Heilbutt braten

Heilbutt braten rezept bild

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Hier zeige ich mein Heilbutt braten Rezept.

Das Geheimnis für einen zarten und saftigen Fisch in der Pfanne möchte ich für Dich lüften. 

Ich fahre gerne an die Nordseeküste und esse dort Fisch im Restaurant.

Jedes Mal fällt mir dabei auf, wie gut der Fisch gebraten ist:

Er ist nicht trocken tendenziell glasig und perfekt in Form.

Wenn Du auch so häufig wie ich Fisch isst, weißt Du sofort was ich meine.

Und ich sehe im Restaurant schon, was auf dem Teller liegt und in der Zubereitung passiert sein muss.

Aber, als schlaues Kochfüchslein frage ich vor Ort an der Wasserkante nochmal genau nach.

Die Ergebnisse meiner Investigation möchte ich gern mit Dir in diesem Beitrag teilen.

Die Zubereitung zeige ich Dir Schritt für Schritt und habe ich mit einem Kochvideo ergänzt.

Wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

1. Heilbutt braten Rezept

Nachfolgend findest Du die genauen Angaben zu den Zutaten und die Schritt für Schritt Anleitung mit vielen Fotos.

Kochfragen kannst Du mir über die Kommentarfunktion schicken. Ich freue mich!

Heilbutt braten

Gekocht, verfeinert, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 594
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.

Einfache Anleitung für Heilbutt-Filet braten

Jetzt bewerten!

4.81 Von 2388 Bewertungen

Heilbutt braten rezept bild
Heilbutt in Eihülle gebraten mit Rosenkohl auf dem Teller

Zutaten

Heilbutt

300 g Heilbutt (Ich kaufe meinen Fisch frisch an der Ladentheke)
1 Stück Ei
2-3 EL Mehl (Ich verwende gluten-freies Mehl)
3 EL Sonnenblumenöl
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
30 g Butter (Ich verwende gern Ghee)
1 EL Kapern (Ich verwende Kapern aus dem Glas)
1 Stück Zitrone (Ich verwende eine Bio Zitrone)
1 Prise Cayenne Pfeffer
1 Prise Zucker

Anleitung

brussels sprouts vegetables
Brussels sprouts ready cooked on the plate with nut and butter

Rosenkohl zubereiten

Ich habe zu diesem Fischgericht Rosenkohl mit Mandelbutter zubereitet.

Es handelt sich um ein Low Carb Gericht.

Du kannst ebenso Kartoffeln oder Kartoffelpüree ergänzen, ganz nach Geschmack.

Das Rezept für den Rosenkohl gibt Auskunft über die flinke Zubereitung!

Heilbuttfilet vorbereitet auf einem Brett
Heilbuttfilet auf einem Brett

Fischfilet waschen

Den Heilbutt unter klarem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

Heilbuttfilet beim vorbereiten.
Heilbutt filet beim vorbereiten: Die schmale Seite vom Filet verwende ich gerne für Fischsuppe. Das Filet schneide ich gleich in mundgerechte Stücke. Der vordere Teil vom Filet kommt auf den Teller.

Fischfilet portionieren

Heilbutt in bratfertige Stücke teilen und auf einem Teller bereit stellen.

Heilbutt in Ei und Mehl
Heilbutt in Ei und Mehl wenden

Fischfilet panieren

Mehl auf einem Teller bereit stellen.

Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer, optional etwas Thymian würzen und verquirlen.

Heilbutt mit Salz und Pfeffer würzen, unmittelbar allseitig in Mehl wenden und leicht andrücken.

Pfanne erhitzen und Öl eingießen. Fischstücke durch das Ei ziehen, auf gleichmäßige Ummantelung achten.

Fischfilets mit Ei vorsichtig in die Pfanne legen und allseitig goldgelb braten.

Heilbutt braten rezept bild
Heilbutt in Eihülle gebraten mit Rosenkohl auf dem Teller

Fischfilet anrichten

Fischfilets auf einen Teller geben, Öl abgießen, die Pfanne überkühlen lassen.

Die Zitrone mit dem Messer schälen und Filets ausschneiden. Das funktioniert wie bei Orangen filetieren.

Die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, mit dem Zitronensaft, Zitronenfilets und Kapern vollenden.

Die Butter nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.

Beilage und Fisch anrichten, Zitronen und Kapern mit der Butter zum Fisch geben und servieren. Guten Appetit!

Video

Mein Geheimtipp:

  • Butter zerlassen und bräunen.
  • Du kannst auch Orangenfilets verwenden!

Gericht

Land & Region

2. Kalorien und Nährwerte

3. Heilbutt braten im Eimantel

So gelingt Dir Heilbutt braten zart, saftig und perfekt:

Die Eihülle schont den Fisch. Scholle, Limandes (Rotzunge) und Heilbutt garen so schonend.

Tipp für die Zubereitung von Fisch im Eimantel von Koch Thomas Sixt

4. Heilbutt braten mit Kräuter

Bei den Kräutern passen für mich Thymian und Rosmarin.

Du kannst die Kräuter gemeinsam mit einer halbierten Knoblauchzehe beim Braten der Fischfilets in die Pfanne legen.

Beim Braten die Filets mit dem Butterschmalz oder Öl übergießen und dem Fisch damit Aroma verleihen!

Thymian frisch
Thymian frisch
Knoblauchzehen
Knoblauchzehen

5. Beilagen zu Heilbutt gebraten

Die Beilagen bitte vor dem Heilbutt braten zubereiten.

Das erspart Dir Stress in der Küche.

