Geeiste Gurkensuppe Rezepte Bild

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Heute zeige ich Dir mein Rezept kalte Gurkensuppe. Gerade an heißen Tagen ist diese Suppe eine tolle Vorspeise. Sie passt zum Grillen und generell als erster Gang in ein Sommer-Menü.

Die „geeieste Gurkensuppe“ mit Lachstatar kenne ich in einer ähnlichen Variante aus meiner Lehrzeit beim Alfons Schuhbeck. Wir haben damals für die Gurkensuppe einen Rotweinessig verwendet. Heute nehme ich gerne Himbeeressig oder Zitronensaft.

Du kannst Du einfach selber nachkochen. Hier meine Anleitung und alle Tipps. Wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Zubereitungstipps für die kalte Gurkensuppe

Vorneweg noch einige Tipps, damit die kalte Gurkensuppe in Deiner Küche gut gelingt….

  • Gurken über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  • Die Gurkensuppe ruhig 3 Stunden vor dem Servieren zubereiten.
  • Die fein gemixte Gurkensuppe in ein Glas oder in eine Wasserflasche abfüllen und kalt stellen.
  • Die Gurkensuppe vor dem Servieren entweder auf Eis legen oder für 15-30 Minuten in das Eisfach/Tiefkühler legen.
  • Das Passieren (absieben) der Gurkensuppe ist Geschmacksache, Du kannst beides ausprobieren.
  • Klein geschnittene Gurkenwürfel ohne Kerne kannst Du als Einlage ergänzen.
  • Schmecke die Gurkensuppe zusätzlich mit Cayennepfeffer ab.
  • Du kannst die Gurkensuppe auch mit Joghurt, Buttermilch, Crème fraîche bzw. Sojasahne  zubereiten.
  • Du kannst die Gurkensuppe zusätzlich mit frischem oder getrocknetem Dill ergänzen.
  • Probiere anstelle von Himbeeressig einen Weißweinessig oder Zitronensaft.
Nahaufnahme von Gurken Kaltschale mit Lachs und Strudelteigblatt.

Kalte Gurkensuppe mit Lachstatar und knusprige Strudelteigblätter. Lege das Tatar in eine kleine Schüssel, dann kannst Du kalte Suppe und Tatar ansprechend anrichten und servieren. Das Strudelblatt bleibt knusprig.

2. Rezept kalte Gurkensuppe

Nachfolgend mein Rezept: Die Suppe ist herrlich pikant und erfrischend am Gaumen. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Geeiste Gurkensuppe Rezepte Bild
Kalte Gurkensuppe
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kalte Gurkensuppe mit Lachstatar oder Avocado-Tatar als vegane bzw. vegetarische Alternative. Kochrezept für geeiste Gurken Suppe, Geeiste Gurken Kaltschale zum einfachen selber nachkochen.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Geeiste Gurkensuppe Rezepte Bild
Kalte Gurkensuppe
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kalte Gurkensuppe mit Lachstatar oder Avocado-Tatar als vegane bzw. vegetarische Alternative. Kochrezept für geeiste Gurken Suppe, Geeiste Gurken Kaltschale zum einfachen selber nachkochen.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Gurkensuppe kalt, Gurkensuppe als Kaltschale
  • 2 Stück Salatgurken gut gekühlt
  • 1/2 Stück Knoblauchzehe
  • 100 g Sahne
  • 1 EL Himbeeressig
  • 4 Prisen Salz Richtwert
  • 4 Prisen weißer Pfeffer Richtwert
  • 3 Priesen Zucker
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Pck Strudelteig
  • 3 EL Pflanzenöl
Lachstatar
  • 80 g Lachsfilet
  • 1 TL Dill Ich verwende gerne frischen Dill fein gehackt
  • 1 TL Petersilie
  • 1/2 Stück Zitrone
Avocado-Tatar für vegane Variante
  • 1 Stück Avocado
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft Ich verwende auch gerne Limettensaft
  • 1 TL Sesam
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
Kalte Gurkensuppe zubereiten
  1. Den Backofen auf 220°C (Heißluft) vorheizen. Die Gurken und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Gurken in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab aufmixen. Sahne, Knoblauchwürfel und Himbeeressig dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  2. Die Gurkensuppe für ca. 15 Minuten in das Gefrierfach geben. Währenddessen aus 2 Lagen Strudelteig Rauten schneiden. Das Backblech mit dem Öl einfetten und die Rauten darauflegen. Die Strudelteigblätter für 8-10 Minuten im Backofen knusprig braun backen. Anschließend auf Küchenpapier legen.
Lachstatar zubereiten
  1. Inzwischen die Zitrone auspressen, den Lachs würfeln und mit den Kräutern, dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer vermischen. Zum Schluss das Sonnenblumenöl dazugeben.
  2. Lachstatar in Schüsselchen anrichten, dabei abwechselnd Lachstatar und ein Strudelblatt vorsichtig aufschichten. Die sehr kalte Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit dem Lachstatar servieren.
Avocado Tatar zubereiten
  1. Avocado halbieren und den Kern entfernen. Avocado fein in Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Wenn die Avocado sehr weich ist, kannst Du ein Avocado Püree zubereiten: Avocado-Fruchfleisch mit der Gabel fein zerdrücken und ebenso abschmecken. Das Avocado-Püree dann mit einem Dressiersack zwischen die Strudelteigblätter anrichten und mit der kalten, geeisten Gurkensuppe servieren.
Rezept Hinweise

3. Kalorien kalte Gurkensuppe

Nährwertangaben
Kalte Gurkensuppe
Menge pro Portion
Kalorien 720 Kalorien aus Fetten 531
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 59g 91%
gesättigte Fettsäuren 18g 90%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 13g
einfach ungesättigte Fette 18g
Cholesterin 98mg 33%
Natrium 1334mg 56%
Kalium 1152mg 33%
Kohlenhydrate gesamt 36g 12%
Ballaststoffe 9g 36%
Zucker 14g
Protein 16g 32%
Vitamin A 37%
Vitamin C 78%
Kalzium 14%
Eisen 16%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

4. Weitere Rezepte für kalte Suppen und Kaltschalen

Rezept Gazpacho
Rezept kalte Tomatensuppe

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus! Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Rezepte zum selber kochen. Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen. Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere