Nudeln mit Pesto, Spaghetti Pesto alla genovese, Rezept mit vielen Tipps

Nudeln mit Pesto, Bohnen Kartoffeln und Tomaten

Deutsch English

Share this

Hier zeige ich dir Spaghetti Pesto alla genovese, weil eine gute Pasta immer geht!

Egal ob Mittags oder Abends, ein Nudelgericht schmeckt zu jeder Tageszeit. Das Original kenne ich aus Italien, serviert mit Basilikumpesto, dazu gekochten grünen Bohnen und Kartoffelwürfel. Bitte den fein geriebenen Parmesan oder Pecorino nicht vergessen!

Damit Du Deine Gäste mit etwas neuem begeistern kannst lege ich noch etwas nach… probiere als Topping auf den Nudeln bitte frisch und knusprig frittierte Basilkumchips. WOW – Das knallt am Gaumen 🙂

Diese tolle Gericht schmeckt warm und kalt als Nudelsalat. Entdeckst Du gerade ein neues Lieblingsrezept?

Mache heute alle glücklich… Gutes Gelingen und einen guten Appetit!

1. Entdecke neue Pesto-Varianten

Du kannst für dieses Gericht eine Basilikumsoße selber zubereiten oder eine gekaufte 🙁 verwenden.

Ich verrate Dir ein Geheimnis: In jeder deutschen Stadt gibt es einen italienischen Spezialitätenladen, dort schmeckt das Pesto am Besten. Du erkennst gutes Pesto an der grünen Farbe. Eingekochtes Basilikumpesto ist immer grau und kommt bei mir nur im Notfall auf den Tisch.

Mein Rezept für Pesto mit Basilikum findest Du an anderer Stelle. Zur Bärlauchzeit kannst Du ein Bärlauchpesto zubereiten. Eine weitere, spannende Variante ist das Karottengrünpesto.

Gutes Basilikumpesto ist herrlich frisch grün, nicht grau!

Karotte beim dippen in Karottengrün Pesto

Das Karottengrün Pesto mit Walnüssen kannst Du wunderbar mit Karottenstiften dippen und essen. Für die Nudeln ist es eine weitere geniale Variante. © Thomas Sixt Food Fotograf Kamera Canon EOS RP

2. Ein farbenfrohes Gericht zubereiten

Damit mein Gericht bunt daher kommt und nicht nur eine grüne Pasta auf dem Teller liegt, kombiniere ich meine Spaghetti mit Basilikumpesto stets mit karamelisierten Tomaten.

Klassisch original zubereitet kommen noch grüne Bohnen und Kartoffelwürfel dazu.

Zutaten für Nudeln mit Pesto.

Basilikum, Tomaten, Kartoffeln und Bohnen braucht es für dieses Gericht. Foodbild ©Thomas Sixt Foodfotograf

Als erstes die Tomaten in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker marinieren und in den Backofen geben. Stufe Heißluft bei 220°C und 20 Minuten ist ideal.

Karamelisierte Tomaten auf einem Backblech.

Karamelisierte Cocktailtomaten schmecken lecker. Der Zubereitungsaufwand ist gering, geschmacklich und optisch sind die Tomaten eine Wucht! Foodbild ©Thomas Sixt Foodfotograf

3. Eine besondere Ergänzung

Die Kartoffeln in feine Würfel schneiden, die Bohnen putzen und zuschneiden. Gemüse in kochendem Salzwasser nacheinander bissfest blanchiern und dann bereit stellen. 

Dieses Gemüse passt zu Nudeln mit Pesto Genovese

Bissfest gegarte blanchierte Kartoffelwürfel und grüne Bohnen, vorbereitet für Spaghetti alla pesto genovese. Foodbild ©Thomas Sixt Foodfotograf

Als besonderen Kick gebe ich gerne knusprig frittierte Basilikumblätter auf die angerichtete Pasta. Die Basilikumblätter frittiere ich kurz in heißem Sonnenblumenöl. Danach kommen die Basilikumblätter flott auf ein Küchenkrepp zum abtropfen. Bitte die knusprigen Basilikumblätter unmittelbar mit etwas Salz würzen und bereit stellen.

