Backhendl Rezept, Original selber machen

Backhendl Rezept Bild
Backhendl Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute zeig ich Dir mein Backhendl Rezept.

Da ich lange in Wien gelebt habe, kann ich Dir das Wienerwald Original in einer verfeinerten Variante präsentieren.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich auf Kommentare, Küchentratsch und Kochfragen die Du mir am Ende der Seite hinterlassen kannst.

1. Rezept Backhendl

Nachfolgend meine Anleitung mit Schritt für Schritt Fotos. Gutes Gelingen!

Backhendl mit Petersilienkartoffeln dazu frittierte Petersilie und Preiselbeeren

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 757
Vorbereitungszeit 60 Min.

Einfache Anleitung für paniertes und gebackenes, frittiertes Hähnchen zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.94 Von 802 Bewertungen

Backhendl Rezept Bild
Backhendl Rezept Bild © Thomas Sixt

Arbeitszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

30 Min.

Zutaten

Beilagen

8-12 Stück kleine Kartoffeln
1 TL Kümmel
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Hähnchen panieren

1 Stück Hähnchen (Frisch für original Chicken Nuggets)
100 g Mehl
4 Stück Eier
200 g Paniermehl
800 g Rapsöl

Deko und Beigaben

1 Stück Zitrone
4 EL Preiselbeeren
1/4 Bund Petersilie

Anleitungen

Petersilienkartoffeln in der Pfanne.
Gekochte Kartoffeln in der Pfanne mit Petersilie.

Kartoffeln vorbereiten

Echte, frische Kartoffeln in Salzwasser mit etwas Kümmel und Petersilienstengel weich kochen, abschütten, ausdampfen lassen und schälen.

Die geschälten Kartoffeln in einer Pfanne mit der Butter und ca. 1/3 der frisch und fein geschnittenen Petersilie bereit stellen.

Die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuß abschmecken.

Hähnchenteile mit Mehl panieren, das nennt man mehlieren.
Ausgelöste Hähnchenteile Brust, Keule und Flügel in Mehl wenden. Original Chicken Nuggets, hier erkennst Du noch was Du isst!

Hähnchen vorbereiten

Das Hähnchen zerlegen:

Zuerst die Brust ablösen, Flügerl abtrennen, Keulen abschneiden.

Die Hähnchenbrüste der Länge nach halbieren, die Hähnchenkeulen am Gelenk halbieren.

Die vorbereiteten Hähnchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen, in das Mehl legen und von allen Seiten mehlieren.

Hähnchen panieren, so entstehen hausgemachte Chicken Nuggets!
Das mehlierte Hähnchenfleisch kommt nun ins verquirrlte Ei und dann in die Semmelbrösel. Original panierte und hausgemachte Chicken Nuggets schmecken besser!

Hähnchen panieren

Mit Mehl ummantelte Hähnchenstücke anschließend im verquirlten Ei wenden.

Paniertes Hähnchen Original Chicken Nuggets
Paniertes Hähnchen, soweit vorbereitet dürfen die Homemade Chicken Nuggets einen Freischwimmer im heißen Fett machen. Ideal ist Rapsöl und ein Temperaturbereich von 160-170°C.

Backhähnchen zubereiten

Die Geflügelstücke abschließend in Semmelbrösel durch sanftes andrücken panieren.

Das Rapsöl zum ausbacken in einem Topf oder in der Fritteuse bei 170°C vorheizen und die panierten Hähnchenstücke knusprig hellbraun frittieren.

Petersilie in der Pfanne beim frittieren.
Zuerst in einer Pfanne mit etwas Öl Petersilie frittieren.

Petersilie frittieren

Die restliche Petersilie kurz knusprig frittieren, auf einen Teller mit Küchenkrepp legen und mit Salz würzen.

Backhendl Rezept Bild
Backhendl Rezept Bild © Thomas Sixt

Servieren

Die Kartoffeln erhitzen, in der aufgeschäumten Butter kurz schwenken und anrichten.

Die ausgebackenen Backhähnchen-Stücke auf den Teller dazu legen und vorsichtig mit wenig Salz bestreuen.

Die Preiselbeeren, Zitrone und frittierte Petersilie dazu legen und rasch servieren.

2. Kalorien und Nährwerte

3. Kochtipps zum Backhendl zubereiten

Das Backhuhn ist eine süddeutsche, bayerische und österreichische Spezialität.

