Original Paella aus Spanien, Rezept aus Mallorca Kloster Santuari de Lluc

Paellapfanne direkt vom Ofen auf den Tisch

Deutsch English

Share this

Heute zeig ich dir das Original Paella Kochrezept aus Spanien. Für dieses tolle Gericht bin ich Bergwandern gegangen und habe einen Pilgerweg eingeschlagen. Ich bin zum Lucus gekommen, das ist der heilige Wald der Frühzeit und ab dem 13. Jahrhundert das erste Marienheiligtum der Balearen.

Das spirituelle Zentrum Mallorcas ist das Sanktuarium von Lluc mit der Schwarzen Madonnenstatue. Es liegt als religiöses Zentrum mitten in der üppigen Natur der Serra de Tramuntana.  Das Kloster ist Weltkulturerbe, für mich persönlich ein magischer Ort mit einer unglaublichen, positiven Schwingung.

Das Restaurant Sa Fonda liegt auf der linken Seite des Klosters. Es bietet seinen Tagesgästen und den Pilgern ursprüngliche spanische Küche. In der Küche steht Chefkoch Manuel und zaubert die herrlichsten bodenständigen Speisen der mallorquinischen Küche auf den Teller.

Begebe dich nun mit mir auf eine virtuelle, spirituelle Reise, die mit einem guten Essen einen tollen Ausklang findet. Viel Spaß!

Paella angerichtet auf dem Teller

Die Original Spanische Paellapfanne ist ein rustikales und authentisches Reisgericht mit Safran. Lass dich zum Selberkochen inspirieren oder besuche das Santuari de Lluc in Mallorca. © Food Fotograf Thomas Sixt

1. Santuari de Lluc

Santuari bedeutet Heiligtum, Lluc war bereits in vorchristlicher Zeit als Lucus – heiliger Wald bekannt. In der Region befinden sich Grabhöhlen und Ausgrabungsstätten aus der Zeit des Talaiotikum. Das Talaiotikum reicht zurück bis 125 vor Christus.

Hier die Bilder aus LLUC, das Ausflugsziel ist wunderschön! Zur Website geht es hier…

Basilika Lluc

Basilika Lluc in Mallorca

Statue Bischof perre Joan Campins Kloster Lluc

Die Statue von Bischof Pere-Joan Campins geleitet die Gläubigen in die Basilika.

Basilika Lluc innen Altar fotografiert

Basilika Lluc innen fotografiert. iPhone Foto.

Basilika Lluc

Basilika Lluc, der Himmel und die Heiligen warten…

Oleander Strauch blühend Santuari De Lluc

Prächtiger Oleander blühend im Juli vor dem Lokal Sa Fonda.

Ziege im Fels Santuari de Lluc

Während wir auf das Essen warten schaut eine Ziege vorbei…

Magnoliengarten pater joaquim Rosello i Ferra

Im Magnoliengarten wacht der Gründungsvater Pater Joaquim Rosselló i Ferrá über den magischen Ort.

Restaurant Sa Fonda Santuari de Lluc

Restaurant Eingang vom Magnoliengarten im Kloster Lluc.

2. Wie ich die Geheimnisse einer Original spanischen Paellapfanne erfuhr…

Bei meinem Besuch auf Mallorca wollte ich unbedingt eine authentische Paellapfanne kosten und einem spanischen Koch die Geheimnisse der Paella mit Meeresfrüchten und Fisch entlocken.

Glücklicherweise fand ich dieses Gericht auf der Speisekarte vom Restaurant Sa Fonda und konnte auch gleich Manuel den Chefkoch kennen lernen.

Thomas Sixt

Kochen als spirituelle Erfahrung. Beim Studium der Speisekarte kommt die Eingebung!

Restaurant Sa Fonda Lluc

Restaurant Sa Fonda mit spanischer, rustikaler Einrichtung.

Manuel, der Chefkoch von Sa Fonda

Manuel, der Chefkoch von Lluc.

3. Rezept Original Paella mit Meeresfrüchten

Die Zubereitung habe ich Schritt für Schritt in der Restaurantküche im Sa Fonda dokumentiert. Wünsche Dir nun viel Spass beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Paellapfanne direkt vom Ofen auf den Tisch
Rezept drucken
4.81 von 26 Bewertungen
Paella mit Meeresfrüchten
Original Paellapfanne mit Meeresfrüchten und Fisch, entdeckt, fotografiert und aufgeschrieben von Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Fisch & Meeresfrüchte, Hauptgericht
Land & Region: Mediterrane Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 330kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 80 g Artischockenherzen Manuel schneidet diese in Viertel
  • 80 g Erbsen Manuel verwendet tiefgekühlte Erbsen
  • 50 g Bohnen Manuel hat breite, grüne Bohnen verwendet
  • 1 Stück Paprika rot Thomas empfiehlt Spitzpaprika
  • 500 g Meeresfrüchte Garnelen mit Schale, Muscheln, Barschfilet
  • 2 EL Petersilienöl Petersilie mit Öl und Knoblauch gemixt
  • 120-150 g Paellareis
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 EL Paella-Gewürzmischung Mischung aus Safran, Ingwer, Fenchel, Knoblauch und Curcuma
  • 1 EL Paprikapaste
  • 300-400 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Tintenfisch in Tomatensoße Du kannst Tintenfisch und stückige Tomaten verwenden!
  • 2 Prisen Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
Anleitungen
  • Die Pfanne stark erhitzen, wir haben das auf dem Gasherd gemacht. Gemüse und Meeresfrüchte mit Olivenöl anbraten.
    Meeresfrüchte und Fisch anbraten
  • Die Meeresfrüchte aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller bereit stellen.
    Meeresfrüchte und Fisch angebraten
  • Das Petersilienöl zugeben und verrühren.
    Kräutersoße zubgeben
  • Den Reis und das Paprika-Pulver dazu geben.
    Reis und Paprika zugeben
  • Die Paprikapaste und das Paellagewürz zugeben.
    Safran und Paprikapaste zugeben
  • Reis mit den Gewürzen und Aromaten verrühren.
    Reis umrühren
  • Mit der Brühe aufgießen und aufkochen.
    mit Brühe angießen
  • Tintenfische in Tomatensoße dazu geben. Backofen Stufe Heißluft bei 200 °C vorheizen.
    tintenfisch in tomatensoße
  • Reis bei hoher Hitze bissfest garen, das dauert gut 18 Minuten.
    Reis weich garen
  • Die Meeresfrüchte und den Fisch auf den Reis legen und die Paellapfanne für ca. 5 Minuten in den Ofen schieben.
    Paella im Ofen vollenden
  • Pfanne zu Tisch bringen und die Meeresfrüchte zur Seite legen.
    paellapfanne am Tisch
  • Reis, Fisch, Garnelen und Muscheln anrichten.
    Paella angerichtet auf dem Teller
Notizen

4. Nährwerte und Kalorien

Nutrition Facts
Paella mit Meeresfrüchten
Amount Per Serving
Calories 330 Calories from Fat 144
% Daily Value*
Fat 16g25%
Saturated Fat 7g44%
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 6g
Cholesterol 31mg10%
Sodium 1323mg58%
Potassium 186mg5%
Carbohydrates 27g9%
Fiber 3g13%
Sugar 4g4%
Protein 14g28%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere Empfehlungen

Vegetarisches Safranrisotto
Safran Risotto mit Garnelen oder Fisch
Kaninchenbraten wie in Spanien zubereiten
Share this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.