Nudelsuppe in Varianten, Rezept mit Video

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Ein feines Rezept für Nudelsuppe stelle ich in diesem Beitrag vor. Die Schritt für Schritt Anleitung mit Video erleichtert Dir das einfache selber kochen.

Ich habe eine Nudelsuppe mit Reisnudeln ausgewählt, diese ist glutenfrei, Du kannst aber gerne andere Suppennudeln verwenden.

Gutes Gelingen! Ich freue mich über Nachrichten und Erfolgsmeldungen.

1. Entscheide Dich für eine Variante der Nudelsuppe

Du kannst Deine Suppe auf Basis von Hühnerbrühe, Rinderbrühe oder Gemüsebrühe zubereiten.

Die für dich jeweils passende Brühe kannst Du frisch selber kochen oder auf Suppenprodukte aus dem Supermarkt zurück greifen.

Frisch und selbst gekochte Suppe schmeckt besser, der Brühwürfel ist doch trotzdem in Ordnung, wenn es schneller gehen muss.

Tipp von Koch Thomas Sixt
Hühnersuppe im Topf, das wird lecker!
Hühnersuppe im Topf mit viel Gemüse und Kräuter angesetzt.

2. Tipp: Nudeln für Nudelsuppe in einem extra Topf kochen!

Die Garzeiten der Suppen-Bestandteile unterscheiden sich, daher macht es Sinn sich damit zu beschäftigen.

Die Nudeln koche ich immer in einem extra Topf. Dabei ist es egal ob es sich um klassische Suppennudeln, gebrochene Spaghetti oder um Reisnudeln handelt.

Nudeln verlieren beim Kochen Stärke und diese Stärke macht die Brühe trübe.

Traditionelle dünne Suppennudeln, gebrochene Spaghetti oder Reisnudeln sind verschiedene Optionen für Deine Nudelsuppe.

Tipp von Koch Thomas Sixt
Hühnersuppe mit Nudeln
Hühnersuppe Nudeltopf mit Erbsen und Gemüse, ein Klassiker der einfachen Küche!

3. Tipp für Gemüse in der Nudelsuppe

Für die Gemüse Einlage eignen sich:

In meinem Rezept schneide ich das Gemüse teilweise mit dem Sparschäler in feine Streifen. Das ist in zweifacher Hinsicht praktisch: Erstens geht das einfach und schnell, zweitens wird das Gemüse in der heißen Suppe in kurzer Zeit bissfest gegart.

Gemüse in Streifen geschnitten gart schneller. Die Kochzeit verringert sich zu deinen Gunsten.

Gemüseschnitt Tipp von Koch Thomas Sixt
Suppengemüse
Vorbereitetes, in Würfel geschnittenes Suppengemüse.

4. Diese Kräuter passen in die Nudelsuppe

Die nachfolgenden Kräuter kann ich Dir empfehlen:

Getrocknete Kräuter sind eine Alternative ebenso der Griff ins Tiefkühlregal.

Suppenkräuter Tipp von Koch Thomas Sixt
Kräuter und Aromaten
Verschiedene Kräuter auf einem Küchenbrett © Thomas Sixt food Fotograf

5. Nudelsuppe Pho Ga

Du bekommst sehr schnell eine vietnamesische Pho Ga Reisnudelsuppe zustande, wenn Du die Hühnerbrühe zusätzlich mit einer Scheibe Ingwer, etwas Chili, drei Pimentkörner, wenig Zimt und wenig Sternanis ergänzt.

Die Suppe wird mit Fischsauce (wer die nicht mag Sojasauce verwenden) abgeschmeckt. Als Einlage ergänzt Du die Pho Ga mit:

Die Pho Ga ist ganz sicher eine, der am meisten gegessenen Suppen der Welt,  in Vietnam und in anderen Teilen von Asien gibt es diese Suppe oder eine ähnliche Abwandlung dieser Suppe bereits zum Frühstück!

Huehnersuppe mit Sojasauce und glutenfreien Reisnudeln mit Gemüse

7. Rezept Nudelsuppe

Hier folgt die Anleitung, hinterlasse mir gerne eine Kochfrage oder schick mir Küchentratsch über die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Nudelsuppe

Anleitung mit Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 7759
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.

Nudelsuppe Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung. Varianten und Tipps vom Kochprofi kannst Du hier finden.

Jetzt bewerten!

4.98 Von 1738 Bewertungen

nudelsuppe angerichtet
Im Beitrag Nudelsuppe zeige ich Dir die traditionelle deutsche Variante und die Pho Ga.

Zutaten

400 ml Hühnerbrühe
1 Stück Karotte
1 Stück Lauch
1 Stück Knoblauchzehe
4 Stück Champignons (auch Mu- Err Pilze oder Shiitake Pilze)
1 Scheibe Ingwer
1 Bund Petersilie
etwas Zitronenschale
125 g Reisnudeln
1 Stück Brathähnchen Brustfilet frisch
2 EL Sojasauce
2 EL Sesam frisch
etwas Chilischote getrocknet

Anleitung

Zutaten für die Hühnerbrühe
Einige Zutaten für die Hühnerbrühe auf einem Blick!

