Kaninchenbraten Rezept für Hasenbraten schmoren

Zum Rezept springen Kommentare

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Hier findest Du mein Kaninchenbraten Rezept.

Kaninchen als Braten zubereiten, das zeige ich Dir in diesem Beitrag Schritt für Schritt.

Dieser Hasenbraten ist an die mediterrane Küche angelehnt und gelingt in kurzer Zeit.

Das Gericht eignet sich ausgezeichnet wenn Gäste kommen, ein Familienfest ansteht oder zu Ostern.

Lass Dich zum selber Kochen inspirieren und nutze alle Kochprofi Tipps. 

1. Rezept Kaninchenbraten

Kaninchenbraten

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 447
Vorbereitungszeit 90 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 60 Min.

Einfache Anleitung für Kaninchen braten und schmoren und mit Beilagen zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.95 Von 2782 Bewertungen

Kanichenbraten zubereiten wie ein Pro. Rezept Bild zum Artikel
Kaninchenbraten Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

Kaninchenbraten

1 Stück Kaninchen (Zerlegen wie im Artikel gezeigt)
1 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel)
2 Stück Zwiebeln (oder 4 Stück Schalotten)
100 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
etwas Thymian (frisch oder getrocknet)
3 Stück Knoblauch
4 stück Pfefferkörner
2 Stück Wacholderbeeren
2 Stück Lorbeerblätter
Salz (Ich verwende Ursalz oder Himalayasalz)
Pfeffer

Polenta

240 g Maisgrieß
800 ml Gemüsebrühe
5 Prisen Salz (Ich verwende am liebsten Ursalz oder Himalaya Salz)
5 Prisen Pfeffer (Ich verwende hier schwarzen Pfeffer)
4 Prisen Muskat gerieben
2 EL Butter
4 EL Parmesan (fein gerieben)

Ratatouille Gemüse

1 EL Olivenöl
3 Stück Paprikaschoten (Ich verwende am liebsten rote und gelbe)
1 Stück Zucchini
5 kleine Schalotten
10 Stück kleine, schwarze Oliven
1 Scheibe Knoblauch
6 Prisen Salz (Ich verwende am liebsten Ursalz oder Himalaya Salz)
4 Prisen Pfeffer
2 Prisen Zucker (Ich verwende braunen Zucker)
1 TL Tomatenmark (oder selbst zubereitete Tomaten-Concassée)
etwas Thymian

Anleitung

Suppengemüse im Bund.
Suppengemüse für die die gute Rinderbrühe. KLein geschnitten gibt das Gemüse mehr Geschmack ab!

Gemüse vorbereiten

Wurzelgemüse schälen, in Scheiben schneiden und bereit stellen.

Halbierter Knoblauch und halbierte Zwiebel.
Knoblauch und Zwiebeln schälen.

Zwiebel und Knoblauch

Kleine Zwiebeln oder Schalotten sowie Knoblauchzehen schälen.

Die größeren Zwiebeln oder Schalotten halbieren.

Kaninchen zerteilt Kaninchenfleisch auf einen Blick
Kaninchen zerlegt: Ausgelöster und gebunder Rücken vorne links, die Vorderläufe in der Mitte oben, Hinterbeine Rechts mit Leber.

Kaninchen zubereiten

Die Kaninchenteile wie im Artikel beschrieben vorbereiten, Kaninchenrücken mit Bauchlappen und Nieren rollen.

Alle Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen, in einem großen Topf oder Bräter mit Öl anbraten und Farbe nehmen lassen.

Kaninchenteile aus dem Topf nehmen, geschältes und klein geschnittenes Wurzelgemüse anbraten und leicht Farbe nehmen lassen.

Dann mit Weißwein und Brühe ablöschen und aufkochen.

Alle Aromaten, Gewürze und Kräuter zugeben, angebratene Kaninchenteile in den den Sud legen und mit Deckel im Backofen bei 160°C schmoren.

Die Rückenstücke sind nach etwa 35 Minuten fertig.

Grieß Auswahl
Im Uhrzeigersinn beginnend bei 1-Uhr: Maisgrieß, Weichweizengrieß, Buchweizengrütze.

