Spaghetti Vongole

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Hier findest Du mein Spaghetti Vongole Rezept als Schritt für Schritt Anleitung mit vielen Fotos.

Die Pasta mit Muscheln ist ein Klassiker der italienischen Küche und lassen jedes Geniesser-Herz höher schlagen.

Damit alles ganz wunderbar klappt habe ich Dir alle Zubereitungsschritte fotodokumentiert.

Du kannst Dich nun voll auf das Kochen konzentrieren und Deinen Liebsten ein tolles Gericht zaubern.

Entdecke zusätzlich nach dem Rezept einige Kochideen aus Italien, damit Deine Nudeln authentisch auf den Teller finden.

Schick mir gerne eine Info, ob es Dir geschmeckt hat, ebenso beantworte ich Kochfragen über die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

1. Rezept Spaghetti Vongole

Entdecke nun nachfolgend die Schritt für Schritt Anleitung für Dein Nudelgericht mit Muscheln.

Beachte bitte: Muscheln die nach dem Kochen verschlossen sind, sortierst Du bitte aus.

Diese sind nicht genießbar. Offene Muscheln dürfen in den Mund wandern. 🙂

Spaghetti Vongole

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 482
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.

Spaghetti mit Muscheln authentisch, italienisch, Schritt für Schritt zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.94 Von 1302 Bewertungen

Spaghetti Vongole
Spaghetti Vongole Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

Spaghetti

250 g Spaghetti
1 EL Ursalz
2 EL Olivenöl

Vongole

300 g Venusmuscheln – Vongole (Oder Muscheln gemischt )
2 Stück Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
200 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
2 Prisen Ursalz
2 Prisen Pfeffer schwarz
2 Prisen Cayennepfeffer
25 g Butter
1/2 Bund Petersilie

Anleitung

Muscheln
Vongole Muscheln und Miesmuscheln

Muscheln vorbereiten

Die Muscheln frisch kaufen.

Ich habe nur gemischte Muscheln mit Vongole bekommen.

Muscheln waschen
Muscheln beim Waschen im Sieb.

Muscheln waschen

Die Muscheln 5 Minuten in kaltes Wasser legen.

Danach auf einem Sieb unter fließendem Wasser abwaschen um Sand zu entfernen.

Olivenöl
Olivenöl im Kännchen

Öl vorbereiten

Olivenöl bereitstellen.

Salz
Salz – Ursalz Himalayasalz

Salz vorbereiten

Das Salz bereit stellen.

Ich verwende gerne Ursalz oder Himalaya Salz, weil es ungereinigt ist und über 80 Mineralstoffe enthält.

Nudelwasser kochend
Nudelwasser kochend

Nudelwasser vorbereiten

Einen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und aufkochen.

Nudelwasser mit mit einem Esslöffel Salz kräftig abschmecken und zwei Esslöffel Olivenöl dazu geben.

Knoblauch
Knoblauchknolle auf dem Schneidebrett.

Knoblauch vorbereiten

Die Knoblauchknolle auf den Schneidebrett bereit legen.

Ich habe jungen Knoblauch genommen, diesen erkennst du am grünen, frischen Trieb.

Knoblauch schneiden
Knoblauch schneiden

Knoblauch schneiden

Zwei Stück Knoblauchzehen oder eine Knoblauchzehe und das Knoblauchgrün fein in Würfel schneiden.

Knoblauchwürfel im Topf
Knoblauchwürfel im Topf

Knoblauchwürfel

Knoblauch in den Topf legen.

Ich habe den Kupfer-Schmortopf verwendet.

Dieser ist zum späteren bei Tisch servieren optimal.

Knoblauch mit Öl anrösten
Knoblauch mit Öl rösten.

Knoblauchwürfel anrösten

Die Knoblauchwürfel mit Olivenöl hellbraun anschwitzen bzw. leicht rösten.

Muscheln im Topf
Muscheln im Topf vor dem Kochen.

Muscheln ergänzen

Die Muscheln hinzu geben und den Topf bei hoher Hitze am Herd stehen lassen.

Muscheln mit Weißwein ablöschen
Muscheln mit Weißwein ablöschen.

Muscheln ablöschen

Mit dem Weißwein ablöschen, Optional die Brühe dazu geben.

