Spaghetti Gorgonzola Rezept, Gorgonzolasauce wie ein Kochprofi zubereiten

Mein Spaghetti Gorgonzola Rezept zeige ich dir in diesem Beitrag. Die Gorgonzolasoße ist eine einfache und leckere Pasta-Soße und gelingt mit einigen Tipps absolut sicher.

Gorgonzola ist ein norditalienischer Blauschimmelkäse, Du kannst für die Zubereitung auch einen anderen Blauschimmelkäse verwenden, das Original schmeckt jedoch am Besten!

Rechne für dieses Gericht mit etwa 30 Minuten Kochzeit, klingt doch super… Gutes Gelingen! 

1. Einkaufsliste für Spaghetti Gorgonzola

Hier die praktische Zutatenliste für Deinen Einkauf…

  • Zwiebeln, Schalotten oder Frühlingszwiebeln
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • trockener Weißwein
  • Speisestärke
  • Sahne
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat
  • Gorgonzola
  • Spaghetti
  • Walnüsse
  • Petersilie oder Kerbel
  • Birnen
  • Honig

Die exakten Zutaten Mengen findest Du weiter unten beim Spaghetti mit Gorgonzolasauce Rezept.

Die letzte beiden Zutaten sind meine Geheimzutat, ich serviere dazu gerne Birnenhonig 🙂

JETZT geht es los, als nächstes die wichtigsten Tipps für Gorgonzolasoße…

Frischer Gorgonzola

2. Spaghetti Gorgonzola zubereiten, die Kochprofi Tipps

Der wichtigste Punkt bei der Zubereitung der Käsesoße ist die Temperatur. Als erstes kochst Du eine Sahne Basis-Soße.

Bevor Du den Käse dazu gibst, muss die Soße temperieren und die Soße darf nicht mehr kochen.

  • Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl farblos anschwitzen.
  • Mit Weißwein ablöschen.
  • Kalte Sahne mit Speisestärke vermixen und dazu geben.
  • Die Soße aufkochen und mit wenig Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken.
  • Die Soße durch ein feines Sieb passieren und neben den Herd stellen, auf ca. 80°C abkühlen lassen.
  • Die Spaghetti kochen, daneben Birnen schälen, fein in Würfel schneiden und mit Honig vermischen.
  • Den Gorgonzola klein bröckeln und mit einem Schneebesen in die Soße einarbeiten.

Die Pasta abschütten, gut abtropfen lassen, in die Soße geben und vermischen, anrichten, mit wenig Birnen-Honig und Walnüssen bestreut servieren.

Die köstliche Gorgonzolasauce schmeckt als lauwarmer und kalter Dip ausgezeichnet zu verschiedenen Gemüsesticks wie Karotten, Staudensellerie, Blumenkohl, Broccoli und Kohlrabi…

Tipp von Koch Thomas Sixt
Gorgonzola in der Soße.

3. Spaghetti Gorgonzola Rezept

Nachfolgend findest du die Anleitung mit genauen Zutaten-Angaben. Gutes Gelingen bei der finalen Zubereitung!

Rezept drucken
4.95 von 40 Bewertungen
4.95 von 40 Bewertungen
Spaghetti Gorgonzola
Originalrezept mit vielen Kochprofi Tipps von Chefkoch Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit18 Min.
Zubereitungszeit22 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Pasta
Land & Region: Italienische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte, Gorgonzola, Käsesauce, Nudeln, Spaghetti
Portionen: 2
Kalorien: 1034kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Zutaten Gorgonzolasoße
  • 1 Stück kleine Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml l trockener Weißwein
  • 200 ml l Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 100-150 g Gorgonzola
  • 25 g Butter
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Prisen weißer Pfeffer
  • 1 Prisen Cayennepfeffer
  • 2 Prisen Muskat
Pasta und Beigaben
  • 250 g Spaghetti
  • 2 EL Walnüsse
  • 1 Stück Birne
  • 2 EL Honig
  • 1 Bund Kerbel oder Petersilie
Anleitungen
Gorgonzolasauce Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch würfeln, in einer Pfanne mit der Butter glasig schwitzen, mit dem Weißwein ablöschen.
  • Gemüsebrühe zugeben und aufkochen. Sahne langsam in die kochende Flüssigkeit geben.
  • Die Sauce neben dem Herd stehend temperieren lassen.
  • Den Gorgonzola klein schneiden. 2/3 unter die Sauce rühren. Bei schwacher Hitze ziehen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Hinweis zum Gorgonzola: Der Gorgonzola ist ein ausgesprochen kräftiger Käse. Wer diesen Geschmack gerne mag, kann die Sauce aus sehr reifen Gorgonzola zubereiten. Für alle anderen Genießer gilt: Je jünger der Gorgonzola, desto dezenter. Du kannst anstelle von Gorgonzola die cremigere Gorgonzolatorte verwenden, die ist feiner und leichter im Geschmack.
Spaghetti/Pasta zubereiten
  • Zubereitung: Die Spaghetti in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser und 2 EL Olivenöl bissfest kochen.
Anrichten, Dekoration und Beigaben
  • Die abgetropften Nudeln sofort zur Gorgonzolasauce in die Pfanne geben und gut vermischen.
  • Pasta auf warme Tellern anrichten, dabei die Spaghetti mit einer Gabel aufdrehen und in die Mitte der Teller legen.
  • Ein paar Walnüsse zum Bestreuen hacken. Jede Portion mit gehackten und ganzen Walnüssen dekorieren, den restlichen Gorgonzola in kleinen Stücken über die Pasta geben und servieren
  • Ich serviere die Pasta gerne dekoriert mit einigen Birnenwürfel und etwas Honig! Bestreue die Pasta mit frisch geschnittener Petersilie oder mit etwas Kerbel.

4. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Spaghetti Gorgonzola
Amount Per Serving
Calories 1034 Calories from Fat 693
% Daily Value*
Fat 77g118%
Saturated Fat 31g194%
Polyunsaturated Fat 7g
Monounsaturated Fat 20g
Cholesterol 208mg69%
Sodium 1613mg70%
Potassium 310mg9%
Carbohydrates 60g20%
Fiber 4g17%
Sugar 12g13%
Protein 22g44%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere Kochideen

2 Gedanken zu „Spaghetti Gorgonzola Rezept, Gorgonzolasauce wie ein Kochprofi zubereiten“


  1. Hallo Thomas,
    danke für deine ausführliche Aufklärung 😀 ich wusste bisher gar nicht, was man alles so falsch machen kann bei einem einfachen Rezept wie Spaghetti Gorgonzola. Ich habe mich mal genau an dein Rezept gehalten und wirklich gestaunt. Ich mochte meine Spaghetti schon sehr gerne, aber deine sind echt der Wahnsinn. Macht schon einen Unterschied… ab jetzt koche ich die Spaghetti Gorgonzola nur noch wie ein Kochprofi 😉
    Viele Grüße vom Niederrhein
    Ferdinand

    1. Hallo Ferdinand, vielen lieben Dank für Deine netten Zeilen und das positive Feedback.
      Freut mich sehr das es so wunderbar geklappt hat.
      Ganz liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas Sixt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht