Tomatensauce passierte Tomaten und Dosentomaten selber kochen

Tomatensauce im Kochtopf
Tomatensauce lecker zubereitet, nach kurzer Kochzeit kannst Du die Pasta kochen!

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit diesem Foodblog möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Das Rezept Tomatensauce passierte Tomaten und Dosentomaten stelle ich Dir in diesem Kochwiki Beitrag vor.

Die einfachste der Tomatensoßen ist ein Klassiker der guten italienischen Küche. Erfahre viele Tipps und Tricks zur Zubereitung der Sauce, die zu Nudeln superlecker schmeckt. Gutes Gelingen!

1. Tomatensauce passierte Tomaten selber machen

Du benötigst für die einfache Tomatensoße entweder Dosentomaten im Ganzen oder in Würfel, oder passierte Tomaten.

Ich verwende gerne ganze Tomaten aus der Dose, weil ich die Tomatenstücke in der Sauce liebe. Das bleibt aber Geschmacksache, es ist Dir selbst überlassen, welche Sorte Du verwendest.

Die restlichen Zutaten sind  Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein, Salz, Pfeffer, Zucker. Optional Thymian, Basilikum, italiensiche Kräutermischung und Tomatenmark. Im besten Fall besteht die leckere Tomatensoße aus 7-8 Zutaten inklusive Pasta.

Pasta-Pesto-Genovese mit knackigen Kräutern und karamellisierten Tomaten
Ein weiteres Rezept mit ganzen Tomaten und Pasta Pesto Genovese….. Klick auf das Bild für das Rezept! © Foodfotograf Thomas Sixt

2. Schritt für Schritt Anleitung Tomatensoße mit passierten Tomaten

Es ist schon seltsam, wonach die Leute im Internet suchen. Tomatensauce aus Dosentomaten ist so eine Begriffskombi die mir bis gerade eben sehr logisch vorgekommen ist, dennoch wird mehr nach passierten Tomaten gesucht.

Meine Rezeptur für Tomatensauce aus Dosentomaten ist recht einfach:

Ergänze ganz wenig Sojasoße, das bringt den WOW-Effekt, versprochen!

Gourmet Soßen Tipp von Koch Thomas Sixt
Spaghetti mit Tomatensauce, Basilikum und Parmesan
Einfache Spaghetti mit Tomatensauce, als Klassiker serviert, mit Basilikum und Parmesan.

3. Tipps vom Kochprofi für Tomatensoße aus passierten Tomaten

Die Zwiebeln und den Knoblauch kannst Du nach kurzem Anschwitzen gleich mit wenig Zucker karamellisieren. Das gibt der Sauce später mehr geschmackliche Tiefe.

Lass die Tomatensoße mindestens 15 Minuten leicht köchelnd ziehen, damit sich der Geschmack besser entwickelt.

Tomatenmark bringt Kraft in die Sauce, nimmt aber frische weg. Daher Tomatenmark vorsichtig und mit Gefühl einsetzten.

Denk beim Abschmecken wenig Sojasoße, diese verbessert den Geschmack Richtung Wow.

Penne mit selbst gemachter Tomatensauce.
Die Tomatensoße schmeckt mit jeder Pastasorte: Spirali, Penne, Farfalle, Spaghetti,…

4. Rezept Tomatensosse

Die Anleitung findest Du nachfolgend. Bitte denk daran: Die Sauce wartet immer auf die Pasta, das bedeutet, die Sauce zuerst zubereiten, dann erst die Pasta kochen.

Tomatensauce passierte Tomaten und Dosentomaten

Anleitung mit Tipps von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 131
Vorbereitungszeit 50 Min.

Tomatensauce Rezept für passierte Tomaten oder Dosentomaten. Mein Kochwiki Beitrag zeigt Dir die Zubereitung Schritt für Schritt. Viele Tipps aus der italienischen Küche.

Jetzt bewerten!

4.82 Von 1121 Bewertungen

Tomatensauce im Kochtopf
Tomatensauce lecker zubereitet, nach kurzer Kochzeit kannst Du die Pasta kochen!

