Erbsensuppe Rezept mit Top Chefkoch Tipps

Erbsensuppe mit Brotwrüfel lecker serviert.
Erbsensuppe ist beliebt und kommt selten herrlich grün und frisch auf den Teller. Wie Dir das gelingt zeige ich Dir beim Rezept für Erbsensuppe. © Foodfotograf Thomas Sixt

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Heute zeige ich Dir mein Rezept für Erbsensuppe. Leckere, herrlich grüne Suppe selber kochen, das gelingt Dir definitiv nach der Lektüre dieser Zeilen. 

Egal ob Du die Suppe mit frischen Erbsen, mit Tiefkühlerbsen oder mit Schälerbsen zubereiten möchtest, hier ist die passende Anleitung für Dich. Mit Speck, ohne Speck, vegetarisch oder vegan, ich fasse hier alle relevanten Fakten zusammen.

Zaubere ein feines Süppchen in Deiner Küche und mache Deinen liebsten Menschen eine Freude.

1. Erbsensuppe zubereiten

Die einfache Zubereitung der Suppe hier Schritt für Schritt erklärt:

Erbsen-Suppe immer schnell kochen. Das geht auch ohne Erbsen anschwitzen. Die Suppe ohne Erbsen kochen und wenn die Gäste da sind die Erbsen dazu geben und ohne Deckel weich kochen. Aufmixen, passieren und grün servieren.

Koch Thomas Sixt über das grüne Suppe Ding!
Erbsensuppe etwas stärker gebunden mit Erbsen und Brotwürfel als Suppeneinlage serviert.
Wer es mag lässt seine Suppe etwas dicker. Die Unterscheidung zum Erbseneintopf ist dann nicht mehr groß.

2. Suppe mit Tiefkühlerbsen und frischen Erbsen zubereiten

Die Zubereitung der Suppe mit tiefgekühlten Erbsen unterscheidet sich nicht von der Zubereitung mit frischen Erbsen.

Frische Erbsen aus dem Garten bitte schälen, das ist eine meditative Tätigkeit und macht Spass!

Tiefgekühlte Erbsen kannst Du direkt in den Topf geben, die Erbsen können auch gefroren sein, das ist für den Erhalt der schönen, grünen Farbe sogar förderlich.

erbsenschoten pulen
In den Erbsenschoten verstecken sich die Erbsen. Einfach vorsichtig öffnen und pulen.

Beachte bitte folgendes: Koche die Suppe aus frischen oder tiefgekühlten Erbsen immer ohne Deckel und so schnell wie möglich.

Dann bleibt die Suppe grün. Grau bis braun wird die Suppe, wenn Du einen Deckel auf den Topf gibst oder die Suppe mehrfach erwärmst. Hellgrüne, frische Suppe sieht am Teller besser aus, das ist meine Empfehlung.

Suppe für das perfektes Dinner: Die Suppe zubereiten, durch ein feines Sieb passieren und auf Eis kalt rühren. So bleibt die Suppe grün und Du kannst sie erhitzen, wenn Deine Gäste da sind. Die Suppe vor dem Servieren unter Zugabe von kalter Butter mit dem Stabmixer schaumig aufmixen… WOW… LECKER…

Zweite Bemerkung zum grüne Suppe Ding von Koch Thomas Sixt
blanchierte, frisch gekochte Erbsen
Gekochte Erbsen die auch Peluschken heißen auf einem Sieb.

3. Suppe mit Schälerbsen zubereiten

Die Zubereitung mit Schälerbsen unterscheidet sich ein wenig. Die Schälerbsen musst Du nicht in Wasser einlegen, da die Schale schon entfernt ist.

Gib die Schälerbsen also wie oben beschrieben direkt zum Suppenansatz. Anschließend kannst Du die Suppe mit Deckel garen.

Eine Schälerbsensuppe wird immer leicht grau, daher ist es besser und Energie sparend diese Suppe mit Deckel zu kochen. Die Garzeit liegt meistens bei ca. einer Stunde, beachte bitte die Angaben auf der Verpackung der Schälerbsen.

Schälerbsensuppe ist aus der Mode, die Suppe wird immer grau. Ich mag das nicht! Das ist eine Internatssuppe 🙁

Koch Thomas Sixt über die graue Suppe des Grauens

4. Vegan und vegetarisch Variante

Die vorgestellte Suppe ist in der Basis vegetarisch bzw. vegan. Ich bevorzuge diese Variante seit einiger Zeit, weil viele Gäste und Freund auf Fleisch verzichten wollen und weil ein hoher Anteil an pflanzlichen Nährstoffen für unser Wohlbefinden gut ist.

Ich würde mich freuen wenn das Rezept für Dich eine gute Anregung ist. Hier ein Tipps für veganen Speck, ein neues Produkt zum Ausprobieren. Info hier!

Alternativ kannst Du geräucherten Tofu in die Suppe geben, gebraten schmeckt der Räuchertofu wunderbar.

Zutaten Tipp von Koch Thomas Sixt
Räuchertofu fein gewürfelt
Geräucherter Tofu ist ein guter Ersatz für Räucherspeck.

5. Klassische Einlage

Der Klassiker wird in Deutschland mit einem Wiener Würstel serviert und mit Speck zubereitet.

Du kannst Speckwürfel in einer Pfanne knusprig auslassen und dann extra zur Suppe servieren. Alternativ bietet sich ein Sojabratwurst als vegane oder vegetarische Suppeneinlage an.

Speckwürfel knusprig braten
Speckwürfel knusprig gebraten und ausgelassen passen ausgezeichnet dazu

6. Rezept Erbsensuppe

Unten stehend meine Anleitung mit genauen Mengenangaben. Tipps für die Suppeneinlage und Dekoration findest Du bei den Zutaten.

Erbsensuppe

Übersichtliches Grundrezept mit verschienden Erbsen sowie Varianten mit Sahne und mit Sojasahne, Tipps für Suppeneinlage und Deko. Gutes Gelingen wünscht Dir Koch Thomas Sixt.

Portionen 4 Personen
Kalorien 612
Vorbereitungszeit 50 Min.

Erbsensuppe, intelligentes Rezept mit Grundrezept und Varianten der beliebten Suppe: vegan, vegetarisch, ohne Sahne, mit Sahne, mit Sojasahne, frische Erbsen, tiefgekühlte Erbsen oder Schälerbsen. Ausführliche Beschreibung und Kitchen Story vom Profikoch.

Jetzt bewerten!

4.87 Von 127 Bewertungen

Erbsensuppe mit Brotwrüfel lecker serviert.
Erbsensuppe ist beliebt und kommt selten herrlich grün und frisch auf den Teller. Wie Dir das gelingt zeige ich Dir beim Rezept für Erbsensuppe. © Foodfotograf Thomas Sixt

Zubereitungszeit

10 Min.

Arbeitszeit

40 Min.

Zutaten

Grundrezept

30 g Butter (oder Pflanzenöl (vegan))
300-450 g Erbsen (Mehr Erbsen, mehr Geschmack!)
1-2 Stück Zwiebel (oder 4 Schalotten, diese sind feiner im Geschmack!)
1/2 Stück Knoblauchzehe
40 ml trockener Weißwein (oder Prosecco)

Grundrezept

800 ml Wasser

Grundrezept

1-2 Würfel Gemüsebrühe (oder Pulver)
4 Prisen Salz
3 Prisen Pfeffer
3 Prisen Muskat
2 Prisen Cayennepfeffer

mit Sojasahne

1 Becher Sojasahne

mit Sahne

1 Becher Sahne
1/2 Bund Petersilie (optional Thymian, Liebstöckl, Kresse)

klassisch Suppeneinlage

4 Stück Wiener (vegan/vegetarisch alternativ Sojabratwurst)
4 EL Speckwürfel (vegan/vegetarisches Produkt)

Dekoration und Suppeneinlage

4 EL Brotwürfel (knusprig gebraten)
1 Bund Kräuter frisch (Petersilie oder Liebstöckl oder Kerbel)
200 g geschlagene Sahne (Sahnehäubchen auf die Suppe setzen, vegan Sojacreme verwenden)
4 EL Créme Fraîche (Als Nocken geformt in die Suppe setzen, vegan Sojacreme verwenden)

Anleitungen

Grundrezept

Einen großen hohen Topf am Herd bereit stellen, Butter oder Pflanzenöl in den Topf geben.

Die Zwiebeln oder Schalotten sowie den Knoblauch schälen und fein würfeln, in den Topf legen. Die Erbsen dazu geben und 10 Minuten bei mäßiger Hitze glasig anschwitzen. Wichtiger Hinweis zum Knoblauch: Ich presse Knoblauch nicht, da der Knoblauch dadurch bitter und scharf im Geschmack wird.

Anschließend den Suppen-Ansatz mit dem trockenen Weißwein ablöschen und mit Wasser auffüllen. Mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Die Suppe aufkochen und die jeweilige Variante zubereiten.

mit Sojasahne

Die Suppe aufkochen, die Sojasahne in die stark kochende Suppe eingießen, Suppe aufmixen, dekorieren und anrichten.

mit Sahne

Die Sahne langsam in die stark kochende Suppe eingießen, final abschmecken, aufmixen und anrichten, dekorieren und servieren.

klassisch

Die Suppe mit oder ohne Sojasahne oder Sahne zubereiten, in schräge Scheiben geschnittene Würstchen 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen, dann anrichten. Knusprig gebratene Speckwürfel extra dazu servieren oder darüber streuen.

Vegane oder vegetarisch

Die Suppe mit oder ohne Sojasahne zubereiten, Sojabratwurst anbraten, in schräge Scheiben schneiden in die angerichtete Suppe legen. Alternativ vegane Speckwürfel extra dazu servieren oder darüber streuen.

7. Kalorien (Kcal) und Nährwerte

8. Weitere Ideen für Deinen Suppentopf

Alle Suppen Rezepte

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.