Thunfischsalat mit Ei dazu Romana Salat und Avocado

Thunfischsalat farbenfroh angerichtet.
Thunfischsalat Rezeptbild: Salat mit thunfisch, romano-Salat, Avocado, tomaten, Ei und Mandeln.

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Heute zeige ich dir mein tolles Rezept für Thunfischsalat mit Ei. Es ist ein herrlich leichter Salat, den Du flink selber zubereiten kannst. Vitaminreich und farbenfroh kommt der wunderbare Salat auf den Tisch und die vielen Gemüsezutaten erfreuen das Auge. 

Der Thunfischsalat ist ein Ganzjahresgericht, passt dennoch am besten in den Frühling und den Sommer. Suchst Du einen spannenden Salat wenn Freunde zu Besuch kommen? Einen Salat zum Grillen? Dann ist der Thunfischsalat genau richtig!

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit.

1. Welchen Thunfisch für Thunfischsalat verwenden?

Vorab kannst Du Dir schon einmal Gedanken machen, ob Du eingelegten Thunfisch oder frischen Thunfisch auf Deinem Salat servieren möchtest.

Frischen Thunfisch kannst Du als Thunfischsteak tiefgekühlt kaufen, beim eingelegten Thunfisch gibt es jede Menge Auswahl. Neben Dosenware steht Thunfisch im Glas zur Auswahl.

Hier die Auswahl in der Übersicht.

Mein Favorit ist der frische Thunfisch oder der Thunfisch im Glas eingelegt. Ich habe unter anderem einen weißen Thunfisch im Glas entdeckt, die Thunfisch-Filets kannst Du schön entnehmen und der Fisch schmeckt köstlich.

Thunfisch im Glas fotografiert von oben.
Weißer Thunfisch aus dem Glas verdient Deine Aufmerksamkeit. Die Filets kannst Du wunderbar entnehmen und der Fisch schmeckt unglaublich köstlich.

Achte beim Thunfisch-Einkauf auf ein Produkt aus nachhaltiger Fischerei. Es gibt verschiedene Siegel, die auf den Produkten zu finden sind. Das Siegel von MSC.org ist zum Beispiel eines davon.

Das MSC Siegel garantiert Fisch aus nachhaltiger Fischerei!

Zutaten Tipp von Koch Thomas Sixt
Thunfischfilets als Steak in der Pfanne.
Thunfischsteaks aufgetaut in einer Pfanne. Thunfischsteaks niemals in warmen Wasser auftauen, der Fisch beginnt bei 30°C zu garen.
Frischer Thunfisch beim bratne in der Pfanne.
Frisch gebratener Thunfisch ist eine tolle Alternative zum eingelegten Thunfisch. Brate bzw. grille den Thunfisch erst, wenn Du den Salat auf den Teller gebracht hast.

2. Gesunden Salat nach Saison zubereiten

Der Salat mit Thunfisch lässt sich wunderbar nach Saison und Marktangebot anpassen. Hier einige Ideen:

thunfischsalat
Thunfischsalat mit frisch gegrilltem Thunfisch ansprechend angerichtet.

3. Rezept Thunfischsalat mit Ei

Nachfolgend findest Du das Rezept für meinen Thunfischsalat mit Tomaten, Avocado, Zwiebeln, Eier und Romano-Salat. Fragen zum Rezept beantworte ich gerne über die Kommentarfunktion.

Thunfischsalat Rezept mit Romana Salat, Avocado und Ei

Großartiger Thunfisch Salat mit Ei vielen Tipps zur Saison vom Chefkoch Thomas Sixt.

Portionen 4 Portionen
Kalorien 253
Vorbereitungszeit 29 Min.

Hier zeige ich Dir mein tolles Rezept für Thunfischsalat mit Ei, Tomaten und Avocado. Es handelt sich um einen herrlich leichten Salat, den Du flink in 40 Minuten selber zubereiten kannst.