Vongole und Muscheln mit Butter verfeinern.
Die Vongole und Muscheln mit Butter verfeinern.

Butter zugeben

Etwas Butter zu den Muscheln legen.

Muscheln mit Deckel kochen
Muscheln mit Deckel kochen

Muscheln kochen

Die Muscheln mit Deckel ca. 8 Minuten stark kochen.

Spaghetti mittig in den Topf stellen
Spaghetti mittig in den Topf stellen

Spaghetti einlegen

In der Zwischenzeit die Spaghetti in das kochende Wasser stellen.

Spaghetti gefächert im Topf
Spaghetti gefächert im Topf.

Spaghetti werfen

Die Nudeln fächerförmig werfen.

Spaghetti al dente Test
Spaghetti al dente mit einer Pinzette prüfen.

Spaghetti kochen

Die Nudeln im Topf verteilen und den Wecker eine Minute unter die Kochzeit stellen.

Al Dente Test machen und die Pasta vor dem abschütten überprüfen.

Die Spaghetti m Waschbecken in ein Sieb gießen und trocken schütteln.

Muschelsud passieren
Den Muschelsud passieren.

Muschelsud verfeinern

Den Muschelsud durch ein Sieb passieren.

Ich mache das um Muschelsplitter aussortieren zu können.

Den Knoblauch kannst Du optional wieder zum Muschelsud geben.

Petersilie schneiden
Petersilie schneiden

Petersilie ergänzen

Die gewaschene Petersilie in feine Streifen schneiden.

Spaghetti mit Muschelsud und Petersilie
Die Spaghetti mit Muschelsud und Petersilie.

Spaghetti mischen

Die abgetropften Spaghetti aus dem Sieb mit der Petersilie in den Muschelsud geben.

Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nach Geschmack abschmecken und vermischen.

Spaghetti anrichten
Spaghetti auf Teller anrichten.

Spaghetti anrichten

Die Spaghetti auf heiße Teller anrichten.

Muscheln und Vongole auf Spaghetti anrichten
Muscheln auf Spaghetti anrichten.

Muscheln anrichten

Die Muscheln aus dem Topf auf die Spaghetti legen.

Geschlossene Muscheln aussortieren, diese bitte nicht essen.

Spaghetti Vongole am Tisch
Spaghetti mit Vongole bei Tisch.

Servieren

Die Pasta am Tisch servieren und die Muscheln im Topf an auf den Tisch stellen.

So kann sich jeder noch zusätzlich Muscheln entnehmen oder noch etwas Muschelsud auf dem Teller ergänzen.

Spaghetti Vongole am Tisch Nahaufnahme
Nahaufnahme der servierten Spaghetti mit Vongole am Tisch.

Genießen

Die Spaghetti mit Muscheln essen und genießen.

In der Regel wird zu diesem Gericht kein Parmesan serviert.

Muschelschalen nach dem Essen
Muschelschalen nach dem Essen.

Muschelschalen entsorgen

Die Muschelschalen nach dem Essen 🙂

Uns hat es ausgezeichnet geschmeckt und wir wünschen Dir einen guten Appetit.

Video

Variante Muschelfleisch entnehmen:

Als Variante kannst Du die Muscheln nach der Zubereitung aus den Schalen nehmen und in der Soße warm stellen.

Für die Dekoration einige Muscheln mit Schale extra bereit legen.

Den Muschelsud mit der Pasta vermischen und anrichten.

Variante Muschelsud aufmixen:

Ebenso kannst Du die Muscheln ohne Schalen in der Soße erhitzen, die Muscheln mit einem Schaumlöffel auf die Nudeln geben, die Soße mit kalter Butter aufmixen und zur Pasta geben.

Der geschäumte Muschelsud sieht besonders lecker aus und gibt dem Gericht einen feinen, luftigen Auftritt.

2. Kalorien und Nährwerte

Die Muschelpasta Kalorien findest Du kompakt zusammen gefasst in der nachfolgenden Tabelle.

3. Spaghetti Vongole mit Venusmuscheln

Das Herzstück des Gerichts sind natürlich die Venusmuscheln.