Meine Gemüse- und Salat-Vorschläge für Deinen gelungenen Fisch:

6. Weitere Ideen für Deine Küche

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.81 Von 2388 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Echt gut, mein erstes voll fein Fischgericht!

    Antworten

    • Hallo Susi,

      Danke das Freut mich zu hören!

      Du könntest noch den Pannfisch ausprobieren

      oder

      die Forelle in der Alufolie.

      Liebe Grüße und gutes Gelingen!

      Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    erstmals ist mir ein Fischgericht perfekt gelungen.

    Vielen Dank für die vielen Tipps und für Anfänger geeignete Anleitung.

    LG Lina

    Antworten

    • Hallo Lina,

      schönes Feedback!

      Du findest hier weitere –> Fisch Rezepte.

      Du kannst Dich jederzeit mit Kochfragen und Küchentratsch melden.

      Fast vergessen, der Bereich Kochschule und Kochtipps ist auch hilfreich.

      Liebe Grüße und schönes Osterfest 🙂

      Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    ein perfekt einfaches Rezept.

    Wir haben das jetzt schon mehrfach nachgekocht und der Fisch mit Beilagen ist ein Gedicht!

    Danke und Sterne 🙂

    Antworten

    • Danke Werner!

      Probier doch auch mal den Lachs im Backofen, gelingt genauso einfach und ist eine gute Abwechslung!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich bin ganz froh, lieber Thomas, dass du den Heilbutt hier mit Rosenkohl servierst.. anders wäre ich nicht auf das Rezept aufmerksam geworden! heilbutt kannte ich vorher nicht, bin aber bei diesem Rezept in deiner riiiiesigen Auswahl stehen geblieben, weil der Rosenkohl so gut aussah 😉 hat sich gelohnt: nicht nur der Rosenkohl war vom Feinsten

    Antworten

    • Hallo Pitti,

      das lese ich gerne. Ich mag dieses Gericht auch sehr gerne und koche das in der Saison öfters.

      Frau Sixt mag die Kombi mit brauner Butter, Kapern und Zitrone.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Servus Thomas,

    bin ja kein Kapern Fan und habe mich dennoch getraut deine Variante zu probieren. Ich muss sagen, das hat mich fast umgehauen. Es schmeckt so lecker in der Kombination mit dem Fisch und den Zitronenfilets, das mache ich jetzt öfters. Meine Kochfrage an Dich: Würdest Du Kapern und Zitronen auch zum Lachs kombinieren?

    Danke und Liebe Grüße

    Antworten

    • Hallo Moritz,

      Danke für Deine Nachricht. Ich mag die Kombination Kapern-Fisch Zitrone auch sehr gerne.
      Der Geschmackskick entsteht für mich zusätzlich durch die braune Butter bzw. Nußbutter.
      Kurios ist, die Kapern + Zitrone + Sardellen Dekoration ist ja auch ein Klassiker zum Wiener Schnitzel.
      Das ist leider mehr und mehr unbekannt, meistens gibt es nur noch Zitrone dazu.

      Deine Kochfrage zum Lachs:
      Kapern, Zitrone und braune Butter passt auch zum Lachsfilet aus der Pfanne und dem Backofen.
      Meine schöne Auswahl Lachs Rezept findest Du in einer extra Kategorie.

      Gutes Gelingen Gruß Thomas

      Antworten

  • Im Edeka gabs frischen Heilbutt im Angebot 🙂 Schnell geshoppt und direkt losgelegt mit dem Kochen… die Kapern machen sich besonders gut bei diesem Rezept. 🙂 Genial!

    Antworten

    • Hallo Wendy,

      freut mich von dir zu lesen, ich mag die Kapern dazu auch sehr gerne in der Kombination mit Zitrone.

      Weiterhin gutes Gelingen! Lass es Dir schmecken 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo erstmal! Ich habe alle Zutaten für das Gericht,bis auf den Rosenkohl und den Fisch,das hole ich frisch vom Markt. Eine Frage habe ich aber dennoch, was ist in der Flasche am Ende. Liebe Grüße!!!

    Antworten

    • HAllo Jens, Danke für Deine NAchricht, ehrlich gesagt bin ich zu Deiner Kochfrage gerade ratlos… welche Flasche meinst Du? Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • N’abend Thomas,
    habe durch Zufall deine Rezepte entdeckt und direkt den Fisch mit Zucchini als Beilage zubereitet.
    Einfach KÖSTLICH *****
    Die Zubereitungs- und ebenso Würztipps waren hervorragend.
    Vielen Dank dafür 🙏

    Antworten

    • Hallo Hans Joachim,

      vielen Dank für Dein leckeres und freudiges Feedback. Das macht mich Happy! Melde Dich gerne wieder mit Kochfragen und Küchentratsch. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas, habe Von Claire den Hinweis zu Deinem Gericht bekommen und wir haben das heute Abend auch ausprobiert. Köstlich, vielen Dank!

    Antworten

    • Hallo Manni, dann ist es Glück Claire zu kennen. Freue mich, wenn Ihr Euch austauscht. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Wunderschöne Bilder, hab es genau wie beschrieben nachgekocht. Hat super geschmeckt. Danke für die Idee und Profi Tipps. Grüße von Clara

    Antworten

    • Hallo Klara, gerne geschehen! Freue mich über Deine Nachricht und wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Fisch perfekt zubereiten zeigt Thomas Sixt. Was Fernsehköche heute verbocken koche ich lieber mit Sixt. Der Autoverleih ist ja schon genial und der Koch toppt das nochmal. Danke für die Anleitung, mein Mann schwärmt noch vom Rosenkohl mit Nüssen!

    Antworten

    • Hallo Claire, freue mich über deinen Kommentar und wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen. Danke! Gruß Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.