Alle RezepteFleischFleisch KlassikerHauptgerichteKlassiker der guten KücheKochwikisLamm RezepteLow Carb AbendessenLow Carb RezepteOsternSaison & ThemenWeihnachten

Lammhaxen Rezept, Lammhachse schmoren und mit grandiosen Beilagen servieren. Lammhaxe ist der bessere Lammbraten!

By 16. Januar 2019 No Comments
Lammhaxe Rezept Bild von der geschmorten Lammhaxe mit Beilagen

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Heute zeige ich dir mein Rezept Lammhaxe. Die Lammhachse ist ein beliebtes Schmorgericht und gelingt ganz einfach.

Ich bereite die Lammhaxe gerne als Lammbraten zu, jeder Gast bekommt dann eine Haxe auf den Teller und ist glücklich.

Das macht bedeutend weniger Arbeit in der Küche, daher ist dieses Kochrezept für die Gästeküche optimal.

Das Lamm genießen wir gerne zum Osterfest, es passt aber als typisches und klassisches Schmorgericht ausgezeichnet in die kalte Jahreszeit und zu Weihnachten.

Wünsche dir gutes Gelingen, teile diesen Beitrag gerne mit Deinen Freunden!

1. Lammbraten lecker zubereiten

Die Lammhaxe gibt es meistens tiefgekühlt zu kaufen. Für diesen Lammbraten benötigst Du:

  • Pro Person eine Lammhaxe frisch oder tiefgekühlt
  • Suppengemüse Karotten, Sellerie, Lauch
  • Einen kräftigen Rotwein ich empfehle Dir einen Rioja
  • Bestenfalls etwas Portwein
  • Kalbsfond frisch zubereitet oder aus dem Glas, alternativ eine kräftige Rinderbrühe
  • Einen guten und gereiften Balsamico zum ausgleichen der Säure
  • Tomatenmark
  • Knoblauch, Lorbeerblatt, Thymian
  • Etwas Speisestärke oder eine rohe Kartoffel zum Binden der Soße

JETZT haben wir schon einmal einen ersten Überblick, weiter gehts mit den Beilagen.

BEIM EINKAUFEN BEACHTEN Achte bitte auf die Herkunft des Lammes, ein Lamm vom Biobauern schmeckt meistens besser.

Milchlämmer sind sehr jung geschlachtete Tiere und „lammeln“ daher selten. Lämmer die in Meernähe aufgewachsen sind und leicht salziges Gras gefressen haben schmecken besonders lecker. Kein Chefkoch dieser Welt kann diese Salzung im nachhinein herbei führen!

Lammhaxe, Lammbraten beim anbraten mit Gemüse.

Die Lammhaxe beim Anbraten im Schmortopf. Der Lammbraten am Besten mit Deckel im Backofen schmoren!

2. Lammbraten Beilagen

Der Lammbraten, die geschmorte Lammhaxe verträgt sich mit den nachfolgenden Beilagen ausgzeichnet:

  • Rosmarinkartoffeln, die kannst Du auf einem Backbleche gemeinsam mit dem Lamm im Backofen zubereiten
  • Polenta, Gemüsebrühe mit Knoblauch aufkochen, aufmixen, Maisgrieß einlaufen lassen und eine leckere Polenta kochen!
  • Kartoffelgratin, dünn gehobelt Kartoffelscheiben in eine Backofenform legen, mit Knoblauchsahne übergießen und mit dem Lamm garen
  • Kartoffelpüree, gelingt ganz schnell mit frischen Kartoffeln
  • Selleriepüree, ist eine spannende LOW-Carb Abwechslung anstlle von Kartoffelpüree
  • Backofengemüse kannst Du direkt mit dem Lamm im Backofen zubereiten
  • Ratatouille, das ist der klassiker zum Lammbraten und schmeckt großartig
  • Speckbohnen, Du kannst tiefgekühlte oder frische Bohnen verwenden

Im Rezept weiter unten zeige ich Dir mein Backofen Ratatouille und Polenta als Beilage zum geschmorten Lamm.

