Kalbshaxe - Kalbsbraten Rezept Bild

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Heute präsentiere ich Dir mein Rezept für Kalbshaxe als Kalbsbraten. Die Kalbshachse ist schließlich der optimale Kalbsbraten für die Gästeküche und macht sich toll auf dem Tisch.

Die Haxe vom Kalb lässt sich einfach vorbereiten, sie ist absolut gelingsicher und die Luxusklasse-Haxe wenn der Chef zum Essen vorbei kommt.

Ein französischer Sternekoch nannte die Kalbshachse schon mal den “Bentley on the table”…  Geschmacklich kann die Schweinshaxe nicht mithalten.

Die geschmorte Hachse ist kräftig im Geschmack und dabei doch fein. Lasse Dich nun zum Kochen inspirieren. Viel Spass und gutes Gelingen! 

1. Wie bereitest Du eine Kalbshaxe zu?

  • Die Haxe beim Metzger vorbestellen, für 4 Personen ist eine Kalbshachse von 2 KG ausreichend.
  • Bestelle zusätzlich  2 kg klein gehackte Kalbsknochen und bereite einen Kalbsfond zu. Alternativ kannst Du einen Kalbsfond im Glas kaufen.
  • Kaufe Suppengemüse ein: Sellerie, Karotten, Lauch, Zwiebeln, Petersilienwurzeln.
  • Als Aromaten empfehle ich Knoblauch, Thymian, Lorbeerblatt, Paprika edelsüß und Tomatenmark.
  • Besorge einen guten Rotwein zum Kochen, ich empfehle Dir einen spanischen Rotwein.
  • Zubereitung in Kurzform: Kalbshachse würzen, anbraten, klein geschnittenes Gemüse im Bräter rösten, Tomatenmark zugeben und hellbraun rösten, mit Wein und Kalbsfond aufgießen, Aromaten dazu legen, mit Deckel 2 Stunden im Backofen schmoren.
Kalbshaxe roh bräter

Kalbshaxe roh vor dem Braten mit Gemüse im großen Bräter.

2. Welche Beilagen passen zur Kalbshachse?

Nachfolgend einige Beilagen-Ideen, damit beantworte ich die Frage: Was isst man zur Kalbshaxe…

Spätzle, Fingernudeln, Kartoffelpüree, Selleriepüree, Kartoffelgratin, Fingernudeln, Ofenkartoffeln, Bratkartoffeln, Gnocchi, Kartoffelknödel, Serviettenknödel, Semmelknödel, Petersilienkartoffeln, Bandnudeln, Tagliatelle.

Broccoli mit Mandeln, Broccoli mit Butterbrösel,  glasierte Karotten, glasiertes Wurzelgemüse, Rotkraut & Blaukraut, Rahm-Wirsing, Rosenkohl mit Butterbrösel, Rosenkohl mit Mandeln, in Butter geschwenktes Gemüse.

Sternekoch Tipp: Verfeiner Deine Sauce mit Steinpilzen, Pfifferlingen oder mit Morcheln!

Morchelsauce - auf Basis von Kalbsfond.

Ein klassischer Morcheljus – die Morchelsoße wird auf Basis von Kalbsfond bzw. Kalbsjus zubereitet.

3. Kalbshachse richtig garen

Ich habe das Haxen schmoren in Bayern gelernt.

Die Kalbshachse kommt nach dem Anbraten und Aufguss mit Deckel in den Backofen.

Die Hachse darf dann bei mäßiger Hitze garen. Das hat weniger mit Niedrigtemperatur zu tun, weil Niedrigtemperatur ca. 120°C bedeuten würde.

Ein guter Temperaturbereich zum Schmoren der Kalbshaxen liegt bei 170°C bei geschlossenem Deckel.

Du kannst ebenso einem Römertopf zum Schmoren verwenden, nachdem mir so ein Tontöpferl schon einmal gebrochen ist, schmore ich lieber in einem Bräter.

Vergiss bitte alle Pseudo-Tipps zum Dämpfen der Kalbshachse, ich habe das alles ausprobiert und am besten wird die Haxe immer noch beim Schmoren mit Deckel.

Kalbshaxe geschmort, Kalbsbraten für die Gästeküche.

Kalbshachse geschmort, der optimale Kalbsbraten für 4-6 Personen.

4. Rezept Kalbshaxe

Unten stehend meine Anleitung, ich wünsche Dir gutes Gelingen. Fragen bitte direkt über die Kommentarfunktion schicken!

Kalbshaxe - Kalbsbraten Rezept Bild
Kalbshaxe Rezept
Stimmen: 12
Bewertung: 4.42
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitung gekocht, fotografiert und aufgeschrieben vom bayerischen Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
120 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
120 Minuten
Kalbshaxe - Kalbsbraten Rezept Bild
Kalbshaxe Rezept
Stimmen: 12
Bewertung: 4.42
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitung gekocht, fotografiert und aufgeschrieben vom bayerischen Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
120 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
120 Minuten
Zutaten
Kalbshachse zubereiten
  • 2-2,5 kg Kalbshaxe im Ganzen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Kalbsfond
  • 1 Flasche Rotwein trocken
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1/4 Bund Thymian frisch
  • 2 Stück Lorbeerblätter
Sauce binden und vollenden
  • 1-2 EL Speisestärke
  • 60 ml Wasser
  • 60 g kalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Haxe abwaschen, trocken legen, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika würzen.
  2. Die Kalbshachse in einem Bräter mit dem Öl von allen Seiten anbraten und aus dem Bräter nehmen.
  3. Klein geschnittenes Gemüse bestehend aus Karotten, Zwiebel, Sellerie und Petersilienwurzel im Bräter braun anrösten, dann Lauch dazu geben, mit Tomatenmark tomatieren, hellbraun rösten, mit Kalbsfond und Rotwein ablöschen und aufkochen.
  4. Knoblauch, Thymian, Lorbeerblätter und Kalbshaxe in den Bräter legen und mit Deckel im Backofen bei 170°C ca. 2,5 Stunden schmoren. Die Hachse nach 1,5 Stunden Garzeit wenden.
  5. In der Zwischenzeit die Beilagen vorbereiten. Gegen Ende der Garzeit den Gargrad durch das Anstechen mit einer Fleischgabel prüfen: Lässt sich das Fleisch ohne merklichen Widerstand einstechen und tritt kein roter Fleischsaft mehr aus, so ist die Kalbshachse gar.
  6. Die Hachse aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Soße durch ein feines Haarsieb passieren und aufkochen. Die Speisestärke in kaltem Wasser verrühren und in die kochende Kalbssauce gießen. Die Soße weiter kochen, dadurch bindet die Soße. Die Soße vor dem servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit kalter Butter aufmixen.
Rezept Hinweise

5. Nährwerte und Kalorien

Nährwertangaben
Kalbshaxe Rezept
Menge pro Portion
Kalorien 1465 Kalorien aus Fetten 648
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 72g 111%
gesättigte Fettsäuren 29g 145%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 5g
einfach ungesättigte Fette 27g
Cholesterin 602mg 201%
Natrium 2343mg 98%
Kalium 2001mg 57%
Kohlenhydrate gesamt 11g 4%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 2g
Protein 152g 304%
Vitamin A 10%
Vitamin C 10%
Kalzium 16%
Eisen 42%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

6. Weitere Rezept mit Kalbfleisch

Wiener Schnitzel
Gefüllte Kalbsbrust
Züricher Geschnetzeltes
Ossobuco
Kalbsrahmgulasch
Vitello Tonnato

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus!Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen.Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen.Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere