Spanferkel Rezept mit Kitchen Story aus Loulé

Spanferkel Rezept Bild
Spanferkel Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Das Spanferkel Rezept habe ich in diesem Beitrag für dich als Kitchen Story aufbereitet. An der Portugiesischen Algarve im Städtchen Loulé konnte ich dem Koch Agostinho im Kaffee Praca Central über die Schulter schauen.

Er lud mich am Vortag nach einem kurzen Plausch vor der Türe zum Spanferkelgrillen ein. Es fiel mir nicht schwer, am nächsten Morgen gegen 6 Uhr dieser Einladung zu folgen. Morgenstund hat Gold im Mund.

Entdecke hier eine authentische Food Story mit allen Tipps und Kniffen für ein perfektes Spanferkelessen zubereiten.

1. Rezept Spanferkel

Die Schritt für Schritt Anleitung ist leider nichts für Veganer und Vegetarier. Wer Fleisch gerne mag, findet hier eine vollständige Anleitung zum Grillen.

Spanferkel

Anleitung fotografiert und zusammen gefasst von Koch Thomas Sixt.

Portionen 12
Kalorien 909
Vorbereitungszeit 195 Min.

Spanferkel Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung für die Zubereitung im Ganzen im Backofen oder auf dem Grill.

Jetzt bewerten!

4.94 Von 322 Bewertungen

Spanferkel Rezept Bild
Spanferkel Rezept Bild © Thomas Sixt

Arbeitszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

180 Min.

Zutaten

1 Stück Spanferkel
50 ml Olivenöl
1 EL grobes Meersalz
10 Prisen Pfeffer schwarz
200 g Pesto
1 Stück Gemüsebrühwürfel
200 ml trockener Weißwein
5 Stück Knoblauchzehen
15 Stück Kartoffel für Pommes
4 l Sonnenblumenöl
1 EL Salz

Anleitungen

Spanferkel
Spanferkel frisch

Ferkel vorbereiten

Spanferkel beim Metzger bzw. Fleischer vorbestellen.

Das Ferkel unter fließendem kalten Wasser abwaschen und trocken legen.

Spanferkel mit Olivenöl marinieren
Spanferkel mit Olivenöl marinieren.

Ferkel marinieren

Das Ferkel auf ein Blech legen und mit Öl einreiben.

Spanferkel salzen
Spanferkel mit Salz einreiben.

Spanferkel würzen

Das Ferkel mit grobem Meersalz großzügig einreiben.

Spanferkel allseitig würzen
Das Spanferkel von allen Seiten würzen.

Spanferkel wenden

Das Ferkel allseitig würzen und marinieren.

Spanferkel mit Pesto Zubereitung im Bauch würzen.
Das Spanferkel im Bauch mit der Pesto-Zubereitung würzen.

Ferkel füllen

Pesto, Brühwürfel, Wein und Knoblauchzehen aufmixen und die Kräutermarinade in den Bauchraum einfüllen.

Die Würzsauce im Bauchraum verteilen.

Bindfaden vorbereiten
Bindfaden vorbereiten

Bratenschnur vorbereiten

Die Bratenschnur zum Verschließen des Bauchraumes auf eine Nadel auffädeln.

Spanferkel bratfertig vorbereitet
Spanferkel bratfertig vorbereitet

Ferkel drehen

Das Ferkel zum Vernähen bereit legen.

Spanferkel binden
Das Spanferkel binden, den Bauch vernähen.

Bauch vernähen

Den mit Kräutermarinade gefüllten Bauch vom Ferkel mit der Bratenschnur vernähen.

Spanferkel am Spieß
Spanferkel am Spieß

Ferkel aufspießen

Den Spieß durch das Ferkel stecken, dabei beginnend unter dem Pürzel durch den Körper und durch das Maul führen.

Spanferkel am Spieß Nahaufnahme
Spanferkel am Spieß Nahaufnahme

Ferkel binden

Die Ferkelbeine zum Binden an den Spieß bereit legen.