Lammbraten Lammhaxe mit Beilagen Polenta und Ratatouille.

Die geschmorte Lammhaxe mit Typischen Beilagen: Polenta und Ratatouille sind beliebt und dieser Lammbraten erfreut das Auge.

3. Wie bereitest Du Lammhaxe zu? Das Wichtigste auf einen Blick

Bei der Zubereitung der Lammhaxe beachtest Du die nachfolgenden Punkte:

  1. Die Lammhaxe muss aufgetaut sein, bevor Du diese in den Ofen schiebst.
  2. Die Lammhaxe am besten mit Deckel im Ofen schmoren, dann wird das Fleisch sicher butterweich.
  3. Die Lammsoße entsteht beim Schmoren. Hochwertige Zutaten wie Wein, Portwein, Kalbsfond lassen eine tolle Soße entstehen.
  4. Lamm bitte immer auf sehr heiße Teller anrichten, nur heiß serviertes Lamm schmeckt gut!

Lammhaxe zubereiten gelingt ganz einfach, das geschmorte Lamm kocht sich fast von alleine als nächstes kommt mein Rezept für Deinen leckeren Lammbraten.

4. Rezept Lammhaxe

JETZT geht es los! Lammhaxe geschmort kommt in Deine Küche. Dazu servierst Du tolle Beilagen: Ratatouille und Polenta außerdem eine traumhafte Lammsoße. Gutes Gelingen!

