfach eine Spargelstange, damit Du den gewünschten Gargrad erwischst.

Spargel gegrillt mit Petersilienkartoffeln.
Spargel grillen zeige ich Dir in einem anderen Rezept.

6. Spargel in der Pfanne braten

Dafür benötigst du eine beschichtete Pfanne mit Deckel. Du legst den Spargel in die heiße Pfanne, gibst Olivenöl dazu, dann erfolgt die Würzung mit Salz und Pfeffer.

Reduziere die Temperatur und brate den Spargel gleichmäßig mit aufgelegtem aber nicht geschlossenem Deckel.

Gib dem Spargel ca. 8-10 Minuten, dann kommt noch etwas Zucker dazu und du garst den Spargel zu Ende.

Der Zucker kommt später dazu, damit er nicht verbrennt sondern schmackhaft leicht karamellisiert. Thymian oder Petersilie kannst Du kurz vor dem Servieren nach Geschmack hinzufügen.

Spargel zuerst in der Pfanne mit Muster grillen, dann im Backofen fertig garen. Das ist praktisch wenn Gäste kommen!

Tipp von Koch Thomas Sixt
Spargel in der Pfanne
Du kannst grünen und weißen Spargel auch in der Pfanne grillen oder braten. Bitte den Spargel vorher bissfest kochen!

7. Wozu passt gebratener Spargel

Gebratener Spargel ist generell eine tolle Beilage für Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte. Du kannst ihn genauso mit Petersilienkartoffeln und Sauce Hollandaise servieren.

Spargel mit Schinken
Spargel mit Schinken umwickelt, serviert mit Sauce Hollandaise. Ein köstlicher Klassiker der guten Spargelküche. © Foodfotograf Thomas Sixt

8. Gebratener Spargel mit Schinken und Käse

Wenn Du den Spargel mit Schinken servieren möchtest bitte zuerst wie oben beschrieben im Backofen zubereiten.

Den Spargel etwas früher aus dem Ofen nehmen, entweder mit Kochschinken umwickeln oder den Schinken auf den Spargel legen und mit geriebenen Käse abschließen.

Du kannst das mit Gouda oder Bergkäse oder mit Parmasan machen. Den Schinken-Käse-Spargel nochmal in den Ofen geben eventuell mit der Stufe Grill kurz gratinieren.

parmaschinken passt zum Risotto hervorragend und wird nicht mitgekocht.
Parmaschinken oder San Daniele Schinken servierst Du bitte kalt zum Spargel. Die Gäste können bei Tisch die zarten Schinkenscheiben um den Spargel wickeln. Das schmeckt köstlich!

9. Weitere Spargelrezepte

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.80 Von 1231 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Anregungen und die tollen Tipps/Rezepte. Ich möchte den gebratenen weißen Spargel machen, doch ist mir nicht klar, ob ich ihn kurz vorm braten kochen soll. Eigentlich sollte es eine gebratene Pilz-/Spargelpfanne geben….noch ein kleiner Tipp???

    Viele Grüße
    Marion Bohl

    Antworten

    • Hallo Marion,

      Danke für Deine Rückfrage, der Spargel kommt roh in den Ofen.

      Wünsche Dir gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas!

    ich werde morgen mal den Spargel in Alufolie machen und freue mich auf den Kommentar meines Mannes.

    Liebe Grüße Heide

    Antworten

    • Hallo Heide,

      Danke, ich freue mich auf Rückmeldung. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • So viele Tipps auf einer Seite. 🙂 Ich habe auf jeden Fall einiges an Inspiration bekommen!
    Was essen Sie denn lieber, grünen oder weißen Spargel?

    Antworten

    • Hallo Gina,

      Danke für Deine schöne Zeile. Freue mich sehr!

      Ich esse sehr gerne den grünen Spargel, als grüne Spargelsuppe oder aus dem Backofen sowie als grünes Spargel Risotto.

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Kochprofi Thomas,

    Als totale Kochanfängerin habe ich mich über Deine Anleitung sehr gefreut und konnte das Spargelgericht ausgezeichnet selber nachkochen. Wie man den grünen Spargel schält habe ich auf charmante Art gelernt und das bleibt mir jetzt in positiver Erinnerung. Dankeschön für die Tipps, wertvollen Ideen und perfekt gelungene Spargelkurs- Anleitung. Grüße von Irmi

    Antworten

    • Guten Tag, liebe Irmi, freue mich gerade sehr über Deine Zeilen und das erfolgreiche Spargeschälen. Ich hoffe du probierst noch weitere Spargel Rezepte aus und lässt Dich weiterhin inspirieren!

      Antworten