Alle RezepteFleischklassikerVorspeisenWeihnachten

Steak Tatar Rezept – Beef Tatar genial selber zubereiten

By 23. November 2018 No Comments

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Steak Tatar Rezept und Beef Tatar…Rohes Fleisch ist (nicht) jedermanns Sache. Allerdings, die Erfahrung zeigt, dass die meisten Menschen wahnsinnig gerne Mettbrötchen (Mett besteht aus rohem Schweinefleisch)  essen, ohne dabei diesen Gedanken zu hegen. Dabei ist ein selbst gemachtes Beef Tatar (besteht aus magerem Rindfleisch) eine sehr gesunde Alternative. Ich zeige euch in meiner Zubereitung, wie es geht und was die besten Zutaten für den feinen Geschmack sind. Für den geneigten Leser biete ich einige nützliche Informationen. Für den schnellen Leser geht’s hier lang zum Rezept Steak Tatar – Beef Tatar

1. Beef Tatar – Steak Tatar, die Zutaten. Was verwende ich für Beef Tatar?

Wichtigste Zutat ist natürlich, als Hauptbestandteil, ein gutes Rindfleisch. Bio-Fleisch wäre ideal. Ich empfehle möglichst fettarmes Fleisch wie Rinderfilet oder Rinderoberschale. Ich gehe dafür immer zu dem Metzger meines Vertrauens, frage nach gut abgehangenem, zarten Fleisch und lasse mein Fleisch frisch durch den Fleischwolf drehen. Das Fleisch MUSS noch am selben Tag verzehrt werden. Mancher Mensch mag vielleicht Botox in die Haut unterspritzt haben, aber mag ganz gewiss kein Botulinumtoxin im Essen. Das wäre nicht bekömmlich, nicht wahr?

Neben dem Fleisch achte ich auf einen feinen Senf und empfehle hier Dijon-Senf. Frisches Eigelb, Zwiebeln, Kapern, Gürkchen und Tomatenmark sind weitere wichtige Zutaten. Schön dazu sind auch frische Kräuter, fein gehackt.

Beef Tatar, die Zutaten

Beef Tatar, die Zutaten im Bild

2. Beef Tatar – Steak Tatar, die Zubereitung

Nun ist es wichtig, die frischen, fein zerkleinerten Zutaten zügig zu verarbeiten, damit sie auch baldigst verzehrt werden. Reste sollten entsorgt oder gebraten werden, so dass eine frische und gesunde Ernährung immer gewährleistet ist.

Anrichten tue ich das Beef Tatar im übrigen immer mit Hilfe eines Rings. Das gibt ein schönes Bild auf dem Teller.

Steak Tatar, Beef Tatar

Steak Tatar, Beef Tatar fein gemischt

 

3. Beef Tatar – Steak Tatar, das Rezept

Beef Tatar – Steak Tartar
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitung und Rezept zum selber Zubereiten von Beef Tatar - Steak Tatar. Die klassische perfekte Zubereitung mit Tipps vom Profikoch Thomas Sixt
Portionen Vorbereitung
4 Personen 35 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 35 Minuten
Beef Tatar – Steak Tartar
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitung und Rezept zum selber Zubereiten von Beef Tatar - Steak Tatar. Die klassische perfekte Zubereitung mit Tipps vom Profikoch Thomas Sixt
Portionen Vorbereitung
4 Personen 35 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 35 Minuten
Zutaten
  • 500 g Rinderfilet oder Rinderoberschale
  • 4 Prisen Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 4 EL Essiggurken
  • 4 EL Kapern
  • 4 TL Worcestersauce
  • 2 EL Dijon Senf, mittelscharf
  • 4 EL Tomatenmark
  • 4 cl Cognac
  • 4 Stück Eigelbe
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. VORBEREITEN: Das Rinderfilet vom Metzger von Sehnen und Häutchen befreien lassen, klein schneiden und durch den Fleischwolf drehen lassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Die Essiggurken und die Kapern fein hacken. Die Petersilie waschen und fein schneiden.
  2. ZUBEREITEN: Das Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer, Zwiebelwürfeln, gehackten Kapern und Petersilie, Worcestersauce, scharfen Senf, Tomatenmark und Cognac vermengen und gut abschmecken.
  3. Das vorbereitete Beef Tatar in die Mitte eines Tellers anrichten, das rohe Eigelb mittig in eine Mulde setzen und servieren.
Rezept Hinweise

4. Beef Tatar - Steak Tatar, Beilagen

Reiche dazu frisches Baguette, Knoblauchbrot, Fladenbrot sowie Tomatensalat, Gurkensalat oder Blattsalate. Als Dekoration Frühlings-Zwiebelringe oder Schalottenringe, Tomaten Concassèe

5. Kalorien (kcal) Beef Tatar - Steak Tatar, die Nährwerte

Nährwertangaben
Beef Tatar – Steak Tartar
Menge pro Portion
Kalorien 293 Kalorien aus Fetten 153
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 17g 26%
gesättigte Fettsäuren 7g 35%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 2g
Cholesterin 265mg 88%
Natrium 1402mg 58%
Kalium 106mg 3%
Kohlenhydrate gesamt 4g 1%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 1g
Protein 22g 44%
Vitamin A 5%
Vitamin C 4%
Kalzium 3%
Eisen 24%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Leave a Reply

Ich akzeptiere