Fischsuppe mit Lachskopf zubereiten

fischsuppe
fischsuppe mit lachsbäckchen und sesam

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute kochen wir eine feine Fischsuppe. Als Basis dient ein Lachskopf, den Du direkt online bestellen kannst.

Vor längerer Zeit hatte ich ein Interview mit einem Schamanen gemacht und Angaangaq hat empfohlen, Fisch stets im Ganzen zu verarbeiten und zu essen. Darum wollte ich mich dem Thema einmal nähern.

Wenn Du es mir nach tun möchtest, muss ich allerdings ehrlicherweise hinzufügen: Das leckere Lachsbäckchen gibt es selten im Supermarkt zu kaufen. Wenn Du jedoch online bestellst oder das Glück bei einem Fischhändler machst: Die Suppe ist ein Passierschein zu außergewöhnlichem Genuss.

So, nun können wir auch anfangen zu kochen. Ein Video zeigt die Zubereitung im Garten. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich über Kommentare am Ende der Seite!

1. Fischsuppe kochen, die Zutaten auf einen Blick

Für die Zubereitung empfehle ich Dir folgende Zutaten:

Zutaten Fischsuppe
Zutaten für unsere Fischsuppe auf einen Blick. © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Besonderheiten der Fischsuppe mit Lachskopf

Wie in der Einleitung bereits beschrieben gilt das Fischbäckchen unter Kennern als absolute Delikatesse.

In der Natur der Sache liegt: Je größer der Fischkopf, desto größer das Fischbäckchen. Beim Lachs ist das eine Punktlandung, zu sehen auf dem nachfolgenden Bild.

Lachskopf Fischbäckchen
Das rosarote Fischbäckchen vom Lachskopf ist hier gut zu erkennen.

3. Rezept Fischsuppe

Fischsuppe mit Lachskopf

Schritt für Schritt Anleitung von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 110
Vorbereitungszeit 40 Min.

Fischsuppe mit Lachskopf Schritt für Schritt zubereiten zeigt Dir Koch Thomas Sixt in diesem Beitrag.

Jetzt bewerten!

4.96 Von 538 Bewertungen

fischsuppe
fischsuppe mit lachsbäckchen und sesam

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

25 Min.

Zutaten

Fischsuppe

1-2 Stück Lachsköpfe (Alternativ Fischkarkassen)
200 g Suppengemüse
2-3 Stück Knoblauchzehen
1 Stück Zwiebel (Alternativ verwende ich Schalotten)
3-4 Stück getrocknete Steinpilze (Es geht auch gemischtes Trockenobst mit Äpfeln und Aprikosen)
4-6 Stück Champignons
2-4 Stück Tomaten
1 Bund Kräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie, Lorbeerblatt, Bärlauch nach Marktangebot)
0,2 Flasche Aquavit (Plotz Matjes Aquavit)
2 EL Butter
50 ml trockener Weißwein (Optional!)
1 l Wasser (oder Gemüsebrühe)
1 Prise Salz
3 Prisen Pfeffer
1 Prise Chili
1/2 TL Zucker

Dekoration und Einlage

2-4 Prisen fein geschnitten Petersilie (oder Dill)
3-4 Stück Champigons
2 TL Sesam (Sesam Furikake siehe Tipp nach dem Rezept)

Anleitungen

lachskopf
lachskopf auf schwarzem teller.

Lachskopf vorbereiten

Den Lachskopf auftauen und auf einem Teller bereit stellen.

Lachskopf waschen
Lachskopf mit klarem Wasser waschen.

Lachskopf säubern

Den Fischkopf mit kaltem Wasser abwaschen.

Lachskopf im Topf
Lachskopf gewaschen im Topf vorbereitet.

Lachskopf ansetzen

Den Kopf in den großen Topf legen. Du kannst Deine Suppe auf dem Lagerfeuer oder auf dem Herd kochen.

Topf mit Fischkopf
Topf mit Fischkopf auf dem vorbereiteten Lagerfeuer.

Feuerstelle vorbereiten

Den Topf auf das vorbereitete Lagerfeuer stellen.

Zutaten Fischsuppe
Zutaten für unsere Fischsuppe.

Gemüse vorbereiten

Die weiteren Zutaten bereit stellen: Gemüse, Pilze, Kräuter und Gewürze.

Feuer entzünden Fischsuppe kochen
fischkopf im Topf auf das vorbereitete Lagerfeuer stellen und feuer machen.

Suppe ansetzen

Den Topf erhitzen – ich hatte mein Lagerfeuer angezündet.

Fischsuppe Zutaten im Topf
Die Fischsuppe Zutaten mit Gemüse im Topf.

Gemüse zugeben

Gemüse punktuell klein schneiden und zum Fischkopf legen. Kräuter und Gewürze dazu geben.

Fischsuppen Zutaten flambieren
Flambieren der Fischsuppe Zutaten im Topf auf dem Lagerfeuer.

Suppenansatz flambieren

Wenn der Duft vom gebratenen Fisch wahrnehmbar ist, die Zutaten im Topf mit dem Aquavit flambieren. Dabei bitte aufpassen und Abstand halten. Bewährt hat es sich, eine große Schöpfkelle zu verwenden und einen Schutzhandschuh zu tragen.

fischsuppe kochen
fischsuppe auf dem lagerfeuer kochen

Flüssigkeit ergänzen

Die Suppenzutaten mit Gemüsebrühe oder Wasser und etwas Weißwein auffüllen.

kochende fischsuppe
kochende fischsuppe auf dem lagerfeuer

Suppe kochen

Die Suppe mäßig sieden lassen, starkes Aufkochen für einige Minuten ist in Ordnung.

fischsuppe anrichten
anrichten der fischsuppe

Suppe verfeinern

Die Suppe 30 Minuten ziehen lassen, mit der Butter und den Gewürzen nach Geschmack abschmecken.

