Kartoffelsuppe mit Krabben, eine norddeutsche Original-Suppe mit Nordseekrabben

Erdäpfelsuppe mit Krabben

OTHER LANGUAGES: Englisch

Das Rezept Kartoffelsuppe mit Krabben stelle ich Dir in diesen Beitrag vor. Diese Suppe kannst Du in weniger als 30 Minuten selber auf den Tisch bringen und Deinen Liebsten eine echte Freude machen.

Nordsee-Krabben sind bräunlicher als kleine Shrimps und schmecken absolut großartig. Du kannst die Nordseekrabben im Internet bestellen oder diese Suppe mit kleinen Shrimps zubereiten.

Neben Kartoffeln verwende ich für die Suppe Karotten, weil der süßliche Geschmack der Karotte ausgezeichnet zur Nordseekrabbe passt. 

Damit die Suppe geschmacklich als Highlight auf den Tisch kommt, mixe ich einen Teil der Suppe vor dem Anrichten schaumig auf. Du kannst die Suppe außerdem mit mehr Einlage zubereiten, dann handelt es sich bereits um einen Kartoffeleintopf.

Jetzt wünsche ich Dir gutes Gelingen, teile diesen Beitrag gerne mit Deinen Freunden…

Karottensuppe - Karottencremesuppe Rezept Bild

Karottencremesuppe zubereiten zeige ich Dir in einem anderen Beitrag. © Thomas Sixt Food Fotograf

1. Kartoffelsuppe selber kochen

Über die Kartoffelsuppe und Varianten habe ich bereits an anderer Stelle geschrieben. Ich liebe diese Suppe und ich hoffe das ist an den Fotos zu erkennen.

Kartoffel Krabben Suppe mit Schaum und frischen Nordseekrabben serviert.

Die traumhafte Suppe in der Nahaufnahme. Gelingt in kurzer Zeit und schmeckt köstlich! Gleich ausprobieren 🙂 © Thomas Sixt Food Fotograf

Hier einige Tipps zum Selberkochen und was aus meiner Sicht zu beachten ist:

  • Du kannst rohe oder bereits gekochte Kartoffeln verwenden.
  • Verwende für den Suppenansatz etwas Butter, Schalotten oder Zwiebeln, Piment und Lorbeerblatt.
  • Wenig Knoblauch macht sich gut, übertreibe nicht!
  • Den Suppenansatz mit trockenem Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen.
  • Die Suppe kochen lassen, dann erst die Sahne langsam einlaufen lassen.

Kalte Sahne ausschließlich in kochende Flüssigkeit langsam einlaufen lassen, so kann die Sahne NICHT ausflocken!

  • Die Karotten klein und dünn in Scheiben geschnitten dazu geben.
  • Klein geschnittene, gewürfelte Kartoffeln oder bereits gekochte Kartoffeln klein gedrückt dazu geben.
  • Die Kartoffelsuppe bei mäßiger Hitze fertig kochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.
  • Die Gewürze – Lorbeerblatt und Piment aus der Suppe fischen.
  • Die Nordseekrabben kurz unter kaltem Wasser abwaschen.
  • In einer Pfanne Butter stark erhitzen und bräunen.
  • Die Suppe anrichten, einen Teil der Suppe ohne Einlage mit kalter Butter aufschäumen.
  • Krabbenfleisch kurz in der Pfanne erwärmen, das dauert nur eine Minute!
  • Die Suppe anrichten und das Krabbenfleisch mittig dazu setzen. Den Kartoffelschaum dazu gießen.

Du kannst die Kartoffelsuppe mit Majoran, dünn geschnittenen Jungzwiebelscheiben und Chili dekorieren und anschließend rasch servieren.

Krabben frisch nahaufnahme.