Brühe vorbereiten

Die Hühnersuppe nach Anleitung ansetzten und mindestens eine Stunde leicht köchelnd ziehen lassen.

 

Hühnersuppe im Topf, das wird lecker!
Hühnersuppe im Topf mit viel Gemüse und Kräuter angesetzt. Diese Brühe wird sicher lecker!

Brühe bereitstellen

Die Suppe ziehen lassen und zur weiteren Verarbeitung bereit stellen.

Karottenstreifen
Karotten in Streifen schneiden

Karotten vorbereiten

Die Karotte schälen, anschließend mit dem Pendelschäler in Streifen schneiden.

Alternative kannst Du die Karotten in Julienne schneiden.

Gemüsestreifen gleich in einen ausreichend großen Topf legen.

Gemüse für Brühe
Suppengemüse für Brühe vorbereitet.

Gemüseeinlage vorbereiten

Den Lauch gewaschen in Ringe schneiden und dazu geben.

Knoblauchzehe klein geschnitten zugeben.

Champignons in feine Scheiben geschnitten.

Etwas klein gehackten Ingwer, geschnittene Petersilie und die Zitronenschale ebenso beigeben.

Das Gemüse und die Aromaten im Topf mit der vorbereiteten Hühnerbrühe übergießen oder mit Wasser füllen und einen Hühnerbrühwürfel verwenden.

Das Gemüse sollte gut bedeckt sein.

gekochte Reisnudeln
Reisnudeln gekocht und unter kaltem Wasser abgeschreckt.

Reisnudeln ergänzen

Die Suppe aufkochen, dann die Reisnudeln beigeben und einige Minuten garen lassen.

Hühnerbrust Streifen schneiden
Hähnchenbrust in Streifen schneiden.

Hähnchenbrust ergänzen

In der Zwischenzeit die Hühnerbrust in Streifen schneiden.

Du kannst kurze Streifen oder längliche Streifen schneiden.

Hähnchenbrust-Streifen zur Suppe geben.

Die Fleischstücke unter die Suppe rühren, maximal einmal aufkochen lassen.

Nudelsuppe mit Reisnudeln
Nudelsuppe angerichtet mit Reisnudeln und Gemüse.

Anrichten und servieren

Nudelsuppe mit Huhn einige Minuten mit Deckel ziehen lassen.

Die Suppeneinlage anrichten und dann mit Suppe begießen.

Mit Sojasauce und Sesam servieren.

Video

Gericht

8. Kalorien (kcal) und Nährwerte

9. Weitere Ideen

Maronensuppe
Maronensuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Maronensuppe – mein bestes Rezept

Kerbelsuppe Rezept Bild
Kerbelsuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Kerbelsuppe

Gulaschsuppe Rezept-Bild
Gulaschsuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Gulaschsuppe

Hühnersuppe bei Erkältung Rezept Bild
Hühnersuppe bei Erkältung Rezept Bild © Thomas Sixt

Hühnersuppe bei Erkältung Rezept

Rote Linsensuppe Rezeptbild
Rote Linsensuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Rote Linsensuppe Rezept

Kürbissuppe Rezept Bild im Kürbis
Kürbissuppe Rezept Bild im Kürbis serviert © Thomas Sixt

Butternut Kürbis Suppe

fischsuppe
fischsuppe mit lachsbäckchen und sesam

Fischsuppe mit Lachskopf zubereiten

grüne Spargelsuppe
Grüne Spargelsuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Grüne Spargelsuppe

Bohnensuppe Rezept Bild
Bohnensuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Bohnensuppe mit weißen Bohnen zubereiten

Pastinakensuppe Rezept Bild
Pastinakensuppe Rezeptbild © Thomas Sixt

Pastinakensuppe Rezept mit vielen Tipps

Champignonsuppe
Champignonsuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Champignonsuppe

Aalsuppe
Typische Hamburger Aalsuppe mit Backobst

Aalsuppe Rezept, deutsche Fischsuppe mit Aal inklusive

Grünkohlsuppe Basisrezept vegetarisch
Grünkohlsuppe Rezepte Bild © Thomas Sixt

Grünkohlsuppe vegetarisch Rezept

Grünkohl Suppe mit Räucheraal und Räucherschaum
Die Grünkohlsuppe mit Räucheraal, Räucherschaum und Grünkohlchips zeige ich Dir in diesem Beitrag!

Grünkohlsuppe mit Aal Rezept für ein perfektes Dinner

Schwarzwurzelsuppe angerichtet
Die Schwarzwurzelsuppe angerichtet in einem Teller mit Nordseekrabben und Petersilie.

