Hähnchenrouladen gelingsicher zubereiten

Hähnchenrouladen

Deutsch English

Share this

Heute zeig ich Dir mein einfaches Rezept für Hähnchenrouladen. Die Kombination mit mediterranen Zutaten bringt ein köstliches und schnelles Gericht auf den Tisch.

Versprochen! Die Zubereitung gelingt Dir in weniger als 45 Minuten. Serviere dieses Gericht generell wenn Gäste kommen. Es ist mein Geheimtipp wenn es im Sommer regnet und das Grillfest flöten geht.

Einige Tipps für die Zubereitung und Ideen für die Beilage findest Du nachfolgend. Ich wünsche Dir jetzt großen Lesespaß und später gutes Gelingen in der Küche. Noch Fragen? Schreib mir einfach über die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Rinderrouladen Sosse Kartoffeln gemuese nahaufnahme
Die klassische Rinderroulade zeige ich dir an anderer Stelle mit Schritt für Schritt Fotos und vielen Tipps aus der Sterneküche. © Thomas Sixt Food Fotograf

1. Ideen für Deinen Einkauf

Geflügelrouladen kannst Du mit verschiedenen Fleischarten zubereiten und Dich beim Einkauf situationsflexibel nach Angeboten richten. Empfehlenswert sind:

  • Maishähnchenbrust
  • Bio-Hähnchenbrust
  • Perlhuhnbrust

Als Alternative zum Hähnchen kannst Du Putenschnitzel verwenden, das wäre jetzt aber eine echte Themenverfehlung :-). Keulen könntest Du ebenso verwenden, das Auslösen der Keulen ist aber leider viel mehr Küchenarbeit als das Hantieren mit Brüsten!

Verwende für dieses Gericht Perlhuhn-Brüste, der Geschmack ist einfach umwerfend.

Empfiehlt Dir Koch Thomas Sixt
Putenfleisch und Hähnchenfleisch für das Fondue fertig vorbereitet
Hähnchenfleisch und Putenfleisch sind für diese Rouladen gut geeignet. Brust oder Keule? Die Brust lässt sich einfach zu Schnitzel schneiden und damit schneller füllen und auf den Tisch bringen. © Thomas Sixt

2. An die Füllung denken

Bei der Füllung mag ich es einfach und authentisch. Dieses Dings mit dem Frischkäse mag ich ehrlich gesagt nicht. Eine Geflügelfarce wäre als Füllung toll. Wenn Du die zum ersten Mal zubereitest, stehe ich aber lieber neben Dir in der Küche. Ganz ehrlich, daran scheitern sogar Köche und das Malheur möchte ich Dir ersparen.

Daher gibt es heute eine einfache und gelingsichere Füllung und diese besteht aus je:

  • einer Scheibe Speck oder Bacon
  • getrocknete Tomaten, Oliven gehackt und Pinienkernen
  • Basilikum
  • Parmesan oder Pecorino

Den Käse kannst Du bei der Füllung auch weg lassen und erst später dekorativ und für den letzten Geschmackskick auf den Teller geben. Das überlasse ich Dir und Deiner Intuition.

Der Bacon ist hier für die Füllung der Geflügelroulade die bessere Wahl. Stark geräucherter Speck würde den Geschmack vom Geflügel zu sehr überdecken.

Mein Koch Thomas Sixt
Hähnchen Roulade beim Füllen
Speck, getrocknete Tomaten, Oliven, Basilikum, Pinien-Kerne und Parmesan sind unsere Füllung! © Thomas Sixt Foodfotograf

3. Beilagen

Welche Beilagen passen dazu? Hier meine Vorschläge:

Die Variante mit Polenta zeige ich Dir weiter unten, natürlich passt dazu ein bunter Blattsalat, Tomatensalat oder Rote Bete Salat mit Balsamico. Lass Dich inspirieren und genieße die Auswahl!

Meine liebste Beilage zu diesem Gericht ist Polenta in cremiger Form als Polentina.

Empfehlung von Koch Thomas Sixt
Gnocchi formen mit der Gabel
Selbstgemachte italienische Kartoffelnocken die wir als Gnocchi kennen: Die Gabel macht hier das typische Muster. © Foodfotograf Thomas Sixt

4. Rezept Hähnchenrouladen

Heute sind wir flink und können schon in die Küche gehen. Achte beim Kochen mit Geflügel bitte besonders auf Sauberkeit. Bretter und Messer bitte immer unmittelbar reinigen, damit keine Salmonellen in das Essen kommen. Das Holz Schneidebrett reinigen zeig ich Dir in einem extra Beitrag!

Hähnchenrouladen
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen
Hähnchenrouladen mit Polenta
Anleitung für einfache Geflügelrouladen gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Hähnchenfleisch, huhn
Land & Region: Italienische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 4
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Rouladen
  • 2 Stück Hähnchenbrüste Ich verwende am liebsten Perlhuhnbrust
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 40 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • 4 TL Pinienkerne
  • 8 Stück Oliven
  • 40 g Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Prisen Chili
Polenta
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 125 g Polenta
  • 15 g Butter
Allgemeine Zutaten
  • Salz Ich verwende Ursalz oder Himalaya-Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
Rouladen
  • Die Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen, die Haut abziehen und die Brüste quer mit einem Schmetterlingsschnitt halbieren. Die Fleischscheiben zwischen Frischhaltefolie legen und sanft klopfen.
    Fleisch Klopfen
  • Den Basilikum waschen und abgetropft bereitstellen. Die Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen und mit den steinlosen Oliven fein hacken. Den Parmesan in längliche breite Streifen hobeln. Pinienkerne in einer Pfanne geröstet bereitstellen.
    Basilikum frisch
  • Die geklopften Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer sanft würzen. Die Bacon Scheiben auflegen. Den gezupften Basilikum, gehackte Tomaten und Pinienkerne sowie Parmesan mittig auflegen. Die Seitenteile der Fleischscheiben einklappen und zusammen rollen. Anschließend mit einer Bratenschnur binden oder mit Zahnstochern fixieren.
    Hähnchen Roulade beim Füllen
  • Die Rouladen im Olivenöl beidseitig kräftig anbraten und mit Deckel 20 Minuten sanft im eigenen Saft dünsten lassen.
    Rouladen gewickelt
Polenta
  • Gemüsebrühe mit halbierten Knoblauch aufkochen. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Stab-Mixer aufmixen. Die Brühe nochmals 2 Minuten kochen lassen, dann die Polenta einrühren und neben dem Herd mit Butter verfeinert zum Anrichten bereit stellen.
    Polenta
Anrichten
  • Teller im Backofen oder in der Mikrowelle auf 80°C erwärmen. Die Geflügelrouladen von Bratenschnur oder Zahnstochern befreien und schräg aufschneiden. Auf den gewärmten Tellern anrichten und mit dem Bratensaft begießen. Die Polentina dazu richten und mit Parmesan und Basilikum dekoriert servieren.
    Hähnchenrouladen
Notizen
Die cremig und flüssig servierte Polenta heißt Polentina. Du kannst Polenta auch in eine Form gießen, erkalten lassen, dann aufschneiden und in einer Pfanne anbraten bzw. grillen.

5. Weitere Ideen

Share this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




nv-author-image

Author: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf.Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft.Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen.Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte.Gutes Gelingen wünscht