Jetzt bewerten!

4.99 Von 148 Bewertungen

Thunfischsalat farbenfroh angerichtet.
Thunfischsalat Rezeptbild: Salat mit thunfisch, romano-Salat, Avocado, tomaten, Ei und Mandeln.

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

14 Min.

Zutaten

Thunfisch-Salatdressing

2 EL Weißweinessig
6 EL Orangensaft (Macht das Salatdressing fruchtig!)
1/2 TL Salz
5 – 6 Prisen schwarzer Pfeffer
1 EL Zucker
1 EL körniger Senf oder Dijon Senf
etwas Chili oder Cayennepfeffer
2 Dosen Thunfisch in Öl
1-2 EL Olivenöl

Salat – Zutaten

300 g Blattsalat-Herzen
2 Stück Avocados
4 Stück Eier (Ich koche die Eier für 12 Minuten.)
8 Stück Tomaten
1 Packung Kresse
4 EL geröstete, gesalzene Kürbiskerne (Ich verwende auch gerne Mandeln)
1 Stück Zwiebel rot (Ich verwende auch gerne Frühlingszwiebel oder Schalotten)
1 EL Zitronensaft

Anleitungen

Essig und Orangensaft in einer Schüssel mit Salatdressing Zutaten.
Thunfisch Salat Dressing zubereiten.

Ich verwende für das Salatdressing Weißweinessig und Orangensaft. Der Orangensaft bringt eine herrliche Frische in den Salat und bietet geschmacklich eine Abwechslung. Gieße beide Zutaten in eine große Schüssel, Salz, Pfeffer, Zucker, Senf und Chili dazu geben und verrühren.

Öl aus der Thunfischdose zum Salatdressing geben und die omega 3 Fettsäuren mitnehmen.

Die Thunfisch Dose öffnen und das Öl zum Salatdressing rühren. Du kannst den Geschmack vom Dressing selber steuern und nur die Hälfte vom Öl verwenden. Zusätzlich kannst Du mit Olivenöl oder Walnußöl ergänzen. Den Thunfisch in der Dose belassen. Hinweis: Das Thunfisch-Öl enthält reichlich gelöste Omega-3 Fettsäuren. Daher verwende ich das Öl gerne für das Dressing.

Salat Zutaten vorbereiten, Avocado und Tomaten marinieren.

Salatherzen aufschneiden, die Blätter im Ganzen belassen, in reichlich kaltem Wasser waschen und trocken schleudern. Avocados mit dem Messer halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel in Stücken in eine Schüssel legen und mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten klein schneiden und zur Avocado geben. Tomaten und Avocado mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.

Gekochte und geschälte eier auf einem schwarzen teller fotografiert
Gekochte Eier sind eine beliebte Zutat beim Thunfisch-Aufstrich. Entscheide selbst, ob Du eier dazu geben möchtest.

Die Eier 12 Minuten kochen, unter fließendem kalten Wasser abschrecken, schälen und in Viertel schneiden. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen.

Thunfischsalat einfach und lecker zubereiten.
Thunfischsalat mit Avocado, Tomaten, gekochtem Ei, Zwiebeln und Romanosalat. Vitaminreich und farbenfroh kommt der Salat auf den Tisch.

Die Salatherzen mit dem Dressing marinieren und in Schüsseln anrichten. Dabei die Blätter im Kreis anrichten und nach oben schauen lassen. Thunfisch, Avocado, Cocktailtomaten mittig dazu richten und mit Salatdressing beträufeln. Den Salat mit Kresse und gerösteten Kürbiskernen oder Mandeln bestreuen und rasch servieren. Zwiebelringe kannst Du optional zu diesem Salat geben. Mariniere die Salat-Zutaten einzeln, so kannst Du den Salat nach und nach schön anrichten und ein tolles Salatbild zaubern…

4. Kalorien und Nährwerte

5. Weitere Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.