Lachskopf Fischbäckchen
Das rosarote Fischbäckchen vom Lachskopf ist hier gut zu erkennen.

Suppeneinlage vorbereiten

Champignons in dünne Scheiben und Streifen schneiden und mit den fein geschnittenen Kräutern in die Suppenschalen legen. Das Lachsbäckchen frei legen, mit einem Löffel vorsichtig entnehmen und je ein Bäckchen mittig in die Suppenschalen anrichten.

fischsuppe
fischsuppe mit lachsbäckchen und sesam

Anrichten

Die Fischsuppe mit Sesam bestreuen, ich hatte Sesam Furikake mit Ume Pflaumen Geschmack verwendet. Infos dazu findest du nach dem Rezept. Die Suppe rasch servieren und genießen.

Video

4. Kalorien und Nährwerte

5. Zutaten Infos und Online Bestellung

Den Fischkopf kannst Du bei Lachs.de kaufen —> Lachskopf online bestellen. Ebenso den verwendeten Aquavit. Die Sesam Furikake sind Teil der Sesam Gewürzset Kochbox.

In der Kochbox Fischsuppe Zutaten haben wir die Zutaten für Dich zusammen gestellt. Die Box kannst Du direkt bei Plotz Spezialitäten bestellen.

6. Weitere Ideen für Deine Küche

Alle Suppen Rezepte

Kartoffelsuppe, Tomatensuppe, Kräutersuppe, Kürbissuppe, Fischsuppe, Gazpacho, SpargelsuppeErbsensuppe, BärlauchsuppeGrünkohlsuppe vegetarisch, Grünkohlsuppe mit Aal

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.96 Von 538 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Sehr innovative Idee, hat mir sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße Torsten

    Antworten

    • Danke, das lese ich gerne! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Spannendes Gericht. Wäre nie darauf gekommen, den Fischkopf zu kochen. Lecker geworden. Merci!

    Antworten

    • Hallo Ulla,

      Fischkarkassen, also die Abschnitte, Gräten und Köpfe der Fisch sind tatsächlich rar geworden.
      Sogar in der Fischabteilung zuckt die Verkäuferin mit den Schultern, wenn ich Gräten haben will.
      Das liegt wohl daran, dass viele Fische schon auf See filetiert werden.

      Probier bei Gelegenheit mal die Aalsuppe und die Bouillabaisse.

      Gutes Gelingen und Grüße Thomas

      Antworten

  • Hört sich „verrückt“ an, aber eine echt gute Sache den ganzen Lachs zu verwenden. Vorallem wenn man es noch zu einem echt guten Rezept machen kann

    Antworten

    • Danke Leo!

      Antworten

  • Ich kann mich nur Caro und Jaques anschließen – krasses Gericht! Es war nicht ganz so leicht, an die Zutaten ranzukommen, aber der Aufwand hat sich definitiv gelohnt! Gerne mehr davon!

    Antworten

    • Hallo Christian, freue mich auch über deine Rückmeldung. Es ist schön das zu lesen.

      Lass Dich gerne weiter inspirieren. In meinem Newsletter schreibe ich einmal im Monat News, Du kannst Dich kostenlos für die Kochideen anmelden.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Moin Thomas,

    diese Idee verdient Sterne*** Fischkopf hatte ich vom ganzen Lachs übrig, den wir einmal alle zwei Monate bei unserem Fischhändler kaufen. Der hat nicht schlecht gestaunt, weil ich den Kopf dabei haben wollte.

    Alleine das Lachsbäckchen ist die Zubereitung zweimal Wert! Die Kiemen haben wir vor der Suppen-Bereitung ausgeschnitten.

    Danke für die spannende Idee. Das Schamanen Interview habe ich auch gelesen, sehr interessant!

    Gruß von Nenat

    Antworten

    • Hallo Nenat, freue mich gerade über Deine Rückmeldung. Danke für das Lob und es freut mich sehr, wenn Du die Ideen aufgreifst und ausprobierst.

      Liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen Thomas

      Antworten

  • Super Idee mit den Fischköpfen. Deine Anleitung ist sehr schön und ich mag die Fotos. Lachsköppe gerade bestellt, freue mich auf die Lieferung 📦.

    LG Jaques

    Antworten

    • Hallo Jaques,

      Danke für Deine Rückmeldung, dann sehen wir uns in der Küche! Denk an das Bäckchen, das ist das zarteste Fischfleisch überhaupt. Wünsche Dir gutes Gelingen! LG Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,
    als Fan Deiner Seite und Bilder hinterlasse ich Dir heute Abend den hoffentlich ersten Kommentar zu diesem neuen Rezept. WOW – einach kreativ und genial umgesetzt. Ich gehe schon mal Holz sammeln und freue mich schon aufs Wochenende. Wann gibt es denn die Lachsköpfe zu bestellen? Liebe Grüße Caro

    Antworten

    • Hallo Caro,

      Ziel erreicht 🙂 vielen Dank für deine nette Nachricht und Rückmeldung. Die Lachsköpfe gibt es noch diese Woche online zu bestellen.

      Beste Grüße Thomas Sixt

      Antworten