Miesmuscheln einfach und schnell zubereiten

Miesmuscheln schnell zubereiten
Miesmuscheln Rezept Bild zum Artikel.

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Mein flottes Rezept für Miesmuscheln stelle ich Dir heute vor. Für die beliebten Muscheln gibt es viele Ideen. Hier findest Du ein schnelles Gericht mit wenigen Zutaten.

Die Meeresbewohner kannst Du bedenkenlos kaufen, wenn diese im Angebot auftauchen. Frischware ist Premium-Qualität vom Fischhändler, vakuumierte Muscheln sind meist bereits gekocht und haltbar gemacht.

Wünsche Dir viel Spass und gutes Gelingen. Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag am Ende der Seite kommentierst oder eine Kochfrage hinterlässt.

1. Einkaufsliste für schnelles Miesmuscheln kochen

Für die Zubereitung benötigst Du die nachfolgenden Zutaten. Die Liste ist kurz und überschaubar:

Du kannst natürlich noch mit Suppengemüse ergänzen. Karotten, Sellerie, Lauch geben der Gemüsebrühe mehr Geschmack.

Habe dieses Gericht in Spanien gekocht. Am Meer schmecken die Muscheln noch besser.

Saison Tipp von Koch Thomas Sixt
Miesmuscheln Emotionsbild
Miesmuscheln im Topf zubereitet und dekoriert. © Thomas Sixt Food Fotograf
miesmuscheln im weißweinfond
Miesmuscheln im Weißweinfond mit Safran angerichtet im Teller. © Thomas Sixt Food Fotograf
Miesmuscheln ausgelöst
Ausgelöste Miesmuscheln im Topf. Mit dem bereiteten Fond ist das eine Muschelsuppe. © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Rezept Miesmuscheln

Hier kommt jetzt die Schritt für Schritt Anleitung. Hinterlasse mir gerne Kommentare, Küchentratsch und Kochfragen über die Kommentarfunktion am Ende der Seite. Gutes Gelingen!

Miesmuscheln

Anleitung mit Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 2 Personen
Kalorien 487
Vorbereitungszeit 31 Min.

Miesmuscheln einfach und schnell zubereiten zeigt Dir Koch Thomas Sixt in diesem Beitrag.

Jetzt bewerten!

5.00 Von 49 Bewertungen

Miesmuscheln schnell zubereiten
Miesmuscheln Rezept Bild zum Artikel.

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

16 Min.

Zutaten

1 kg Miesmuscheln frisch
1 Stück Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe (Ich verwende kräftige Brühe)
100 ml trockener Weißwein (oder Prosecco)
1 Stück Zitrone (Ich verwende Bio Zitrone)
Salz
Pfeffer schwarz, gemahlen
Chilischote getrocknet
Zucker (Ich verwende braunen Zucker)
Safran
Pesto (Petersilie, Basilikum oder Bärlauch)

Anleitungen

Miesmuscheln
Miesmuscheln frisch im Supermarkt gekauft. Es handelt sich um bereits erhitze Muscheln, die besser haltbar sind.

Die Muscheln waschen und trocken legen.

Knoblauch schälen
Knoblauch schälen Step Bild

Knoblauch schälen und fein schneiden.

Knoblauch in der Pfanne rösten
Knoblauch in der Pfanne anbraten.

Knoblauch im Topf mit Olivenöl hellbraun anschwitzen. Die Muscheln in den Topf geben, dann mit Weißwein ablöschen und die Brühe dazu geben. Die Muscheln bei hoher Hitze mit Deckel 10 Minuten kochen.

Miesmuscheln Emotionsbild
Miesmuscheln im Topf zubereitet und dekoriert.

Die geöffneten und gegarten Muscheln kontrollieren. Den Fond durch ein feines Haarsieb in einen zweiten Topf passieren und aufkochen. Muscheln mit Deckel warm halten. Den Fond stark kochen lassen, mit wenig Zitronenabrieb, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Chili, Zucker, Safran und optional Pesto würzig abschmecken.

miesmuscheln im weißweinfond
Miesmuscheln im Weißweinfond angerichtet im Teller.

Die Muscheln in tiefe Teller legen und den Fond dazu gießen. Mit Weißbrot genießen. Guten Appetit!

Video

Du kannst als Beilage ebenso Spaghetti zubereiten: Die Pasta al dente kochen, abschütten, mit einer Fleischgabel aufdrehen und auf die Teller bringen. Muscheln anlegen und mit dem Fond begießen.

3. Nährwerte und Kalorien

4. Weitere passende Ideen für Topf und Pfanne

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.