Polenta zubereiten

Für die Polenta die Gemüsebrühe mit dem halbierten Knoblauch aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Knoblauch entnehmen, Maisgries unter rühren in die Brühe geben.

Topf beiseite stellen und mit Butter und Parmesan verfeinern.

Im Bild siehst Du Maisgrieß rechts oben.

Gemüse für Ratatouille
Zucchini, Paprika rot, gelb,grün, knoblauch und Thymian.

Ratatouille zubereiten

Für das Ratatouille das gesamte Gemüse klein schneiden.

In Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Mit Tomatenmark und etwas Saft vom Kaninchenbraten verfeinern.

Alternativ mit Tomaten-Concassée ergänzen und mit Thymian vollenden.

Eine exakte Anleitung für Ratatouille findest Du an anderer Stelle!

Kanichenbraten zubereiten wie ein Pro. Rezept Bild zum Artikel
Kaninchenbraten Rezept Bild © Thomas Sixt

Anrichten und servieren

Teller vorwärmen

Polenta und Ratatouille Gemüse anrichten.

Kaninchenrücken in Scheiben schneiden und dazu legen.

Rasch servieren.

Beachte bitte die nachfolgenden Hinweise zum Kaninchenragout und Kaninchenbraten mit Spätzle.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Gericht

Land & Region

2. Nährwerte und Kalorien

3. Kaninchenbraten zubereiten und küchenfertig zerlegen

Das Kaninchen kaufst Du im Ganzen und zerlegst es in Deiner Küche.

Das nachfolgende Foto zeigt dir die Details der Fleischvorbereitung:

Kaninchen Teile auf dem Brett ausgelöst. Rücken und Keulen und Leber.
Kaninchen zerlegen: Ausgelöster und gebunder Rücken vorne links, die Vorderläufe in der Mitte oben, Hinterbeine Rechts mit Leber rechts unten. © Food Fotograf Thomas Sixt

4. Tipps für Kaninchenbraten im Backofen schmoren

Den Kaninchenbraten bereite ich in einem großen Bräter mit Deckel zu.

Kaninchenbraten mit Beilagen
Kaninchenbraten mit mediterranen Gemüse und Polenta.

5. Kaninchenbraten Beilagen Ideen

Ich serviere den Kaninchenbraten gerne mit einem leichten Ratatouille-Gemüse und Polenta.

Die beide Beilagen gelingen schnell und einfach.

Weiter unten nach dem Rezept findest Du noch mein Rezept für Kanichenbraten mit Spätzle,

Kaninchenbraten mit Bandnudeln und Gemüse sowie Hinweise zum Kaninchenragout.

5.1 Polenta als Beilage zum Kaninchenbraten

Im Regelfall verwendest Du ca 70 g Polenta pro Portion…

Polenta mit Nußbutter … KÖSTLICH!

Beilagen Tipp von Koch Thomas Sixt

5.2 Ratatouille und mediterranes Gemüse zum Kaninchenbraten

Für das Gemüse schneide ich bunte Paprikaschoten (gelbe und rote) in Streifen oder in kleine Stücke.

Ich ergänze mit einer klein geschnittenen Zucchini und mit kleinen Schalotten oder Perlzwiebeln sowie mit schwarzen Oliven.

Das Gemüse brate ich in einer Pfanne mit Olivenöl an und gebe wenig Tomatenmark und etwas Saft vom Kaninchenbraten dazu.

Das Ratatouille Gemüse mit etwas Thymian, Salz, Pfeffer und ganz wenig Zucker abschmecken.

Wenn Du etwas mehr Zeit investieren kannst möchte ich Dir empfehlen, die Paprikaschoten für das Ratatouille Gemüse zu schälen.

Verwende dafür entweder einen Sparschäler oder entferne die Haut der Paprikaschoten wie ein PRO für ein besonderes Ratatouille sind Tomatenwürfel – Tomaten-Concassée optimal.

Ratatouille Gemüse in der Pfanne mit tomatenmark.
Angebratenes Ratatouille Gemüse in der Pfanne mit Tomatenmark und Thymian verfeinert.

5.3 Bandnudeln, Sahnesauce und Gemüse zum Kaninchenbraten

Ich serviere das geschmorte Kaninchen gerne mit Bandnudeln und Gemüse und leichter Sahnesoße.

Die Kaninchenkeulen gibt es bei mir meistens als zweiten Gang,

Du kannst die Hinterbeine und Vorderläufe entweder auslösen oder im Ganzen servieren.

Geschmorte Kaninchenkeulen mit Bandnudeln und Gemüse.
Kaninchenkeulen auf Bandnudeln mit Gemüse und Rahm.

5.4 Spätzle zum Kaninchenbraten

Das mit den Beilagen habe ich jetzt noch ergänzt, schließlich ist eine Auswahl immer gut.

Spätzle zubereiten:

Eine weitere Variante von diesem Gericht ist Kaninchenbraten mit Spätzle.

Dafür bereitest Du die Spätzel wie folgt zu:

Frisch zubereite Spätzle als Beilage.
Update: Du findest an anderer Stelle ein Rezept Spätzle selber machen…

5.5 Weitere Beilagen Ideen

Blumenkohl, Erbsengemüse, Kürbis aus dem Backofen, Karottengemüse, Ratatouille, Rosenkohl, Wirsinggemüse, glasiertes Wurzelgemüse,…

Kartoffelgratin, Kartoffelpüree, Fingernudeln, Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Ofenkartoffeln,…

Kartoffelgratin
Kartoffelgratin in einer Porzellan Auflaufform.

6. Kaninchenragout zubereiten, Tipp für die Resteküche

Du kannst die restlichen, geschmorten Kaninchen-Teile entweder im Ganzen mit Bandnudel servieren oder ein Kaninchenragout zubereiten.

Löse für das Ragout die gegarten Kaninchenbeine und Läufe aus, löse das Fleisch vorsichtig ab. Lege das Fleisch in die Soße und koche das Kaninchenragout auf.

Entnimm bitte die Aromaten aus der Soße, binde die Soße mit in kaltem Wasser angerührter Stärke.

Das Kaninchenragout kannst Du mit Kartoffelpüree oder mit Polenta servieren.

7. Weitere Idee für Deine Küche

Kaninchenbraten Rezept aus Mallorca, original spanisch

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.95 Von 2782 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hi Thomas, das Rezept hat mir beim Kochen sehr geholfen. Das Kaninchen war am Ende so zart! Da ich keine Polenta mag, hatte ich dazu Risotto gemacht. Das harmonierte auch großartig. LG

    Antworten

    • Danke, liebe Louisa, für Deine Bestätigung!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Manche finden es ja etwas “unmenschlich” so süße Haustiere zu essen. Meinen Kindern viel es teilweise auch schwer, aber Kaninchen ist tatsächlich einfach ein verdammt leckeres Fleisch. Wir holen das immer vom Bauernhof nebenan, die ihre eigenen Kaninchen züchten, so weiß man auch, dass das Fleisch super ist und die Kaninchen auch gut gelebt haben… Das Rezept ist auf jeden Fall erste Sahne und meine Familie freut sich, wenn es so einen seltenen, leckeren Sonntagsbraten gibt.

    Antworten

    • Hallo Janette,

      wir hatten in Bayern früher auch selber Stallhasen.
      Der Nachbar war Metzger und hat mir mit 10 Jahren schon beigebracht, wie man die Kaninchen schlachtet.
      Jedenfalls habe ich was fürs Leben gelernt und kann mir zur Not auch wieder Hasen halten.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    wie kann ich den Rücken auslösen und rollen, so dass ich Ihn wie im Rezept hinbekomme? Gibt es dazu eine Anleitung?

    Danke & Gruß

    Antworten

    • Hallo Rüdiger, danke für Deine Kochfrage. Hier die Beschreibung:
      – Lege den ganzen Rücken auf das Brett
      – Löse die Rückenstücke mit einem Messer langsam vom Knochen
      – Nimm die Bauchlappen mit, diese sollen am Rückenfleisch bleiben.
      – Jetzt kannst Du die Nieren in die Bauchlappen legen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Rücken rollen.

      Ich hoffe ich konnte Dir das anschaulich vermitteln.

      Liebe Grüße und gutes Gelingen Thomas Sixt

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.