Frische Nordseekrabben schmecken ausgezeichnet. Du kannst auch Shrimps verwenden. Bitte erhitze Krabben nur kurz, damit diese lecker in die Suppe kommen. © Thomas Sixt Food Fotograf

Kartoffeln für Kartoffelsuppe

Frische Kartoffeln für Kartoffelsuppe und Einlage. Du kannst auch gekochte Kartoffeln vom Vortag verwenden, dann geht die Zubereitung noch schneller! Wichtig: Rohe Kartoffeln nach dem Schälen immer in kaltes Wasser legen, sonst werden die Kartoffeln braun.

Kartoffelsuppe beim zubereiten

Schaumige, leichte Erdäpfelsuppe zeige ich in einem anderen Beitrag, klick auf das Bild! Du findest dort das ultimative Kochrezept mit vielen Tipps aus der Sternküche.

Kartoffel-Krabben-Suppe mit Schaum und frischen Nordseekrabben serviert.

Die Holsteinische Kartoffelsuppe mit Nordseekrabben ist eine großartige Suppe. Ich habe meine Suppe mit mehr Einlage zubereitet, damit ist die Suppe ein wunderbares Hauptgericht. © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Rezept Kartoffelsuppe mit Krabben

Jetzt geht es los, probiere diese wunderbare Suppe und lasse es Dir schmecken! Anstelle der Chilischote kannst Du mit Tomatenwürfel dekorieren.

Erdäpfelsuppe mit Krabben
Rezept drucken
5 von 19 Bewertungen
Kartoffelsuppe mit Krabben
Rezept für Erdäpfelsuppe mit Nordseekrabben, eine ausführliche Anleitung zum Selberkochen. Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 339kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 Stück Zwiebel oder Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 1 Stück Pimentkörner
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Stück Knoblauchzehe
  • 30-50 ml Weißwein Ich verwende trockenen Weißwein!
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagsahne oder Sojasahne
  • 250 g Kartoffeln Roh oder gekocht, geschält
  • 2 Stück Karotten
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Cayennepfeffer
  • 250 g Krabben
  • 50 g Butter
  • 1-2 Stück Jungzwiebeln Ich ergänze gerne mit dünn geschnittenen Zwiebelscheiben
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/4 Bund Majoran
  • etwas Chilischote oder Tomatenwürfel
Anleitungen
  • Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden, mit der Butter, Lorbeerblatt und Piment 10 Minuten glasig schwitzen. Knoblauch fein geschnitten dazu geben.
  • Suppenansatz mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen, die Sahne langsam in die kochende Suppe einlaufen lassen und weiter aufkochen. Geschälten und klein geschnittenen Kartoffeln und Karotten beigeben, sanft köcheln lassen.
  • Die Suppe mit Muskat, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Die Nordseekrabben unter fließendem kaltem Wasser in einem Sieb abwaschen. Eine Pfanne erhitzen und die Butter darin leicht bräunen. Jungzwiebel-Scheiben und Krabben flink erhitzen, mit Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Suppeneinlage anrichten, Suppe Restliche Suppe aufmixen und aufschäumen. Das Krabbenfleisch in die Suppe setzen, mit dem Schaum ergänzen, nach Geschmack dekorieren.
Notizen

3. Kalorien (kcal) und Nährwerte

Nutrition Facts
Kartoffelsuppe mit Krabben
Amount Per Serving
Calories 339 Calories from Fat 198
% Daily Value*
Fat 22g34%
Saturated Fat 11g69%
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 8g
Cholesterol 50mg17%
Sodium 857mg37%
Potassium 566mg16%
Carbohydrates 29g10%
Fiber 3g13%
Sugar 3g3%
Protein 5g10%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

4. Weitere Empfehlungen

Alle Suppen Rezepte
KarottensuppeTomatensuppe, Kräutersuppe, Kürbissuppe, Fischsuppe, Bärlauchsuppe, Gazpacho, Spargelsuppe, Erbsensuppe, Kartoffelsuppe

OTHER LANGUAGES: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.