Spanferkel am Spieß Nahaufnahme gebunden
Spanferkel am Spieß Nahaufnahme gebunden

Ferkelspieß vollenden

Die Ferkelbeine mit Bratenschnur an den Spieß binden, damit das Spanferkel beim Braten gut fixiert ist.

Spanferkel am Spieß im Ofen
Spanferkel am Spieß im Ofen

Ferkel im Ofen

Das Ferkel in den Ofen geben.

–> 20 Minuten bei 240°C grillen.

–> 160 Minuten bei 180°C braten.

Die Stufe Heißluft hat sich bewährt.

Gegrilltes gebratenes Spanferkel im Ofen
Gegrilltes gebratenes Spanferkel im Ofen

Ferkel fertig

Nach Ablauf der Garzeit das Ferkel aus dem Ofen nehmen.

Bratensaft aus dem Bauchraum in einen Topf gießen und nach Wunsch (siehe Tipps Überschrift 3.) zu einer Soße kochen.

Spanferkel gegrillt Kopf Detail
Spanferkel gegrillt Kopf Detail

Ferkel abkühlen

Das gegrillte Spanferkel auf einem Gitter überkühlen lassen.

Spanferkel zerlegen
Gegrilltes Spanferkel zerlegen

Spanferkel zerlegen

Das Spanferkel zum Zerlegen bereit stellen.

Spanferkel gebraten zerlegen
Spanferkel gebraten zerlegen und portionieren

Portionieren

Das Spanferkel mit einer Geflügelschere portionieren.

Gegrillte Spanferkel Stücke portioniert
Gegrillte Spanferkel Stücke portioniert

Spanferkel Portionen

Das portionierte Fleisch zum Servieren auf einem Blech bereit stellen.

Knuspriges Spanferkel
Knuspriges Spanferkel Nahaufnahme.

Anrichten und servieren

Beilagen Chips frittieren und das Fleisch mit Soße angerichtet servieren.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

Video

2. Kalorien und Nährwerte

3. Tipps zum Spanferkel grillen

Für die Zubereitung zu Hause habe ich Dir einige Ideen zusammen gefasst:

–> Das Grillen auf dem Spieß funktioniert nur in einem großen Ofen oder auf einem speziellen Grill.
–> Im handelsüblichen Backofen kannst Du das Ferkel zusammengerollt in einem Bräter zubereiten.
–> Alternativ kannst Du das Ferkel zerlegen und die Fleischteile auf zwei Backbleche verteilen.
–> Die Keulen und Schultern mit Vorderfüßen abtrennen und auf ein Blech legen.
–> Kopf vom Rumpf trennen, Rückenstück zusammenrollen oder ausbeinen.
–> Die Fleischteile würzen und dann auf Blechen zubereiten.
–> Zuerst Olivenöl auf die Haut auftragen, dann das Salz auf der Haut aufstreuen und zerreiben.
–> Das Pesto wurde in der Rezeptur mit Brühwürfel, Salz, Pfeffer und etwas Weißwein verfeinert.
–> Nach dem Garen kannst Du den Bauch vorsichtig öffnen und den Fleischsaft entnehmen.
–> Das Begießen mit Bier oder Wein ist nicht unbedingt notwendig, die Haut wird sicher knusprig.
–> Gemüse und Kartoffeln kannst Du unter dem Ferkel eine Stunde vor Ende der Garzeit hinzufügen.
–> Es hat sich bewährt, unter dem Spieß ein Blech mit Gemüsebrühe zu platzieren.
–> Bratensaft und Fett wird so während der Zubereitung im Ofen aufgefangen.
–> Die Soße kannst Du nach dem Grillen extra aufkochen und ergänzen.
–> Die Spanferkel Soße schmeckt mit Weißwein oder Bier verfeinert.
–> Die Soße kannst du mit kalt angerührter Speisestärke binden.
–> Kochprofis mixen die Soße vor dem Servieren mit etwas kalter Butter.
–> Bei den Kräutern und Gewürzen bieten sich Kümmel, Oregano, Majoran oder Thymian an.
–> Als Beilage kommen in Portugal frisch frittierte dicke Kartoffelchips auf den Teller.

Frisch gegrilltes Spanferkel
Spanferkel frisch gegrillt

4. Restaurant Info für Dein Spanferkel Essen

Das Praca Central ist ein Kaffee Restaurant und Pastelaria. Das Lokal befindet sich gegenüber der Markthalle in Loulé und bietet Außenplätze sowie vor der Küche ausreichend Tische.

Die Adresse lautet Praca da Republica n.° 46-48 8100-269 Loulé Telefon 289 412 337

Praca Central Pastelaria - Snack Bar - Restaurant Loulé
Praca Central Pastelaria – Snack Bar – Restaurant Loulé © Thomas Sixt

Chefkoch Agostinho hat über 20 Jahre in London in bekannten Luxushotels gearbeitet und zelebriert in seiner Heimat eine bodenständige, portugiesische Küche.

Das Speisen-Angebot wechselt täglich mit einem speziellen Hauptgericht. Informiere Dich bitte vorab, wann der junge Schweinebraten zubereitet wird.

Koch Agostinho mit dem gebratenen Spanferkel
Koch Agostinho mit dem gebratenen Spanferkel

5. Weitere, passende Rezepte-Ideen

Für den traditionellen Schweinebraten, den beliebten bayrischen Schweinebraten, den flotten Schweinebraten im Topf, den Schweinebraten schnell mit Schweinefilet und die Schweinshaxe findest Du bereits ausführliche Rezepte-Anleitungen an anderen Stellen hier im Food-Blog.

6. Weitere Kitchen Stories

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.94 Von 322 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Diese Stories, die du erzählst mit deinen Gerichten, bewundere ich sehr. 🙂 Da weiß man, woher das riesige Know-How kommt und worauf man vertraut. Ganz liebe Grüße Ines

    Antworten

    • Danke Ines!

      Antworten

  • Hi Thomas, diese Food Storie find ich sehr gelungen. Habe jetzt richtig Lust auf Loule. Danke !

    Antworten

    • Danke Lukas!

      Antworten

  • Vorweg: Ich werde in meinem Leben sicher niemals selbst Spanferkel machen – allerhöchstens essen. 😀 Aber die Bilder sehen wahnsinnig gut aus und ich finds top, wie die Story drumherum mitgegeben wird. Sehr spannend und coole Einblicke, Danke dafür!

    Antworten

    • Danke Dir Sven für Dein positives Feedback!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Eine sehr schöne Food Story, ich habe mein Spanferkel zerlegt im Ofen gemacht und mir Deine Tipps gemerkt. Sehr lecker geworden. Merci!

    Antworten

    • Freue mich über Dein Feedback. Wenn der Braten gelingt ist es doch wunderbar 🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Schönes Rezept und viele Tipps enthalten. Sehr gut gemacht, lieber Thomas Dankeschön

    Antworten

    • Hi Helmut,

      herzliches Dankeschön an Dich für dein positives Feedback!

      Melde dich gerne wieder mit Kochfragen, Küchentratsch …

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Geniale Bilder, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen oder man wird zum Vegetarier.

    Antworten

    • Hallo Umma,

      das sehe ich so ähnlich. Vegetarische Rezepte findest Du in einer extra Kategorie.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas, hab Deine Anleitung bei Twitter entdeckt. 🙂 Schritt für Schritt zum gegrillten Spanferkel Glück!

    Gut gemacht, Komliment zu den Fotos und der ausführlichen Darstellung.

    Gruß Damian

    Antworten

    • Hallo Damian,

      herzlichen Dank für Deine Kompliment und die nette Rückmeldung. Freue mich auf weiteren Austausch.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Gewagte Fotos und die beste Anleitung die ich zum Spanferkel grillen gefunden habe. Kochfrage: Schüttest Du Bier über die Schwarte?
    Danke!

    Antworten

    • Hallo Irmi,

      Danke für Dein schönes Feedback, die Bilder zeigen halt die Realität.
      Ich mache Spanferkel am Spieß eher selten, weil mein Ofen zu klein ist.
      Bier ist eine gute Idee, das gibt zusätzlich Geschmack und verfeinert die Soße.

      Habe eine weitere Empfehlung für Dich! Ein schneller Schweinebraten mit Schweinefilet ist eine gute Idee.
      Dazu Biersoße, das wird lecker! Wünsche Dir gutes Gelingen Gruß Thomas

      Antworten

  • Schaut sehr lecker aus dieses gebratene Ferkel. Das gibt es bei uns beim Feuerwehrfest. Prost Thomas, gut gemacht 👍

    Antworten

    • Hallo Walter,

      danke für Dein Kompliment. Alternativ kann ich Dir noch bayerischen Schweinebraten anbieten, über die Suche findest Du noch mehr gute Ideen.

      Wünsche Dir gutes Gelingen und schicke Grüße Thomas

      Antworten

  • Super lecker die Anleitung. Das schaue ich mir gerne an.

    Antworten

    • Hallo Kathleen,

      Danke für die nette Rückmeldung. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Top Anleitung, gut gemacht! Die Fotos sind sehr detailliert und zeigen jeden Zubereitungsschritt. Beim ersten mal ist das eine große Hilfe. Danke und Grüße aus dem Schwarzwald!

    Antworten

    • Hallo Sebastian,

      Danke für Dein nettes Feedback und Lob. Das freut mich.
      Wünsche gutes Gelingen!

      Grüße Thomas

      Antworten

  • Moin Thomas,

    tatsächlich haben wir für unser Grillfest in der nächsten Woche nach einem Spanferkel Rezept gesucht. Die meisten Anleitungen sind recht knapp gehalten und es gibt selten Bilder. Über Twitter hatte ich Deine Anleitung gefunden und mich sehr darüber gefreut. Wir haben jetzt den perfekten Workflow für unser Fest und der Braten wird sicher köstlich.

    Danke für die Tipps und die vielen Fotos, da bleiben keine Fragen offen.

    Gruß von Helm aus HH

    Antworten

    • Hallo Helm,

      das lese ich gerne, komme gerne dazu und helfe mit 🙂 beim Zubereiten und beim Essen!
      Wünsche Euch gutes Gelingen! Gruß Thomas

      Antworten

  • Servus Thomas,

    bei diesen Bildern wird uns allen wieder bewusst, es handelt sich um Lebewesen, die wir essen.
    Dabei denke ich neben Genuss auch an Achtsamkeit und guten Umgang mit den Lebensmitteln.
    Deine Zusammenfassung ist großartig und verleitet mich, demnächst ein Spanferkel selber zuzubereiten.

    Liebe Grüße Anke

    Antworten

    • Hallo Anke,

      Danke für das schöne Feedback. Das freut mich.
      Wünsche Dir gutes Gelingen und einen erfolgreichen Ablauf bei der Zubereitung.
      Melde Dich gerne wieder Gruß Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Thomas,

    absolut geniale Fotos und perfekte Anleitung. Der Bayer kann auch in Portugal dem Spanferkel nicht wiederstehen 🙂

    Antworten

    • Hallo Josef,

      das stimmt 🙂 ich wollte eigentlich einen speziellen Toast als Kitchen Story zubereiten.
      Der Koch hat mir dann sein Spanferkel gezeigt und er wollte mir unbedingt das Ferkel braten.
      Da konnte ich nicht nein sagen. Wobei der Toast sicher weniger Aufwand und weniger Social Action verursacht hätte.

      Liebe Grüße, schau gerne öfter rein und melde Dich mit Kochfragen…

      Thomas

      Antworten