Tomatensauce aus passierten Tomaten und Dosentomaten selber kochen

Tomatensauce im Kochtopf

Deutsch English

Share this

Das Rezept Tomatensauce aus passierten Tomaten und Dosentomaten stelle ich Dir in diesem Kochwiki Beitrag vor.

Die einfachste der Tomatensoßen ist ein Klassiker der guten italienischen Küche. Erfahre viele Tipps und Tricks zur Zubereitung der Sauce, die zu Nudeln superlecker schmeckt.

Gutes Gelingen!

Spaghetti mit Tomatensauce

Ein weiteres Gericht, fantastische Spaghetti zeige ich Dir an anderer Stelle! © Thomas Sixt Foodfotograf

1. Einfache Tomatensauce selber machen

Du benötigst für die einfache Tomatensoße entweder Dosentomaten im Ganzen oder in Würfel, oder passierte Tomaten.

Ich verwende gerne ganze Tomaten aus der Dose, weil ich die Tomatenstücke in der Sauce liebe. Das bleibt aber Geschmacksache, es ist Dir selbst überlassen, welche Sorte Du verwendest.

Die restlichen Zutaten sind  Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein, Salz, Pfeffer, Zucker. Optional Thymian, Basilikum, italiensiche Kräutermischung und Tomatenmark. Im besten Fall besteht die leckere Tomatensoße aus 7-8 Zutaten inklusive Pasta.

Pasta-Pesto-Genovese mit knackigen Kräutern und karamellisierten Tomaten

Ein weiteres Rezept mit ganzen Tomaten und Pasta Genovese….. Klick auf das Bild für das Rezept! © Foodfotograf Thomas Sixt

2. Tomatensoße mit passierten Tomaten

Es ist schon seltsam, wonach die Leute im Internet suchen. Tomatensauce aus Dosentomaten ist so eine Begriffskombi die mir bis gerade eben sehr logisch vorgekommen ist, dennoch wird mehr nach passierten Tomaten gesucht.

Meine Rezeptur für Tomatensauce aus Dosentomaten ist recht einfach:

  • Würfle bitte eine mittelgroße gelbe Zwiebel fein, dazu noch zwei Knoblauchzehen.
  • Den Knoblauch bitte nicht pressen, weil er davon meistens bitter wird.
  • Knoblauch und Zwiebeln gibst Du in einen breiten, mittelgroßen Topf und schwitzt das Ganze mit zwei Esslöffel Olivenöl farblos gute vier Minuten an.
  • Lösche dann mit ca. 80 ml trockenem Weißwein oder Prosecco ab und gib die Tomaten dazu.
  • Du kannst passierte Tomaten oder Tomaten in Stücke oder ganze Tomaten verwenden. Letztere sind oft um 50% günstiger als die passierten Tomaten.
  • Lasse die Tomatensoße bei mittlerer Temperatur 15 Minuten leicht köcheln, würze mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker, Thymian oder Oregano oder Basilikum und Deine Sauce ist auch schon fertig.
  • Ich verwende übrigens am liebsten braunen Rohrohrzucker, dieser schmeckt besser als der bekannte, weiße Industriezucker und liefert einen tollen Geschmack.
Spaghetti mit Tomatensauce, Basilikum und Parmesan

Einfache Spaghetti mit Tomatensauce, als Klassiker serviert, mit Basilikum und Parmesan.

3. Tomaten-Sauce selber kochen, einige Chefkoch Tipps

Die Zwiebeln und den Knoblauch kannst Du nach kurzem Anschwitzen gleich mit wenig Zucker karamellisieren. Das gibt der Sauce später mehr geschmackliche Tiefe.

Lass die Tomatensoße mindestens 15 Minuten leicht köchelnd ziehen, damit sich der Geschmack besser entwickelt. Tomatenmark bringt Kraft in die Sauce, nimmt aber frische weg. Daher Tomatenmark vorsichtig und mit Gefühl einsetzten.

Penne mit selbst gemachter Tomatensauce.

Die Tomatensoße schmeckt mit jeder Pastasorte: Spirali, Penne, Farfalle, Spaghetti,…

4. Kochvideo

Im nachfolgenden Kochvideo zeige ich Dir die Zubereitung Spaghetti mit Tomaten-Soße Schritt für Schritt…

5. Rezept Tomatensosse

Mein einfaches Rezept für Tomatensauce aus passierten Tomaten und Dosentomaten ist gelingsicher. Die Sauce wartet immer auf die Pasta, das bedeutet, die Sauce zuerst zubereiten, dann erst die Pasta kochen.

Tomatensauce im Kochtopf
Rezept drucken
4.52 von 37 Bewertungen
Tomatensauce passierte Tomaten und Dosentomaten
Schritt für Schritt Anleitung gekocht, fotografiert, gefilmt und aufgeschrieben von Kochprofi und Foodfotograf Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 131kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 Stück Zwiebel fein gewürfelt
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen
  • 80 ml trockener Weißwein oder Prosecco
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Packung passierte Tomaten oder Dosentomaten
  • 1 TL brauner Rohrzucker
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Thymian oder Oregano oder Basilikum
Anleitungen
  • Zwiebel und Knoblauch halbieren, schälen, fein würfeln. Einen Topf aufstellen und zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen.
  • Zwiebel- und Knoblauchwürfel im Topf einige Minuten farblos anschwitzen. Optional wenig Zucker zugeben und leicht karamellisieren.
  • Mit dem Weißwein ablöschen, die Tomaten dazu geben und aufkochen. Die Sauce ca. 15 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen. Hinweis: Einige Tomatenstengel erhöhen das Aroma der Sauce und können mitgekocht werden.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter nach Geschmack abschmecken und servieren.
Notizen

6. Kalorien (kcal.) und Nährwerte im Überblick

Nutrition Facts
Tomatensauce passierte Tomaten und Dosentomaten
Amount Per Serving
Calories 131 Calories from Fat 45
% Daily Value*
Fat 5g8%
Saturated Fat 1g6%
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 4g
Sodium 592mg26%
Potassium 410mg12%
Carbohydrates 14g5%
Fiber 2g8%
Sugar 8g9%
Protein 2g4%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

7. Weiterführende Beiträge zum Thema Tomaten

Spaghetti mit Garnelen und Tomatensauce
Spaghetti mit Tomatensoße
Tomaten-Soße frische Tomaten
Tomaten häuten und schälen
 
Share this

2 Gedanken zu „Tomatensauce aus passierten Tomaten und Dosentomaten selber kochen“

  1. Michael Himmelsbach

    Vielen Dank für das Rezept mit der Tomatensauce, hat insgesamt gut geklappt.
    Aber ich bin Anfänger deshalb die naive Frage:
    1. Den Kochtopf für die Sauce mit einem Deckel schließen oder offen lassen ?
    2. Die Sauce war letztendlich etwas dünn.
    Wie kann ich erreichen, daß die etwas dicker / saucenmäßiger wird?

    Vielen Dank für Tips!

    MFG
    mh

    1. Hallo Michael, die Soße besser ohne Deckel zubereiten. Der Deckel beeinflusst die Farbe der Soße negativ.
      Die Soße einkochen lassen und zusätzlich mit einem TL Speisestärke, angerührt in etwas kaltem Wasser binden. Soße aufkochen, Stärkewasser langsam dazu geben und weiter kochen lassen, Bindung beobachten…

      Liebe Grüße Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.