Viele von uns kennen das panierte Hähnchen vom Wienerwald.

Das Hähnchenfleisch, ummantelt mit einer Panade aus Mehl, Ei und feinem Paniermehl (Semmelbrösel) schmeckt köstlich mit Preiselbeeren und Petersilienkartoffeln.

Folgende Dinge sind schon mal wichtig:

Wenn Du das selber zubereitest, dann verwende die besten und feinsten Semmelbrösel die du bekommen kannst.

  1. Meine Empfehlung ist Mie de Pain: Von einem Kastenweißbrot die Rinde dünn abschneiden und das Brot trocknen lassen. Danach feine Brösel reiben.
  2. Beachte beim panieren die Reihenfolge: Mehl, Ei, Semmelbrösel.
  3. Das panierte Hendl darf im heißen Fett bei 160°C – 170°C einen Freischwimmer machen. Höhere Temperaturen sind nicht zu empfehlen, weil das Hähnchen eine gute Zeit im heißen Fett braucht um vollständig zu garen.

Paniertes Hähnchen zubereiten:  
Durch die Ummantelung mit Panade gart das Hähnchen-Fleisch schonend
und bietet ein knuspriges, feines Geschmackserlebnis.

Tipp von Koch Thomas Sixt

4. Backhendl mit oder ohne Haut? 

Eine häufige Frage ist die Sache mit der Hähnchenhaut:

Kann die Haut dran bleiben oder muss die Haut abgezogen werden?

Die Haut kannst Du beim Backhuhn am Hähnchen belassen oder abnehmen, das ist Geschmacksache!

Jedenfalls solltest Du für Dein Backhendl nur ein Bio Hähnchen verwenden, das schmeckt einfach besser.

Huhn schlachten
Fleisch ist in vielen Ländern der Welt eine Festtagsspeise. Diese beiden Hühner wurden für ein Familienfest vorbereitet. Ich staunte nicht schlecht, daraus wurde Hähncheneintopf für 20 Personen gemacht.

5. Backhendl Wiener Art

Einer der Klassiker der österreichischen Küche ist das Backhuhn Wiener Art.

Das sind also im übertragenen Sinne –  Viennese Chicken Nuggets…

Ein gutes Hendl kommt mit Petersilienkartoffeln als Beilage und mit frisch frittierter Petersilie sowie Zitrone und Preiselbeeren als Zugaben auf den Tisch.

Nachfolgend für den ersten Überblick die wichtigsten Tipps:

Hähnchen panieren, so entstehen hausgemachte Chicken Nuggets!
1. Mehl, 2. Ei, 3. Brösel ist die richtige Reihenfolge für panieren
Paniertes Hähnchen Original Chicken Nuggets
Die Schenkel am besten halbieren, sonst geht es sich mit der Garzeit nicht aus. Ideal ist Rapsöl und ein Temperaturbereich von 160-170°C

6. Backhendl Beilagen Ideen

Passende Kartoffelsalat Ideen:

7. Weitere Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.94 Von 802 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hey Thomas, hab ich mich noch nie an die Zubereitung von Backhendl gewagt. Das war toll gelungen. Hab nochmal gemacht mit Curry in der Panade – steil, sag ich dir. Mach’s gut und viel Neues 😉 B.

    Antworten

    • Hallo Basti,

      Danke für Dien schönes Feedback. Das lese ich gerne!

      Liebe Grüße Thomas

      P.S. Curry finde ich eine gute Abwechslung, den Ingwer bitte nicht dazu geben .-)

      Antworten

  • Genial, schmeckt besser wie in Wien. Danke an den Koch!

    Antworten

    • Hallo Ernst Klaus,

      ein schönes Feedback, wobei es mir in Wien auch immer schmeckt!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo lieber Thomas,

    Das Backhähnchen hatte ich diese Tage ausprobiert und dank Deiner Anleitung ist das Essen wunderbar geworden.

    Ich habs genau so gemacht wie beschrieben und es ist ein herrliches Gericht geworden.

    Ganz liebe Grüße und Danke für die wertvollen Tipps! Gruß Markus

    Antworten

    • Hallo Markus, das freut mich sehr! Wünsche Dir Weiterhin gutes Gelingen, probiere doch mal bei Gelegenheit das Zitronenhuhn. Schmeckt umwerfend!

      Antworten