Basilikumblätter knusprig frittiert auf Küchenkrepp vorbereitet

Knusprige Basilikumblätter schmecken köstlich. Bitte immer frisch vorbereiten und am gleichen Tag verwenden! Foodbild © Foodfotograf Thomas Sixt

Die vorbereiteten Bohnen und Kartoffelwürfel vermenge ich schon mal mit etwas Basilikumpesto, damit das Gemüse geschmacklich in die Abstimmung kommt. Jetzt koche ich noch die Spaghetti und reibe in der Zwischenzeit etwas Parmesan.

Bohnen und Kartoffeln mit Pesto Genovese vermischt.

Bohnen und Kartoffeln mit Kräutersoße in der Pfanne.

Die al dente gekochten Spaghetti gut abtropfen lassen, dann in die Pfanne zum Gemüse geben und mit einer guten Portion Pesto schnell verrühren. Ich gebe einige Tomaten dazu und den Fond von den Tomaten, das gibt zusätzlichen Geschmack und erfrischt das Gericht.

Nudeln mit Pesto und Gemüse, Pasta Spaghetti lecker gekocht

Nudelpfanne mit Basilikumpesto, Kartoffeln, Bohnen und Tomaten. Lecker, lecker! Foodbild Foodfotograf ©Thomas Sixt

 

Spaghetti mit Pesto Tomaten, Bohnen und Kartoffeln im Wok.

Vermische die Nudeln in einer großen Schüssel oder im Wok, so gelingt das leichter! Foodbild Foodfotograf ©Thomas Sixt

Jetzt ganz flink auf heißen Tellern anrichten und mit Parmesan und Basilikumblätter sowie Tomaten dekorieren. Lass es Dir schmecken!

Spaghetti Pesto Genovese Foodbild Rezeptbild.

Basilikumnudeln lecker und farbenfroh angerichtet mit Tomaten, Basilikum und Gemüse. Foodbild Foodfotograf ©Thomas Sixt

Foodbild Spaghetti Pesto Genovese mit Tomaten und Gemüse

Diese leckere und farbenfrohe Gericht erfreut das Herz!

4. Rezept Nudeln mit Pesto

Nudeln mit Pesto, Bohnen Kartoffeln und Tomaten
Rezept drucken
5 von 14 Bewertungen
Spaghetti Pesto alla genovese
Original Rezept für Basilikumnudeln, mit vielen Tipps aus der Profiküche.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht, Spaghetti
Land & Region: Italienische Küche, Mediterrane Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 626kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 15 Stück Cocktailtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen brauner Rohrzucker
  • 2 Stück Kartoffel groß
  • 150 g feine grüne Bohnen
  • 10 Blätter Basilikum frisch
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g Basilikumpesto
  • 80 g Parmesan
  • 300 g Spaghetti
Anleitungen
  • Die Cocktailtomaten waschen, trocken legen und in einer feuerfesten Form oder Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Tomaten bei Stufe Heißluft 220°C für 20 Minuten im Backofen karamelisieren.
  • Die Basilikumblätter im heißen Sonnenblumenöl knusprig frittieren, auf einen Teller mit Küchenkrepp legen und mit Salz würzen.
  • Kartoffel schälen und in 0,5-1 cm große Würfel schneiden, in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Die Bohnen zuputzen und mundgerecht zurecht schneiden, in kochendem Salzwasser blanchieren und mit den Kartoffelwürfel bereit stellen.
  • Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen, die Hälfte vom Basilikumpesto zum Gemüse geben und vermischen. Die gekochten und abgetropften Nudeln mit dem Gemüse, Basilikumsoße und einigen Tomaten sowie dem Fond der Tomaten vermischen und anrichten.
  • Den Teller schön mit den restlichen Tomaten, frisch geriebenem Parmesan und Basilikumblätter dekorieren und rasch servieren.

5. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Spaghetti Pesto alla genovese
Amount Per Serving
Calories 626 Calories from Fat 414
% Daily Value*
Fat 46g71%
Saturated Fat 10g63%
Polyunsaturated Fat 18g
Monounsaturated Fat 16g
Cholesterol 24mg8%
Sodium 1163mg51%
Potassium 368mg11%
Carbohydrates 36g12%
Fiber 4g17%
Sugar 2g2%
Protein 18g36%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

6. Weitere Kochtipps

Share this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.