Spaghetti Pasta mit Thunfisch und grüner Spargel dazu Sahnesauce und Safran.

OTHER LANGUAGES: Englisch

Heute zeige ich Dir mein Rezept für Spaghetti mit Thunfisch und Spargel. Dieses Pastagericht kannst Du in weniger als 35 Minuten selber zubereiten. Es gelingt einfach und schnell und erfreut das Auge. Du benötigst für das Rezept frischen Thunfisch oder tiefgekühlten Thunfisch. Achte auf ein Produkt aus nachhaltiger Fischerei.

Thunfischpasta kommt hier sehr edel auf den Tisch. Da ich frischen Thunfisch verwende passt dieses Gericht in die Gästeküche und wenn der Chef zu Besuch kommt. Die cremige Soße mit Sahne macht aus dieser Pasta ein wunderbares Gericht. Wer Lust hat gibt etwas Trüffelöl zur Pasta… WOW wunderbar!

Lasse Dich zum selber Kochen hinreissen und probiere diese Variante für Dich und Deine Liebsten aus. Viel Spass und gutes Gelingen… Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen Guten Appetit!

1. Thunfisch Pasta mit Spargel

Am Wochenende sind mir in einem Geschäft ganz wunderbare Teller aufgefallen. Die Farbe vom Teller erinnert den einen oder anderen an Tiffanys, für mich ist er das Meer an einem sonnigen Tag in der Südsee oder in der Karibik.

Für mich war klar, das ich meine Thunfisch-Pasta auf diesen Teller bringe und ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Dieses Pasta Gericht habe ich in mehreren Varianten angerichtet. Verwende zum Anrichten der Spaghetti eine Fleischgabel. Du kannst die Spaghetti dann schön aufrollen und elegant auf den Teller bringen. Lege dann noch Spargelstücke zur Pasta dazu und schließlich den gebratenen Thunfisch.

Spaghetti mit Thunfisch und Spargel auf einem wunderbaren Teller.

Spaghetti mit frisch gebratenem Thunfisch dazu grüner Spargel und Safran. Diese Thunfischnudeln machen Dir eine große Freude! © Thomas Sixt Foodfotograf

Spaghetti mit Thunfisch Angerichtet in einem schwarzen Teller.

Variante als Idee zum Anrichten der Thunfischpasta: Die Spaghetti mittig auf den Teller drehen, die gebratenen Thunfisch-Stücke anlegen und wie ein Krönchen aussehen lassen. Spargelstücke und Safran schön dazu legen. Das sind fantastische Thunfischnudeln © Thomas Sixt Foodfotograf.

1.2 Thunfischsteaks richtig auftauen…

Die Thunfischsteaks vor dem Zubereiten unbedingt vorsichtig auftauen. Wenn es schneller gehen soll, die Thunfisch-Steaks in der Verpackung in kaltes Wasser legen.

Warmes Wasser beim Fisch-Auftauen vermeiden! Fisch gart ab einer Temperatur von 34°C. Bei höheren Temperaturen zerfallen die Fischfilets schnell beim Braten und schmecken nicht.

2. Rezept Spaghetti mit Thunfisch und Spargel

Nachfolgend mein Rezept mit allen Zutaten im Detail. Schritt für Schritt Fotos zum selber Kochen…

