RezepteSuppenVegetarisch

Italienische Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten, das Geheimrezept aus Italien

By 6. April 2018 No Comments
Italienische Tomatensuppe Rezept, zubereitung mit geschmorten tomaten. Außergewöhnliche Tomatensuppe fantastisch lecker zubereiten.

Ein neues Rezept für Tomatensuppe gefällig? Diese Suppe kochst Du für Deinen liebsten Menschen oder wenn Du Gäste begeistern möchtest. Der Geschmack der Tomatensuppe ist ein Kracher und überzeugt den größten Kritiker. Hier ist Entspannung angesagt, kein Stress in der Küche und es geht auch noch ganz schnell. Auf geht´s, entspannt Kochen und ein tolles gemeinsames Essen ist garantiert. Das Geheimrezept für diese Tomatensuppe aus Italien stammt direkt aus Rom von einem hochdekorierten Sternekoch. Danke Heinz für Deine Tipps! Direkt zum Rezept springen.

1. Tomatensuppe italienisch

Du benötigst für die italienische Tomatensuppe frische, reife und wohl schmeckende Tomaten. Weitere Zutaten sind Olivenöl, Schalotten, Knoblauch, Weißwein, Salz, Pfeffer, Zucker. Optional Kräuter wie Thymian, Oregano, Majoran oder Basilikum, eine italienische Kräutermischung und Tomatenmark. Als besondere Ergänzungen etwas Gin, Sojasauce oder Worcestershiresauce.

Die Zubereitung Schritt für Schritt:

Die Tomaten kommen in den Backofen, lege die Tomaten in eine ofenfeste Schüssel oder einen Bräter, mariniere die Tomaten mit etwas Olivenöl, würze mit Salz, Pfeffer und Zucker.

Tomaten für Tomatensauce vorbereitet für den backofen

Tomaten marinieren und dann in den Backofen geben, 30 Minuten bei 190°C Heißluft ist ideal und ausreichend.

In der Zwischenzeit Schalottenwürfel und Knoblauchwürfel in einem Topf mit Olivenöl 20 Minuten anschwitzen, mit etwas Zucker leicht karamelisieren, dann mit Weißwein ablöschen und leicht köcheln lassen.

Im Backofen gegarte Tomaten für Tomatensauce.

Die soweit geschmorten Tomaten kommen nun in die Suppe, probiere vorher den entstandenen Fond – köstlich!

Als nächstes die geschmorten Tomaten zum Suppenansatz geben und aufkochen. Die Suppe 25 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen, dann die Suppe aufmixen. Ob Du die Suppe nun durch ein Sieb passierst oder nicht ist Geschmacksache. Die Suppe final abschmecken, dann anrichten und mit Beigaben wie Brotwürfel, Parmesan oder Schlagobers verfeinern.

2. Was passt zur italienischen Tomatensuppe

Hier einige Beigaben, die zur Tomatensuppe ausgzeichnet passen:

Knusprige Brotwürfel:
Weißbrot oder Schwarzbrot in Scheiben und in 1 cm große Würfel schneiden und mit Butter und Olivenöl in einer Pfanne anrösten. Abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer, Thymian und Knoblauch reichst Du diese knusprigen Brotwürfel zur Suppe.

Basilikumchips:
Frittiere einige Blätter Basilikum in heißem Pflanzenöl. Vorsicht, das Fett spritzt, daher am Anfang den Deckel auflegen. Frittierte Basilikumblätter auf ein Küchenkrepp legen und mit Salz würzen. Die Basilikumblätter kurz vor dem servieren dekorativ auf die Suppe legen.

Geriebener Käse oder Käsewürfel:
Zur Tomatensuppe passt ein Leichter Schafskäse, in Würfel geschnitten oder geriebener Hartkäse wie Parmesan, Pecorin, Bergkäse.

Frische Kräuter:
Kerbel, Majoran, Oregano, Thymian, Petersilie, Bärlauch, Basilikum, Liebstöckl… traue Dich und probiere mal neue Kräuter zur Tomatensuppe aus.