Diese Meeresfrüchte sind bekannt für ihren zarten, leicht salzigen Geschmack, der in Kombination mit dem Weißwein, Knoblauch und Chili die Basis für das unvergleichliche Aroma dieses Gerichts bildet.

Der Schlüssel liegt in der Frische und Qualität der Muscheln, um ein authentisches Geschmackserlebnis zu garantieren.

Venusmuscheln sind kleine bis mittelgroße Muscheln, die in Meeren und Ozeanen weltweit vorkommen.

Ihr wissenschaftlicher Name ist “Veneridae”, und sie gehören zur Klasse der Weichtiere.

Sie sind am häufigsten in Küstenregionen zu finden, wo sie sich in sandigen oder schlammigen Böden eingraben, oft nur wenige Zentimeter unter der Oberfläche.

Das Fleisch der Venusmuschel wird in vielen Kulturen geschätzt und ist eine wichtige Zutat in einer Vielzahl von Gerichten, von der berühmten italienischen “Spaghetti alle Vongole” bis zu verschiedenen Suppen und Eintöpfen in Asien, in den USA genießt man die Schalentiere in Chowder, einem cremigen Meeresfrüchte-Eintopf.

Venusmuscheln ernähren sich durch Filtration von Plankton und anderen kleinen Organismen aus dem Wasser.

Dabei nutzen sie ihre Siphons, um Wasser einzusaugen und Nahrungspartikel herauszufiltern. Am Ende von diesem Absatz findest Du ein Bild dazu.

Beim Einkauf von Venusmuscheln ist es wichtig, auf ihre Frische zu achten.

Sie sollten fest verschlossen oder sich beim Klopfen schließen.

Offene, zerbrochene oder beschädigte Muscheln sollten vermieden werden, da sie bereits abgestorben sein könnten und daher nicht mehr zum Verzehr geeignet sind.

In kulinarischer Hinsicht werden Venusmuscheln oft für ihre zarte Textur und ihren leicht salzigen, ozeanischen Geschmack geschätzt.

Sie benötigen nur eine kurze Kochzeit und können leicht überkocht werden, was zu einem zähen Ergebnis führt. Deshalb ist es wichtig, sie nur so lange zu garen, bis sie sich öffnen.

Sandige Muscheln kannst Du einige Stunden wässern und so den Sand aus den Muscheln bekommen.

Frische Muscheln
Frische Muscheln beim Wässern.
Frische Muscheln beim Wässern.
Muscheln im Sieb
Muscheln im Sieb
Muscheln im Sieb

4. Die besten Spaghetti Vongole

Die besten Spaghetti Vongole zeichnen sich durch perfekt zubereitete Muscheln, eine ausgewogene Soße und al dente gekochte Pasta aus. 

Die Soße sollte nicht sauer schmecken, ein Ausgleich mit wenig Zucker und Butter erzeugt ein harmonisches Gericht.

Butter und Nussbutter sind Zutaten die du in keinem Rezept findest, dennoch sind beide Zutaten in der italienischen Küche bekannt und erzeugen ein besonderes Finish.

Probiere zur Abwechslung Thymian als Beigabe. Einige frisch in den Fingern gerebelte Blätter entwickeln ein herrliches Aroma und haben noch jeden meiner Gäste auf andere Gedanken gebracht. 

Es ist im übrigen ein Gericht, bei dem jedes Element im Gleichgewicht sein muss. 

Ein angenehm schmeckendes Olivenöl, frischer junger Knoblauch und die richtige Menge an Chili sind geeignete Zutaten.

Die Spaghetti mit Muscheln erscheinen zwar wie ein einfaches Gericht, doch die Kunst liegt im Detail und im Gleichgewicht der Aromen.

Richtig zubereitete Spaghetti Vongole lässt den Gaumen tanzen und erinnert definitiv an einen sonnigen Tag am Mittelmeer.