Schwarzwurzelsuppe, eine feine Suppe mit Schwarzwurzeln schnell gekocht

Bärlauchsuppe mit Fisch Rezept Bild
Bärlauchsuppe mit Fisch Rezept Bild © Thomas Sixt

Bärlauchsuppe mit Fisch und Gemüse

Kartoffelsuppe mit Krabben Rezept Bild
Kartoffelsuppe mit Krabben Rezept Bild © Thomas Sixt

Kartoffelsuppe mit Krabben, eine norddeutsche Original-Suppe mit Nordseekrabben

Kohlrabisuppe im Kohlrabi serviert.
Kohlrabi-Suppe im Kohlrabi serviert. Rezept Bild zur Kohlrabisuppe.

Kohlrabisuppe Rezept mit Kochprofi Tipps für Varianten

Borschtsch Rezept Bild
Borschtsch Rezept Bild © Thomas Sixt

Borschtsch neu interpretiert, Rezept mit Tipps für Varianten

Rote Rüben Suppe Rezept Bild
Rote Rüben Suppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Rote Rüben Suppe Rezept

Erbsensuppe Rezept Bild
Erbsensuppe Rezept Bild © Foodfotograf Thomas Sixt

Erbsensuppe Rezept mit Top Chefkoch Tipps

Karottensuppe - Karottencremesuppe Rezept Bild
Karottensuppe – Karottencremesuppe Rezept Bild © Thomas Sixt Food Fotograf

Karottensuppe Rezept mit Tipps für Karottencremesuppe in Varianten

Kürbiscremesuppe Rezept Bild
Kürbiscremesuppe Rezept Bild © Thomas sixt

Kürbiscremesuppe

Kürbissuppe mit Kokosmilch Rezept Bild
Kürbissuppe mit Kokosmilch Rezept Bild © Thomas Sixt

Kürbissuppe mit Kokosmilch

Kürbissuppe mit Ingwer Rezept Bild
Kürbissuppe mit Ingwer Rezept Bild © Thomas Sixt

Kürbissuppe mit Ingwer

Vegane Kürbissuppe Rezept Bild
Vegane Kürbissuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Vegane Kürbissuppe

Gazpacho Rezept Bild
Gazpacho Rezept Bild © Thomas Sixt

Gazpacho Rezept mit Kochprofi Tipps für spanische, sommerliche Suppe

Italienische Tomatensuppe Rezept Bild
Italienische Tomatensuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Tomatensuppe aus geschmorten Tomaten, das Geheimrezept aus Italien

Kalte Tomatensuppe Rezept Bild
Kalte Tomatensuppe Rezept Bild © Thomas Sixt

Kalte Tomatensuppe Rezept mit Varianten Tipps

tomatensuppe frische Tomaten Rezept Bild
Tomatensuppe frische Tomaten Rezept Bild © Thomas Sixt

Tomatensuppe frische Tomaten mit Pesto und Seeteufel oder Tofu

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.98 Von 1738 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hallo Thomas!

    habe noch eine weitere Frage:

    Kann ich auch das gegarte Hühnerfleisch der Suppe verwenden oder macht es viel Unterschied, wenn ich das rohe Fleisch IN der Suppe garen lasse.

    LG Margret

    Antworten

    • Hallo Margret,

      Danke für Deine Rückfrage, die möchte ich dir gleich beantworten:

      – Das Hähnchen roh zerlegen, Brüste, Keulen, Flügel und Karkasse (Knochen)
      – Knochen klein machen und mit den Keulen, Gemüse und Gewürze die Suppe kochen.
      – Rechne nach dem langsamen Aufkochen der Suppe mit gut 2 Stunden ziehen lassen.
      – Dazwischen kannst Du die Reisnudeln kochen und kalt abschrecken.
      – Die Reisnudeln mit wenig Sesam Öl vermischen, dann kleben die nicht zusammen.
      – 20 Minuten vor dem Essen die Hähnchenbrüste in die Suppe legen und garen.
      – Fleisch von Keulen schon mal klein machen und in die Suppenschalen richten.
      – Hähnchenbrüste klein schneiden und mit Reisnudeln anrichten.
      – Mit der aufgekochten Suppe übergießen.
      – Kräuter dazu legen und rasch servieren.

      Wünsche Dir gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas, dur schreibst: Du bekommst sehr schnell eine vietnamesische Pho Ga Reisnudelsuppe zustande, wenn Du die Hühnerbrühe zusätzlich mit einer Scheibe Ingwer, etwas Chili, drei Pimentkörner, wenig Zimt und wenig Sternanis ergänzt. Meinst du die Suppe inkl. dieser Zutaten zu kochen, oder nach dem Abseien dazugeben und ziehen lassen. Vielen Dank für deine Antwort

    Antworten

    • Hallo Margret,

      Danke für Deine Rückfrage.

      Genau so machst Du das, die Pho Ga Zutaten gleich am Anfang dazu geben und kochen, dann kommt der Geschmack.

      Später dazu geben geht auch, der Geschmack wird aber nicht so intensiv.

      Melde Dich gerne wieder!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Das Rezept mit Video gefällt mir sehr. Habe die Suppe noch nie so lecker gegessen. Herzlichen Dank!

    Antworten

    • Hallo Bruno, lieben Dank für das schöne Feedback aus der Suppenküche! Melde Dich gerne wieder 🙂 Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen & Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben: Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.