FleischHauptgerichteKochvideosRezepte

Schweinshaxe knusprig fein zubereiten, das Rezept für Eisbein, Haxn und Stelze

By 11. April 2018 No Comments
Schweinehaxe oder auch in der Schreibweise Schweinehachse, weltbekannt aus Bayern und eine Variante vom Schweinebraten.

Die Schweinshaxe ist regional unter verschiedenen Namen bekannt: Eisbein, Hachse, Haxe, Haxn, Hechse, Hämmchen, Bötel, im hessischen Sprachraum Haspel, in Österreich Stelze, auf bayerisch Schweinshaxn. Die Franken nennen sie Knöchla oder Adlerhaxe, in der Schweiz heißt die Hachse Gnagi oder Wädli. Die Haxen wird je nach Region unterschiedlich zubereitet, in Norddeutschland und in Polen meisten gepöckelt, in Süddeutschland ungepöckelt knusprig gebraten oder gekocht. In diesem Artikel mit Rezept bekommst Du einen guten Überblick zum Haxen selber zubereiten. Begeistere Deine Liebsten mit einer knusprigen Haxe aus Deiner eigenen Küche. Direkt zum Rezept springen…

1. Vorderes oder hinteres Eisbein kaufen und Menge pro Person?

Die hintere Schweinshaxe ist generell fleischiger als die vordere Haxe, weil die vordere Haxe einen höheren Knochenanteil hat. Deshalb ist eine hintere Haxe optimal für das Familienessen oder die Einladungen mit vielen Gästen. Pro Person kannst Du mit mindestens 250 g Hachse im Rohgewicht rechnen, schließlich ist ja ein Knochen dabei. Die Mengenberechnung sieht dann so aus: 2 Personen ca. 500 g Schweinshaxe, 4 Personen ca. 1 kg,…

2. Eisbein kochen und mit Sauerkraut servieren, alle Fragen schnell beantwortet…

Für gekochtes Eisbein kaufst Du Dir gepöckelte Schweinehaxe. Die Haxe dann weich kochen: Bereite eine Suppe aus kräftiger Gemüsebrühe, Zwiebel, Suppengemüse, Lorbeerblatt, Nelken, Kümmel und Majoran zu und lasse diese Suppe 15 Minuten kochen. Als nächstes legst Du die Schweinehaxe in die Suppe und lässt die Haxe leicht wallend köcheln. Die Zubereitungszeit für eine 500 g Haxe liegt bei ca. 1,5- 2 Stunden, größere Hachsen brauchen länger, bis zu 3 Stunden kann die Hachse in der Suppe verbleiben. Im Schnellkochtopf halbiert sich die Zubereitungszeit, den Haxensud kannst Du zur Zubereitung von Sauerkraut verwenden.

3. Schweinshaxe gegrillt

Die gegrillte Schweinshaxe kommt knusprig und resch auf den Tisch. Du kannst grundsätzlich ungepöckelte Haxe oder gepöckelte Haxe  verwenden. Auf die Menge pro Person gehe ich in Punkt 1 in diesem Artikel ein. Die Hachse mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und einreiben. Den Backofen bei 200°C Heißluft vorheizen und die Haxn nach 15 Minuten in den Backofen schieben. Du kannst die gewürzte Hachse auf einem Grillrost (Gitter) legen (Backblech mit Wasser darunter) oder Die Haxe in einen Bräter stellen. Die Temperatur reduzierst Du dann auf 170°C und lässt die Schweinshaxe ca. 1,5-2-3 Stunden, je nach Größe knusprig garen.

Schweinshaxn grillen: Ich verwende lieber die ungepöckelte Haxe, das ist gesünder.

4. Bayerische Schweinshaxn zubereiten wie der Alfons Schuhbeck

Am Vortag der Zubereitung legst Du in einen großen Tiefkühlbeutel 5 Prisen Pfeffer, einen TL ganzen Kümmel, 1 TL Paprika, eine geviertelte Knoblauchzehe und einen TL Sonennblumenöl. Gib die abgewaschene, trocken getupfte Haxe in den Beutel und verknote diesen Beutel. Massiere die Haxe dann mit den Gewürzen und Aromen ein und lege die Hachse über Nacht in den Kühlschrank.

Die Haxe am nächsten Tag aus dem Beutel nehmen und in einen großen Bräter legen. Die marinierte Schweinehaxe iwrd erst jetzt mit Salz gewürzt. Den Backofen bei 200°C Heißluft vorheizen und die Hachse in den Ofen schieben. Die Temperatur nach 15-20 Minuten auf 170°C reduzieren. Nach 45 Minuten Gemüse zugeben: Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, halbierte Zwiebeln, geviertelte Kartoffeln. Nach weiteren 30 Minuten mit Bratensaft und Bier ablöschen, die Schweinshaxn baierische Art knusprig zu Ende garen und mit Knödel und Sauerkraut servieren.

5. Rezept Schweinshaxe

Damit Du ein 100% Ergebnis erzielst in der Folge das Rezept für die gebratene bzw. knusprig gegrillte Schweinehachse mit allen Mengenangaben. Gutes Gelingen!

Schweinehaxe oder auch in der Schreibweise Schweinehachse, weltbekannt aus Bayern und eine Variante vom Schweinebraten.
Schweinshaxe bayerisch zubereiten
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schweinshachse klassisch zubereiten im Backofen. Gegrillte knusprige Haxe mit Biersoße. Rezept von Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Schweinehaxe oder auch in der Schreibweise Schweinehachse, weltbekannt aus Bayern und eine Variante vom Schweinebraten.
Schweinshaxe bayerisch zubereiten
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schweinshachse klassisch zubereiten im Backofen. Gegrillte knusprige Haxe mit Biersoße. Rezept von Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Zutaten
  • 1-1,2 kg Schweinshaxe
  • 5 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Stück Knoblauchzehe geviertelt
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Bund Suppengemüse Karotte, gelbe Rübe, Petersilienwurzel, Sellerie
  • 6 Stück Kartoffeln groß (oder 4 kleine)
  • 500 ml helles Bier
  • 500 ml Wasser
  • 2 Würfel Schweinebratensaft
  • 1 TL Majoran
  • 50 g Butter kalt
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Schweinshaxe am Vortag unter kaltem, fließendem Wasser abwaschen, trocken tupfen und in einen Bräter stellen. Aus Pfeffer, Paprika, Kümmel, Knoblauchzehe und Öl eine Marinade zubereiten und die Haxe damit einreiben. Alternativ kannst du alle Zutaten in einen Tiefkühlbeutel legen, diesen verknoten und die Hachse mit der Marinade einmassieren. So bleiben Deine Hände sauber und die Aromen kommen gut an die Haxn. Die marinierte Schweinehachse über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen bei 200 °C Heißluft vorheizen. Ich halte Heißluft für die Beste Zubereitungsart, weil du Dir das Drehen und Wenden der Hachse ersparst. Die vorbereitete Haxe im Bräter (optional ausgepackt aus dem Tiefkühlbeutel) in den Ofen schieben
  3. Die Temperatur nach ca. 15-20 Minuten auf 170°C reduzieren. Nach 45 Minuten Gemüse zugeben: Geschälte und in mundgerechte Stücke geschnittene Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel eine halbierte Zwiebel. Zusätzlich geviertelte Kartoffeln. Nach weiteren 30 Minuten mit Bratensaft und Bier ablöschen und die Haxe ca. weitere 45 Minuten knusprig resch garen lassen. Von Zeit zu Zeit nach der Soße schaun und nach Bedarf mit Wasser auffüllen.
  4. Die Beilagen zur Hachse zubereiten, siehe dazu die Links weiter unten im Rezept. Ich serviere die Schweinehaxe gerne mit Semmelknödel, Kartoffelknödel und Sauerkraut.
  5. Den Gargrad der Haxe mit einer dünnen Fleischgabel überprüfen, ich mache das wie folgt: Wenn das Fleisch kaum nachgibt beim Einstechen und klarer Fleischsaft ausläuft ist die Hachse fertig. Die Haxe vor dem servieren nach Bedarf noch kurz unter dem Grill final knusprig grillen, dann anrichten.
  6. Die Soße ohne Gemüse in einen Topf gießen und aufkochen. Mit Majoran und kalter Butter aufmixen. Soße und Beilagen zur Haxn servieren. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

6. Kalorien Schweinshaxe, die Nährwert im Überblick

Achtung es handelt sich um die Nährwerte ohne Beilagen!

Nährwertangaben
Schweinshaxe bayerisch zubereiten
Menge pro Portion
Kalorien 2191 Kalorien aus Fetten 1629
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 181g 278%
gesättigte Fettsäuren 65g 325%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 19g
einfach ungesättigte Fette 81g
Cholesterin 438mg 146%
Natrium 1794mg 75%
Kalium 1967mg 56%
Kohlenhydrate gesamt 26g 9%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 1g
Protein 108g 216%
Vitamin A 6%
Vitamin C 39%
Kalzium 12%
Eisen 41%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

7. Alle Rezepte zu Schweinebraten und Beilagen

Alle Schweinebraten Rezepte auf diesem Kochblog:

Schweinebraten Rezept mit Rotwein und Pflaumen dazu übersicht aller Rezepte
Kräuter Schweinebraten
Schneller Schweinebraten mit Schweinefilet
bayerischer Schweinebraten
Schweinebraten im Topf

Beilagen zum Schweinebraten und Schweinshaxe:

Kartoffelknödel zum Schweinebraten
Semmelknödel zum Schweinebraten
Sauerkraut zum Schweinebraten
Biersoße zum Schweinebraten

Salate passend zur knusprig gegrillten Schweinshaxe:

Bayerischer Kartoffelsalat
Krautsalat 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.