Einige Tipps und Ideen für ein authentisches, italienisches Pasta-Erlebnis habe ich Dir hier zusammen gefasst:

  1. Die Muscheln 10-15 Minuten in klares Wasser legen, damit entfernst Du Sand.
  2. Die Muscheln in einem Sieb gut abwaschen, bevor Du diese in den Topf gibst.
  3. Verwende für dieses Gericht wirklich Spaghetti, die sind ohne Ei und harmonieren mit den Meeresfrüchten generell besser.
  4. Für mich gehört Salz und Olivenöl, wie bei der Mamma in Italien in das Nudelwasser.
  5. Das Nudelwasser darf wie Meerwasser schmecken, also ruhig kräftig würzen!
  6. Knoblauch fein schneiden und nicht hacken, gehackter Knoblauch wird bitter im Geschmack.
  7. Junger Knoblauch mit grünem Trieb ist erste Wahl, der schmeckt feiner.
  8. Knoblauch in Olivenöl hellbraun schwitzen bzw. rösten. Das gibt den typischen Geschmack den wir auch von Spaghetti aglio e Olio kennen.
  9. Verwende zum Ablöschen einen italienischen, trockenen Weißwein Preiskategorie ab 5 Euro.
  10. Du kannst den Muschelfond mit Gemüsebrühe ergänzen.
  11. Koche die Pasta gut “al dente” (etwas fester als sonst), weil Du Sie noch mit dem kochenden Muschelsud vermischen wirst und die Nudeln leicht nachziehen.
  12. Frisch geschnittene Petersilie gehört zu diesem Gericht, glatte Petersilie ist besser als krause Petersilie.

Der Klassiker kommt ohne Parmesan auf den Tisch.
Wenn Du trotzdem Käse dazu essen magst, ist das völlig in Ordnung!

Parmesan Tipp von Koch Thomas Sixt

5. Spaghetti Vongole Rezept Original

Spaghetti Vongole gilt als eines der bekanntesten Gerichte der italienischen Küche, besonders in den Küstenregionen.

Das Originalrezept ist in seiner Essenz unglaublich einfach, wobei der Schlüssel zum Erfolg in der Qualität und Frische der Zutaten liegt. 

Frische Venusmuscheln, ein harmonisches Olivenöl, frischer Knoblauch, trockener italienischer Weißwein, Chili und etwas Petersilie sind im Grunde alles, was du benötigst. 

Der Knoblauch wird beim Original in Olivenöl hellbraun gebraten, dann kommen die Muscheln dazu.

Der Weißwein wird zugefügt, gedünstet in einem edlen Weißwein, öffnen sich die Muscheln und geben ihren köstlichen Saft ab, der sich mit den anderen Zutaten vermengt und eine unwiderstehliche Soße für die al dente gekochten Spaghetti bildet. 

Serviert mit einem guten Glas Wein, transportiert dieses Gericht den reinen Geschmack des Meeres direkt auf den Teller.

Knoblauch
Knoblauch
Knoblauch
Petersilie geschnitten für Bratkartoffeln
Petersilie geschnitten für Bratkartoffeln
Petersilie geschnitten
Chiliflocken
Chili Flocken aus getrockneten Chilis
Chili Flocken aus getrockneten Chilis

6. Spaghetti Vongole Original

Obwohl viele Köche ihre eigene Interpretation von Spaghetti Vongole haben, bleibt das Originalrezept im Kern oft unverändert, um den subtilen Geschmack der Muscheln nicht zu überdecken. 

Die Kombination aus dem leicht salzigen Muschelsaft, dem Knoblauch und dem würzigen Olivenöl schafft ein Geschmackserlebnis, das durch die Beigabe von frischer, grüner Petersilie und scharfem Chili abgerundet wird. 

Einige Köche fügen wenig frischen Zitronensaft oder Zitronenabrieb hinzu, um dem Gericht eine zitrusartige Note zu verleihen, doch die Grundessenz bleibt erhalten.

Viel wichtiger ist das kontrollierte, leichte Bräunen vom Knoblauch im Olivenöl.

Durch diesen Vorgang entsteht der Original Geschmack den wir von Spaghetti aglio Olio kennen und der dieses Gericht ausmacht. 

Jungen, grünen Knoblauch zu verwenden ist übrigens eine beliebte Variante und zaubert Frische in das Gericht. 

Mit Gemüsebrühe kannst Du den Fond etwas strecken, mit Zucker lässt sich die Säure vom Weißwein ausgleichen.