3. Rezept italienische Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten

Mein Rezept für italienische Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten findest du unten stehend auf diese Seite. Anmerkungen, Fragen und Kommentare bitte über die Kommentarfunktion durchschicken. Ich freue mich!

Italienische Tomatensuppe Rezept, zubereitung mit geschmorten tomaten. Außergewöhnliche Tomatensuppe fantastisch lecker zubereiten.
Italienische Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rezept für italienische Tomatensuppe aus frischen, geschmorten, karamelisierten, im Backofen zubereiteten Tomaten. Kochwiki als Kitchenstory mit vielen Chefkoch Tipps von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Italienische Tomatensuppe Rezept, zubereitung mit geschmorten tomaten. Außergewöhnliche Tomatensuppe fantastisch lecker zubereiten.
Italienische Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rezept für italienische Tomatensuppe aus frischen, geschmorten, karamelisierten, im Backofen zubereiteten Tomaten. Kochwiki als Kitchenstory mit vielen Chefkoch Tipps von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
  • 500 g Tomaten im Ganzen Tipp: Verwende San-Marzano-Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 TL brauner Rohrzucker
  • 4 Stück Schalotten fein gewürfelt oder Schalotten
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen oder junger, grüner Knoblauch
  • 120 ml trockener Weißwein oder Prosecco
  • 1 TL Thymian oder Oregano oder Basilikum
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 2-4 EL Sahne
  • etwas Kräuter Basilikum, Thymian, Majoran, Oregano
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Tomaten in eine Schüssel oder Bräter legen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker marinieren und bei 190°C Stufe Heißluft für 30 Minuten in den Backofen stellen. Ich verwende gerne Rohrohrzucker, dieser ist im Geschmack interessanter als der weiße Industriezucker.
  2. Die Schalotten und den Knoblauch halbieren, schälen, fein würfeln. Ich verwende soweit erhältlich jungen Knoblauch, weil dieser im Aroma feiner ist. Einen Topf aufstellen und zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen.
  3. Die Schalottenwürfel und die Knoblauchwürfel im Topf 10 Minuten farblos, glasig anschwitzen. Optional wenig Zucker zugeben und den Ansatz für die Tomatensuppe leicht karamellisieren.
  4. Mit dem Weißwein ablöschen, ich verwende sehr gerne Prosecco, die vorbereiteten Tomaten und den entstandenen Fond dazu geben und aufkochen. Den Tomaten-Suppen-Ansatz nun 15 -25 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen. So entwickelt sich der Geschmack der Suppe am Besten. Hinweis: Wenn Du Tomatenstengel übrig hast, dann koche diese in der Suppe mit, das ergänzt das feine Aroma der Suppe.
  5. Die Tomaten-Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter nach Geschmack abschmecken und servieren.
  6. Die Suppe kannst Du mit frisch geriebenem Parmesan oder Pecorino, mit Basilikum, Majoran, Oregano und frisch gerösteten Brotcroutons ergänzen. Die Sahne leicht anschlagen, dann mit einem Löffel oder einem Schnabelbecher auf die Suppe gießen.
Rezept Hinweise

4. Kalorien (kcal.) italienische Tomatensuppe, die Nährwerte im Überblick

Nährwertangaben
Italienische Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten
Menge pro Portion
Kalorien 299 Kalorien aus Fetten 117
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 13g 20%
gesättigte Fettsäuren 4g 20%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 7g
Cholesterin 14mg 5%
Natrium 757mg 32%
Kalium 786mg 22%
Kohlenhydrate gesamt 33g 11%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 11g
Protein 5g 10%
Vitamin A 51%
Vitamin C 69%
Kalzium 9%
Eisen 15%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

5. Weitere Rezepte für Tomatensuppe

Tomatensuppe mit passierten Tomaten
Tomatensuppe mit frischen Tomaten
Kalte Tomatensuppe geeist

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.