Alle RezepteBayerische KücheFleischHauptgerichteKochvideos

Schweinebraten im Topf zubereiten, so gelingt der Braten schnell und einfach

By 10. April 2018 No Comments
Schweinebraten schnell zubereiten im Topf oder in der Pfanne Rezept Bild von Foodfotograf ©thomas sixt

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Schweinebraten im Topf zubereiten? Wie das geht zeige ich Dir in diesem Rezepte Beitrag mit Kochvideo. Als Koch steht man hin und wieder vor größeren Herausforderungen. Wenn sich noch kurzfristig ein Bus anmeldet und weitere 40 Gäste in das Gasthaus stürmen dann muss man sich etwas einfallen lassen. So eine Situation erfordert einen kreativen und flexiblen Umgang und eine gute Idee. Das nachfolgende Rezept stammt aus meinem ersten Kochbuch: Der Minutenkoch schmeckt.schneller. und bringt in kurzer Zeit einen Schweinebraten auf den Tisch. Direkt zum Rezept springen…

1. Schweinebraten im Topf zubereiten

Die Basis für dieses Gericht ist Schweinehals, in Scheiben geschnitten. Natürlich kann das Gericht nicht ganz mit einem traditionell zubereiteten bayerischen Schweinebraten mithalten, weil das Krusperl fehlt, trotzdem lecker! Der Trick ist, dass man sich diverser Convinience Produkte bedient, um möglichst  flink einen Braten auf den Tisch zu bekommen.

Schweinbraten mit Kruste sehr knusprig.

Der Krustenbraten wird Dir im Topf nicht gut gelingen, dafür benötigst Du einen Backofen, ein anderes Fleisch und etwas mehr Zeit. Schau Dir mein Rezept für traditionell bayerischen Krustenbraten an, der ist einen Versuch wert!

Zutaten im Überblick für Schweinebraten im Topf

Du benötigst für den schnellen Schweinebraten im Topf

  • 2-4 Scheiben Schweinehals
  • Wurzelgemüse und Kartoffeln
  • Knoblauch
  • Halb und Halb Kartoffelknödel
  • Sauerkraut
  • Bratensaft (Würfel oder Tube)
  • Bier
  • Salz, Pfeffer, Majoran

Die Zubereitung zeige ich Dir im nachfolgenden Kochvideo:

2. Kochvideo Schweinebraten im Topf schnell zubereiten

Hier mein Video, mit Panne, alles in einem Aufwasch gefilmt und nur beim Anrichten den Schnellgang eingeschaltet, viel Spass!

3. Rezept für Schweinebraten im Topf

Schweinebraten schnell zubereiten im Topf oder in der Pfanne Rezept Bild von Foodfotograf ©thomas sixt
Schweinebraten im Topf zubereiten
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schweinebraten im Topf schnell und lecker zubereiten, Rezept von Thomas Sixt mit Kochvideo und vielen Tipps.
Portionen Vorbereitung
4-6 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Schweinebraten schnell zubereiten im Topf oder in der Pfanne Rezept Bild von Foodfotograf ©thomas sixt
Schweinebraten im Topf zubereiten
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schweinebraten im Topf schnell und lecker zubereiten, Rezept von Thomas Sixt mit Kochvideo und vielen Tipps.
Portionen Vorbereitung
4-6 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Zutaten
  • 1 Packung Kartoffelknödel
  • 1 Päckchen Sauerkraut
  • 700 ml Bratensaft
  • 2-4 Scheiben Schweinehals
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2-4 Stück Kartoffeln
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Paprika
  • etwas Kümmel
  • 200 ml Bier
  • Salz
  • Pfeffer schwarz, gemahlen
  • 1/2 Bund Petersilie
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Kartoffelknödel-Masse auf Basis der Angaben auf der Verpackung vorbereiten, mit einem Eisportionierer gleichmäßig portionieren, Knödel formen und in Salzwasser kochen. Ich mache die Knödel eher klein, dann sind diese schneller fertig.
  2. Sauerkraut in einen Topf geben, mit etwas Bratensaft angießen und bei hoher Hitze köcheln lassen. Wenn es schnell gehen soll koche ich das Sauerkraut am Anfang immer mit Deckel und lasse danach den Sauerkrautsaft bei offenem Deckel reduzieren. So ist der Geschmack kräftiger.
  3. Schweinefleisch-Scheiben in der Pfanne oder in einem breiten Topf beidseitig anbraten und gut Farbe nehmen lassen. Die dünn geschnittenen Gemüsescheiben und den Knoblauch dazu legen, mit Bratensaft und Bier ablöschen und mit Deckel garen.
  4. Die Schweinebraten Soße Final mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran abschmecken, Schweinebraten aus dem Topf anrichten. Die Knödel mit geschnittener Petersilie bestreuen und mit Sauerkraut servieren.
Rezept Hinweise

4. Kalorien Schweinebraten im Topf mit Beilagen, die Nährwert im Überblick

Nährwertangaben
Schweinebraten im Topf zubereiten
Menge pro Portion
Kalorien 2191 Kalorien aus Fetten 1629
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 181g 278%
gesättigte Fettsäuren 65g 325%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 19g
einfach ungesättigte Fette 81g
Cholesterin 438mg 146%
Natrium 1794mg 75%
Kalium 1967mg 56%
Kohlenhydrate gesamt 26g 9%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 1g
Protein 108g 216%
Vitamin A 6%
Vitamin C 39%
Kalzium 12%
Eisen 41%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

5. Andere Schweinebraten Rezepte und Beilagen Ideen

Schweinebraten Rezepte:

Schweinebraten klassisch norddeutsch mit Rotwein Soße und Pflaumen
Kräuter Schweinebraten
Schneller Schweinebraten mit Schweinefilet
bayerischer Schweinebraten
Rezept Schweinshaxe mit Biersoße, Knödel und Sauerkraut
Schweinshaxe gekocht, Eisbein mit Sauerkraut

Beilagen zum Schweinebraten:

Kartoffelknödel zum Schweinebraten
Semmelknödel zum Schweinebraten
Sauerkraut zum Schweinebraten
Biersoße zum Schweinebraten

Salate zum Schweinebraten:

Zum bayerischen Schweinebraten passen ausgezeichnet Kartoffelsalat und Krautsalat.

 

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Leave a Reply

Ich akzeptiere