Junger Knoblauch geschnitten für Pizza
Junger Knoblauch geschnitten für Pizza
Junger Knoblauch geschnitten für Pizza
Junger Knoblauch in der Pfanne beim Frittieren
Den jungen Knoblauch frittieren.

7. Rezept Spaghetti Vongole mit gefrorenen Muscheln

Frische Muscheln sind zwar ideal, aber manchmal nicht immer erhältlich. 

Gefrorene Venusmuscheln können eine großartige Alternative sein, wenn diese richtig zubereitet werden. 

Das Auftauen ist nicht notwendig, Du kannst die gefrorenen Venusmuscheln genauso wie frische Muscheln verarbeiten und direkt im Rahmen der Zubereitung im Topf auftauen, erhitzen und garen. 

Das Garen mit Deckel und die Zugabe von Weißwein und wenig Brühe lässt die gefrorenen Muscheln sicher gelingen.

tiefgekühlte Meeresfrüchte
Meeresfrüchte tiefgekühlt vorbereitet.
Meeresfrüchte tiefgekühlt vorbereitet.
Brühe
Vorbereitete Brühe
Vorbereitete Brühe

8. Spaghetti Vongole Rezept Jamie Oliver

Jamie Oliver, ein renommierter britischer Koch, hat diesem klassischen italienischen Gericht neben den traditionellen Zutaten kleine Tomaten hinzugefügt. 

Er betont auch die Wichtigkeit von hochwertigem Olivenöl und dem perfekten Garpunkt der Pasta. 

Jamie’s Rezeptvariation ist damit keine große Neuigkeit, Tomaten sind in Italien eine häufige Beigabe zum beliebten Muschelgericht.

Als Koch empfehle ich Dir eine weitere Version: 

Bereite Tomatenwürfel vor und hebe diese  kurz vor dem Anrichten unter die Muscheln, Pasta und den Fond.

Die Tomatenwürfel sind eine echte Bereicherung, sie schmecken leicht und unterstützen die anderen Zutaten ohne geschmacklich in den Vordergrund zu treten.  

Geschmorte Tomaten im Backofen
Zubereitete, geschmorte Tomaten im Backofen
Zubereitete, geschmorte Tomaten im Backofen

9. Spaghetti Vongole ohne Schale

Das klassische Vongole-Gericht kann auch ohne Muschelschalen auf den Tisch kommen.  

Dafür kochst du die Venusmuscheln mit Schale im Topf exakt genauso, als würdest Du sie mit Schale servieren.

Nachdem der wunderbare Muschelfond entstanden ist und die Muscheln sich geöffnet haben, kannst Du die Muscheln entnehmen und von denSchalen befreien.

Das Muschelfleisch kannst Du in den Fond zurücklegen und einige Muschelschalen als Dekorationselemente beiseite legen.

Dann kochst Du noch die Pasta und bringt die Nudeln mit dem Fond, den Muscheln ohne Schalen und einer Schalendekoration auf den Tisch.

Vergiss nicht Chili und Petersilie zu ergänzen, diese sollte natürlich nicht fehlen.

Dieser Ansatz eignet sich besonders für Dinner-Partys oder formelle Abendessen, da sich die Gäste dann nicht mit den Schalen herumschlagen müssen. 

Wenn Du bereits ausgelöstes Muskelfleisch verwenden möchtest, dann bereite den Fond auf Basis von Olivenöl, Knoblauch, Weißwein und Brühe zu. 

Den Fond mit Salz, Pfeffer, wenig Zucker und etwas Butter (Geheimtipp) abschmecken.

Du kannst auch gleich Chili und geschnittene Petersilie hinzufügen und den Fond aufkochen.

Dann fügst du das Muschelfleisch hinzu und lässt die die Muscheln unter dem Siedepunkt garziehen.

Die Pasta kochen und abgeschüttet und abgetropft mit dem Fond und den Muscheln servieren.    

Diese Varianten weichen von der traditionellen Präsentation abweichen, bietet jedoch einen unverfälschten und unkomplizierten Genuss.

Du könntest als Ergänzung und Dekoration frittierte Basilikum-Kräuter-Chips vorbereiten.

Dafür Basilikumblätter in Öl knusprig frittieren und mit Salz gewürzt auf einem Küchenkrepp bereit stellen.