Spaghetti Pasta mit Thunfisch und grüner Spargel dazu Sahnesauce und Safran.
Spaghetti mit Thunfisch und Spargel
Stimmen: 10
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Thunfischpasta mit Spargel lecker zubereiten. Ein Rezept von Kochprofi und Foodfotograf Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 19 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 19 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Spaghetti Pasta mit Thunfisch und grüner Spargel dazu Sahnesauce und Safran.
Spaghetti mit Thunfisch und Spargel
Stimmen: 10
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Thunfischpasta mit Spargel lecker zubereiten. Ein Rezept von Kochprofi und Foodfotograf Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 19 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 19 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Spargel, Soße und Spaghetti
  • 0,2 l Gemüsebrühe
  • 1 Bund grüner Spargel Weißer Spargel geht auch, grüner sieht besser aus!
  • 1 Becher Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Butter
  • 1 Stück Schalotte
  • 40 ml trockener Weißwein
  • 3 Prisen Salz
  • 4 Prisen weißer Pfeffer
  • 3 Prisen Muskatnuss
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 250 g Spaghetti di Bronzo Das ist meine Lieblingspasta
Thunfisch Zutaten:
  • 250 g Thunfischfilet frisch oder gefroren
  • 1 Prise Fleur de Sel Verwende ich für dieses Gericht bevorzugt!
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 1 Prise Madras Curry
Zum Anrichten:
  • 1 EL frisch geschnittene Petersilie
  • 1 EL weißes Trüffelöl Optional
  • 30 g Butter
  • etwas Safran Verwende Safran-Fäden, sehen besser aus!
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Spaghetti zum Kochen bereit legen und einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Das Pasta Wasser kräftig mit Salz abschmecken. Nudelwasser darf wie Meerwasser schmecken. Spaghetti di Bronzo ist meine Lieblingspasta. Die Nudel wird durch eine Bronzedüse gepresst und ist dadurch rauer als normale Pasta, welche durch eine Teflon-Düse geformt wird. Der geniale Nebeneffekt der rauen Pasta: Die Soße bleibt besser an der Nudel haften und somit steigert sich das Geschmackserlebnis.
    Spaghetti Bild
  2. Die Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Den grünen Spargel an der Unterseite etwa 3-4 cm schälen. Den Spargel bis auf die Spitzen in dünne, schräge Scheiben schneiden. Zuerst die Spargelspitzen bissfest garen und entnehmen, danach die Spargel-Scheiben bissfest garen. Die Spargelstücke kurz unter kaltem Wasser abschrecken, damit die leuchtend grüne Farbe erhalten bleibt.
    Spargel im Salzwasser bissfest kochen.
  3. Die kalte Sahne mit der Speisestärke vermischen: Die Speisestärke in den Sahnebehälter geben, verschließen und kräftig schütteln.
    Soße ohne klümpchen zubereiten.
  4. Butter in einem heißen Topf aufschäumen lassen. Die Schalotte fein würfeln und in der Butter 10 Minuten bei mäßiger Hitze anschwitzen. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen. Die Gemüsebrühe dazu geben und aufkochen. Den Fond auf die Hälfte einkochen lassen. Die vorbereitete Sahne in die kochende Flüssigkeit langsam einlaufen lassen und erneut aufkochen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Die Soße neben der Herdplatte warm stellen.
    Sauce für pasta zubereiten
  5. Vorbereiteten Spargel in wenig Butter erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
    Grüner Spargel bissfest blanchiert in einem Sieb fotografiert.
  6. Die Spagehtti in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen, abschütten und mit der Sahnesoße vermischen.
    Pasta Spaghetti im Kochwasser
  7. Thunfisch in 7-8 mm dicke und 2 cm lange Scheiben schneiden. Thunfischstücke trocken legen und bei hoher Hitze in einer Pfanne mit wenig Öl auf beiden Seiten eine Minute anbraten. Thunfischstücke rasch aus der Pfanne nehmen, mit Fleur de Sel, Pfeffer würzen. Feinschmecker bevorzugen den Thunfisch innen roh.
    Gegrillte Thunfischfilets in einer Pfanne mit Grillmuster.
  8. Die Spaghetti in der Sahnesoße mit einer Fleischgabel aufrollen und auf gewärmten Tellern anrichten. Die gebratenen Thunfischstücke mit etwas Zitronensaft, Curry, Pfeffer und Fleur de Sel würzen und mit dem Spargel anrichten. Mit Petersilie dekorieren und servieren. Optional am Tisch etwas Trüffelöl auf das Gericht träufeln.
    Spaghetti mit Spargel und Soße in einer Pfanne beim vermischen.
Rezept Hinweise

3. Saison Tipps und Kochtipps zum Gericht

Kombiniere dieses Nudelgericht mit Spinat oder mit Bärlauch anstelle von Spargel. Gewaschenen und getrockneten Spinat/Bärlauch einfach kurz in der Soße garziehen lassen. Bärlauchpesto könntest Du ebenso ergänzen.

Du kannst die Thunfischnudeln mit Schwammerl ergänzen: Brate frische Pfifferlinge, Steinpilze, Champignons oder Kräuterseitlinge in einer extra Pfanne kräftig an und ergänze diese zur Pasta.

Das weiße Trüffelöl habe ich als optionale Zutat hinzugefügt, es schmeckt himmlisch zu dieser Pasta. Das Trüffelöl ersetzt für mich in diesem Nudelgericht den Knoblauch.

Im Frühjahr bietet sich frittierter, junger Knoblauch als Geschmackstopping an: Jungen Knoblauch erkennst Du an den grünen Trieben:

Junger Knoblauch frisch und knusprig frittiert.

Junger Knoblauch, fein geschnitten und knusprig frittiert schmeckt zu dieser Pasta ganz wunderbar. Bitte Salzen nicht vergessen!

4. Kalorien Spaghetti mit Thunfisch und Spargel

Nährwertangaben
Spaghetti mit Thunfisch und Spargel
Menge pro Portion
Kalorien 564 Kalorien aus Fetten 162
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 18g 28%
gesättigte Fettsäuren 11g 55%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 5g
Cholesterin 80mg 27%
Natrium 683mg 28%
Kalium 543mg 16%
Kohlenhydrate gesamt 28g 9%
Ballaststoffe 3g 12%
Zucker 2g
Protein 21g 42%
Vitamin A 33%
Vitamin C 13%
Kalzium 6%
Eisen 19%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

5. Weitere Kochideen mit Thunfisch

Thunfischsteak mit Gemüse - Low Carb
Thunfischsalat mit Spinat und Apfel - Low Carb
Thunfisch Salat mit Romana Salat, Tomaten, Avocado und Ei
Thunfisch Nudeln mit Knoblauch, Petersilie und Peperoncino
Nudelsalat mit Thunfisch mit vegan und vegetarisch Variante
Thunfisch Pasta mit Basilikum und Tomaten
Thunfisch Pizza
Thunfischaufstrich
Vitello Tonnato
Salat Nicoise - Nizza Salat

 

OTHER LANGUAGES: Englisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus! Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen. Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen. Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere