Spaghetti Carbonara vegetarisch, Rezept für ohne Speck Pasta

Vegetarische Spaghetti Carbonara

Deutsch English

Share this

An dieser Stelle möchte ich Dir gerne mein Rezept für vegetarische Spaghetti Carbonara vorstellen. Das traditionelle italienische Pastagericht sensationell zubereitet mit Tofu und Pilzen.

Nudeln sind definitiv ein Wohlfühlessen und dieses Gericht mit Ei und Sahne macht mich immer glücklich. Ich esse teils aus gesundheitlichen Gründen teils aus Tierwohlbedenken immer öfter fleischfrei. Darum habe ich für alle, denen es so geht wie mir, das Traditionsgericht aus Italien abgewandelt. Nach mehreren Versuchen bin ich zur nachfolgenden Variante gekommen. Das Gericht kommt dem Original geschmacklich sehr nahe.

Ich setze gern und oft Räuchertofu als Fleischersatz ein, sofern es für den guten Geschmack überhaupt erforderlich ist. Räuchertofu ist sozusagen mein Wunderersatz für Speck & Co  und ich habe immer etwas davon im Kühlschrank.

Plaudern wir in der Küche weiter? Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Spaghetti Carbonara Rezept Original Bild

Das originale Spaghetti Carbonara Rezeptergänzt mit knusprigen Kräuterchips zeige ich Dir in einem anderen Beitrag. © Food-Fotograf Thomas Sixt

1. Basiswissen zu Pasta Carbonara

Es gibt ein paar Punkte, die für Dein Nudelgericht wichtig sind. Fangen wir mit der Pasta an:

  • Sei großzügig und kaufe eine gute Pasta aus Hartweizen. Es braucht nicht Manufaktur-Ware sein, sondern sollte Deinen Qualitätsansprüchen genügen. Du bist es Dir wert…
  • Geiheimtipp: Pasta di bronzo hat eine rauere Oberfläche und schmeichelt der Soße und dem Gaumen 🙂
  • Nimm bitte zum Spaghettikochen einen wirklich großen Topf, denn die Spaghetti sollen im kochenden Wasser schwimmen.
  • Echte Teig-Italiener schwimmen im Meer. Du solltest Dein Nudelwasser darum auch mit Gabe von Salz wie Meerwasser schmecken lassen.
  • Koche Deine Pasta bißfest „al dente“

Dann möchte ich Dir noch ein paar Hinweise zum Stocken der Ei-Sahne Masse an den Nudeln geben: 

  • Röste Deine Tofu-Champignon Beigabe in der Pfanne kräftig an, das gibt Geschmack.
  • Einen Hauch Knoblauch gebe ich je nach Tagesstimmung dazu…
  • Da hinein gibst Du die gekochten und gut abgetropften Spaghetti und übergießt alles mit der Ei-Sahne Mischung.
  • Lass es ein wenig in der Pfanne stocken und rühre es dann mit dem großen Kochlöffel, so dass Ei überall an die Nudeln kommt.
  • Geriebenen Parmesan/Pecorino mit in die Pfanne geben und rasch servieren.

Sahne ist bei der Carbonara ein beliebter Diskussionspunkt. Ornella aus Mailand hat mir Ihr Familienrezept mit Sahne gezeigt, mit wenig Sahne!

veg Carbonara Hochformat

Vegetarische Carbonara Spaghetti, ein köstliches Gericht!

2. Selbst gemachtes Pesto

Pesto selber gemacht im Glas von oben fotografiert.

Selbst gemachtes Pesto, wie das geht zeige ich Dir ein einem anderen Beitrag.

Das ist hier für Dich natürlich kein Bestandteil des Rezeptes und auch nicht zwingend. Es ist also eher „die Kirsche auf der Sahne“.

Wenn Du vorab mehr Zeit hast empfehle ich Dir meinen Rezeptvorschlag zum Pesto Genovese, den grünen Klassiker. In der Bärlauchzeit gebe ich schon mal Bärlauchpesto als Topping auf die Pasta!

3. Vegetarisches Spaghetti Carbonara Rezept

Spaghetti Carbonara vegetarisch Rezept Bild
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen
Spaghetti Carbonara vegetarisch
Originalrezept aus Italien als vegetarische Variante mit Kochprofi Tipps für geniale Pasta mit Ei.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit8 Min.
Arbeitszeit18 Min.
Gericht: Hauptgericht, Pasta Rezepte, Spaghetti
Land & Region: Italienische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2
Kalorien: 763kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 250 g Spaghetti
  • 80 g Räuchertofu
  • 80 g Champignons
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 3 Stück Eier
  • 1 EL Sahne
  • 60 g fein geriebener Parmesan oder Pecorino
  • 4 Prisen Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen getrockneten Chili Chili Pulver oder Chili Flocken
Anleitungen
  • Einen großen Topf mit reichlich Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Das Spaghettiwasser gut salzen - es sollte nach Meerwasser schmecken.
    Spaghetti in das kochende Wasser geben und bißfest gar kochen, je nach Dicke der Spaghetti 6-10 Minuten. Zwischendrin mit dem Kochlöffel einmal umrühren.
    Die gekochten Spaghetti in ein Sieb abgießen und gut aufschütteln.
    Gekochte Spaghetti
  • Geräucherten Tofu in feine Würfel schneiden.
    Räuchertofu schneiden
  • Champignons putzen und schneiden.
    Champigons beim Braten in der Pfanne
  • Tofuwürfel und Champignons plus einer fein geschittenen Knoblauchzehe in der Pfanne in Olivenöl scharf anbraten. Knoblauch später wieder aus der Pfanne nehmen.
    Tofuwürfel mit Champignons
  • Eier, Sahne, fein gehackte Petersilie, getrockneten Chili, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.
    Eier, Sahne, Petersilie und Gewürze für Carbonara
  • Spaghetti zu Tofu und Champignons in die Pfanne geben. Das Sahne-Eier Gemisch hinzufügen und kurz auf dem Herd vermischen.
    Spaghetti Carbonara vegetarisch in der Pfanne
  • Geriebenen Parmesan oder Pecorino (Vorsicht, salzig!) hinzufügen.
    Spaghetti mit Ei, Sahne und Tofu
  • Die Spaghetti Carbonara rasch auf warme Teller oder in Schüsseln anrichten, mit Olivenöl beträufeln und etwas weiteren Parmesan bestreuen. Wer mag, Pesto Genovese oder Bärlauchpesto als Ergänzung dazu geben.
    Guten Appetit!
    Vegetarische Spaghetti Carbonara
Notizen
Das Pesto kommt im Original nicht auf den Teller! Ich habe das Gericht mit beiden Pesto-Sorten ausprobiert und finde es einfach spannend. Probiere diese Variante einfach aus und lass es Dir schmecken...

4. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Spaghetti Carbonara vegetarisch
Amount Per Serving
Calories 763 Calories from Fat 198
% Daily Value*
Fat 22g34%
Saturated Fat 11g69%
Cholesterol 58mg19%
Sodium 1064mg46%
Potassium 479mg14%
Carbohydrates 99g33%
Fiber 5g21%
Sugar 5g6%
Protein 42g84%
Vitamin A 655IU13%
Vitamin C 1mg1%
Calcium 751mg75%
Iron 3mg17%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere Ideen zum Selberkochen

Share this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




nv-author-image

Author: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf.Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft.Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen.Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte.Gutes Gelingen wünscht