Kräuterchips auf die angerichtete Muschelpasta geben servieren. Das ist köstlich und wird Deinen Liebsten und Gästen eine große Freude machen.

Basilikum
Basilikum auf dem Schneidebrett für mediterranen Nudelsalat
Basilikum auf dem Schneidebrett für mediterranen Nudelsalat
Basilikumblätter knusprig frittiert.
Knusprig frittierte Basilikumblätter sind das Highlight-Topping.

10. Spaghetti Vongole Sizilien

Die sizilianische Variante dieses Gerichts bringt eine pikante Note mit. 

In dieser Region werden rote Zwiebeln und herrlich reife, kleine Tomaten hinzugefügt. 

Ich habe das Gericht zweimal im Original gegessen und es schmeckt einfach himmlisch. 

Als Geheimtipp gilt die Mischung aus gelben und roten Tomaten, die das Gericht zu einem optischen Feuerwerk machen. 

In einfachen Lokalen wird der Fond auch mit scharfer Tomatensoße ergänzt, die Spaghetti werden dann hinzugefügt.

Ich habe das Gericht schon mit Basilikum, Oregano und manchmal sogar mit Kapern gegessen und es schmeckt köstlich.

Rote Zwiebeln geschnitten
Rote Zwiebeln in Streifen geschnitten
Rote Zwiebeln in Streifen geschnitten
Kapern auf dem Schneidebrett
Kapern auf dem Schneidebrett
Kapern auf dem Schneidebrett

11. Häufige Fragen zu Spaghetti Vongole

Die häufigsten fragen zur Muschelpasta findest du nachfolgend beantwortet.

Wie erkenne ich die Frische von Venusmuscheln beim Einkauf für mein Spaghetti Vongole Rezept?

Du erkennst frische Venusmuscheln daran, dass sie fest verschlossen sind.

Vermeide Muscheln, die zerbrochen oder bereits geöffnet und nicht reagierend sind.

Kann ich auch andere Muschelsorten anstelle von Venusmuscheln für Spaghetti Vongole verwenden?

Das Orginal wird nur mit Venusmuscheln zubereitet.

Es gibt verschiedene Muschelarten, die sich eignen, aber jede bringt ihren eigenen Geschmack und ihre Textur mit.

Probiere zum Beispiel Miesmuscheln, wenn Venusmuscheln nicht verfügbar sind.

Wie lange sollte ich die Muscheln kochen, bis sie sich öffnen, und was mache ich mit Muscheln, die sich nicht öffnen?

Koche die Muscheln nur so lange, bis sie sich öffnen.

Das dauert in der Regel ca. 6 Minuten.

Muscheln, die sich nach dem Kochen nicht öffnen, solltest du entsorgen, da sie möglicherweise nicht mehr gut sind.

Welche Weißweinsorten eignen sich am besten zum Kochen von Spaghetti Vongole?

Verwende für Spaghetti Vongole trockene Weißweine wie Pinot Grigio, Chardonnay oder Sauvignon Blanc.

Diese Weine verleihen dem Gericht eine schöne Tiefe und Komplexität.

Wie kann ich den typischen Spaghetti Vongole Geschmack intensivieren?

Intensiviere den Geschmack, indem du frischen Knoblauch, hochwertiges Olivenöl und eine Prise Chili verwendest.

Frische Petersilie zum Schluss verleiht dem Gericht zusätzliche Frische.

Welche Pasta-Alternativen kann ich anstelle von Spaghetti für das Vongole-Gericht verwenden?

Du kannst Linguine, Fettuccine oder auch Tagliatelle verwenden.

Diese Pastasorten nehmen die Sauce gut auf und harmonieren mit den Muscheln.

Gibt es eine Möglichkeit, Spaghetti Vongole vegetarisch oder vegan zuzubereiten?

Für eine vegetarische Variante kannst du die Muscheln weglassen und stattdessen mehr Gemüse wie Zucchini, Paprika oder Tomaten hinzufügen.

Für eine vegane Version verwende Gemüsebrühe und veganen Parmesan.

Für Muscheln gibt es keinen veganen Ersatz.

Wie bewahre ich Reste von Spaghetti Vongole auf und wie wärme ich sie am besten wieder auf?