Lammhaxe Rezept Bild von der geschmorten Lammhaxe mit Beilagen
Geschmorte Lammhaxen mit Polenta und Backofen-Ratatouille Gemüse
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Lammhaxe Rezept für schlaue Gastgeber! Lammbraten in Sternkoch-Qualität für Deine Küche. Lammhaxen kaufen, vorbereiten, schmoren. Das Kochrezept zeigt die perfekte Lamm Soße zubereiten. Als Beilagen zum Lamm gibt es Polenta und Ratatouille. Alle Chefkoch und Sternekoch Tipps zusammengefasst von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Lammhaxe Rezept Bild von der geschmorten Lammhaxe mit Beilagen
Geschmorte Lammhaxen mit Polenta und Backofen-Ratatouille Gemüse
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Lammhaxe Rezept für schlaue Gastgeber! Lammbraten in Sternkoch-Qualität für Deine Küche. Lammhaxen kaufen, vorbereiten, schmoren. Das Kochrezept zeigt die perfekte Lamm Soße zubereiten. Als Beilagen zum Lamm gibt es Polenta und Ratatouille. Alle Chefkoch und Sternekoch Tipps zusammengefasst von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Zutaten
Lammhaxe geschmort und Lammbraten Soße
  • 4 Stück Lammhaxen
  • 6 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Bund Suppengemüse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 20 ml Portwein
  • 4 EL Balsamico
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Kalbsfond oder Rinderbrühe
  • 2 Stück Lorbeerblatt
  • 1 TL Thymian
  • 1 Stück Kartoffel
  • 2 EL Butter Zum Montieren und vollenden der Soße
Polenta
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 250 g Polenta Maisgrieß grob
  • 4 Prisen Salz
  • 5 Prisen Pfeffer
  • 4 Prisen Muskat gerieben
  • 1 EL Butter kalt
Ratatouille Backofen-Gemüse
  • 4 Stück Paprikaschote rot
  • 10 Stück Schalotten
  • 2 Stück Zucchini
  • 1 Stück Aubergine
  • 10 Stück Cocktailtomaten
  • 5 Prisen Salz Ich verwende Himalayasalz oder Ursalz
  • 4 Prisen Pfeffer Für Lammgerichte verwende ich am liebsten schwarzen Pfeffer
  • 1/2 Bund Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL brauner Rohrzucker
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. VORBEREITEN: Die Lammhaxen vom Metzger putzen und säubern lassen. Die Haxe waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und bereitstellen. Das Suppengemüse bestehend aus Karotten, Sellerie, Petersilienwurzeln und Lauch waschen. Das Wurzelgemüse schälen und fein in Würfel schneiden, den Lauch blättrig schneiden und extra bereit legen. Den Backofen bei 220 °C Heißluft vorheizen.
  2. ZUBEREITEN: Die Haxen mit Salz, Pfeffer würzen und einreiben. Die Haxen in einem Schmortopf am Herd mit dem Butterschmalz anbraten. Das Gemüse ohne Lauch und den Knoblauch dazu geben und mitrösten. Wenn das Gemüse Farbe angenommen hat das Tomatenmark dazu geben und hellbraun mitrösten. Zuletzt den LAuch zugeben, dieser würde sonst verbrennen.
  3. Mit dem Portwein, Balsamico, Rotwein und Kalbsfond oder Rinderbrühe ablöschen, Kräuter dazu geben und den Schmortopf mit Deckel in den vorgeheizten Backofen stellen. Die Backofentemperatur nach 15 Minuten auf 180°C reduzieren. Die Garzeit beträgt je nach Größe der Lammhaxen 1,5-2 Stunden. Den Wecker auf eine Stunde einstellen.
  4. Für das Ratatouille Backofen-Gemüse das Gemüse waschen, trocken legen, rüsten und das Gemüse in Streifen oder Scheiben geschnitten auf ein Backblech mit Backpapier legen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen, Tomaten mit etwas Zucker bestreuen. Rosmarin obenauf legen. Wenn der Wecker läutet das Gemüse in den Backofen stellen und den Wecker auf 35 Minuten stellen.
  5. Für die Polenta die Gemüsebrühe mit fein geschnittenem Knoblauch aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Brühe dann mit dem Stabmixer aufmixen, Polenta einrühren, kurz aufkochen, naben dem Herd ziehen lassen.
  6. Den Schmortopf wieder aus dem Backofen nehmen und auf den Herd stellen. Die Lammhaxen im Gargrad prüfen: Beim Einstechen tritt kein roter Fleischsaft aus, das Einstechen mit einer Fleischgabel geht mühelos und weich, dann ist die Lammhaxe fertig! Die Lammhaxen im Backofen warm stellen. Die Sauce aufkochen, frisch geriebene Kartoffeln dazugeben und aufkochen. Die Soße bindet nun und bekommt eine schöne Konsistenz. Je nach persönlichem Anspruch die Lammsoße nun durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße mit etwas Butter aufmixen und montieren.
  7. Die Lammhaxe auf heiße Teller anrichten, ich erhitze meine Teller meistens in der Mikrowelle oder stelle die Teller 30 Minuten in den Backofen. Beim Anrichten alle Fenster schließen, Zugluft lässt Teller und Gericht schnell abkühlen. Die Polenta glatt rühren, mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und anrichten. Das Gemüse auf den Teller setzen. JETZT kannst du Deine Lammhaxen als Lammbraten mit der Lammsoße vollenden und schnell servieren. Gutes Gelingen!
Rezept Hinweise

5. Kalorien und Nährwerte Lammhaxe

Hier die Nährwerte zu diesem Gericht:

Nährwertangaben
Geschmorte Lammhaxen mit Polenta und Backofen-Ratatouille Gemüse
Menge pro Portion
Kalorien 697 Kalorien aus Fetten 369
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 41g 63%
gesättigte Fettsäuren 19g 95%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 3g
einfach ungesättigte Fette 16g
Cholesterin 148mg 49%
Natrium 1860mg 78%
Kalium 963mg 28%
Kohlenhydrate gesamt 33g 11%
Ballaststoffe 7g 28%
Zucker 8g
Protein 37g 74%
Vitamin A 49%
Vitamin C 120%
Kalzium 9%
Eisen 33%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

6. Weitere Rezept für Lamm

Auf meiner Kochrezepte Seite findest Du weitere Rezept für Lamm und Lammfleisch:

Rezept Lammschulter

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Leave a Reply

Ich akzeptiere