Rote Beete Salat mit Balsamico, für Minimalisten als auch Feinschmecker

Rote Bete mit Balsamico

Deutsch English

Share this

An manchen Tagen bleibt kaum Zeit zum Kochen und es soll in der heimischen Küche möglichst schnell gehen. Dann braucht es eine Idee 🙂 und daher stelle ich Dir hier ein fantastisches, leckeres und unglaublich puristisches Gericht vor. Du kannst direkt das Rote Beete Salat Rezept ansteuern, doch bevor Du in die Küche eilst, lass Dich bitte erst noch auf die Zubereitung einstimmen:

Ganz ehrlich, ich habe nur drei Zutaten verwendet. Echt jetzt und bin vom Ergebnis absolut überzeugt! Weiterlesen lohnt sich…

Anlässe für rote Bete gibt es immer: Der hier vorgestellte Rahnen Salat ist ein wunderbares, basisches Abendessen. Du kannst dazu ein Schnittlauchbrot oder Bärlauchbrot reichen. Du magst es gesund? Serviere den Gemüsesalat als Trennkostmahlzeit und zaubere Dir und Deinen Liebsten „erleuchtetes Seelenfutter“ auf den Teller. Natürlich ist die vorgestellte Zubereitung ein perfekter Beilagensalat zum Grillen und Chillen.

Echte Enthusiasten machen daraus Vitamine auf Rädern und nehmen den Salat ins Büro mit. Überzeugt? Ich hoffe doch!

Kommen wir zum Hauptdarsteller: Die Rande, wie sie in der Schweiz genannt wird, ist aus meiner Sicht die am meisten unterschätzte Zutat in unserer Küche. Spinat, Mangold und Rote Rübe gehören zu einer Pflanzenfamilie und sind entsprechend gesund.

Genauso wie dem Spinat hängt der roten Wunderrübe mitunter ein schlechter Ruf hinterher. Ich glaube das liegt an den schrecklichen Fertigsalaten oder den teilweise mißlungenen Versuchen, sie haltbar oder gekocht und vorbereitete in die Küche zu bringen.

Wie Du Freude an den Gaumen bringst, erfährst Du in den nachfolgenden Zeilen. Wünsche Dir viel Lesespaß und gutes Gelingen in der Küche!

Rote Rüben Suppe im Schälen angereichtet, Rote Bete Suppe Schaumsuppe
Die Rote Beete Suppe ist ebenso köstlich und das Rezept stelle ich an anderer Stelle vor!

1. So geht das Kochen der Rüben

Das Rübenkochen ist gar kein großer Aufwand! Rüben in den Topf, mit Wasser bedeckt sanft köcheln lassen, abschütten und noch lauwarm unter fließendem, kaltem Wasser schälen. Gib etwas Salz in das Kochwasser, so bleibt mehr Geschmack am Gemüse.

Das Dämpfen ist die zweite empfehlenswerte Garmethode. Dafür braucht es einen Dampfgarer, Thermomix, oder noch besser einem Topf mit Siebaufsatz. Meine Oma hatte so einen Kartoffel-Kochtopf fast täglich im Einsatz, in der heutigen Zeit gibt es Gott sei Dank schönere Modelle.

Der Vorteil der Dampfkocherei… diese Zubereitungsart ist vitaminschonend und das Gemüse bleibt im Geschmack intensiver.

Rote Bete beim Kochen im Topf
Rote Beete kannst Du kochen oder dämpfen. Beim Dämpfen bleiben mehr Vitamine und mehr Geschmack im Gemüse.

Gemüse Dämpfen ist die beste Methode der Zubereitung. Die Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten!

Empfiehlt Dir Koch Thomas Sixt
Gekochte Rote Beete im Topf
Damit es schneller geht zeig ich Dir hier die gekochten, geschälten Rüben im Topf. Die sehen doch einfach prächtig aus, oder?

2. Balsamico und Olivenöl in bester Qualität besorgen!

Kommen wir zu den beiden anderen Zutaten. Da wäre als erstes der Balsamico: Damit das Gericht gelingt, bitte einen mindestens 12 Jahre gereiften Balsamico besorgen und den Preis von ca. 15-30 Euro gerne bezahlen. Dieser Essig ist genial, er schmeckt gut und tut gut und Du benötigst stets nur geringe Mengen.

So ähnlich verhält es sich beim Olivenöl, besorge Dir gleich ein gutes Olio extravergine de olivia. Alternativ bietet sich ein hochwertiges Walnußöl für diesen Salat an.

Balsamico mindestens 12 Jahre alt, Olio extravergine de Olivia. Diese Zutaten machen eine Feinschmeckerei aus Deinem Gericht!

