Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernöl und Dill

Steirische Kürbiscremesuppe mit Kernöl, Brotwürfel, Speck und Kren

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Für alle Freunde der österreichischen Küche ist das Rezept für steirische Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernöl, Dill und Speck ein Klassiker. 

Die Steiermark ist ein wundervolles Bundesland in Österreich und hat kulinarisch und landschaftlich einiges zu bieten.

Diese Kürbissuppe bereitest Du mit Schlagobers (Sahne) zu, Kokosmilch hat hier nichts verloren. Der einzige Ausreißer den ich mir erlaube ist Ingwer, dieser wird von vielen meiner steirischen Freunde neuerdings gerne in die Suppe gegeben. Du findest Ingwer in der Zutatenliste optional.

Das besondere an dieser traditionellen Kürbissuppe? Cremiger Auftritt,  knusprige Schwarzbrotwürfel, Dill, knuspriger Speck und frisch gerissener Kren (Meerrettich) machen diese Suppe zu einem Top-Highlight der österreichischen Küche. Bitte schnell ausprobieren und genießen!

1. Kürbiscremesuppe einfach selber zubereiten

Ich beschreibe hier die einfachste Art der Suppen-Zubereitung Schritt für Schritt:

Johann Lafer kommt zu Besuch? Koche Ihm diese Suppe, er wird begeistert sein!

Meint Koch Thomas Sixt
Hokkaidokürbis
Ein schöner Hokkaidokürbis. Diese Kürbis-Sorte kannst Du mit Schale zubereiten.

2. Rezept Kürbiscremesuppe

Zaubere eine tolle Suppe auf Deinen Teller und genieße feine Küche für zu Hause. 

Kürbiscremesuppe

Anleitung zum Kürbis Creme Suppe kochen von Kochprofi Thomas Sixt mit Video und vielen Tipps.

Portionen 4
Kalorien 612
Vorbereitungszeit 50 Min.

Steirische Kürbissuppe lecker zubereiten. Ausführliche Beschreibung und Kitchen Story vom Profikoch. Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernöl, knusprigem Speck, Dill und Kren. Rezept mit Beispiel-Video und vielen Tipps. Gutes Gelingen!

Jetzt bewerten!

4.97 Von 616 Bewertungen

Steirische Kürbiscremesuppe mit Kernöl, Brotwürfel, Speck und Kren

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

35 Min.

Zutaten

400 g Kürbis (Hokkaido-Kürbis oder Muskat Kürbis)
1 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
1 Scheiben Ingwer (Optional)
500 ml Wasser
1-2 Würfel Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
3 Prisen Muskat
40 ml trockener Weißwein (oder Prosecco)
1 Becher Sahne (Sahne heißt in Österreich Schlagobers)
100 g Speckwürfel
100 g Schwarzbrot
1 EL Dill (getrocknet oder frisch)
1 EL Meerrettich (frisch gerissen)
50 g Butter (Kalt gestellt zum aufmixen der Suppe vor dem Anrichten)
4 TL Kürbiskernöl

Anleitungen

kürbis entkernen
Aus den Kürbishälften mit einem Löffel die Kerne entnehmen.

Kürbis vorbereiten

Den Kürbis mit Schale halbieren, Stielansätze entfernen und die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Hokkaisdokürbis und Butternutkürbis mit Schale verwenden, Muskatkürbis bitte schälen.

Kürbis-Stücke im topf
Kürbis Stücke im Topf

Kürbis klein schneiden

Die Kürbis-Stücke klein schneiden und in den Topf stellen.

Zwiebeln und Knoblauch schneiden
Zwiebel und Knoblauch fein schneiden

Zwiebel vorbereiten

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Kürbis in Brühe
Kürbisstücke in der Brühe beim Kochen der Kürbissuppe.

Kürbis-Suppe ansetzen

Suppen Ansatz mit Gemüsebrühe auffüllen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas trockenen Weißwein dazu gießen.

Kürbissuppe kochen
Kürbissuppe kochen

Suppe kochen

Den Suppenansatz aufkochen und ca. 25 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

Kürbis Suppe mixen
Mixen der Kürbissuppe

Sahne zugeben mixen

Die Suppe mit den weich gegarten Kürbis-Stücken aufkochen. Die Sahne langsam in die kochende Suppe einlaufen lassen und mit dem Stabmixer aufmixen.

Speckwürfel knusprig braten
Speckwürfel knusprig gebraten und ausgelassen passen ausgezeichnet zur Erbsensuppe

Suppen-Einlage Speck

Die Einlagen zur Suppe vorbereiten: Speckwürfel knusprig in einer Pfanne auslassen. Danach auf einem Sieb abtropfen lassen und zum Anrichten bereit stellen.

Brotwürfel knusprig in Butter braten.
Brotwürfel für Croutons in einer Pfanne mit aufgeschäumter Butter.

Suppen Einlage Brotwürfel

Brotwürfel in 1 cm große Würfel schneiden und in Butter knusprig anrösten. Alternativ kannst Du anstelle von Butter das Fett vom Speck verwenden.

Kürbiskerne rösten
Kübiskerne beim Rösten in der Pfanne.

Suppen Einlage Kürbiskerne

Kürbiskerne in einer Pfanne rösten, mit Salz würzen und zum Anrichten bereit stellen.

Butter
Frische Butter in einem Schälchen

Suppe aufschäumen

Die Kürbiscremesuppe vor dem Anrichten mit kalter Butter schaumig aufmixen.

Steirische Kürbissuppe mit speck und Brotwürfel
Die klassische steirische Kürbissuppe mit Speck, Brotwürfel und Dill.

Suppe anrichten

Die Kürbiscremesuppe in gewärmte Suppenteller anrichten. Die vorbereiteten Suppen-Einlagen dazu legen. Ansprechend mit Kernöl, Dill und Meerrettich dekorieren. Rasch servieren, wünsche Dir einen guten Appetit!

Video

Im Video zeige ich Dir die Zubereitung von Kürbissuppe.

3. Kalorien (Kcal) und Nährwerte Kürbiscremesuppe

4. Weitere Ideen mit Kürbis

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.97 Von 616 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Meerrettich und Dill geben der Suppe echt einen super letzten Touch!
    Finde ich sehr gut, hat fantastisch geschmeckt.

    Antworten

    • Hallo Jochen, vielen Dank für Deine schöne Rückmeldung, das freut mich. Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Als Koch aus der Steiermark schicke ich hier ein Kompliment an den werten Kollegen Sixt. Wirklich fein gemacht. Grüße von Horst

    Antworten

    • Hallo werter Kollege, das freut mich besonders, lieben Dank für den netten Kommentar. Gutes Gelingen! Gruß Thomas Sixt

      Antworten