Lagere Reste von Spaghetti Vongole im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter.

Zum Aufwärmen gibst du sie am besten in eine Pfanne und erwärmst sie bei mittlerer Hitze, bis sie durchgeheizt sind.

Vermeide die Mikrowelle, da sie die Pasta matschig machen kann.

12. Weitere Rezepte Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.94 Von 1302 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hallo,

    Danke für die Anleitung. Die Spaghetti waren super lecker.

    Habe auch schon andere italienischen Spaghettirezepte nach deinen Anleitungen geschaut und gekocht.

    Es war jedes Mal toll gelungen. Gute Ideen in deinen Rezepten – bin begeistert!! Grüße, Patti

    Antworten

    • Hallo Patrizia,

      Danke für Deine schöne Nachricht mit Bestätigung.

      Habe für alle die mitlesen die Spaghetti verlinkt.

      Melde Dich gerne wieder, auch mit Kochfragen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    Danke, danke 🙂

    Schreibe dir, weil ich dein Rezept für Spaghetti mit Muscheln schon mehrmals ausprobiert habe.

    Ich bin begeistert von dem köstlichen Fond, der mit Knoblauch und Weißwein zubereitet wird.

    Deine einzigartige Zusammenstellung der Zutaten und deine praktischen Tipps zum Abschmecken machen das Gericht zu etwas ganz Besonderem.

    Die Verwendung von Butter verleiht dem Ganzen eine angenehme Weichheit und die leichte Schärfe des Cayennepfeffers sowie die Kräuter runden den Geschmack perfekt ab.

    Ich bin dir sehr dankbar für dieses tolle Rezept und freue mich schon darauf, es bald wieder nachzukochen.

    Mit besten Grüßen Theresa

    Antworten

    • Hallo Theresa,

      Herzlichen Dank für Deine liebe Rückmeldung.

      Das freut mich!

      Zur Abwechslung möchte ich Dir Miesmuscheln mit Curry empfehlen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Mega lecker 🙂 Danke Thomas!

    Liebe Grüße Iris

    Antworten

    • Danke Dir Iris!

      Antworten

  • Hi Thomas,

    habe auch beim Italiener so ein gemischtes Muschel-Angebot mitgenommen und Dein Spaghetti Rezept ausprobiert.

    Das ist echt fein geworden, besonders den gerösteten Knoblauch spürt man harmonisch zum Muschelfond.

    Danke für die übersichtliche und ausgereifte Anleitung und die vielen Fotos.

    Das ist echt genial … ich schaue jetzt öfter bei Dir vorbei 🙂

    Antworten

    • Danke Dir, Heinz, das freut mich.

      Für Muscheln Rezepte findest Du eine eigene Kategorie zur Übersicht.

      Liebe Grüße, weiterhin viel Spaß und gutes Gelingen!

      Thomas

      Antworten

  • Nices Rezept, erinnert mich an Sommer, find ich 🙂 Gruß Tim

    Antworten

    • Hallo Timm,

      das geht mir ähnlich, Sommer, Sonne, Strand und Mehr 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas!

    Egal, bei welchem Italiener ich essen gehe – wenn es Spaghetti Vongole auf der Karte gibt, weiß ich schon, was ich bestelle.

    Finde es so großartig, dass ich dank diesen Rezeptes das jetzt auch zuhause machen kann!! 🤩

    Wo kaufe ich denn am besten so unterschiedliche Muscheln? Und ist da immer Saison?

    Danke Lea

    Antworten

    • Hallo Lea,

      danke für Deine Nachricht und Rückfrage!

      Freue mich über dein positives Feedback.

      Muscheln bekommst Du beim Fischhändler in der Regel ganzjährig, da viele Muscheln heute aus der Zucht stammen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • PERFEKT!

    Antworten

    • Danke Pauly

      Antworten

  • Fotografierst du alle deine Rezepte selbst? Bin richtig schockverliebt in die Bilder – und die Rezepte sind auch ganz schmackhaft 😏😏

    Antworten

    • Danke Henrik, ja, ich fotografiere alle Bilder selbst. Danke für Dein Kompliment! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Super! Gibt es weitere Rezepte mit Meeresfrüchten? Dann gerne her damit!

    Antworten

    • Hallo Monika, da habe ich eine Kategorie für Fisch und Meeresfrüchte. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ein absolutes Muss für jeden Muschel-Fan! 🙂 Ich habe mich auch für den Muschel-Mix entschieden, weil ich das Gericht auch so von meinem Lieblings-Restaurant kenne… die Anleitung hier war für einen Halb-Laien wie mich wirklich super und das Endergebnisse ein Träumchen! Ich freue mich schon jetzt wieder auf die anstehende Muschelsaison!

    Antworten

    • Hallo Paula, Träumchen klingt gut 🙂 liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Genial geworden, danke für die Anleitung! Freue mich auf weiteres Kochen mit Dir 🙂

    Antworten

    • Hallo Luz, ich freue mich auch 🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    mein Mann verträgt leider keinen Alkohol, kann ich die Muscheln auch ohne Wein zubereiten? Schon mal Danke für das schöne Rezept! Gruß Lisi Wagner

    Antworten

    • Hallo Lisi, den Fond einfach ohne Wein zubereiten. Du kannst mit etwas Brühe ausgleichen.
      Wünsche gutes Gelingen! Gruß Thomas

      Antworten

  • Genial schönes Gericht, ich mag Deine Rezepte!

    Antworten

    • Danke lieber Don, das freut mich!

      Antworten

  • Voll lecker, da will man sich doch gleich an Deinen Tisch setzen! Danke für das ausführliche Rezept 🙂

    Kannst Du noch weitere Rezepte mit Muscheln empfehlen, mich würde Deine Bestenliste interessieren.

    Merci!

    Antworten

    • Hallo Mathilda, Dankeschön für das schöne Feedback. Gleich zu Deiner Kochfrage:

      Die Top 3 der Muschel Rezepte:

      –> Miesmuscheln einfach

      oder

      –> Moules Frites – Muscheln auf belgische Art

      oder

      –> Muscheln in Weißwein

      Da ist sicher für die kommende Zeit etwas für Dich dabei.

      Liebe Grüße und gutes Gelingen! Thomas

      Antworten

  • Außerdem finde ich die Öl-Nudelwasser-Argumentation absolut nachvollziehbar. Ich habe eine Zeit lang ohne Öl Nudeln gekocht und hatte immer einige Kabelstränge, zusammen geklebte Nudeln, dabei. Mit Öl ist besser, da gebe ich dem Thomas recht. 🌟🌟🌟

    Antworten

    • Hallo Thaler,

      Danke für Deinen zweiten Kommentar und die Bestätigung.
      Für mich geht Nudelwasser ohne Öl nicht.
      Ausnahme: Wenn ich frische Pasta aus Teig zubereite und in viel Wasser koche.

      Noch ein Tipp für Dich: Bitte die Tomatensauce mit Sojasauce ausprobieren, die wird Dir schmecken!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Fabelhaft schöne Fotos, perfekte Anleitung. Heute gekocht und es war ein Genuss.

    👍🌟😋🙏🤩

    Antworten

    • Hallo Thaler,

      herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung und die vielen Emojis 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi, Spaghetti Vongole, bzw. Spaghetti con cozze e vongole wie es in dem Fall eher heißt ist eins meiner absoluten Lieblingsessen, danke fürs teilen hab bis jetzt noch kein gutes Rezept dafür gefunden. Warum macht man eigentlich Öl ins Nudelwasser? Das macht mein Vater (Halbitaliener) auch immer.

    Antworten

    • Hallo Leon,

      Ohhhh… das ist eine schöne Ergänzung, Danke!

      Spaghetti con cozze e vongole, ich hoffe google findet unsere Unterhaltung auch. Das wäre hilfreich.

      Kochfrage Öl im Nudelwasser:

      Öl in das Nudelwasser ist eine alte Diskussion, ich mache immer Öl rein, für den Geschmack und wenn Du rührst kleben die Nudeln weniger.
      Das macht sich besonders bei glutenfrei Nudeln bemerkbar.
      Bin da eher von der alten Schule und lasse mich davon nicht abbringen.

      Übrigens kannst Du im italienischen Kochfernsehen die Köche immer mit Öl beim Nudelwasser sehen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.