Meint Koch Thomas Sixt
Gekochte Rote Beete beim Marinieren
Die gekochten Roten Beete mit dem Balsamico und Olivenöl beim Marinieren in der Schüssel. Du brauchst nur sehr wenig Essig und Öl. Auf Salz und Pfeffer hatte ich tatsächlich verzichtet.

3. Rezept Rote Beete Salat

rote Beete Salat angerichtet
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen
Rote Beete Salat
Ein einfaches Feinschmecker-Rezept ausgedacht, gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit14 Min.
Gericht: Beilagen, Beilagensalat, Hauptgericht, Salat
Land & Region: Deutsche Küche, Italienische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2
Kalorien: 500kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 kg Rote Beete Kleine Rüben schmecken mir besser!
  • 20 ml Olivenöl Du kannst auch Sonnenblumenöl verwenden!
  • 1 TL Salz Ich verwende Ursalz oder Himalaya-Salz
  • 15 ml Balsamico 12 Jahre gereifter Essig
Anleitungen
  • Die Rüben waschen und bedeckt mit Salzwasser in einem Topf weich kochen. Alternativ die Rüben in einem Dampfsieb über kochendem Wasser dämpfen.
    Rote Bete beim Kochen im Topf
  • Die Rüben vorsichtig in das Waschbecken gießen und nach einigen Minuten unter fließendem, kalten Wasser mit den Händen schälen. Die Haut lässt sich von den heißen Rüben am bestens abreiben.
    Gekochte Rote Beete im Topf
  • Die Rüben mit einem Hobel in dünne Scheiben oder mit einem Messer in Achtel schneiden und in einer Schüssel bereit stellen. Mit Balsamico und Olivenöl marinieren und 30 Minuten ziehen lassen.
    Gekochte Rote Beete beim Marinieren
  • Den Salat anrichten und servieren!
    Rote Bete mit Balsamico

4. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Rote Beete Salat
Amount Per Serving
Calories 500 Calories from Fat 414
% Daily Value*
Fat 46g71%
Saturated Fat 27g169%
Polyunsaturated Fat 2g
Monounsaturated Fat 12g
Cholesterol 153mg51%
Sodium 1123mg49%
Potassium 2970mg85%
Carbohydrates 31g10%
Fiber 13g54%
Sugar 5g6%
Protein 18g36%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

5. Weitere und passende Ideen

Rote Beete Salat mit Balsamico, für Minimalisten als auch Feinschmecker
Rote Beete Salat mit Balsamico, für Minimalisten als auch Feinschmecker

Rote Bete Rezept mit Schritt für Schritt Fotos und Chefkoch Tipps. Heute zeige ich Dir einen schnell gemachten feinen rote Bete Salat… Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Gurkensalat Rezept mit 6 Varianten
Gurkensalat Rezept mit 6 Varianten

Gurkensalat genial zubereiten, Schnittarten für die Gurke entdecken, aus 6 verschiedene Gurken-Dressings individuell auswählen. Dieses Gurkenkönig Salatrezept bringt den zauber in Deine Küche.

Rote Bete Salat Rezept mit Schritt für Schritt Fotos
Rote Bete Salat Rezept mit Schritt für Schritt Fotos

Die Rote Rübe ist ein herrliches Gemüse und heute zeige ich Dir Rote Bete Salat Schritt für Schritt zubereiten. Lasse Dich zum selber Kochen inspirieren und genieße einen selbst und frisch zuberei…

Bohnensalat Rezept, Salat mit grünen Bohnen zubereiten
Bohnensalat Rezept, Salat mit grünen Bohnen zubereiten

Grünen Bohnensalat einfach und fantastisch lecker zubereiten. Die grünen Bohnen heißen in Österreich Fisolen. Dieses Rezept zeigt Dir Schritt für Schritt die Zubereitung von Fisolensalat. Ich hel…

Tomatensalat Rezept – Salat mit und ohne Essig zubereiten
Tomatensalat Rezept – Salat mit und ohne Essig zubereiten

Tomatensalat fantastisch einfach mit oder ohne Essig zubereiten. Dieses Rezept zeigt Dir Schritt für Schritt die Zubereitung von Paradeissalat, Die Tomaten heißen auch Liebesäpfel und in Österreic…

Krautsalat warm und kalt einfach zubereiten, Rezept mit Video und Tipps vom bayerischen Koch
Krautsalat warm und kalt einfach zubereiten, Rezept mit Video und Tipps vom bayerischen Koch

Krautsalat Rezept mit vielen Tipps und Ideen zum warmen und kalten Krautsalat. Krautsalat mit Speck und Kümmel, Wiener Krautsalat und bayerischer Krautsalat. Ein Kochvideo begleitet dich bei der Zube…

Share this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




nv-author-image

Author: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf.Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft.Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen.Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte.Gutes Gelingen wünscht