Zubereitungszeit

10 Min.

Arbeitszeit

40 Min.

Zutaten

1 Stück Zwiebel fein gewürfelt (Ich verwende auch geren Schalotten)
1-2 Stück Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
80 ml trockener Weißwein (oder Prosecco)
1 TL brauner Rohrzucker
1 Packung passierte Tomaten (oder Dosentomaten)
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Salz
4 Prisen Pfeffer
1 EL Thymian (oder Oregano oder Basilikum)
1 TL Soja Soße (Ich verwende Tamari)

Anleitungen

Schalotte würfeln
Eine Schalotte fein würfeln.

Gemüse vorbereiten

Zwiebel und Knoblauch halbieren, schälen, fein würfeln. Einen Topf aufstellen und zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne
Zwiebelwürfel und Knoblauchwürfel in der Pfanne mit Farbe anbraten

Gemüse zubereiten

Zwiebel- und Knoblauchwürfel im Topf einige Minuten farblos anschwitzen.

Optional wenig Zucker zugeben und leicht karamellisieren.

Tomatensauce in der Pfanne
Tomaten in der Pfanne.

Soßen Ansatz

Mit dem Weißwein ablöschen, die Tomaten aus der Dose  dazu geben und aufkochen.

Tomatenmark ergänzen und die Soße damit binden und im Geschmack verstärken.

Die Sauce ca. 15 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

Hinweis:

Einige Tomaten-Stengel erhöhen das Aroma der Sauce.

Die Stengel in der Soße kochen und vor dem Servieren entnehmen.

Tomatensauce im Kochtopf
Tomatensauce lecker zubereitet, nach kurzer Kochzeit kannst Du die Pasta kochen!

Soße vollenden

Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter abschmecken.

Geheimtipp:

Die Soße mit ganz wenig Soja Sauce verfeinern.

–> Nudeln kochen und in der Tomatensauce schwenken.

–> Alternativ weiß/rot anrichten und servieren.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Video

5. Kalorien (kcal.) und Nährwerte im Überblick

6. Weiterführende Beiträge zum Thema Tomaten

Gourmet verdächtig: Spaghetti mit Garnelen und Tomatensauce
Einfach und schnell: Spaghetti mit Tomatensoße
Umwerfend: Tomaten-Soße frische Tomaten
Kochschule: Tomaten häuten und schälen

7. Noch mehr Ideen für Nudelgerichte

Kommentare, Kochfragen und Antworten

  • Danke!
    Mache ich auch so und ist kinderleicht! Danke!

    Ich persönlich wohne in einer WG und haben nicht so viel Töpfe und wollte jetzt mal vorkochen!

    Die Kochfrage ist jetzt: Ob man das so abfüllen kann und wie lange das dann haltbar ist!

    Selbst gekochte Schmecken halt immer noch am besten!

    MfG Jan Pierre Luckmann!

    • Hallo Jan,

      Danke für Deine Nachricht,

      Deine Kochfrage: Wie kann ich Tomatensoße einkochen bzw. auf Vorrat kochen?

      Du kannst die gekochte Tomatensauce kochend heiß in saubere Schraubgläser füllen und dann verschließen.
      Die Gläser danach kalt stellen. Haltbarkeit sicher 4-8 Wochen bzw sogar länger.

      Das Gläser vorbereiten zeige ich Dir beim Erdbeermarmelade Rezept. Schau bitte unten beim Rezept bei Anleitung „Abfüllen“.

      Liebe Grüße, gutes Gelingen und Danke! Thomas

  • Vielen Dank für das Rezept mit der Tomatensauce, hat insgesamt gut geklappt.

    Aber ich bin Anfänger deshalb die naive Koch-Frage:

    1. Den Kochtopf für die Sauce mit einem Deckel schließen oder offen lassen?

    2. Die Sauce war letztendlich etwas dünn.

    Wie kann ich erreichen, daß die etwas dicker / saucenmäßiger wird?

    Vielen Dank für Tips!

    MFG
    mh

    • Hallo Michael, die Soße besser ohne Deckel zubereiten. Der Deckel beeinflusst die Farbe der Soße negativ.

      Die Soße reduzieren (einkochen) lassen und zusätzlich mit einem EL Tomatenmark binden.

      Wünsche Dir gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.